Perfect Mistake
 - Kylie Scott - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Zeitgenössischer Liebesroman
303 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0984-5
Ersterscheinung: 31.07.2019

Perfect Mistake

Übersetzt von Frauke Lengermann

(95)

Manchmal ist die erste Liebe die einzig wahre Liebe … 

Als Adele für die Hochzeit ihres Vaters in ihre Heimatstadt zurückkehrt, weiß sie, dass es kein einfacher Besuch werden wird. Sieben Jahre ist es her, dass sie fortging. Sieben Jahre, seit sie den größten Fehler ihres Lebens begangen hat. Nun muss sie dem Mann gegenübertreten, der ihr damals die Welt bedeutet hat. Augenblicklich kommen die Gefühle wieder hoch, noch intensiver und heftiger als zuvor. Doch eine Liebe zwischen ihnen ist unmöglich ... oder?

"Ich war von der ersten Seite an verliebt in Pete und Adele. Ein Roman, den man nicht mehr aus der Hand legen kann." HARLEQUIN JUNKIE

Der neue Roman von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Kylie Scott! 

Rezensionen aus der Lesejury (95)

Esta88 Esta88

Veröffentlicht am 15.10.2019

Leider nicht sonderlich gelungen....

Da Cover finde ich toll ausgewählt, es gefällt mir sehr gut.
Damit ist aber auch schon fast alles positive gesagt und das Drama nimmt seinen Lauf:

Gleich vornweg, ich bin totaler Kylie Scott- Fan, weswegen ... …mehr

Da Cover finde ich toll ausgewählt, es gefällt mir sehr gut.
Damit ist aber auch schon fast alles positive gesagt und das Drama nimmt seinen Lauf:

Gleich vornweg, ich bin totaler Kylie Scott- Fan, weswegen auch dieses Buch in meinem Regal nicht fehlen durfte. Ich liebe ihre Stage Dive Reihe, die war der absolute Knaller :-)
Die Dive-Bar-Reihe war ebenfalls gut geschrieben, wenn auch nicht ganz so gut wie die Stage- Dive- Reihe. Auserdem besitze ich auch Trust, welches ich mega gut fande.
Aber dieses Buch ist wirklich irgendwie enttäuschend. Ich bin mir nicht ganz sicher, was das Buch eigentlich ausdrücken möchte...
Adele sowie Pete sind erwachsene Menschen, die sich an einem Vorfall festhalten, der
a) ewig her ist und
b) von einem pubertierenden Teenager ausging

Pete ist in dem Buch über 40 Jahre alt, Adele deutlich jünger, was man keinem der Beiden anmerkt. Meiner Meinung nach, wurde hier ein künstliches Hin- und Her geschaffen, welches nicht hätte sein müssen. Ich habe mich mehrfach gefragt, ob dies nicht doch ein Buch über Teenager ist. Pete ist häufig schlecht gelaunt und unnahbar, vermittelt das Gefühl Adele nicht da haben zu wollen, dreht sich dann aber wieder und man bekommt aufgezeigt, wie gut die beiden sich gekannt haben. Die Autorin hat hier Rückblenden eingebaut, was mir grundsätzlich gut gefallen hat, weil man dadurch doch erkennen kann, wie gut die beiden sich gekannt haben und wie Nahe sie sich standen.

Bei beiden Charakteren hat mir die Tiefe gefehlt, irgendwie wurde ich nicht warm mit ihnen... Von Adele's Vater war ich ziemlich genervt, die Stiefmutter fand ich aufdringlich... sorry Leute, aber ich hab mich selten so durch ein Buch gequält und ich weiß, das Kylie es deutlich besser kann.

2 von 5 Sternen






Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

flowerpower0701 flowerpower0701

Veröffentlicht am 07.10.2019

Leider nicht viel Spannung

Titel: Perfect Mistake
Autor: Kylie Scott
Verlag: LYX
Preis: 12,90€

Inhalt:

Als Adele für die Hochzeit ihres Vaters in ihre Heimatstadt zurückkehrt, weiß sie, dass es kein einfacher Besuch werden wird. ... …mehr

Titel: Perfect Mistake
Autor: Kylie Scott
Verlag: LYX
Preis: 12,90€

Inhalt:

Als Adele für die Hochzeit ihres Vaters in ihre Heimatstadt zurückkehrt, weiß sie, dass es kein einfacher Besuch werden wird. Sieben Jahre ist es her, dass sie fortging. Sieben Jahre, seit sie den größten Fehler ihres Lebens begangen hat. Nun muss sie dem Mann gegenübertreten, der ihr damals die Welt bedeutet hat. Augenblicklich kommen die Gefühle wieder hoch, noch intensiver und heftiger als zuvor. Doch eine Liebe zwischen ihnen ist unmöglich ... oder?

Meine Meinung:

Nachdem ich vor einer Weile die Leseprobe zu dem Buch gelesen hatte, war ich super gespannt gewesen, wie es weitergehen würde.
Adele und Pete waren sehr unterschiedliche Personen. Nicht nur wegen ihres Altersunterschieds von 15 Jahren, sonder weil Pete so einige "Beziehungen" hatte, während Adele zwar Beziehungen hatte, aber nie jemanden wirklich nah an sich heran gelassen hat.
Pete war meiner Meinung nach auch sehr still und hat nicht viel gesprochen, dafür hat das sein Gesichtsausdruck übernommen.
Zum Ende hin, passierte wo ich fand, dass es zu viele Zufälle waren um es wirklich spontan oder wie einen wirklichen Zufall aussehen zu lassen. Die Stelle fand ich ein wenig merkwürdig.
Für mich ging am Ende auch alles viel zu schnell. Auch wenn ich verstehen kann, dass für viele der Altersunterschied keine Rolle spielt, fand ich es doch besonders nach der neuen Entwicklung zum Ende hin ein wenig merkwürdig das darüber gar nicht gesprochen wurde.
Den Schreibstil fand ich sehr gut und er war wahrscheinlich auch der Grund dafür warum ich das Buch weitergelesen habe, obwohl mir ein wenig die Spannung gefehlt hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

josi-liest josi-liest

Veröffentlicht am 05.10.2019

Eine schöne Liebesgeschichte für zwischendurch!

Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, wobei ich anfangs ja so meine Startschwierigkeiten mit dem Thema hatte. Als ich mich dann allerdings voll und ganz darauf einlassen konnte, konnte mich das Buch ... …mehr

Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, wobei ich anfangs ja so meine Startschwierigkeiten mit dem Thema hatte. Als ich mich dann allerdings voll und ganz darauf einlassen konnte, konnte mich das Buch durchaus von sich überzeugen. Die Geschichte bringt einige unerwartete Situationen mit sich, die der Geschichte immer wieder neuen Schwung geben. Das Ende allerdings war mir dann etwas zu viel des Guten und hätte ich jetzt so nicht gebraucht. Nichts desto trotz fand ich das Buch gut und schön zu lesen. Es war eine locker, leichte Liebesgeschichte. Kylie Scott gelang es, die Gefühle der Protagonisten transparent zu gestalten, sodass ich einfach mit ihnen mitfühlen musste.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mone38 Mone38

Veröffentlicht am 05.10.2019

wunderschön

Als Adele für die Hochzeit ihres Vaters in ihre Heimatstadt zurückkehrt, weiß sie, dass es kein einfacher Besuch werden wird. Sieben Jahre ist es her, dass sie fortging. Sieben Jahre, seit sie den größten ... …mehr

Als Adele für die Hochzeit ihres Vaters in ihre Heimatstadt zurückkehrt, weiß sie, dass es kein einfacher Besuch werden wird. Sieben Jahre ist es her, dass sie fortging. Sieben Jahre, seit sie den größten Fehler ihres Lebens begangen hat. Nun muss sie dem Mann gegenübertreten, der ihr damals die Welt bedeutet hat. Augenblicklich kommen die Gefühle wieder hoch, noch intensiver und heftiger als zuvor. Doch eine Liebe zwischen ihnen ist unmöglich ... oder?

Ich verweise auf den Klappentext da ich nicht spoilern werde.
Zum Cover muss ich jedoch sagen , es ist ein tolles Cover aber was mich ein wenig stört Pete ist 15 Jahre älter als Adele und laut Cover ist der Mann in Ihrem Alter also hätte man eher ein Älteres Model nehmen müssen

Ansonsten ist das eine sehr schöne Geschichte . Die ich sogar öfters lesen würde :-D

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sila79 Sila79

Veröffentlicht am 03.10.2019

Perfect Mistake von Kylie Scott

Inhalt:
Adele kehrt, zu der Hochzeit ihres Vaters, wieder nach Hause zurück. Ein Ort, den sie vor sieben Jahren verlassen hat. Und mit ihrem Verlassen, hat sie auch ihren besten Freund Pete verloren.

Mit ... …mehr

Inhalt:
Adele kehrt, zu der Hochzeit ihres Vaters, wieder nach Hause zurück. Ein Ort, den sie vor sieben Jahren verlassen hat. Und mit ihrem Verlassen, hat sie auch ihren besten Freund Pete verloren.

Mit ihrer Rückkehr muss sie sich ihrer Vergangenheit, die sie versuchte zu vergessen, aber auch ihren Gefühlen zu Pete stellen.




Meine Meinung:
Ich bin gut in die Geschichte hinein gekommen.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Adele erzählt, dabei gibt es mehrere Zeitebenen, diese lassen sich einfach gesagt einteilen in „Gegenwart“ und „Vergangenheit“. Wobei sich die Vergangenheitsebene, auf die Zeit bezieht, in der Adele Pete kennenlernt bis hin zu dem „Vorfall“ wegen dem Adele gegangen ist.
Diese Zeitwechsel sind in der Gegenwart wichtig, da man versteht, wie Adele und Pete sich kennengelernt haben und man Stück für Stück erfährt, was genau damals vorgefallen ist.
Adele ist abenteuerlustig und schreckt auch nicht groß davor zurück ihre Meinung zu sagen, was mir gut gefallen hat.
Pete und ich hatten es da schon etwa schwieriger, in den Sequenzen aus der Vergangenheit war er mir sehr sympathisch, aber in der Gegenwart war er sehr distanziert und komisch...
Natürlich gab es auch die eine oder andere Situation, in der bei Adele und Pete nicht alles glatt läuft.
Sehr gut gefallen hat mir auch Hazel, eine gute Freundin von Adele, sie hat nicht nur Verständnis und oder Ermutigungen auf Lager, sondern auch Humor und weise Worte. Hazel hat es oft geschafft, die angespannte Stimmung aufzulockern.

Die Geschichte und die Charaktere haben mich gut unterhalten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Kylie Scott

Kylie Scott - Autor
© Passion Pages

Kylie Scott ist ein großer Fan erotischer Liebesromane und zweitklassiger Horrorfilme. Sie verlangt immer ein Happy End – wenn Blut und Gemetzel auch noch vorkommen, umso besser! Mit ihren zwei Kindern und ihrem Ehemann lebt Kylie in Queensland, Australien. Sie war mit ihrer Stage-Dive-Reihe auf der New-York-Times-, der USA-Today- sowie der Spiegel-Bestseller-Liste vertreten.

Mehr erfahren
Alle Verlage