Rebel Soul
 - Penelope Ward - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Zeitgenössischer Liebesroman
302 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1099-5
Ersterscheinung: 28.02.2020

Rebel Soul

Übersetzt von Antje Görnig

(53)

Rush war anders als andere Männer. Und das war gefährlich!
Raus aus New York, den Sommer in den Hamptons verbringen und endlich Zeit zum Schreiben – so lautet Gias Plan. Doch als ihr Blick auf den tätowierten Mann an der Bar fällt, ändert sich alles. Ihr Herz beginnt schneller zu schlagen, und ihre Welt wird auf den Kopf gestellt. Rush ist anders als die Männer, die die junge Frau kennt: Er ist reich, gefährlich und verschlossen. Gia ist die Einzige, die hinter seine Fassade schaut und auch seine verletzliche Seite sieht. Schnell kochen die Gefühle zwischen ihnen hoch. Doch eine falsche Entscheidung in Gias Vergangenheit holt sie ein und droht ihr Glück mit Rush zu zerstören …
"REBEL SOUL ist großartig! Man verliebt sich im Lauf der Geschichte gleich mit. Dieses Buch hat einfach alles!" GARDEN OF REDEN
Auftakt zum RUSH-Duett von Bestseller-Autorinnen Vi Keeland und Penelope Ward

Rezensionen aus der Lesejury (53)

Van_essa Van_essa

Veröffentlicht am 01.04.2020

Humortechnisch ganz weit oben!


Zum Inhalt
.
Eigentlich wollte Autorin Gia die angesagte Bar: "The Heights" in den Hamptons nach einem enttäuschenden One-Night-Stand nie mehr betreten, doch als ihre Mitbewohnerin sie fragt, ob Gia einen ... …mehr


Zum Inhalt
.
Eigentlich wollte Autorin Gia die angesagte Bar: "The Heights" in den Hamptons nach einem enttäuschenden One-Night-Stand nie mehr betreten, doch als ihre Mitbewohnerin sie fragt, ob Gia einen Abend hinter der Bar für sie einspringen kann, willigt sie, trotz mangelnder Erfahrung, ein. Das endet natürlich in einem Desaster, doch Ladenbesitzer Rush gefällt die Art, wie Gia mit ihm umgeht. Sie hat keine Angst vor ihm, so wie die anderen Mitarbeiter, bietet im Kontra und prompt stellt er Gia als neue Hostess ein.Perfekt, das Geld kann sie gut gebrauchen, um ihre Wohnung zu finanzieren, die Gia in den Hamptons gemietet hat, um ihr Buch schreiben zu können. Zwischen ihr und Rush knistert es heftig, er zieht sie magisch an und der Badguy kann die Blicke einfach nicht von ihr abwenden, es fällt ihm zunehmend schwerer, die Finger von ihr zu lassen, doch Rush hat eine Regel: Fange nie etwas mit einer Angestellten an. Wird er diesmal eine Ausnahme machen und sie brechen? Wird Rush, der grundsätzlich nur auf schnelle Nummern aus ist diesmal die Beziehungskarte ausspielen ? Und was für unerwartete Probleme bringt dieser One-Night-Stand?
.
Meine Meinung
.
Ein tolles Buch! Es bringt so viel Witz und Humor mit sich und ist absolut erfrischend. Der Schreibstil ist locker und leicht und die Protagonisten mit ihren provokanten Wortgefechten sind einfach einmalig. Die Kürze des Buches ist auch zur Abwechslung mal sehr angenehm.Zur Mitte hin flachte die Handlung meiner Meinung nach ein wenig ab, was Richtung Ende aber wieder ausgeglichen wurde. Familienrebell Rush und Autorin Gia sind wirklich top Chataktere!
.
Fazit
.
Spritzige Story, locker- leichte Zeilen ohne tiefe Dramen, die trotzdem den ein oder anderen Aufreger bieten. Wer mit entspannter Gefühlslage lesen möchte, kommt hier defintiv nicht zu kurz!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

zeilenduft zeilenduft

Veröffentlicht am 30.03.2020

Rebel Soul (Vi Keeland/Penelope Ward)

Ich finde Vi Keeland und Penelope Ward als Autorinnen einfach wundervoll und bisher hat mich noch keins ihrer Bücher so wirklich enttäuscht. Als ich dann gesehen habe, dass die beiden gemeinsam ein Buch ... …mehr

Ich finde Vi Keeland und Penelope Ward als Autorinnen einfach wundervoll und bisher hat mich noch keins ihrer Bücher so wirklich enttäuscht. Als ich dann gesehen habe, dass die beiden gemeinsam ein Buch veröffentlichen war für mich klar: Ich muss es haben!!
Etwa einen Monat habe ich mich nicht getraut, mit "Rebel Soul" zu beginnen. Warum? Weil ich Cliffhanger überhaupt nicht mag und gerne beide Bücher in einem Rutsch gelesen hätte. Doch irgendwie überwiegte am Wochenende meine Neugier und habe das Buch gelesen. Und wow, es hat sich gelohnt!



Unsere Protagonistin Gia ist eine taffe und selbstbewusste junge Frau, die definitiv nicht auf den Mund gefallen ist. Ich musste einige Male wirklich schmunzeln, denn sobald sie ihren Mund aufmacht, sprudeln die Worte nur so aus ihr heraus, wie sie ihr gerade in den Sinn kommen. Sie redet nicht um den heißen Brei herum und das hat mir sehr gut gefallen. Diese Eigenschaft hat sie in meinen Augen total sympathisch und authentisch gemacht. Allgemein habe ich sie als Person und auch die Persönlichkeit hinter der Fassade von Beginn an sofort in mein Herz geschlossen.



Mit Rush bin ich nicht hundertprozentig warm geworden. Es fiel mir ein wenig schwer, ihn mir als den Bad Boy vorzustellen, wie er in der Geschichte beschrieben wird. Einerseits war da der kalte und gefühlslose Rush, der alle auf Abstand hält. Andererseits kam dann die warme und fürsorgliche Seite von ihm zum Vorschein. Dennoch konnte ich ihn irgendwie nie so richtig einschätzen und für mich war er im Gegenzug zu Gia als Protagonist nicht so greifbar. Dahingegen fand ich seine Mutter einfach sofort absolut herzerwärmend. Ich fand es rührend, wie sie sich für die Menschen in ihrem Umfeld einsetzt und auch wie sie mit Gia umgeht hat mich wirklich berührt.



Die Beziehung zwischen Gia und Rush entwickelte sich in meinen Augen sehr schnell und plötzlich. Dafür, dass Rush immer wieder betonte, dass er sich nicht binden möchte und auf das "Beziehungs-Ding" keine Lust hat, ging das ganze dann doch sehr rasant. Mir ist auch aufgefallen, dass beide sich vorher gar nicht richtig kennen gelernt haben und doch innerhalb kürzester Zeit extrem am Gegenüber hingen, ohne wirklich etwas über ihn zu wissen. Dieser Punkt hat mich ehrlich gesagt ein wenig gestört.


Oak, der Türsteher, war ein richtig toller Nebencharakter. Ich konnte ihn mir immer klar vor Augen vorstellen und hatte von Anfang an ein Bild von ihm im Kopf. Harte Schale, weicher Kern - dieser Spruch trifft auf Oak sowas von zu! Ich habe ihn total lieb gewonnen und er war mir sehr sympathisch. Seine fürsorgliche Art und dass er immer wusste, wie er mit Rush in den unterschiedlichsten Situationen umgegangen ist, haben einfach noch mehr untermauert, dass er eine sehr feinfühlige und zwischenmenschliche Ader besitzt.


Der Schreibstil in "Rebel Soul" konnte mich absolut überzeugen. Sowohl Vi Keeland als auch Penelope Ward wissen einfach, wie sie mit Worten umgehen müssen, um die Leser in ihren Bann zu ziehen und zu erreichen. Dies ist den beiden auch definitiv gelungen. Die Kapitel aus den abwechselnden Sichtweisen von Rush und Gia haben dem Verlauf etwas mehr Lebhaftigkeit verliehen und man konnte perfekt in die Gedankenwelt der Protagonisten abtauchen.


"Rebel Soul" hat mir im großen und ganzen wirklich gut gefallen. Die Story war sehr gut ausgebaut und man konnte als Leser dem Fortlauf der Geschichte wirklich sehr gut folgen. Ebenso waren die Handlungsstränge logisch und nachvollziehbar., Einzig und allein mit Rush bin ich nicht so ganz warm geworden. Seine Stimmungsschwankungen gingen mir manchmal auf die Nerven und die plötzliche Wandlung zum Ende hin des ersten Teils waren in meinen Augen nur schwer zu glauben. Nichts desto trotz freue ich mich schon total auf Band 2 und bin sehr gespannt, wie es mit Gia und Rush weitergeht!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_lealiest_ _lealiest_

Veröffentlicht am 29.03.2020

Nettes Buch zur Unterhaltung mit überraschendem Ende

Inhalt:
Gia zieht für einige Zeit von New York City in die Hamptons, um dort an ihrem Buch zu arbeiten. Als sie spontan für eine Freundin an der Bar aushilft, trifft sie dort auf Rush. Der ist so sexy, ... …mehr

Inhalt:
Gia zieht für einige Zeit von New York City in die Hamptons, um dort an ihrem Buch zu arbeiten. Als sie spontan für eine Freundin an der Bar aushilft, trifft sie dort auf Rush. Der ist so sexy, dass er ihr Herz zum stolpern bringt, hat aber auch irgendwie etwas Gefährliches an sich – und ist zufälligerweise auch der Inhaber der Bar. Er stellt Gia kurzerhand als Hostess ein und beginnt, mehr Zeit mit ihr zu verbringen als er eigentlich sollte. Denn nicht nur Rush hat Geheimnisse, auch Gia könnte sein Leben ziemlich auch den Kopf stellen.

Bewertung:
Gia wirkt nicht sehr selbstbewusst, obwohl sie einen Vertrag für ein Buch erhalten hat und – laut Rushs Gedanken – auch definitiv nicht schlecht aussieht. Rush hingegen hat möglicherweise mehr Selbstbewusstsein als gut für ihn ist, allerdings versteckt er sich dahinter und lässt kaum jemanden an sich ran. An einer festen Beziehung ist er schon gar nicht interessiert, dennoch kann er sich nicht von Gia fernhalten.
Die Handlung plätschert so vor sich hin und Rush und Gia kommen sich immer näher. Dabei scheint es nicht so wirklich zu einem Tiefpunkt in der Story zu kommen, selbst als Rush und Gia ihre größten Geheimnisse geteilt haben. Das Ende des Buches reißt es dann allerdings nochmal raus und es baut vor allem Spannung für den nächsten Teil auf.

Fazit:
Ein nettes Buch, das einen gut unterhält und dennoch gespannt auf die Fortsetzung macht. Das Ende erhöht noch auf 4/5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mutziie Mutziie

Veröffentlicht am 27.03.2020

Tolle Protagonisten und eine spannende Geschichte

Durch das super schöne Cover angelockt, musste ich mir dieses Buch einfach kaufen. Ich war von Seite eins gefesselt. Das Buch ist humorvoll und sinnlich und durch den super guten Schreibstil konnte ich ... …mehr

Durch das super schöne Cover angelockt, musste ich mir dieses Buch einfach kaufen. Ich war von Seite eins gefesselt. Das Buch ist humorvoll und sinnlich und durch den super guten Schreibstil konnte ich nicht aufhören zu lesen und so hatte ich das Buch an einem Tag verschlungen.

Sowohl Rush als auch Gia habe ich direkt ins Herz geschlossen. Beide Protagonisten sind super ausgearbeitet. Sie wirkten authentisch und haben ihre Ecken und Kanten durch die man sich direkt mit ihnen verbunden fühlte. Gia die so liebenswürdig ist und Rushs Leben durch ihre fröhliche Art gehörig auf den Kopf stellt. Beide muss man einfach mögen und fiebert bei ihrer Liebesgeschichte einfach mit und hofft auf ein happy End.

Ich kann Teil 2 kaum erwarten!! Eine klare Leseempfehlung :-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Danis_World_of_Books Danis_World_of_Books

Veröffentlicht am 26.03.2020

Heiß, Lustig und einfach nur gut...

"Rebel Soul" von Vi Keeland und Penelope Ward, ist witzig und dramatisch zugleich.
Die Protagonistin Gia, hat eine wirklich unglaubliche Art an sich. Sie ist um nichts verlegen und haut einen klopper nach ... …mehr

"Rebel Soul" von Vi Keeland und Penelope Ward, ist witzig und dramatisch zugleich.
Die Protagonistin Gia, hat eine wirklich unglaubliche Art an sich. Sie ist um nichts verlegen und haut einen klopper nach dem nächsten raus. Womit sie dem Protagonisten Rush, ordentlich ins Schwitzen bringt.
Bei manchen Dialogen habe ich mich an meiner eigenen Spucke verschluckt, so sehr musste ich lachen. Ihr müsste es wirklich lesen, es lohnt sich.

Rebel Soul hat es bei mir auf Platz 1 der Lieblingsbücher, der Autorinnen geschafft.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Vi Keeland

Vi Keeland - Autor
© Irene Bella Photography

Vi Keeland ist eine New-York-Times-, USA Today- und Wall-Street-Journal-Bestseller-Autorin. Als waschechte New Yorkerin lebt sie mit ihrer Familie noch immer dort und arbeitet als Anwältin. Weitere Informationen unter: www.vikeeland.com

Mehr erfahren
Alle Verlage