Revenge - Niemand außer dir
 - Katy Evans - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

Lyx
Taschenbuch
Liebesromane
342 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0308-9
Ersterscheinung: 09.12.2016

Revenge - Niemand außer dir

Übersetzt von Beate Bauer

(5)

Als Maverick Cage die junge Reese Dumas kennenlernt, ist ihm sofort klar, dass er sich von ihr fernhalten sollte. Während der aufstrebende Untergrundkämpfer sein ganzes Leben darauf ausgelegt hat, eine Legende im Ring zu werden, ist es Reese bestimmt, gegen ihn zu sein und seinen Untergang herbeizusehnen. Denn Reese ist keine geringere als die Cousine von Remington Tates Frau - und auf Mavs Weg zum Ruhm gilt es nur noch, den legendären Riptide zu bezwingen!

Rezensionen aus der Lesejury (5)

Sarih151 Sarih151

Veröffentlicht am 23.11.2018

Ende und Neuanfang in einer fulminanten, fesselnden Geschichte

Um ihre Cousine mit ihrem Sohn zu unterstützen,
wagt sich Reese in die Gefilde des Underground-Kämpfers Remy Tate.
Zufällig lernt sie so, in einem Sportstudio, auch Maverick Cage kennen.
Obwohl er es ... …mehr

Um ihre Cousine mit ihrem Sohn zu unterstützen,
wagt sich Reese in die Gefilde des Underground-Kämpfers Remy Tate.
Zufällig lernt sie so, in einem Sportstudio, auch Maverick Cage kennen.
Obwohl er es ebenfalls auf den Titel abgesehen hat,
und Reese weiß, dass sie Remy unterstützen sollte,
entsteht schon bald eine ungewöhnliche, aber verlässliche Freundschaft zwischen ihnen.
Erstmalig fühlt sich Reese verstanden, geborgen und beschützt.
Doch die Enthüllung Mavericks Herkunft,
bringt ihre Welt neu entdeckter Gefühle gehörig ins Wanken ...

„Revenge – Niemand außer dir“ ist der sechste und eigentlich abschließende Band der „Real“-Reihe von Katy Evans.

Dieser lockte mich mit einem anziehenden Cover und einem Klappentext, der meine Neugierde weckte! Ich musste auch diesen Teil der Reihe unbedingt lesen.

Der Schreibstil ist angenehm und leicht.
Katy Evans erweckt erneut die Welt rund um den Underground-Kämpfer Remy, seiner Familie
und ihren Freunde zum Leben.

Im Mittelpunkt dieser Story stehen nun der geheimnisvolle Maverick und Reese, die Cousine von Brooke, im Mittelpunkt.
Aus deren Perspektive erlebt man ihren Werdegang hautnah mit.

„Revenge – Niemand außer dir“ vereint Ende und Neuanfang einer Ära.
Neben Maverick und Reese spielen auch Remy und Brooke eine entscheidende Rolle.
Relativ schnell konnte ich mich in die Geschichte einfinden.
Erneut sorgt ein Kämpfer mit starkem Willen für ein fesselndes Leseerlebnis.

Mavericks Identität stellt zudem ein Geheimnis dar,
das man unbedingt lösen möchte!
Zwar wirkt er mit seiner Willensstärke sehr furchteinflössend,
doch besitzt er auch eine sehr besitzergreifende und sanfte Seite,
der man einfach nicht widerstehen kann!

Reese ist eine sehr liebe, junge Frau,
auf dem Weg zu sich selbst.
Obwohl sie schon so manche Herausforderung gemeistert hat,
ist sie sehr zurückhaltend und zweifelt oftmals an sich selbst.

Die Kombination des einsamen und unnachgiebigen Kämpfers
und der eingeschüchterten und verunsicherten Frau hat mir gut gefallen,
besonders im Zusammenhang mit den Hintergründen,
die eine Liebe eigentlich unmöglich erscheinen lassen.

Man fiebert mit den Protagonisten mit,
fühlt sich in ihrer Welt daheim
und erlebt bewegende und berauschende Moment.

Auch, wenn inzwischen noch ein siebter Teil erschienen ist( („Racer“),
ist die Geschichte von Maverick und Reese
in Kombination mit dem Wiedersehen von Remy und Brooke
ein toller Abschluss.

Viele Gefühle prasseln auf den Leser ein.
Familiäre Szenen des Glücks.
Berührende Momente der Vergangenheit,
inklusive der Verarbeitung unangenehmer, aber bedeutender Themen
und natürlich der finale Kampf um einen Titel!

Eine wundervoll fesselnde und fulminante Geschichte!
Ich vergebe 5 von 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Yazocan Yazocan

Veröffentlicht am 25.09.2018

Revenge

Wieder ein tolles Buch der Autorin Katy Evans. Diesmal geht es um Maverick und Reese.
Reese ist die Cousine von Brooke ( Frau von Remy Tate) und wohnt vorübergehend auch bei dieser um auf deren Sohn Racer ... …mehr

Wieder ein tolles Buch der Autorin Katy Evans. Diesmal geht es um Maverick und Reese.
Reese ist die Cousine von Brooke ( Frau von Remy Tate) und wohnt vorübergehend auch bei dieser um auf deren Sohn Racer aufzupassen. Wie das Schicksal es will lernt sie Maverick kennen, welcher auch Underground Boxer ist und den Thron besteigen will. Jedoch hat Maverick mega Probleme Fuß zu fassen im Untergrund, weil er der Sohn vom Scorpion ist, welcher wiederrum durch seine nichtverdienten Siege, Drogen und Frauen bekannt war. Scorpion wurde damals von Remy im Ring getötet, doch außgerechnet greift Remy Mave unter die Arme und hilft ihm. Außerdem ist die Liebesbgeschichte zwischen Mave und Reese auch zuckersüß!! Liest selber und überzeugt euch ;-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

SabrinaTanja SabrinaTanja

Veröffentlicht am 21.06.2018

Revenge – Niemand außer dir

Das Cover ist wieder gelungen und wir sind hiermit beim letzten Teil der Real Serie angekommen.
Diese Geschichte hat mich allein wegen des Klappentext schon aus den Socken gehaun und musste es auf der ... …mehr

Das Cover ist wieder gelungen und wir sind hiermit beim letzten Teil der Real Serie angekommen.
Diese Geschichte hat mich allein wegen des Klappentext schon aus den Socken gehaun und musste es auf der Stelle lesen.
Daum geht es.:
Als Maverick Cage die junge Reese Dumas kennenlernt, ist ihm sofort klar, dass er sich von ihr fernhalten sollte. Während der aufstrebende Untergrundkämpfer sein ganzes Leben darauf ausgelegt hat, eine Legende im Ring zu werden, ist es Reese bestimmt, gegen ihn zu sein und seinen Untergang herbeizusehnen. Denn Reese ist keine geringere als die Cousine vonRemington Tates Frau - und auf Mavs Weg zum Ruhm gilt es nur noch, den legendären Riptide zu bezwingen!

Diese letzte Geschichte war das gelungenste. Wie schon im Klappentext erahnt geht es hierbei um einen Undergound-fighter der Remys Geschichte nahe kommt.
Beide Charaktere sind starkte Persönlichkeiten. Reese will um jeden Preis herrausfinden wer sie ist.
Maverick ist Dunkel und gefährlich und genau das zeiht Reese an, ohne zu wissen mit wem sie es zu tun kriegt. Den das Scorpion Tatoo auf seinen Rücken kann doch nicht gutes heißen oder?...

Auch mit in der Geschichte sind Brooke und Remy sowie der süße kleine Racer. Remy Eltern kommen auch vor und geben dem Buch also eigentlich der ganzen Reihe eine Tragende Rolle.

Der Schreibstil ist wie immer gelungen zudem auch sehr gefühlvoll geschrieben.
Alle Charaktere haben einen Positiven Eindruck hinterlassen und das Buch ist der Perfekte Abschluss zu der Real Serie.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 15.12.2016

Toller Abschluss der Real Reihe , aber am Ende hat mir was gefehlt :(

Auf Revenge - Niemand außer dir habe ich mich unheimlich gefreut und wurde beim lesen auch nicht enttäuscht.

Ein Wiedersehen mit Brooke , Remy und natürlich dem kleinen Racer , der allen die Show gestohlen ... …mehr

Auf Revenge - Niemand außer dir habe ich mich unheimlich gefreut und wurde beim lesen auch nicht enttäuscht.

Ein Wiedersehen mit Brooke , Remy und natürlich dem kleinen Racer , der allen die Show gestohlen hat war total schön .

Brooke und Maverick sind sympathisch Protagonisten und während der spannenden Geschichte haben die beiden mich das ein oder andere mal überrascht .

Gefühle und Emotionen hätten noch einen ticken ausgeprägter sein können und das Ende war mir nicht nicht genug , deshalb einen Stern abzug

Empfehlung:

Ja !

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Pieggy Pieggy

Veröffentlicht am 12.11.2016

Legend

Ich habe das Original in Englisch gelesen und diese auch rezensiert. Demnach ist diese Rezi auf Englisch.

** spoiler alert ** 4.5 Stars (Spoiler- Just read if you´ve read the whole series)

Loved this ... …mehr

Ich habe das Original in Englisch gelesen und diese auch rezensiert. Demnach ist diese Rezi auf Englisch.

** spoiler alert ** 4.5 Stars (Spoiler- Just read if you´ve read the whole series)

Loved this book. Loved this series in general. I have now tears in my eyes because I don´t want it to end. I want to read more. Especially about Remy and Brooke (My favorites of all). Maverick and Reese come close. Fell in love with both of them from the beginning. I sensed that Maverick is Scorpions son, so there was no surprise, but I loved that he was so different to his dad. But when I remember that Nora had a thing with Scorpion who now, after reading that he has a son nearly the same age as nora, is older than I thought when reading first about him... It makes me question Nora more and it´s kinda gross. However. I could identify myself a bit with Reese. I´m also introvert, a bit shy and not so talkactive and understand how she felt. I´m glad that Maverick could help Oz at the end and I´m also glad that Katy Evans wrote a little part about the other characters as well (in the back under Dear Readers), because in Ripped there was no answer to if Pandora and Mackenna found their daughter. And now I know :) I also love all these little things Katy Evens put in her stories. This time the penny and the kiss in hand. Maverick and Reese seemed like the new Remy and Brooke at the end :) ....I liked Remy for accepting Maverick just like that. He hated Scorpion, especially after he poisoned Brooke. It was great of him to really look at Maverick and seeing that he´s a great guy and not like his dad.

There are just two things I didn´t like about this book/ the story.
First: Remy seemed to me sometimes like he´s a 40/50 year old Man who wants to give advice to a much less experienced little boy, although he´s just 30 or 31 and not that much older than Maverick. For me it didn´t feel like the Remy I´ve read about in the first 3 books. :/
And second: I wanted Remy to win his last fight. And I wanted Melanie, Greyson, Pandora & Co to be with him and watch him fighting this last time. And if not winning it would have been great to find another way instead of loosing. Don´t know- like handing over the championship (although both are probably too proud to do do that/accept that ;) )
But that´s just my opinion....

The only thing I´ve been wondering about is just that Reese didn´t got pregnant. She was a virgin and after this first time they didn´t protect anymore. I would have loved to have them having a baby :D

I adored Racer the whole time. I love pregnancies and kids in books. So cute and adorable and him with his dimple and this little fist bump and how he speaks... :D

Well. I really really really hope that one day Katy Evans will want to write more books in this series. I know there won´t come any more soon but I still hope, because I still have unanswered questions.
I want to read more about Brooke and Remy. Their life after the birth of Racer. How Remy feels and acts when he´s black around Racer. And now how he´s living with being Bipolar after quitting his career. I mean it must be difficult, because this workout and so on was his way of powering himself out and not becoming restless and black, right? So I´d like to read more about this. And I want more of this little buddy and his little fist bumps :D
I also want to know what happens to Coach, Riley, Pete and Diane now after Remy quit?
Also - Has Riley found a girl? He was into Melanie, but she´s with Greyson. Riley is the only one now without a girl and a happy end.

Hmm....
Well. I´m really glad I´ve started reading this series a few years (no idea when I read Real the first time) ago. I probably will fall in love again and again with Remy and the other characters whenever I read these books. So Thank you Katy Evans for writing books, characters and stories I fell in love with and for those imaginary ppl I will miss from now on :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autor

Katy Evans

Katy Evans - Autor
© Katy Evans

Seit ihrer Kindheit sind Bücher Katy Evans' große Leidenschaft. Gleich mit ihrem ersten eigenen Roman landete sie einen internationalen Bestseller. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Mehr erfahren
Alle Verlage