Rixton Falls - Secrets
 - Winter Renshaw - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Zeitgenössischer Liebesroman
346 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1440-5
Ersterscheinung: 30.10.2020

Rixton Falls - Secrets

Band 1 der Reihe "Rixton-Falls-Reihe"
Übersetzt von Silvia Gleißner

(67)

Sie hat einen Prinzen verdient. Doch Royal Lockhart ist alles, nur kein Prinz
Sieben Jahre ist es her, dass Royal ohne ein Wort des Abschieds verschwand und Demis Herz in tausend Scherben zerbrach. Er war ihr erster Kuss, ihre erste Ahnung von der Liebe, alles, was sie jemals wollte. Dabei wussten sie von Anfang an, dass sie nicht zusammen sein können.  Denn als Tochter der angesehensten Familie von Rixton Falls hatte Demi einen Prinzen verdient und keinen Jungen aus einfachen Verhältnissen. Seit Royals plötzlichem Verschwinden versucht sie daher ihre erste große Liebe zu vergessen. Doch gerade als sie glaubt, endgültig über ihn hinweg zu sein, ist Royal zurück in Rixton Falls!
»Ein hart verdientes Happy End. Winter Renshaw ist fantastisch!« The Book Hookup
Band 1 der WALL-STREET-JOURNAL-Bestseller-Reihe von Winter Renshaw

Rezensionen aus der Lesejury (67)

lovebooksandpixiedust lovebooksandpixiedust

Veröffentlicht am 23.11.2020

Meine Erwartungen wurden nicht erfüllt

„Rixton Falls: Secrets“ ist mein erstes Buch von Winter Renshaw und ich war schon sehr gespannt auf das Buch. Das Cover ist sehr schlicht, dennoch gefällt es mir sehr gut. Auch der Klappentext hat direkt ... …mehr

„Rixton Falls: Secrets“ ist mein erstes Buch von Winter Renshaw und ich war schon sehr gespannt auf das Buch. Das Cover ist sehr schlicht, dennoch gefällt es mir sehr gut. Auch der Klappentext hat direkt mein Interesse geweckt. Dennoch muss ich sagen, dass ich ein wenig enttäuscht war. Meine Erwartungen wurden leider nicht erfüllt. Winter Renshaw hat einen flüssigen, moderne und direkten Schreibstil. Die Handlung an sich, war für mich ein Auf und Ab. Der Prolog hat mir gut gefallen und man hat da schon etwas Emotionen gespürt. Ich war sehr gespannt auf die Haupthandlung. Der Start war nicht schlecht, doch je mehr ich gelesen haben, desto langatmiger und langweiliger wurde es. Die Handlung hat keinen Pepp mehr und ich konnte einige Dinge nicht nachvollziehen bzw. ein paar Sachen gingen mir einfach auf den Keks.

Die Charaktere waren sehr unterschiedlich, dennoch blieben sie auf langer Sicht eher blass und unscheinbar. Demi mochte ich eigentlich ganz gerne, aber bei ihrem Verhalten bzw. ihren Handlungen konnte ich vieles nicht nachvollziehen. Ein bisschen Rückgrat würde ihr gut tun. Demi versucht es immer allen recht zu machen, sie ist etwas naiv und lässt sich zu leicht ablenke. Royal klang wie ein sehr interessanter Charakter, aber auch er konnte mich leider nicht packen. Die Beziehung zwischen ihm und Demi konnte ich nicht wirklich nachvollziehen. Es fehlen die Emotionen, die Liebe und die Entwicklung war auch nicht wirklich nachvollziehbar. Auch seine Stalkerei fand ich nicht süß, sondern eher gruselig.

„Rixton Falls: Secret“ war im großen und ganzen ok zu lesen, dennoch konnte es mich leider nicht überzeugen. Mir hat einfach das gewisse Extra gefehlt. Dennoch werde ich dem zweiten Teil eine Chance geben, da ich wirklich neugierig auf Demis Bruder bin.

Ich kann dieses Buch nicht unbedingt empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

merlin78 merlin78

Veröffentlicht am 21.11.2020

Gelungener Auftakt, der süchtig macht!

Niemals hätte Demi geglaubt, dass sie Royal noch einmal wiedersehen würde. Nicht, nachdem er vor sieben Jahren verschwand und ihr Herz brach. Sieben Jahre, in denen sie um ihre große Liebe getrauert und ... …mehr

Niemals hätte Demi geglaubt, dass sie Royal noch einmal wiedersehen würde. Nicht, nachdem er vor sieben Jahren verschwand und ihr Herz brach. Sieben Jahre, in denen sie um ihre große Liebe getrauert und letztendlich doch wieder nach vorn geschaut hat. Endlich sollte sie glücklich sein, doch von einem Moment auf den anderen verändert sich schon wieder alles und der neue Mann an ihrer Seite entpuppt als nicht der, der er auf den ersten Blick ist. Und dann ist Royal da, hilft ihr und zeigt ihr, dass er sie noch immer liebt. Aber kann sie ihm vertrauen, nachdem er sie so im Stich gelassen hat? Dabei hat Royal sein eigenes Päckchen zu tragen und weiß nicht, wie er Demi beweisen soll, dass er sie nie wieder verlassen wird. Gibt es eine zweite Chance?

Aus der Feder von Schriftstellerin Winter Renshaw entspringt die Idee zur neuen „Rixton-Falls“-Reihe. Mit dem Band „Secrets“ startet die Reihe und erweckt so die beiden Protagonisten Demi und Royal zum Leben.

Die Geschichte beginnt in der Vergangenheit und zeigt die Verbundenheit zwischen Royal und Demi, aber auch zwischen Royal und der ganzen Familie. Doch dann geschieht etwas und selbst der Leser erfährt nicht, was genau zum Zerwürfnis geführt hat. Aber es wird deutlich, wie sehr Demi leidet.

Dann der Sprung in die Gegenwart; Demi ist inzwischen Mitte zwanzig und verlobt. Doch ein Unfall überschattet alles und Demi sitzt erneut zwischen den Stühlen. Als dann auch noch Royal auftaucht, ist sie vollkommen durcheinander und eine Achterbahnfahrt der Gefühle beginnt für sie.

Royal ist ein loyaler und aufrichtiger Mensch. Doch seine familiären Wurzeln haben ihn geprägt, weshalb für ihn nicht alles nach Plan verläuft. Aber eines ist von Beginn an deutlich zu lesen, denn er liebt Demi bedingungslos. Auch Demi ist ein guter und sympathischer Typ. Sie hat das Herz ganz eindeutig am richtigen Fleck und der Leser kann einen wunderbaren Bezug zu beiden Charakteren aufbauen. Natürlich steht immer die Frage im Mittelpunkt, was damals wirklich geschehen ist. Warum ist Royal so plötzlich verschwunden. Erst langsam offenbart sich das Geheimnis und endet dann mit einem Knall.

Winter Renshaw schreibt sehr flüssig, modern und bildlich. Der Leser kann hier ganz entspannt die Erlebnisse von Demi und Royal mitverfolgen und sich alles vorstellen. Auch die Ideen sind sehr lebendig und glaubwürdig umgesetzt worden. Zu keiner Zeit gibt es auch nur den Hauch von Unverständnis oder Unglaubwürdigkeit.

Sehr guter Auftakt zu einer Reihe, die bereits nach den ersten Seiten süchtig macht…

Mein persönliches Fazit:

Ich bin ein großer Fan von Liebesromanen mit einer Menge Herzschmerz. Und genau das wird hier geboten, denn Demi und Royal sind durch ihre persönliche Hölle gekrochen. Zum Glück haben sie das Tal der Tränen überwunden und können nun nach vorn schauen, doch Verrat und Verlust haben sie stark geprägt.

Beide Protagonisten werden von der Autorin facettenreich und ausdrucksstark vorgestellt. Mir ist es sehr leicht gefallen, zu den beiden einen herrlichen Draht aufzubauen, weshalb ich auch von Beginn an mitgefiebert habe.

Hier stimmt einfach das Gesamtkonzept. Die Geschichte ist stimmig und nicht überladen, die Emotionen sind greifbar und mitreißend, die Charaktere glaubwürdig und sympathisch. Mich hat das Buch bereits nach wenigen Kapiteln ganz in seinen Bann gezogen und ich freue mich bereits jetzt auf den nächsten Band der Reihe. Deshalb kann ich auch bedenkenlos meine größte Empfehlung für „Rixton Falls - Secrets“ aussprechen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

dielesebrille dielesebrille

Veröffentlicht am 19.11.2020

Schöne Geschichte, bei der mir stellenweise die Tiefe fehlte

Meine Meinung:

Wenn eine alte Liebe plötzlich wieder auftaucht. Diese Thematik wird in diesem ersten Band der Reihe in den Fokus gestellt und man ahnt schon, dass es hier einiges aufzudecken gilt, was ... …mehr

Meine Meinung:

Wenn eine alte Liebe plötzlich wieder auftaucht. Diese Thematik wird in diesem ersten Band der Reihe in den Fokus gestellt und man ahnt schon, dass es hier einiges aufzudecken gilt, was an Geheimnissen in diesem Buch verborgen liegt.
Ich habe bereits andere Bücher der Autorin gelesen und war dadurch auf die neue Reihe sehr gespannt, so dass sie schnell auf meiner Leseliste landete.

Im Fokus steht hier die Geschichte zwischen Royal und Demi. Während sie gut behütet aufwuchs, hatte er es schwer und wanderte von einer Pflegefamilie zur nächsten. Man könnte beinahe sagen, sie wuchsen irgendwann gewissermaßen gemeinsam auf und daraus entstanden irgendwann Gefühle. Doch an dem Punkt, an dem alles gut zu sein schien, verschwand Royal spurlos und taucht erst Jahre später wieder auf, mit einem Geheimnis im Gepäck...

Natürlich war ich in erster Linie darauf aus, zu ergründen, warum er damals einst verschwand und Demi, die seine große Liebe war, verließ. Es hat sich lange Zeit nicht wirklich gezeigt, was da im Hintergrund steht und erst nach und nach hatte man so eine grobe Idee, worauf das hinauslief. Wobei ich über die endgültigen Fakten dann doch geschockt war, denn das war echt eine heftige Nummer. Dadurch gibt es auch für dieses Buch eine Triggerwarnung, für den Fall, dass das jemandem nicht so zusagt.
Indessen ist Demi die, die eigentlich das perfekte Leben führt. Sie hat einen tollen Verlobten, eine schöne Wohnung, einen Job, den sie mag. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und ehe sie sich versieht, liegt alles, woran sie glaubte, in Scherben. Und dann steht auch noch Royal plötzlich wieder auf der Matte. Wobei ich sagen muss, dass die Tatsache, dass er eigentlich schon ewig beinahe in ihrer Nähe war, nachdem er sie einst verließ, in meinen Augen etwas unglaubwürdig rüberkam. Das mag eine gewisse Zeit funktionieren, aber über Jahre?

Das Buch ist alles in allem mit recht viel Drama gespickt und es gibt einige Stellen, an denen sich Dinge offenbaren, die echt heftig sind, insbesondere für die Protagonisten. Auch, wenn es sehr spannend war, das zu ergründen. Die eigentliche Geschichte, nämlich die Entwicklung zwischen Demi und Royal stand hier im Vordergrund, aber manchmal habe ich doch mit dem Kopf geschüttelt. Immer, wenn es an die ernsten Themen ging, schwenkte es schnell zu dem Zwischenmenschlichen um und das hat mich irgendwann ein bisschen genervt. Da fehlte mir die Tiefe und die Ernsthaftigkeit. Manche Dinge gingen für mich dann auch einfach unter, aber das führe ich an dieser Stelle nicht weiter aus, um Spoiler zu vermeiden. Im Hinblick auf manche Sachen hätte ich mir da noch ein bisschen mehr gewünscht.

Das Buch ließ sich dennoch sehr angenehm und flüssig lesen und die Kapitellängen empfand ich als sehr angenehm. Die Seiten flogen regelrecht dahin und ehe ich mich versah, war es schon zuende. Alles in allem war es jedenfalls ein schönes Leseerlebnis und ich werde auch die weiteren Bände lesen, die noch folgen werden, die dann aber andere Pairings behandeln.

Fazit:
★★★★☆
Ein spannender Reihenauftakt, der mich sehr gut unterhalten hat. Dafür gibt es 4 von 5 Sternchen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesekraenzchen Lesekraenzchen

Veröffentlicht am 19.11.2020

Toller Schreibstil, gute Geschichte, aber leider kleine Schwachstellen in der Umsetzung

Egal, wie viel Zeit vergeht, das Gefühl wird nie alt

Inhalt:⁣
Demi und Royal kennen sich schon seit ihrer Kindheit. Er gab ihr den ersten Kuss, sah sie mit Zahnspange, gab ihr Fahrstunden und war ihre ... …mehr

Egal, wie viel Zeit vergeht, das Gefühl wird nie alt

Inhalt:⁣
Demi und Royal kennen sich schon seit ihrer Kindheit. Er gab ihr den ersten Kuss, sah sie mit Zahnspange, gab ihr Fahrstunden und war ihre erste große Liebe. Alles schien perfekt, bis Royal vor sieben Jahren von einem Tag auf den anderen wortlos aus Demis Leben verschwand und ihr Herz herausriss. Als Royal plötzlich vor ihrer Türe steht, fahren Demis Gefühle Achterbahn und ihr Leben gerät aus den Fugen. Was ist vor 7 Jahren passiert? Und ist Royal immer noch der Mann, der Demis Herz erobern kann?⁣

Meine Meinung:⁣
Rixton Falls-Secrets ist der erste Band der Reihe, in der die Geschichten aber in sich abgeschlossen sind. Die Autorin hat einen unheimlich guten und mitreißenden Schreibstil. Es fiel mir leicht, die Geschichte zu lesen und ich kam schnell durch die Kapitel. Das Buch wird aus der Perspektive von Demi und Royal erzählt und enthält Zeitsprünge und Rückblenden.⁣
Demi erlebt eine charakterliche Entwicklung im Laufe des Buches. Zu Beginn lässt sie sich von ihrer Familie alles gefallen, äußert nicht ihre Meinung und stellt ihre eigenen Bedürfnisse hinten an. In dieser Phase hatte ich Probleme, mich in sie hineinzuversetzen, da sie keine Jugendliche mehr ist und ich mir gewünscht hätte, dass sie mehr für sich einsteht. Glücklicherweise ändert sich das in den letzten Buchabschnitten und aus Demi wird die selbstbewusste und taffe junge Frau, die zu dem steht, was sie will.⁣
Royal hatte eine schwere Kindheit und sein Verhalten wird von einem Vorfall geprägt, der einfach unvorstellbar ungerecht ist. Er ist ein liebevoller Mensch und gibt alles für die Menschen, die ihm wichtig sind.
Die Entwicklung ihrer Beziehung zueinander ging mir einfach zu schnell, da hätte ich mehr Widerstand und Kampf erwartet. Etwas weniger Sex, dafür mehr Gespräche, um ihre Vergangenheit aufzuarbeiten. Insgesamt eine gute Geschichte mit ein paar Schwachstellen gerade im Hauptteil. Die Reihe werde ich trotzdem gerne weiterlesen.⁣

Fazit:⁣
Nicht alles ist so, wie es scheint❣️ Manchmal darf man auch auf sein Herz hören und den Verstand ausschalten❣️⁣
3,5/5 ✨



Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sallys_bookworld sallys_bookworld

Veröffentlicht am 18.11.2020

Rezension

🤍 R E Z E N S I O N 🤍

Ich habe mich natürlich wieder sofort in das wunderschöne LYX-Cover verliebt. Als ich dann den Klappentext gelesen habe wollte ich das Buch unbedingt lesen.

Das Buch hatte recht ... …mehr

🤍 R E Z E N S I O N 🤍

Ich habe mich natürlich wieder sofort in das wunderschöne LYX-Cover verliebt. Als ich dann den Klappentext gelesen habe wollte ich das Buch unbedingt lesen.

Das Buch hatte recht kurze Kapitel, die aus beiden Sichten geschrieben wurden. Dadurch konnte ich die Geschichte gefühlt viel schneller lesen und es wurde nie langweilig. Es war in einigen Punkten vorhersehbar, aber das hat der Story meiner Meinung nach überhaupt nicht geschadet.

Ich weiß nicht wann ich das letzte mal so vertieft in eine Geschichte gewesen bin. Die Story ist absolut einzigartig und ich habe noch nix vergleichbares gelesen. Royal habe ich schon ab der ersten Seite ins Herz geschlossen und Demi ist auch ein wirklich liebenswerter Charakter.

Ich bin unendlich froh, dass dieses Buch einen Weg in mein Bücherregal gefunden hat! Und ich kann es euch nur ans Herz legen, das Buch zu lesen.

Das Buch bekommt von mir 5/5⭐️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Winter Renshaw

Winter Renshaw ist eine amerikanische Liebesromanautorin, die es mit ihren Romanen regelmäßig an die Spitze der Bestseller-Listen schafft. Sie lebt im Mittleren Westen und ist eigentlich nie ohne Laptop anzutreffen. Wenn sie gerade nicht schreibt, lebt sie den American Dream mit ihrem Mann, ihren drei Kindern und dem faulsten Mops der Welt.

Mehr erfahren
Alle Verlage