Scandal Love
 - L. J. Shen - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,00

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Liebesromane
424 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0805-3
Ersterscheinung: 30.11.2018

Scandal Love

Band 3 der Reihe "Sinners of Saint"

(115)

Sie sind skrupellos, böse und verboten – aber es ist unmöglich, ihnen nicht zu verfallen 

Trent Rexroth ist kalkuliert und skrupellos. Einzig seine vierjährige Tochter Luna erwärmt sein kaltes Herz. Doch seit ihre Mutter vor drei Jahren sang- und klanglos aus ihrem Leben verschwand, spricht Luna nicht mehr. Egal, was Trent versucht – seine Tochter scheint sich völlig von der Welt zurückgezogen zu haben. Das Letzte, was Trent nun braucht, ist ein verwöhntes, reiches Mädchen wie Edie Van Der Zee als Praktikantin. Doch Edie wirbelt nicht nur seine Multi-Milliarden-Dollar-Firma durcheinander, sie baut als Einzige auch eine Verbindung zu Luna auf – und weckt Gefühle in Trent, von denen er glaubte, sie nie wieder spüren zu können ... 

"Das beste Buch des Jahres!" ANGIE'S DREAMY READS 

Band 3 der SINNERS-OF-SAINT-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin L. J. Shen

Rezensionen aus der Lesejury (115)

sandra8811 sandra8811

Veröffentlicht am 02.04.2024

Ich liebe die Hot Holes noch immer!

Warum habe ich mich für das Buch entschieden?
Ich habe mein Bücherregal durchgesehen nach Serien, die ich nie beendet habe und dabei sind mir Vicious und Twiste Love untergekommen. Ich habe beide Bände ... …mehr

Warum habe ich mich für das Buch entschieden?
Ich habe mein Bücherregal durchgesehen nach Serien, die ich nie beendet habe und dabei sind mir Vicious und Twiste Love untergekommen. Ich habe beide Bände nochmal kurz quergelesen und beschlossen, mir nun endlich Scandal Love und Broken Love zu kaufen.

Cover:
Wie bereits die Vorgänger ist auch hier wieder das Cover schlicht aber passend gewählt. Diesmal mit türkisen Elementen vor dem schwarz-weiß. Es hüpft einem direkt ins Auge, ich liebe es.

Inhalt:
Trent Rexroth ist einer der Hot Holes und steht seinen Freunden in nichts nach. Seit sie von der Mutter seiner Tochter Luna verlassen wurden, spricht Luna nicht mehr. Als jedoch die neue Praktikantin bei Vision Hights Holding eine Reaktion aus der kleinen Luna hervorkitzelt, beschließt er, dass sie, Edie Van Der Zee, seine persönliche Assistentin werden muss.

Handlung und Thematik:
Bei diesem Buch handelt es sich um den offiziellen dritten Teil der All-Saints-Reihe. Allerdings kann er unabhängig von den anderen Büchern gelesen werden, da man alle wichtigen Infos bekommt. Leser des ersten und zweiten Teils haben allerdings den ein oder anderen Schmunzel-Moment mehr, da sie wissen, wie die Handlung zuvor war und wer die Charaktere sind. Der Grund, warum ich mir das Buch um Trent nicht geholt hatte, war dass ich dachte, dass seine Geschichte nicht mithalten kann mit der von Vicious, Dean oder Jamie. Allerdings wurde ich eines Besseren belehrt. Die Handlung nahm schnell Fahrt auf und lies mich bis zum Ende nicht mehr los.

Charaktere:
Trent kam bereits in den Vorgängerbänden als Teil der Hot Holes vor. Ich habe ihn aber nie besonders wahrgenommen, kein Wunder, er ist der Stille. Dennoch gibt er sich vor allem anfangs sehr kühl und berechnend, nur im Umgang mit seiner Tochter Luna ist er herzlicher. Beeindruckend ist, was Edie dann aus ihm hervorgekitzelt hat. Edie lernte man auf den letzten Seiten von Twisted Love kurz kennen. Sie wird von ihrem Vater meist mit Nichtachtung bestraft, außer er braucht etwas von ihr. Ich mochte ihre aufmüpfige Art und auch, wie erwachsen sie dennoch ist.

Schreibstil:
Wie bereits in den Vorgängerbänden gibt es zwei Erzählperspektiven, die von Edie und die von Trent. Die Autorin sorgt so dafür, dass man sich in beide gut reinversetzen kann. Auch hier lies L.J. Shen keine Wünsche offen bei der Erzählweise der Liebesszenen. Durch den einfachen Schreibstil flogen die Seiten nur so dahin. Auch hier wurden auch wieder Emotionen wie Wut und Ärger freigesetzt, was dazu führte, dass das Buch einer Gefühlsachterbahn gleicht (allerdings nicht ganz so sehr wie bei den Vorgängerbänden). Mir gefielen vor allem die Wendungen und das Ende.

Persönliche Gesamtbewertung:
Ich ärgere mich, dass ich das Buch nicht schon vor Jahren gekauft habe, aber es war schön, die anderen beiden Bücher nochmal querzulesen als Vorbereitung. Von mir gibt’s auch für diesen Teil eine klare Empfehlung für Liebesroman- und L.J. Shen-Fans!

Serien-Reihenfolge:

Vicious Love
Rough Love
Twisted Love
Scandal Love
Broken Love

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

mitternachtsdichtung mitternachtsdichtung

Veröffentlicht am 31.10.2022

Ungewöhnlich aber gut.

Heutzutage ist es keine Seltenheit mehr, dass Pärchen einen großen Altersunterschied besitzen. Wer die Sinners of Saint Reihe bereist gelesen hat, kann sich vorstellen wie die Geschichte sich entwickeln ... …mehr

Heutzutage ist es keine Seltenheit mehr, dass Pärchen einen großen Altersunterschied besitzen. Wer die Sinners of Saint Reihe bereist gelesen hat, kann sich vorstellen wie die Geschichte sich entwickeln wird. Es ist abzusehen, dass die Dynamik zwischen Trent und Edie zunimmt, bis zum großen Finale. Es ist ungewöhnlich zu lesen, aber überrascht hat es mich nicht, ich habe nur auf den Moment gewartet. Es ist nicht der schwächste Band der Reihe und hat mir alles in allem sehr gut gefallen. Auf Trents Geschichte habe ich sogar am meisten gewartet. Sein Mysterium war einfach zu aufregend und Luna war zuckersüß. Leider müssen die Jungs und Mädels der Sinners Reihe echt mehr an ihrer Kommunikation arbeiten. Dieses ständige Vermutungen aufstellen und aneinander vorbei leben/reden nervt irgendwann. Ich bin gespannt ob das im nächsten Teil der Reihe besser klappt. Hinter Dean und Rosie nehmen jetzt Trent und Edie Platz 2 der Pärchen ein ein.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

juliwlsr juliwlsr

Veröffentlicht am 15.09.2022

Highlight der Sinners of Saint Reihe

Mein persönliches Highlight der Sinners of Saint Reihe.

Ich habe die Geschichte von Trent und Edie geliebt. Die beiden passen nicht in irgendein Klischee sondern haben beide ihr Päckchen zu tragen mit ... …mehr

Mein persönliches Highlight der Sinners of Saint Reihe.

Ich habe die Geschichte von Trent und Edie geliebt. Die beiden passen nicht in irgendein Klischee sondern haben beide ihr Päckchen zu tragen mit dem sie klarkommen müssen. Auch wenn der Schein trügt haben sie jeweils einen sehr starken und teilweise bösen Charakter und sind dennoch tief im Herzen wirklich gute Personen. Manchmal fand ich Trent‘s Verhalten einfach nur übertrieben aber das ist wirklich der einzige Kritikpunkt.
Für Edie‘s Vater konnte ich jedoch das ganze Buch über nicht einen einzigen Sympathiepunkt abgewinnen. Er ist meines Erachtens nach leider nur ein verbitterter Mann.

LJ Shen hat den Spannungsbogen durchgehend hochgehalten so dass ich wirklich ständig weiterlesen wollte. Das Buch war für mich definitiv ein Jahreshighlight und ein ganz große Empfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buchblog_lesehungrig Buchblog_lesehungrig

Veröffentlicht am 12.03.2022

Erneut fesselt mich Shen in den Seiten

Diesmal hat es etwas länger gedauert, ehe ich mit dem Buch fertig war, aber das ist den äußeren Umständen geschuldet und lag auf keinen Fall an der Geschichte. Es ist der 3. Teil der „Sinners of Saint“ ... …mehr

Diesmal hat es etwas länger gedauert, ehe ich mit dem Buch fertig war, aber das ist den äußeren Umständen geschuldet und lag auf keinen Fall an der Geschichte. Es ist der 3. Teil der „Sinners of Saint“ Reihe und Shen hat mich wieder an der Angel. Der eingebaute Konflikt berührt mich mit der Umsetzung heftig.

Um was es geht:
Edie ist 18 Jahre alt und hat kein gutes Verhältnis zu ihrem Vater. Vom Leben desillusioniert kämpft sie jeden Tag dafür durchzuhalten. Mit Trent trifft sie auf einen Mann, der es schafft, dass sie sich wieder lebendig fühlt. Wird es den beiden gelingen, in dieser dunklen Welt zusammen zu finden, um ihren eigenen kleinen Kosmos zu erschaffen, indem sie all das haben, auf das sie so lange verzichten mussten?

Zu den Figuren:
Trent Rexroth ist 33 Jahre alt und alleinerziehender Vater der vierjährigen Luna. Er ist intelligent, seinen Gegnern immer zwei Schritte voraus und reibt sich für seine Tochter auf. Das sein Privatleben darunter leidet, stört ihn nicht, da er von Beziehungen ein für alle Mal die Nase voll hat.

Edie Van Der Zee ist 18 Jahre alt und bleibt lange Zeit geheimnisumwoben. Am Anfang schätze ich sie völlig falsch ein. Obendrein legt sie eine tolle Entwicklung hin und ist im Umgang mit Luna zauberhaft. Edie ist fürsorglich, empathisch und eine Rebellin. Sie kleidet sich lieber wie ein Junge, als in ein Prinzessinnenkleid zu schlüpfen, womit ich mich sofort identifizieren kann. Als ich sie kennenlerne, steckt sie bis zum Hals in Schwierigkeiten und es bleibt dennoch Platz für weiteres Konfliktpotenzial.

Zur Umsetzung:
Trent kenne ich schon aus den beiden Vorgänger-Bänden und ich genieße die Zeit mit ihm. Ich habe eine Schwäche für Single-Daddys, und obwohl er ständig mit sich hadert, ist er ein liebevoller Vater für Luna. Was man von Edies Papa nicht behaupten kann. Für diesen Mann fehlen mir stellenweise echt die Worte. Von Beginn an schmuggelt sich ein Spannungsbogen in die Seiten, der mich zuerst in eine falsche Richtung führt, ehe ich langsam hinter Edies Geheimnis komme.

Die Figuren harmonieren miteinander, obwohl sie sich am Anfang regelmäßig an die Gurgel springen. Es ist beeindruckend, wie sich Abneigung in knisternde Funken verwandeln kann. Sie tasten sich langsam vor, haben Angst, dabei in Treibsand zu geraten und hoffnungslos zu versinken. Edie und Trent sind gebrochen, emotional isoliert und doch gibt es in beiden Herzen Lebenszeichen, die mich beim Lesen glücklich machen.

Die kleine Luna krabbelt mir sofort ins Herz, ebenso die Protagonisten. Über ein Wiedersehen mit mir vertrauten Figuren freue ich mich riesig. Das Buch besitzt jede Menge Tiefgang und wenig explizite Stellen, aber bei denen geht es heiß zur Sache. Ein heftiges Kribbeln ist garantiert.
Mein Fazit:
Mit „Scandal – Love“ habe ich wieder ein Werk von Shen beendet und erneut ist es ihr gelungen, mich damit zu überraschen. Am Anfang war ich skeptisch ob des großen Altersunterschieds zwischen den Figuren und der Prolog hat mich mit jeder Menge Fragezeichen zurückgelassen. Ich war mir nicht sicher, ob ich diese Geschichte mögen würde, doch dann ist sie in eine gänzlich andere Richtung gelaufen als vermutet und ich habe beim Lesen jedes Zeitgefühl verloren. Jetzt kann ich kaum den nächsten Band abwarten, der zum Glück schon bereit liegt.

„Scandal Love“ erhält von mir 5 bewegende Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Celi_love_books Celi_love_books

Veröffentlicht am 20.02.2022

Heiß, heißer, noch heißer

r e z e n s i o n:

Titel: Scandal Love 🤍
Seiten:432 🤍
Autor: @authorljshen 🤍
Verlag: @lyx_verlag 🤍

h a n d l u n g:
Trent Rexroth ist kalkuliert und skrupellos. Einzig seine vierjährige Tochter Luna ... …mehr

r e z e n s i o n:

Titel: Scandal Love 🤍
Seiten:432 🤍
Autor: @authorljshen 🤍
Verlag: @lyx_verlag 🤍

h a n d l u n g:
Trent Rexroth ist kalkuliert und skrupellos. Einzig seine vierjährige Tochter Luna erwärmt sein kaltes Herz. Doch seit ihre Mutter vor drei Jahren sang- und klanglos aus ihrem Leben verschwand, spricht Luna nicht mehr. Egal, was Trent versucht - seine Tochter scheint sich völlig von der Welt zurückgezogen zu haben. Das Letzte, was Trent nun braucht, ist ein verwöhntes, reiches Mädchen wie Edie Van Der Zee als Praktikantin. Doch Edie wirbelt nicht nur seine Multi-Milliarden-Dollar-Firma durcheinander, sie baut als Einzige auch eine Verbindung zu Luna auf - und weckt Gefühle in Trent, von denen er glaubte, sie nie wieder spüren zu können ...

m e i n u n g:
Der 3. Band der Sinners of Saint Reihe hat es mal wieder in sich. Ein wundervolles Buch mit sehr viel Liebe und Gefühl, aber auch Humor.
Edies Persönlichkeit konnte ich direkt in mein Herz schließen, da ihr Charakter so wundervoll ist. Trent ist ein Bad-Boy schlichtweg, der sogar schon Vater einer süßen Tochter ist, die sich Luna nennt. Edie kümmert sich um Luna, als wäre es ihre eigene Tochter.
Die Geschichte der beiden ist super schön zu lesen.
Die Perspektivenwechsel sind auch super umgesetzt, so weiß man direkt, über welche Person man gerade liest.
In Band 1 ging es um Emilia und Vicious, in Band 2 ging es um Rosie und Dean und in Band 3 ging es um Edie und Trent.
Alle 3 sind glücklich zusammen, was ich bei solch Büchern immer zu schätzen weiß.
Happy-Ends in solchen Büchern passen immer wie die Faust aufs Auge.

f a z i t:
Humor, Liebe und Gefühle passen immer sehr gut zusammen, weshalb dieses Buch volle 5 Sterne verdient. 🤍

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

L. J. Shen

L. J. Shen - Autor
© L. J. Shen

L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer faulen Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

Mehr erfahren
Alle Verlage