Sinful Princess
 - Meghan March - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

LYX
Taschenbuch
Zeitgenössischer Liebesroman
244 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0998-2
Ersterscheinung: 30.09.2019

Sinful Princess

Übersetzt von Anika Klüver

(43)

Sie beugt sich nur einem Mann, der stark genug ist, um ihrer würdig zu sein
Temperance Ransom weiß nicht viel über den faszinierenden Mann, der sich Kane nennt und der sie Dinge fühlen und begehren lässt, die sie sich in ihren wildesten Träumen nicht ausmalen konnte. Doch das, was sie weiß, sollte eigentlich genug sein, um sich von Kane fernzuhalten: Er ist geheimnisvoll, undurchschaubar und absolut gefährlich. Für seinen Job hat er seine wahre Identität aufgegeben und führt ein Leben im Schatten. Doch trotz allem kann Temperance der Anziehung, die dieser Mann auf sie ausübt, einfach nicht widerstehen. Denn das, was sie verbindet, ist jede Gefahr wert …
"Es gibt kaum einen faszinierenderen Mann als diesen Helden. Er ist fordernd, beschützend, gefährlich, tödlich und unberechenbar!" DIRTY GIRL ROMANCE
Band 2 der SINFUL-ROYALTY-Reihe

Rezensionen aus der Lesejury (43)

Leona Leona

Veröffentlicht am 13.03.2020

Wieder eine wunderbar gelungene Geschichte von Meghan!

Ich liebe ja die Bücher von Meghan und auch Sinfull Princess konnte mich zu 100% überzeugen. Nach dem Cliffhanger in Teil 1 konnte ich es gar nicht abwarten, bis der zweite Teil rauskam und zum Glück kommen ... …mehr

Ich liebe ja die Bücher von Meghan und auch Sinfull Princess konnte mich zu 100% überzeugen. Nach dem Cliffhanger in Teil 1 konnte ich es gar nicht abwarten, bis der zweite Teil rauskam und zum Glück kommen die drei Teile ja recht eng hintereinander raus.
Diesmal waren auch viele Kapitel aus der Sicht von Temperance geheimnisvollen Fremden - oder wie er nun heißt: Kane. Dass Kane als Auftragskiller auf Tempes Bruder angesetzt ist, ist schon schwierig genug, dass er sie aber auch beschützen will und ihr mehr und mehr verfällt, ist dabei bestimmt nicht hilfreich. Auch Temperance ist hin-und hergerissen. Eigentlich sollte sie die Finger von Kane lassen, doch da er als Einziger hinter ihre Verfassade zu blicken vermag, macht es ihr nicht so leicht.
Mir hat die Story super gefallen, habe das Buch an einem Tag durchgesuchtet. Temperance ist mir so ans Herz gewachen und auch Kane war einfach klasse. Im Gegensatz zu Mount wirkt er nahbarer und man kann seine Gefühle viel besser nachvollziehen.
Aber Leute! Dieser Cliffhanger am Ende! Am liebsten hätte ich geweint oder geschrien. Das war so der Horror, zum Glück lässt Sinfull Royality nicht so lange auf sich warten.
Wieder eine wunderbar gelungene Geschichte von Meghan!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sara_bib_li_o_phile_ sara_bib_li_o_phile_

Veröffentlicht am 11.03.2020

Nicht so gut wie der erste Teil

Temperance Ransom weiß nicht viel über den faszinierenden Mann, der sich Kane nennt und der sie Dinge fühlen und begehren lässt, die sie sich in ihren wildesten Träumen nicht ausmalen konnte. Doch das, ... …mehr

Temperance Ransom weiß nicht viel über den faszinierenden Mann, der sich Kane nennt und der sie Dinge fühlen und begehren lässt, die sie sich in ihren wildesten Träumen nicht ausmalen konnte. Doch das, was sie weiß, sollte eigentlich genug sein, um sich von Kane fernzuhalten: Er ist geheimnisvoll, undurchschaubar und absolut gefährlich. Für seinen Job hat er seine wahre Identität aufgegeben und führt ein Leben im Schatten. Doch trotz allem kann Temperance der Anziehung, die dieser Mann auf sie ausübt, einfach nicht widerstehen. Denn das, was sie verbindet, ist jede Gefahr wert ...

Meine Meinung
Der Schreibstil der Autorin war schon wie im ersten Teil sehr toll. Sie schreib in der Sicht der Protagonistin Tamperance und Kane abwechselnd was ich sehr gerne mag da man sich so besser in die einzelne Person hineinversetzen kann. Leider muss ich sagen das ich mir nach dem spannenden Ende vom ersten Teil etwas mehr erwartet habe. Das Buch war gut aber es konnte mich nicht komplett überzeugen. Es wird alles ziemlich in die Länge gezogen bis es am Schluss dann wieder richtig spannend wird. Nichts desto trotz fand ich das Buch toll es war ein bisschen die Vorbereitung auf das große Finale 😍

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_-Cinderella-_ _-Cinderella-_

Veröffentlicht am 18.02.2020

Sehr gute Fortsetzung

Da mir "Sinful Prince" sowie die Mount Reihe von Meghan March bereits so gut gefiel, musste natürlich auch der zweite Band der Spin-off Reihe bei mir einziehen. Ich musste unbedingt wissen, wie es mit ... …mehr

Da mir "Sinful Prince" sowie die Mount Reihe von Meghan March bereits so gut gefiel, musste natürlich auch der zweite Band der Spin-off Reihe bei mir einziehen. Ich musste unbedingt wissen, wie es mit Temperance und Kane weiter gehen wird.

Den Schreibstil von Meghan March empfand ich wieder als sehr fließend und unterhaltsam geschrieben. Dieses Mal habe ich mich für das Hörbuch als Medium entschieden. Lara Le Bon und Christian Scheibhorn haben sehr gute Arbeit geleistet und es machte mir Spaß ihren Stimmen durch die Geschichte zu folgen.

Geschrieben ist der zweite Band aus den Sichtweisen der Protagonisten Temperance und Kane. Besonders gut gefiel mir, dass Kane endlich auch zu Wort kam. Bereits in den ersten Kapiteln erfährt man mehr über seine Vergangenheit und seine Verbindung zu Mount.

Rasant geht es in der Handlung weiter, denn Temperance hat gerade erfahren, dass Kane einen Auftragsmord an ihrem Bruder Rafe angenommen hat. Ihren Bruder, den sie schon verzweifelt zu erreichen versucht. Kann sie den womöglichen Mörder ihres Bruders lieben?

Natürlich geizt die Autorin erneut nicht mit Erotik und heißen Sexszenen. Dennoch stehen diese Szenen nicht im Vordergrund, sondern umschließen die Handlung perfekt. Trotzdem muss ich gestehen, dass mir der erste Band der Spin-off Reihe "Sinful Prince" ein Tick besser gefallen hat.

Auch der zweite Band der Spin-off Reihe von Meghan March konnte mich sehr gut unterhalten. Es geht knisternd zwischen Temperance und Kane weiter und ein fieser Cliffhanger lässt den Leser sofort zum dritten Band greifen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sarih151 Sarih151

Veröffentlicht am 17.02.2020

absolut fesselnde und verführerische Fortsetzung

In „Sinful Princess“ geht die Geschichte von Temperance und ihrem umwerfenden, aber geheimnisvollen Fremden weiter.
Nach dem sinnlichen und spannenden Auftakt,
mit dem unerwarteten Ende, musste ich wissen, ... …mehr

In „Sinful Princess“ geht die Geschichte von Temperance und ihrem umwerfenden, aber geheimnisvollen Fremden weiter.
Nach dem sinnlichen und spannenden Auftakt,
mit dem unerwarteten Ende, musste ich wissen, wie es weitergeht!

Der Klappentext verrät zwar schon ein bisher unbekanntes Detail,
gibt sonst aber nichts über den Inhalt preis.
Die Spannung bleibt also erhalten.
Die Aufmachung des Covers gefällt mir wieder sehr.

Vollkommen unerwartet, steht er vor ihr.
Der Mann, der Temperance Gedanken und Lust beherrscht.
Doch der Beweggrund für sein Auftauchen, ist für Temperance ein Schock.
Ihr Verstand rät ihr, vorsichtig zu sein.
Doch ihr Körper will sich ihm auch weiterhin unterwerfen.
Allerdings weiß Temperance inzwischen , dass er die Macht hat,
ihr Leben zu zerstören.

Der zweite Teil knüpft unvermittelt an das Ende vom Vorgänger an.
Man ist sofort wieder mitten im Geschehen,
wo es spannungsgeladen weitergeht.

Das Geheimnis, um die Identität des Fremden wird innerhalb der ersten Seiten gelüftet.
Ein gefährlicher Mann. Herrisch, überlegen und mächtig.
Gleichzeitig aber beschützend und sanftmütig im Umgang mit Temperance.

Temperance zeigt sich von ihrer tollkühnen Seite.
Obwohl sie sich bisher nach einem leidenschaftlichen Abenteuer gesehnt hat,
beginnt sie sich nach etwas handfestem, vertrautem zu sehnen.

Auch hier ist die Spannung zwischen dem Paar deutlich spürbar.
Diese entlädt sich in ein einigen sexy und sehr heißen Szenen,
die beim Lesen ordentlich einheizen.

Doch auch die Handlung drumherum, ist fesselnd.
Es geht auf eine spannende Verfolgungsjagd,
auf der einige interessante Fakten offenbart werden.
Genug Zündstoff für das Final ist aber weiterhin vorhanden,
vor allem weil das Geschehen hier mit einer hochdramatischen Szene endet …

Super fesselnde und betörende Fortsetzung.
5 von 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Allorefiora Allorefiora

Veröffentlicht am 16.02.2020

Wow

Auch in diesem Teil wird die Erotik nicht im Stich gelassen. Nur kommt dieses Mal mehr Spannung dazu und eine Menge Überraschungen. …mehr

Auch in diesem Teil wird die Erotik nicht im Stich gelassen. Nur kommt dieses Mal mehr Spannung dazu und eine Menge Überraschungen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Meghan March

Meghan March - Autor
© Weston Carls

Meghan March ist eine USA-Today-Bestseller-Autorin von über 15 Liebesromanen. Sie ist spontan, leicht zu beeindrucken und schämt sich kein bisschen dafür, dass sie schmutzige Liebesromane liebt und schreibt. In der Vergangenheit arbeitete sie als Verkäuferin, designte Schmuck und unterrichtete Gesellschaftsrecht. Aber Bücher über mächtige Alphahelden und starke Frauen, die sie in die Knie zwingen, ist vermutlich der beste Job, den sie jemals hatte. …

Mehr erfahren
Alle Verlage