Tempting Love - Hände weg vom Trauzeugen
 - J. Lynn - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,00

inkl. MwSt.

Lyx
Taschenbuch
Liebesromane
221 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0364-5
Ersterscheinung: 09.12.2016

Tempting Love - Hände weg vom Trauzeugen

Übersetzt von Friederike Ails

(32)

Traumpaar wider Willen
 
Was Madison Daniels auch versucht, Chase Gamble geht ihr einfach nicht aus dem Kopf. Wie auch, bei seiner charmanten Art und einem Lächeln, das verboten gehört – wie eigentlich alles an ihm. Und seit Chase ihr deutlich zu verstehen gegeben hat, dass Beziehungen für ihn ein rotes Tuch sind, geraten sie bei jeder Gelegenheit aneinander. Da Chase jedoch der Trauzeuge ihres Bruders ist, wollen beide das Kriegsbeil wenigstens für die Tage der Feier begraben – bis sie erfahren, dass das Hotel völlig ausgebucht ist und sie sich eine romantische Hochzeitssuite teilen müssen …
"Prickelnd, romantisch, süß und natürlich ein Hauch von Drama!" Lovelybooks 
Band 1 der Tempting-Love-Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin J. Lynn

Rezensionen aus der Lesejury (32)

sjule sjule

Veröffentlicht am 15.01.2019

Kurzweiliges Buchhäppchen

Inhalt:
Schon immer ist Madison Daniels in den besten Freund ihres großen Bruders verliebt. Alle denken, dass sie und Chase Gamble das perfekte Paar seien, doch Madison weiß es besser: Erstens sind Beziehungen ... …mehr

Inhalt:
Schon immer ist Madison Daniels in den besten Freund ihres großen Bruders verliebt. Alle denken, dass sie und Chase Gamble das perfekte Paar seien, doch Madison weiß es besser: Erstens sind Beziehungen ein rotes Tuch für Chase und zweitens fliegen zwischen ihnen nur noch die Fetzen, seit sie in einer verhängnisvollen Nacht vor vielen Jahren die Grenze zwischen Freundschaft und Sex überschritten haben. Doch als die Hochzeit von Madisons Bruder ansteht, beschließen sie, ihm zuliebe das Kriegsbeil wenigstens für ein paar Tage zu begraben und das glückliche Paar zu geben, das alle in ihnen sehen - bis sie erfahren, dass das Hotel völlig ausgebucht ist und sie sich eine romantische Hochzeitssuite teilen müssen.

Meinung:
Ich brauchte mal eben wieder eine schöne und etwas erotische Liebesgeschichte für zwischendurch. Da kam mir dieses dünne Büchlein von der Queen J.Lynn ( aka Jennifer L. Armentrout) genau richtig.

Wir steigen sofort ein in die Geschichte mit Madisons Befürchtungen, als sie mit ihrer Assistentin über die anstehenden Hochzeit von ihrem Bruder redet. Denn der Trauzeuge ist ihr ewiger Schwarm und bester Freund des Bruders. wir bekommen direkt mit, wie die Kindheit von ihr und den Jungs aussah und wie sich das entwickelt hat. Doch es scheint auch was vorgefallen zu sein, doch das erfahren wir erst später.

Dann kommt alles ins Rollen, als Madison zur Hochzeits Location fährt und da auf Chase und ihre Familie trifft. Von nun an lesen wir auch aus Chase Sicht, was ich ja immer bevorzuge (also eine Liebesgeschichte aus beiden Sichten).
So auf engen Raum knistert es natürlich häufig und stark, denn von beiden Seiten ist ja schon was vorhanden. Daher geht die Geschichte an sich auch recht schnell und das typische Drama ist auch schnell vorbei, was eher der geringen Gesamtseitenzahl zu verdanken ist denke ich. Wie immer könnte man auch hier sagen, reden hilft, aber das wäre bei solchen Geschichten einfach zu einfach :D

Insgesamt war ich kurzweilig sehr gut unterhalten und habe auch oft schmunzeln müssen, doch wird mir die Geschichte der beiden nicht lange im Gedächtnis bleiben. Also eine gute Empfehlung für ein Buchhäppchen zwischendurch.

4 von 5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Zariiiiie Zariiiiie

Veröffentlicht am 09.11.2018

Leichte Lektüre

Ich fande das Setting einer Hochzeit mal was neues, weil die meisten Bücher nicht hauptsächlich dort spielen, vorallem wenn die Protagonisten nicht das Brautpaar ist.
Aber trotzdem konnte es mich gut unterhalten, ... …mehr

Ich fande das Setting einer Hochzeit mal was neues, weil die meisten Bücher nicht hauptsächlich dort spielen, vorallem wenn die Protagonisten nicht das Brautpaar ist.
Aber trotzdem konnte es mich gut unterhalten, auch wenn die Story weder originell noch sehr spannend war. Der Schreibstil und die Charaktere konnten allerdings überzeugen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Martina2294 Martina2294

Veröffentlicht am 30.09.2018

Hände weg vom Trauzeugen ;)

In dem Buch Tempting Love Hände weg vom Trauzeugen, geht es um Madison und Chase.
Madisons Bruder wird auf einer Weinplantage heiraten und gerade Madis großer Schwarm ist der Trauzeuge von deren Bruder.
Als ... …mehr

In dem Buch Tempting Love Hände weg vom Trauzeugen, geht es um Madison und Chase.
Madisons Bruder wird auf einer Weinplantage heiraten und gerade Madis großer Schwarm ist der Trauzeuge von deren Bruder.
Als es dann ein Problem bei der Zimmerbuchung gibt und beide in der Honeymoonsuite gelangen, beginnt das Chaos.

Meine Meinung:
Wie bisher alle meine gelesenen Bücher von J. Lynn, hat mir diese auch sehr gut gefallen und mich super unterhalten. Da es eine recht kurze Lovestory ist, ist sie auch gut für zwischendrin denn natürlich baut sich die Geschichte schnell auf. Aber dies ist der Autorin gut gelungen.
Mir haben die Charaktere gefallen und ich freu mich auch schon mehr von den Gamble Brüdern zu lesen ;)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

SarahKiss SarahKiss

Veröffentlicht am 15.07.2018

Der Auftakt einer wundervollen Reihe.

Der Auftakt einer wundervollen Reihe. Die Beziehung zwischen Maddie und Chase ist gespickt mit Drama, Erotik und unterdrückten Gefühlen. Maddie hängt schon sehr lange an den Lippen von Chase. Schließlich ... …mehr

Der Auftakt einer wundervollen Reihe. Die Beziehung zwischen Maddie und Chase ist gespickt mit Drama, Erotik und unterdrückten Gefühlen. Maddie hängt schon sehr lange an den Lippen von Chase. Schließlich ist er der beste Freund ihres Bruders und deswegen ist es nicht verwunderlich, dass er auch der Trauzeuge von ihrem Bruder wird. Aber weil beide so gegen ihre Gefühle ankämpfen, kommt es immer wieder zu kleinen Streitigkeiten zwischen den Beiden. Ich finde es toll, dass man die Geschichte aus der Sicht von beiden Hauptdarstellern erfährt. Dadurch ist es einfacher sich auch in die Gedanken des jeweils anderen hineinzuversetzen.
Die Autorin hat einen lockeren und flüssigen Schreibstil, weswegen man auch sofort gefesselt ist. Die Story selber ist natürlich nicht neu, aber es ist auch interessant zu erfahren, wie verschieden Autoren die Grundthematik für sich neu entdecken und auch neu bzw. anders umsetzen.
Tempting Love ist ein schöner Roman, für warme Sommerabende, den man auf dem Balkon oder im Garten genießen kann

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

OneRedRose2 OneRedRose2

Veröffentlicht am 24.05.2018

Tempting Love

Jennifer L. Armentrout oder auch wie in diesem Fall unter ihrem Pseudonym J Lynn tätig ist einer meiner liebsten Autorinnen und ich habe große Bewunderung für sie, da sie gleich in mehreren Genres sehr ... …mehr

Jennifer L. Armentrout oder auch wie in diesem Fall unter ihrem Pseudonym J Lynn tätig ist einer meiner liebsten Autorinnen und ich habe große Bewunderung für sie, da sie gleich in mehreren Genres sehr erfolgreich ist! Die „Tempting-Love“-Reihe gehört zu ihren ältesten Büchern und ist als ihr erster Ausflug ins Liebesromangenre ohne jegliche Fantasysanteile zu sehen. Auch wenn die Bücher schon wieder ein halbes Jahrzehnt alt sind, wollte ich sie mir nicht entgehen lassen und habe mich auf diese Reihe um die Gamble-Brüder eingelassen.

Was zunächst auffällt ist, dass der Roman sehr kurzweilig ist. Ich hatte ihn dementsprechend in weniger als 24 Stunden gelesen und fand das auch gar nicht so schlecht, weil dennoch eine gut durchdachte Geschichte mit einigen Auf und Abs geboten wurde. Ausklammern muss ich das Ende, da dort die Konflikte nicht mehr aufgelöst wurden und unvermittelt das Happy End parat fand. Das war mit trotz aller Liebe zur Kurzweiligkeit zu kurz.

Probleme hatte ich auch definitiv mit der Protagonistin Madison, da ihr auf den wenigen Seiten nur wenig Raum gegeben wurde, um ihre Persönlichkeit wirklich zu entfalten. Dass sie erfolgreich in ihrem Job ist, wird immer nur so nebenbei erwähnt, da es sonst eigentlich nur darum geht, wie sie ständig an Chase denkt, sich nach ihm verzehrt und keinen anderen klaren Gedanken mehr fassen kann. Das war mir viel zu eintönig, zumal es in Zeiten des Feminismus ihr gar nicht gut steht. Natürlich denkt auch eben dieser Chase nicht viel anders und dennoch hat er wesentlich mehr Tiefe bekommen und auch in interessanten Gesprächen geht er seinem Wesen auf den Grund. Da war bei den Protagonisten schon ein großes Maß an Ungleichgewicht zu erkennen.

Ihre Geschichte aber war süß und wie schon erwähnt in einem guten Rahmen erzählt. Dennoch, wenn man die „Wait for you“-Reihe kennt, bleibt dieses Buch in allem ein Stückchen zurück. Wie erwähnt können sich die Figuren nicht so recht entfalten und auch diese Tiefe, das tolle Drama, das Armentrout immer entfalten kann, die bleiben mindestens drei Stufen unter ihrem normalen Niveau. Daher ist „Tempting Love 01“ eine nette Unterhaltung mit einigen prickelnden Momenten, aber keine Erzählung, die einen noch lange beschäftigen wird.

Fazit: Armentrout-Fans werden es sicherlich ganz spannend finden, wie sich die Autorin so vor ihren großen Erfolgen geschlagen hat. Aber zurecht zählt der Auftaktband der „Tempting Love“-Reihe nicht zu ihren großen Erfolgen, da es über eine nette Unterhaltung nicht hinausgeht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

J. Lynn

J. Lynn - Autor
© Vania Stoyanova

J. Lynn wurde 1980 in West Virginia geboren und lebt heute mit ihrem Ehemann und ihrem Hund Loki zusammen. Der Wunsch, Autorin zu werden, entstand in den Mathestunden ihrer Schulzeit, als sie anfing, Kurzgeschichten zu schreiben, anstatt zu rechnen. Heute ist sie eine bekannte Liebesroman-Autorin, die es mit ihren Romanen regelmäßig auf die New-York-Times- und die Spiegel-Bestseller-Liste schafft. Mit ihren New-Adult-Romanen gelang ihr der internationale Durchbruch, und unter ihrem Pseudonym …

Mehr erfahren
Alle Verlage