Tempting Love - Hände weg vom Trauzeugen
 - J. Lynn - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,00

inkl. MwSt.

LYX
Taschenbuch
Liebesromane
221 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0364-5
Ersterscheinung: 09.12.2016

Tempting Love - Hände weg vom Trauzeugen

Band 1 der Reihe "Gamble Brothers"
Übersetzt von Friederike Ails

(36)

Traumpaar wider Willen
 
Was Madison Daniels auch versucht, Chase Gamble geht ihr einfach nicht aus dem Kopf. Wie auch, bei seiner charmanten Art und einem Lächeln, das verboten gehört – wie eigentlich alles an ihm. Und seit Chase ihr deutlich zu verstehen gegeben hat, dass Beziehungen für ihn ein rotes Tuch sind, geraten sie bei jeder Gelegenheit aneinander. Da Chase jedoch der Trauzeuge ihres Bruders ist, wollen beide das Kriegsbeil wenigstens für die Tage der Feier begraben – bis sie erfahren, dass das Hotel völlig ausgebucht ist und sie sich eine romantische Hochzeitssuite teilen müssen …
"Prickelnd, romantisch, süß und natürlich ein Hauch von Drama!" Lovelybooks 
Band 1 der Tempting-Love-Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin J. Lynn

Rezensionen aus der Lesejury (36)

Brina_beebee Brina_beebee

Veröffentlicht am 02.10.2020

Ist es Liebe?

Maddie ist schon seit ihrer Jugend in den besten Freund ihres Bruders verliebt. Doch als es endlich soweit ist, beide sich näher kommen in einem von Chases Clubs, stößt er sie weg.

Ds versuchte Maddie ... …mehr

Maddie ist schon seit ihrer Jugend in den besten Freund ihres Bruders verliebt. Doch als es endlich soweit ist, beide sich näher kommen in einem von Chases Clubs, stößt er sie weg.

Ds versuchte Maddie alles un ihn zu vergessen doch es scheint wie verhext.
Er taucht überall auf wo sie ist und wohnt sogar im gleichen Haus.
Als die Hochzeit von ihrem Bruder ansteht und er Trauzeuge ist, dachte sie, das wird schon.
Doch auch hier gibt es Annäherungen.

Als er nach dem Kuss einfach verschwindet verstehtbsue Die Welt nicht mehr.

Es ist wirklich eine schöne Liebesgeschichte zwischen den beiden auch wenn Chase es aich nicht eingesteht.
Er tut alles um Maddie zu beschützen und vor anderen Kerlen fernzuhalten.

Der Schreibstil gefällt mir wirklich sehr. Locker, witzig und mit Schlagfertigkeit Dialogen zwischen den beiden Protagonisten gespickt.
Die Geschichte wechselt zwischen der Sucht von Chase und Maddie, so dass man mehr über beide erfährt und die Handlungen von beiden auch nachvollziehen kann.

Sehr gelungen.
Das Cover ist schön und auch passend gewählt zur Geschichte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Wuenschvoll2013 Wuenschvoll2013

Veröffentlicht am 24.03.2020

Kurze Liebesgeschichte für zwischendurch

Eine kurzweilige Liebesgeschichte mit schönen Momenten, sympathischen und gut ausgearbeiteten Charakteren. Der Schreibstil ist sehr flüssig und locker.
Eine unterhaltsame und humorvolle Geschichte für ... …mehr

Eine kurzweilige Liebesgeschichte mit schönen Momenten, sympathischen und gut ausgearbeiteten Charakteren. Der Schreibstil ist sehr flüssig und locker.
Eine unterhaltsame und humorvolle Geschichte für zwischendurch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lilie88 Lilie88

Veröffentlicht am 15.07.2019

Madison und Chase,eine Hochzeit Wein und dazwischen unausgesprochene Gefühle.

Das Buch "Hände weg vom Trauzeugen"
liest sich gut.Gegen Ende des Buches hatte ich jedoch
den Eindruck, das es nicht viel überraschendes oder
unerwartetes gab. Das machte die Geschichte dann
etwas fad ... …mehr

Das Buch "Hände weg vom Trauzeugen"
liest sich gut.Gegen Ende des Buches hatte ich jedoch
den Eindruck, das es nicht viel überraschendes oder
unerwartetes gab. Das machte die Geschichte dann
etwas fad und langweilig.

Durch die kürze des Buches ist auch die Geschichte recht
Oberflächlich gehalten.

Fazit:
Für zwischendurch mal eine kurze Leselektüre
Ideal.

Autorin: J.Lynn

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

loveatbooks loveatbooks

Veröffentlicht am 23.01.2019

Tempting Love Hände weg vom Trauzeugen

Zum Buch:

Ich muss leider sagen, das ich ein bisschen enttäuscht bin.

Ich habe mich mega gefreut, als ich gesehen habe, dass J. Lynn eine neues Buch publiziert. Also ich dann noch den Knappentext gelesen ... …mehr

Zum Buch:

Ich muss leider sagen, das ich ein bisschen enttäuscht bin.

Ich habe mich mega gefreut, als ich gesehen habe, dass J. Lynn eine neues Buch publiziert. Also ich dann noch den Knappentext gelesen habe, war ich Feuer und Flamme und dachte mir das es nur super werden kann.

Ja Pustekuchen. Leider ist es meiner Meinung nach nicht so super gelungen.

Ich finde die Idee von der Geschichte ist richtig gut, nur leider wurde sie in meinen Augen nicht so gut umgesetzt, was wirklich schade ist.

Ach hatte ich nicht so das Gefühl, das mich diese Buch umhaut.

Ich konnte das Buch auch gut aus weg gelegen und sagen ich mache mal eine Pause, das habe ich bei Bücher die wirklich super sind und mich umhauen nicht. Zu dem ist dach Buch mit seinen 200 Seiten auch wirklich dünn.

Ich will das Buch jetzt auch nicht nur nieder machen, ich hat auch seine guten Seiten.

Ich habe wirklich gut gelacht an machen Stellen.



Zu den Protagonisten:

Die Figuren die J. Lynn da geschaffen hat sich wieder immer gut. hier hab ich nichts zum meckern.

Ich konnte mit diesen Protagonisten mitfühlen.

Natürlich ist Chase ein wundervoller Hauptprotagonist, wie soll es auch anders sein.

Was ich manchmal so ein bisschen gestört hat war die einer oder andre Handlung von Madison, ist aber auch nichts schlimmes.

Alles in Allem wirklich tolle Figuren.



Zum Schreibstill:

Ich habe ich wirklich nichts aus zusetzten.

Ich liebe den Schreibstill von J.Lynn das steht fest. Und das tollste am ganzen Buch ist wirklich der Schreibstill.

Einfach wundervoll geschrieben, mit so viel witz und liebe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sjule sjule

Veröffentlicht am 15.01.2019

Kurzweiliges Buchhäppchen

Inhalt:
Schon immer ist Madison Daniels in den besten Freund ihres großen Bruders verliebt. Alle denken, dass sie und Chase Gamble das perfekte Paar seien, doch Madison weiß es besser: Erstens sind Beziehungen ... …mehr

Inhalt:
Schon immer ist Madison Daniels in den besten Freund ihres großen Bruders verliebt. Alle denken, dass sie und Chase Gamble das perfekte Paar seien, doch Madison weiß es besser: Erstens sind Beziehungen ein rotes Tuch für Chase und zweitens fliegen zwischen ihnen nur noch die Fetzen, seit sie in einer verhängnisvollen Nacht vor vielen Jahren die Grenze zwischen Freundschaft und Sex überschritten haben. Doch als die Hochzeit von Madisons Bruder ansteht, beschließen sie, ihm zuliebe das Kriegsbeil wenigstens für ein paar Tage zu begraben und das glückliche Paar zu geben, das alle in ihnen sehen - bis sie erfahren, dass das Hotel völlig ausgebucht ist und sie sich eine romantische Hochzeitssuite teilen müssen.

Meinung:
Ich brauchte mal eben wieder eine schöne und etwas erotische Liebesgeschichte für zwischendurch. Da kam mir dieses dünne Büchlein von der Queen J.Lynn ( aka Jennifer L. Armentrout) genau richtig.

Wir steigen sofort ein in die Geschichte mit Madisons Befürchtungen, als sie mit ihrer Assistentin über die anstehenden Hochzeit von ihrem Bruder redet. Denn der Trauzeuge ist ihr ewiger Schwarm und bester Freund des Bruders. wir bekommen direkt mit, wie die Kindheit von ihr und den Jungs aussah und wie sich das entwickelt hat. Doch es scheint auch was vorgefallen zu sein, doch das erfahren wir erst später.

Dann kommt alles ins Rollen, als Madison zur Hochzeits Location fährt und da auf Chase und ihre Familie trifft. Von nun an lesen wir auch aus Chase Sicht, was ich ja immer bevorzuge (also eine Liebesgeschichte aus beiden Sichten).
So auf engen Raum knistert es natürlich häufig und stark, denn von beiden Seiten ist ja schon was vorhanden. Daher geht die Geschichte an sich auch recht schnell und das typische Drama ist auch schnell vorbei, was eher der geringen Gesamtseitenzahl zu verdanken ist denke ich. Wie immer könnte man auch hier sagen, reden hilft, aber das wäre bei solchen Geschichten einfach zu einfach :D

Insgesamt war ich kurzweilig sehr gut unterhalten und habe auch oft schmunzeln müssen, doch wird mir die Geschichte der beiden nicht lange im Gedächtnis bleiben. Also eine gute Empfehlung für ein Buchhäppchen zwischendurch.

4 von 5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

J. Lynn

J. Lynn - Autor
© Vania Stoyanova

J. Lynn wurde 1980 in West Virginia geboren und lebt heute mit ihrem Ehemann und ihrem Hund Loki zusammen. Der Wunsch, Autorin zu werden, entstand in den Mathestunden ihrer Schulzeit, als sie anfing, Kurzgeschichten zu schreiben, anstatt zu rechnen. Heute ist sie eine bekannte Liebesroman-Autorin, die es mit ihren Romanen regelmäßig auf die New-York-Times- und die Spiegel-Bestseller-Liste schafft. Mit ihren New-Adult-Romanen gelang ihr der internationale Durchbruch, und unter ihrem Pseudonym …

Mehr erfahren
Alle Verlage