The Brooklyn Years - Was niemand erfährt
 - Sarina Bowen - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Liebesromane
375 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1343-9
Ersterscheinung: 21.12.2020

The Brooklyn Years - Was niemand erfährt

Band 2 der Reihe "Brooklyn-Years-Reihe"
Übersetzt von Wiebke Pilz, Nina Restemeier

(52)

Eishockeyspieler Patrick O‘Doul lebt für die Brooklyn Bruisers. Aber die Zeit auf dem Eis hat Spuren hinterlassen.  So sehr Patrick es auch versucht, seine Sportverletzung lässt sich nicht länger ignorieren. Physiotherapeutin Ari Bettini soll nun den Spieler wieder fit machen. Doch während der Behandlung knistert es plötzlich gewaltig zwischen ihnen! Ari weiß, dass ihre Gefühle füreinander nicht sein dürfen, weil Ablenkung das Letzte ist, was Patrick jetzt gebrauchen kann. Sein oberstes Ziel ist es, zurück an die Spitze der NHL zu kommen. Oder etwa nicht?
"Sarina Bowen schreibt großartige Dialoge und wunderbare Charaktere!" KIRKUS REVIEWS

Rezensionen aus der Lesejury (52)

Librocubicularist_lena Librocubicularist_lena

Veröffentlicht am 27.03.2021

Toller 2. Band

In dem zweiten Buch der "Brooklyn Years" Reihe "Was niemand erfährt" geht es um Patrick O'Doul, den Mannschaftskapitän der Brooklyn Bruisers und deren Physiotherapeutin und Masseurin Ariana (kurz Ari) ... …mehr

In dem zweiten Buch der "Brooklyn Years" Reihe "Was niemand erfährt" geht es um Patrick O'Doul, den Mannschaftskapitän der Brooklyn Bruisers und deren Physiotherapeutin und Masseurin Ariana (kurz Ari) Bettini.

Das Cover ist wirklich wunderschön und man könnte deuten, dass es, das von Schlittschuhen zerkratzte Eis darstellen soll.
Der Schreibstil von Sarina Bowen ist wirklich toll und lässt sich super flüssig lesen. Weil es so mitreißend ist, hatte ich das Buch innerhalb von 2 Tagen durch.

Die beiden Protagonisten O'Doul und Ari sind wirklich authentisch und man kann eigentlich jeden der Gedankenhänge nachvollziehen. Es war toll zu sehen, wie sich Patrick vom kaltherzigen Mannschaftskapitän zum quasi Softie entwickelt hat.
Ich kann auch Ari verstehen, dass sie sich nach den Problemen mit ihrem Ex-Freund Vince nicht sofort wieder binden möchte, sondern mal erleben will, wie es ist nach 8 Jahren wieder Single zu sein.

Ich muss ehrlich sagen, dass mir das Buch zwar wirklich sehr gut gefallen hat, ich den ersten Band allerdings vorziehe, da mir die Geschichte von Georgia und Leo noch etwas besser gefallen hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

HotSummer HotSummer

Veröffentlicht am 25.03.2021

Toller 2. Band der süchtig macht

In „Was niemand erfährt“ geht es um Patrick O’Doul den Mannschaftskapitän der Eishockeymannschaft Brooklyn Bruisers und der Mannschaftsmasseurin Ari Bettini.
Das Cover des Buches bzw. der gesamten Reihe ... …mehr

In „Was niemand erfährt“ geht es um Patrick O’Doul den Mannschaftskapitän der Eishockeymannschaft Brooklyn Bruisers und der Mannschaftsmasseurin Ari Bettini.
Das Cover des Buches bzw. der gesamten Reihe gefällt mir sehr gut, denn es geht um Eishockey und die Cover symbolisiert sehr gut die von Schlittschuhen zerkratzte Spielfläche beim Eishockey.
Der Schreibstil von Sarina Bowen ist wie eigentlich immer sehr flüssig und total mitreißend. Ich habe das Buch in nur 2 Tagen ausgelesen, weil ich einfach nicht mehr aufhören konnte.
Die beiden Protagonisten Ari und Patrick waren mir gleich sympathisch. Obwohl Patrick eher etwas eigen ist und wie ein Einzelgänger wirkt, ist er eine sehr authentische Person zu der seine Mannschaftskameraden aufschauen.
Ari ist eine selbstständige Person, die viel Freude an ihrem Job bei den Brooklyn Bruisers hat, sich nach dem bisherigen Debakel mit ihrem Ex-Freund aber erstmal nicht mehr fest binden möchte.
Besonders gefallen haben mir auch Georgia und Rebecca, beides Freundinnen von Ari.
Schön finde ich auch, dass man den 2. Band lesen kann ohne den 1. Band der Reihe zu kennen.

„Was niemand erfährt“ ist eine tolle Unterhaltung und für jeden Sarina Bowen Fan ein Muss!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecher_Panda Buecher_Panda

Veröffentlicht am 21.03.2021

Tolle Geschichte mit Startschwierigkeiten

"Brooklyn Years - Was niemand erfährt" ist der zweite Band der Brooklyn-Years Reihe von Sarina Bowen. Ich liebe Sarina Bowen Ivy Years Reihe und freue mich auf jeden Band, den der Lyx Verlag von ihr veröffentlicht! ... …mehr

"Brooklyn Years - Was niemand erfährt" ist der zweite Band der Brooklyn-Years Reihe von Sarina Bowen. Ich liebe Sarina Bowen Ivy Years Reihe und freue mich auf jeden Band, den der Lyx Verlag von ihr veröffentlicht!

Der Einstieg fiel mir leider sehr schwer. Ich wurde buchstäblich von Eishockey erschlagen. Mir war das etwas zu viel, zumal ich auch absolut keine Ahnung davon habe. Nachdem ich mich aber durch ca. 20% durch gekämpft habe, wurde es um einiges besser.

Die Charaktere finde ich sympathisch. Leider fehlt es mir dennoch etwas mehr an Tiefe. Patricks und Aris Geschichte ist mir zu oberflächlich geblieben.

Patrick ist ein sehr in sich gekehrter Charakter, der lieber für sich bleibt. Als er wegen einer Hüft-Verletzung zur Massage zu Ari in Behandlung gehen soll, lernen sich die beiden besser kennen. Und Patrick springt über seinen Schatten und lässt jemanden hinter seine harte Schale gucken. Und was Ari dort gesehen hat, gefällt mir auch sehr gut. Patrick ist zwar ein Einzelgänger, gleichzeitig aber auch sehr loyal. Er kümmert sich um seine Teamkameraden und stärkt auch Ari den Rücken.

Ari hat sich gerade nach 8 Jahren von ihrem Freund getrennt. Na ja.. sie hat ihn rausgeworfen. ... Sie passt meiner Meinung nach gut zu Patrick. Ari bringt frischen Wind in sein Leben und gleicht seine grummelige Persönlichkeit etwas aus. Ari hat wirklich Mut und lässt sich nicht auf der Nase rumtanzen.

Die Storyline an sich hat mir gut gefallen. Der Spannungsbogen war da, aber er war ziemlich sprunghaft. Wenn es mal richtig spannend wurde Flaute er kurz ab, nur um dann rapide wieder auszusteigen.

Von mir bekommt "Brooklyn Years- Was niemand erfährt" von Sarina Bowen 4 von 5 Sterne.

Vielen Dank an den Lyx Verlag und NetGalley Deutschland für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde nicht beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

isaszeilensymphonie isaszeilensymphonie

Veröffentlicht am 17.03.2021

Sarina Bowen schreibt sich mit jedem Buch mehr in mein Herz

heute gibt es meine Rezension zu einem kleinen Monatshighlight nämlich dem zweiten Band der Bruisers Reihe von Sarina Bowen.
.
In diesem Band lernen wir zwei weitere Charaktere der Reihe besser kennen ... …mehr

heute gibt es meine Rezension zu einem kleinen Monatshighlight nämlich dem zweiten Band der Bruisers Reihe von Sarina Bowen.
.
In diesem Band lernen wir zwei weitere Charaktere der Reihe besser kennen nämlich Patrick "Doulie" O'Doul und Ari.
Und Mensch, dieses Buch hatte ganz viele Schmetterlinge ausgelöst, war spannend bis zur letzten Seite und ich hab es fast in einem Rutsch gelesen.
.
Bereits Band 1 mochte ich unglaublich gerne, gerade weil Sarinas Protagonisten etwas älter sind und auch mal was anderes ist. Denn neben ganz viel Liebe geht es hier auch um Eishockey. Man könnte sagen, dass Sarina meine Liebe zum Eishockey erst geweckt hat.
.
Die beiden Protagonisten waren für mich absolut greifbar in ihrer Gedanken- und Gefühlswelt und waren jeder auf seine Art etwas ganz besonderes.
Ari, die lebensfroh und fast schon quirlig ist, hat hier aber auch einige dunkle Wolken zu bekämpfen gehabt und man merkt eigentlich, dass sie super unsicher und ängstlich war. Sie möchte auf keinen Fall eine neue Beziehung, nachdem ihre letzte gescheitert war und hat da aber nicht die Rechnung mit dem ruhigen, fast schon verschlossenen Patrick gemacht, der über seine Vergangenheit stoisch schweigt.
.
Zu erleben wie die beiden, dennoch ihren Weg finden hat mich absolut mitgerissen und die kleinen Teaser auf die weiteren Bände haben mich neugierig werden lassen auf Band 3 und 4 der Reihe, die noch in diesem Jahr erscheinen sollen.
.
Sarina Bowen schreibt einfach absolut genial und hat mich davon überzeugt, dass Sportsromance auch anders sein kann.
.
5 von 5 ⭐
.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buecherkakao buecherkakao

Veröffentlicht am 09.03.2021

Wundervoller zweiter Band

Klappentext:
Eishockeyspieler Patrick O’Doul lebt für die Brooklyn Bruisers. Aber die Zeit auf dem Eis hat Spuren hinterlassen. So sehr Patrick es auch versucht, seine Sportverletzung lässt sich nicht ... …mehr

Klappentext:
Eishockeyspieler Patrick O’Doul lebt für die Brooklyn Bruisers. Aber die Zeit auf dem Eis hat Spuren hinterlassen. So sehr Patrick es auch versucht, seine Sportverletzung lässt sich nicht länger ignorieren. Physiotherapeutin Ari Bettini soll nun den wichtigsten Spieler des Teams wieder fit machen. Doch während der Behandlung knistert es plötzlich gewaltig zwischen ihnen! Ari weiß, dass ihre Gefühle füreinander nicht sein dürfen, weil Ablenkung das Letzte ist, was Patrick gebrauchen kann. Sein oberstes Ziel ist es, zurück an die Spitze der NHL zu kommen. Oder etwa nicht?

Meine Meinung:
Nachdem mir der erste Band der neuen Reihe von Sarina Bowen schon sehr gut gefallen hat, war ich richtig neugierig auf den zweiten.

Der Schreibstil war wieder lockerleicht und angenehm zu lesen, was dazu beigetragen hat, dass ich das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe.

Ari und Patrick fand ich von Beginn an sympathisch und die beiden haben sich perfekt ergänzt. Ich fand es so schön, die Entwicklung der beiden mitzuerleben. Die Geschichte an sich war auch wundervoll und teilweise sogar sehr spannend.

Besonders gefallen haben mir die Eishockeyszenen in dem Buch – ich liebe solche Bücher so sehr.

Ich freue mich schon sehr auf die beiden Fortsetzungen und deren Protagonisten.

Fazit:
Der zweite Band der „the Brookyln years“-Reihe konnte mir wundervolle Lesestunden bereiten. Sarina Bowen schafft es mit ihren Geschichten immer wieder, dass mein Herz vor Freude aufgeht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Sarina Bowen

Sarina Bowen - Autor
© Michael Lake

Sarina Bowen und Elle Kennedy leben und schreiben in den USA. Beide haben bereits zahlreiche Bestseller veröffentlicht. HIM - Mit ihm allein ist ihr erstes gemeinsames Projekt. Der Roman konnte Tausende englischsprachiger Fans begeistern und stieg aus dem Stand in die USA-Today-Bestsellerliste ein.

Mehr erfahren
Alle Verlage