The Brooklyn Years - Was von uns bleibt
 - Sarina Bowen - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Zeitgenössischer Liebesroman
392 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1288-3
Ersterscheinung: 30.09.2020

The Brooklyn Years - Was von uns bleibt

Band 1 der Reihe "Brooklyn-Years-Reihe"
Übersetzt von Wiebke Pilz, Nina Restemeier

(71)

Sie zu küssen fühlte sich an, wie endlich nach Hause zu kommen …
Leo Trevi will nur zwei Dinge im Leben: endlich über seine große Liebe Georgia hinwegkommen und nach dem College ein erfolgreicher NHL-Spieler werden. Doch bereits am ersten Tag bei den Brooklyn Bruisers, seinem neuen Eishockeyverein, scheint beides gewaltig schiefzugehen! Der Coach will ihn nicht in seinem Team haben, und die Pressesprecherin ist niemand anderes als Georgia Worthington – seine Ex-Freundin, die sein Herz auch nach all den Jahren noch fest im Griff hat …
„Romantisch und so großartig! Niemand schreibt so gute Eishockey-Romance wie Sarina Bowen!“ ELLE KENNEDY
Band 1 der Sports-Romance-Reihe THE BROOKLYN YEARS von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Sarina Bowen

Rezensionen aus der Lesejury (71)

Stefanie_booksweetbook Stefanie_booksweetbook

Veröffentlicht am 26.10.2020

Sportromance nach meinem Geschmack

ich lese sehr gerne die Bücher von Sarina Bowen und ich liebe Sportromance Geschichten, also eine perfekte Mischung. Sarina hat eine tollen, flüssigen und gefühlvollen Schreibstil, der mich auch hier wieder ... …mehr

ich lese sehr gerne die Bücher von Sarina Bowen und ich liebe Sportromance Geschichten, also eine perfekte Mischung. Sarina hat eine tollen, flüssigen und gefühlvollen Schreibstil, der mich auch hier wieder von der ersten Seite an fesseln konnte. Die Charakteren Leo und Georgie sind authentisch dargestellt und mir beide ans Herz gewachsen.
Der Mix aus Sport (hier Eishockey) und Liebe ist ihr super gelungen. Man erfährt wie es für einen Profisportler ist und unter welchen Druck sie stehen, jederzeit an einen anderen Verein verkauft zu werden. Ein mächtiger Erfolgsdruck lastet auf jedem Einzelnen. Man erfährt auch einiges über den Sport, ohne die Geschichte zu überlagern. Die Liebesgeschichte fügt sich wunderbar ein und ich habe mich beiden sehr nahe gefühlt und konnte ihre Emotionen und auch die noch bestehende Anziehung regelrecht spüren. Beide haben mit der Vergangenheit zu kämpfen, und das Ereignis bis heute belastet. Ich finde Sarina Bowen hat die Thematik sehr gut verarbeitet und wie Leo und Georgie damit umgehen authentisch und emotional dargestellt. Mir hat das sehr gefallen und von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 verdiente Sterne. Nun freue ich mich schon auf die weiteren Bände der Reihe und hoffe es dauert nicht mehr allzu lange.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

silvandy silvandy

Veröffentlicht am 23.10.2020

Eine schöne Liebesgeschichte

Von Sarina Bowen habe ich nun doch schon einiges gelesen. Und als ich „The Brooklyn Years – Was von uns bleibt“ gesehen habe, war ich sofort interessiert.
Ihr Schreibstil ist wie gewohnt angenehm und locker-leicht ... …mehr

Von Sarina Bowen habe ich nun doch schon einiges gelesen. Und als ich „The Brooklyn Years – Was von uns bleibt“ gesehen habe, war ich sofort interessiert.
Ihr Schreibstil ist wie gewohnt angenehm und locker-leicht zu lesen, sodass man sehr schnell einen Zugang zur Story bekommt.
Leo Trevi bekommt die Chance seines Lebens als er einen Vertrag bei den Brooklyn Bruisers bekommt. Doch der Start bei seinem neuen Eishockey-Team könnte nicht schlechter sein: Der Coach scheint ihn zu hassen und will ihn nicht im Team haben und die erste Pressekonferenz läuft wegen Leo völlig aus dem Ruder. Leo verteidigt gegenüber dem Kapitän seine große Liebe, die niemand anders ist als Georgia, die Pressesprecherin der Mannschaft. Dumm nur, dass es alle mithören.
Ich habe mich mitten in der Eishockeywelt bei Leo und seiner Mannschaft wohlgefühlt. Leo ist ein sympathischer junger Sportler, dessen Herz immer noch an Georgia hängt. Und als Georgia Leo wiedersieht, bringt sie das gehörig durcheinander. Denn mit ihm hatte sie die glücklichste Zeit ihres Lebens und gleichzeitig ist er ihr zur Seite gestanden, als sie nach einem schrecklichen Vorfall ihre Welt neu sortieren musste. Georgia ist eine tolle Protagonistin, die versucht, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und nach vorne zu schauen. Dabei vergräbt sie sich in ihrer Arbeit und vergisst zu leben.
Man spürte beim Lesen direkt das Knistern zwischen Leo und Georgia. Die Autorin hat eine mitreißende Liebesromanze geschrieben und es hat Spaß gemacht zu verfolgen, wie Leo Georgia zurückerobern will. Ganz ohne Blessuren geht das alledings nicht, weil Georgias Vater Leos Coach ist und dieser seine Wut nicht mehr im Griff hat, als sich beide auf einem Wohltätigkeitsball näher kommen. Aber genau das sorgt für Spannung in der Story, denn man fiebert durchaus mit Leo mit. Wird er für das nächste Spiel aufgestellt oder muss er auf der Bank sitzen? Wie lange darf er noch in der Mannschaft bleiben?
Sarina Bowen hat unglaubliches Feingefühl bewiesen, was die Auswirkungen des damaligen Vorfalls auf Georgias Leben betrifft. Das hat sie echt gut hinbekommen und gleichzeitig hätte ich mir gewünscht, dass sie gerade dieser Thematik noch mehr Raum gibt.
Die Gefühle der beiden Protagonisten sind nachvollziehbar, die erotischen Szenen sind prickelnd.

Fazit:
Eine schöne Liebesgeschichte, mit einem Protagonisten, der die Hoffnung nie aufgibt und den man ebenso hoffnungsvoll auf seiner Liebesmission begleitet.
Ich freue mich schon auf den nächsten Band!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Heyilovebooks Heyilovebooks

Veröffentlicht am 21.10.2020

Fesselnde Eishockeyromance

Sie zu küssen fühlte sich an, wie endlich nach Hause zu kommen…

Leo und Georgia treffen sich nach vielen Jahren in einem Eishockeyverein wieder und alte Gefühle werden neu erweckt. Doch werden sie es ... …mehr

Sie zu küssen fühlte sich an, wie endlich nach Hause zu kommen…

Leo und Georgia treffen sich nach vielen Jahren in einem Eishockeyverein wieder und alte Gefühle werden neu erweckt. Doch werden sie es schaffen, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und ihre Liebe zu leben?

Ich habe bereits ein paar Teile der „The Ivy Years“ Reihe von Sarina Bowen gelesen und fand sie eher so mittelmäßig. Daher bin ich mit eher niedrigen Erwartungen an „The Booklyn Years“ herangegangen aber ich wurde so überrascht! Denn in dem Buch erwarten einen kribbelnde Gefühle, heiße Eishockeyspieler und eine tolle Liebesgeschichte…

Der Anfang fiel mir sehr leicht und ich war eigentlich direkt mitten in der Geschichte drinnen und geriet regelrecht in einen Lesefluss. Sarinas flüssiger und angenehmer Schreibstil macht`s möglich. Das Buch wird aus zwei Sichten geschrieben; aus Georgias und Leos. Das finde ich immer besonders gut, weil man sich dadurch in beide Protagonisten gut hineinversetzen kann. Allerdings fiel es mir ein wenig schwer, mich in Georgia hineinzuversetzen, ich weiß gar nicht woran das liegt aber sie habe ich auch nach der Geschichte nicht ganz durchschaut. Dafür habe ich Leo umso mehr in mein Herz geschlossen, wie sollte es auch anders sein. Er ist unfassbar liebenswert, sexy, verständnisvoll, bodenständig und geduldig – der perfekte Bookboyfriend! Und die Art, wie er um Georgia gekämpft hat und sich um sie kümmerte war einfach nur toll. Von der Handlung her fand ich die Geschichte ebenfalls gut. Es geht sehr viel um Eishockey und obwohl ich mich damit wenig auskenne, fand ich es total interessant zu lesen.

Falls man Eishockey aber gar nicht mag würde ich das Buch eher nicht empfehlen, weil das eines der Hauptthemen ist. Aber selbstverständlich geht es auch um die Liebe zwischen den beiden Protagonisten und es gab teilweise sehr süße Szenen, von denen ich mir vielleicht noch ein paar mehr gewünscht hätte. Denn hin und wieder hatte ich das Gefühl, eine Art Bericht über Eishockey zu lesen anstatt eine New Adult Geschichte. Das kam aber nur zwei oder dreimal vor und war auch nicht weiter schlimm. Georgia hat in der Vergangenheit etwas sehr Schlimmes erlebt, was ich hier nicht genau beschreibe da es spoilern würde. Jedenfalls hat sie damit sehr zu kämpfen gehabt und es gab auch Inhalte, die manche Menschen beim Lesen triggern könnten. Ich persönlich hätte mir bei diesem Thema ein wenig mehr Hintergrundwissen und genauer beschriebene Momente gewünscht, da ich dann vermutlich besser mit Georgia hätte mitfühlen können. Aber das ist auf jeden Fall Geschmackssache und ich denke vielen Leuten wird es genauso gefallen, wie es ist.

Das wäre jetzt so mein Kritikpunkt, weshalb ich einen Stern abziehe aber ansonsten war das Buch wirklich ein Highlight für mich. Beispielsweise die Kunst der Autorin, manche Momente so gut zu beschreiben dass man das Gefühl hat, selbst mittendrin zu stecken oder die ganzen wundervollen Nebencharaktere, die alles nochmal viel besonderer gemacht haben oder eben die Tatsache dass ich Leo auf meine Bookboyfriends-Liste hinzugefügt habe oder, oder, oder… Ihr seht schon, es gibt tausend Gründe warum ihr das Buch lesen solltet also fackelt nicht so lange rum sondern LEST ES und lasst euch von Eishockeyträumen und besonderer Liebe verzaubern!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

isaszeilensymphonie isaszeilensymphonie

Veröffentlicht am 21.10.2020

Perfekt für Second Chance Liebhaber

Was soll ich sagen?

Nach anderen Sportlerromanzen hatte ich eigentlich so gut wie keine Erwartungen an das Buch und jetzt sitze ich da und hab ein klopfendes Herz, ein flaues Gefühl im Bauch (das garantiert ... …mehr

Was soll ich sagen?

Nach anderen Sportlerromanzen hatte ich eigentlich so gut wie keine Erwartungen an das Buch und jetzt sitze ich da und hab ein klopfendes Herz, ein flaues Gefühl im Bauch (das garantiert von den kleinen Schmetterlingen herrührt) und kann Band 2 der Reihe kaum erwarten!

Georgia und Leo haben mir mit ihrer Geschichte das Herz geklaut, es immer wieder zerdrückt und zerpflückt, bis sie es letztendlich wieder zusammengesetzt haben.
Dieses Buch war eine perfekte Mischung aus ernster Thematik und einer wunderschönen Second Chance Lovestory.

Ich lebe und brenne für solche Geschichten, weil man der Liebe immer eine zweite Chance geben sollte (merkt man, wie hoffnungslos romantisch ich bin?)

Leo kommt als neuer Spieler zu den Brooklyn Bruisers und hat einen denkbar schlechten Start. Zum einen ist da der Coach, der ihn nicht wirklich leiden kann und zu allem Überfluss ist da auch noch die Frau, die Leos Herz vor so vielen Jahren gebrochen hat.
Keine guten Voraussetzungen für einen Neustart würde ich mal behaupten.

Und dennoch bekommt diese Geschichte es hin, mich an eine zweite Chance für Leo glauben zu lassen. Er ist loyal, verständnisvoll, beschützend, mitfühlend. Alles Eigenschaften, die ich an einem Mann schätze und es ist schwer, sein Herz nicht an Leo zu verlieren.

Und so geht es Georgia auch nach all den Jahren immer noch. Sie wirkt anfangs kühl, fast emotionslos, perfekt durchgeplant. Doch hinter ihr steckt eine zerbrochene Seele, die den Verlust ihrer großen Liebe nie wirklich überwunden hat.

Der Schreibstil hat mich über die Seiten fliegen, der Spannungsbogen das Buch nicht aus der Hand legen lassen.
Ich liebe die Geschichte sehr und freue mich schon auf Band zwei der Reihe, der von einem anderen Spieler handelt (Es ist der hotte Kaptiän, hab ich mir sagen lassen 😏)

Für mich bekommt das Buch verdiente 5 von 5 ⭐

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lovebooksandpixiedust lovebooksandpixiedust

Veröffentlicht am 19.10.2020

Leo und Georgia

Vorneweg, ich kenne die Ivy Years Reihe von Sarina nicht. Für mich war es, erst das zweite Buch der Autorin und da es eine Sportlerromanze ist, konnte ich einfach nicht nein sagen. Das Cover ist in verschiedenen ... …mehr

Vorneweg, ich kenne die Ivy Years Reihe von Sarina nicht. Für mich war es, erst das zweite Buch der Autorin und da es eine Sportlerromanze ist, konnte ich einfach nicht nein sagen. Das Cover ist in verschiedenen rosa Tönen gehalten und es gefällt mir gut. Aber es sagt überhaupt nichts über die Handlung aus. Der Klappentext hat direkt mein Interesse geweckt und meine Erwartungen waren recht hoch. Nach dem lesen, kann ich sagen, dass die meisten meiner Erwartungen erfüllt wurden. Sarina hat einen flüssigen, modernen und emotionalen Schreibstil. Ich war direkt in der Geschichte drin und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Innerhalb von ein paar Tagen war ich durch. Die Handlung war gut umgesetzt und ich konnte dem roten Faden konstant folgen. Auch wenn man die Figuren und deren Vorgeschichte aus den Ivy Years kennt, hatte ich nie das Gefühl als würde mir etwas fehlen.

Die Charaktere waren wunderbar ausgearbeitet, sie waren facettenreich, hatten Tiefe und ihre Ecken und Kanten. Leo habe ich direkt ins Herz geschlossen. Er hat eine sehr sympathisch Art, ist ehrgeizig und freundlich. Man muss in einfach mögen. Mit Georgia hatte ich stellenweise so meine Probleme, aber im Laufe der Handlung wurde sie mir immer sympathischer. Die Entwicklung zwischen Leo und Georgia war unglaublich süß beschrieben und dargestellt. Ich habe mit den beiden richtig mitgefiebert.

„The Brooklyn Years: Was von uns bleibt“ ist eine süße und emotionale Liebesgeschichte. Es ist auch ein typischer New Adult Roman, mit Klischees und Drama. Aber das hat mich nicht gestört. Wer New Adult mag, wird mit diesem Buch absolut nichts falsch machen.

Von mir gibt es eine Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Sarina Bowen

Sarina Bowen - Autor
© Michael Lake

Sarina Bowen und Elle Kennedy leben und schreiben in den USA. Beide haben bereits zahlreiche Bestseller veröffentlicht. HIM - Mit ihm allein ist ihr erstes gemeinsames Projekt. Der Roman konnte Tausende englischsprachiger Fans begeistern und stieg aus dem Stand in die USA-Today-Bestsellerliste ein.

Mehr erfahren
Alle Verlage