The Problem With Him
 - Rachel Higginson - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Zeitgenössischer Liebesroman
408 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1101-5
Ersterscheinung: 31.01.2020

The Problem With Him

Übersetzt von Corinna Wieja

(7)

Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten – und doch perfekt füreinander sind …
Kaya Swift hat die Nase voll von Männern – zumindest von einem: Wyatt Shaw, arrogant, genial und heiß wie die Sünde. Außerdem, als Chefkoch im "Lilou", ihr Boss. Es darf nicht sein, dass ein Blick oder ein Lächeln von ihm ihr Herz schneller schlagen lassen. Denn Kaya hat nur ein Ziel: Sie will ihr eigenes Sternerestaurant! Und um das zu erreichen, kann sie keine Ablenkung in Form atemberaubender Küsse und heimlicher Berührungen gebrauchen ...
"Wieder einmal hat Rachel Higginson eine ganz besondere Geschichte geschrieben: gefühlvoll, lustig, mit magischen Momenten, schlagfertigen Dialogen und heißem Prickeln!" VILMA’S BOOK BLOG
Band 3 der OPPOSITES-ATTRACT-Serie von Bestseller-Autorin Rachel Higginson

Rezensionen aus der Lesejury (7)

LustamLesen LustamLesen

Veröffentlicht am 16.02.2020

Lustig, authentisch, sexy!

THE PROBLEM WITH HIM ist der schon 3. BAND der OPPOSITES ATTRACT-REIHE von RACHEL HIGGINSON. Nach VERA und KILIAN, sowie MOLLY und EZRA, bekommen nun KAYA und WYATT ihre Geschichte.
Wir kennen KAYA SWIFT ... …mehr

THE PROBLEM WITH HIM ist der schon 3. BAND der OPPOSITES ATTRACT-REIHE von RACHEL HIGGINSON. Nach VERA und KILIAN, sowie MOLLY und EZRA, bekommen nun KAYA und WYATT ihre Geschichte.
Wir kennen KAYA SWIFT und WYATT SHAW schon aus den vorherigen Büchern und ich habe mich sehr auf ihre Geschichte gefreut. WYATT ist KAYAS Chef im `LILOU´ und hat damit den Job, den KAYA eigentlich gerne gehabt hätte. Sie wurde aber bei der Besetzung nicht einmal in Betracht gezogen. Vor allem ihre Eifersucht führt immer wieder zu Reibereien zwischen den beiden. Ich mag die WORTGEFECHTE zwischen KAYA und WYATT sehr! Sie sind LUSTIG und ERFRISCHEND. Keiner der beiden ist auf den Mund gefallen. Die beiden haben eine ziemlich explosive Verbindung.
Das Buch liest sich FLÜSSIG und LEICHT. Ich hatte es ziemlich schnell durch. Den SCHREIBSTIL von RACHEL HIGGINSON mag ich sehr. Die Geschichte ist ABWECHSLUNGSREICH geschrieben und wird absolut nicht langweilig. THE PROBLEM WITH HIM ist aus KAYAS Sicht geschrieben. Eigentlich mag ich meist Bücher lieber, die aus der Perspektive beider Hauptprotagonisten geschrieben sind, hier finde ich es aber sehr passend und es stört mich überhaupt nicht.
Ich mag die SCHAUPLÄTZE der Reihe sehr. Auch in THE PROBLEM WITH HIM spielt wieder Essen eine ganz große Rolle. Ich habe während eines Großteils der Lektüre meinen Magen knurren hören.
Auch das COVER mag ich, FARBE und SCHRIFT sind super, die Darstellung des COVERMODELS entspricht nicht unbedingt meinem Geschmack, ich mag es lieber, wenn man nicht so viel erkennt, aber die Auswahl ist durchaus passend.
Von mir bekommt THE PROBLEM WITH HIM von RACHEL HIGGINSON 4,5 von 5 STERNEN, einzig deshalb ein halber Stern Abzug, weil ich die ersten beiden Bände noch ein kleines bisschen lieber mochte. In diesem Buch kam mir das Ende ein wenig zu schnell.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

campinos campinos

Veröffentlicht am 16.02.2020

Wo die Funken fliegen

Wyatt ist Chefkoch im angesagten Lilou. Seine Souchefin Kaya raubt ihm den letzten Nerv. Immer gibt die Widerworte. Gleichzeitig funkt es aber zwischen ihnen. Zusammen arbeiten und sich verlieben ist nicht ... …mehr

Wyatt ist Chefkoch im angesagten Lilou. Seine Souchefin Kaya raubt ihm den letzten Nerv. Immer gibt die Widerworte. Gleichzeitig funkt es aber zwischen ihnen. Zusammen arbeiten und sich verlieben ist nicht immer möglich.

Ich mochte Wyatt schon im Vorgänger- Band und auch Kaya fand ich ganz interessant. Die Geschichte wird aus ihrer Sicht erzählt und sie hat auch am meisten Bedenken. Das Prickeln zwischen den beiden ist gut spürbar. Ihre Gedanken sind verständlich für den Leser.
Die erotischen Szenen stehen hier nicht im Vordergrund. Aber auch das Essen kommt nicht so sehr zur Geltung wie ich es erhofft hatte. Da hatte ich mir einfach vom Klappentext mehr erwartet. Es werden zwar Gerichte genannt, aber weniger beschrieben, sodass der Leser wenig davon hat. Das ist nicht die Stärke der Autorin.

Ich mag, dass man die Bücher auch unabhängig voneinander lesen kann und bin schon sehr gespannt auf den nächsten Teil.

Fazit: Mir gefällt der Schreibstil und die Charaktere sowie die Restaurants als Handlungsorte. Ich bin ein großer Fan dieser Reihe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 14.02.2020

L.I.E.B.E. <3

Nachdem ich mich total in " The Opposite of you" + "The Difference between us " verliebt habe , hängte ich mein Herz nun auch an Kaya und Wyatt , die man in den Vorgängern auch schon so ein bisschen kennenlernen ... …mehr

Nachdem ich mich total in " The Opposite of you" + "The Difference between us " verliebt habe , hängte ich mein Herz nun auch an Kaya und Wyatt , die man in den Vorgängern auch schon so ein bisschen kennenlernen durfte.

Rachel Higginson ist auch im 3. Band ihrem modernen und flüssigen Schreibstil absolut treu geblieben .
Auch die Charaktere haben Rachel´s Wiedererkennungsert, denn Kaya und Wyatt sind authentisch , witzig und liebevoll, also genau wie die anderen und was die Geschichte angeht war ich ebenfalls nicht verwundert, denn auch hier suchte man vergeblich nach überzogenen Dramen und Erotik , denn wie schon bei Vera und Killian hielt sich das auch hier in Grenzen .
Natürlich gibt es wie in jedem Buch eine traurige Seite an den Protagonisten , aber Rachel Higginson umschreibt die Szenen immer mit einem Hauch Humor welcher dann auch häufig zum Themenwechsel führt und das ganze nicht zu traurig wird.

Ich bin wirklich tief beeindruckt , wie anständig diese Protagonisten sind.
Rachel Higginson zeigt ganz schön , das sich zwei Menschen auch begehren können ohne in jeder freien Sekunde irgendwo zu Gange zu sein , weil einfach andere Dinge eine wichtigere Rolle spielen .

Die Entwicklung der Charaktere und ihre Gefühle waren auch in diesem Buch wieder wunderbar nachzuvollziehen , weil es alles andere als übereilt war und wieder sieht man , wie zwei doch so unterschiedliche Menschen so wunderbar kompatibel miteinander sein können , ohne das es mit Haus, Hochzeit Kind und Hund endet.

Nun bin ich seeeeehr auf den , ich glaube, letzten Teil der Reihe gespannt , der von Veras Bruder Vann (den lernt man im 1. Band kennen) und Ezras Schwester Dillon (Die lernt man im 2. Band kennen und trifft sie im 3. Band wieder) handelt <3

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nisowa Nisowa

Veröffentlicht am 14.02.2020

The Problem With Him (Opposites Attract 3) / spannungsreiche und aufregende Story

In " The Problem With Him (Opposites Attract 3) " hat Kaya mit ihrem Boss, dem Chefkoch des Lilous ein Problem.
Nicht nur das der attraktive Wyatt die Stelle hat, auf die sie selbst scharf war, nein, ... …mehr

In " The Problem With Him (Opposites Attract 3) " hat Kaya mit ihrem Boss, dem Chefkoch des Lilous ein Problem.
Nicht nur das der attraktive Wyatt die Stelle hat, auf die sie selbst scharf war, nein, jeder seiner Blicke lässt Kayla die Knie weich werden.
Dabei kann sie das nicht gebrauchen, denn Kaya will selbst ihre eigene Küche und zeigen, das sie es drauf hat, eine Sterneküche zu führen.
Deswegen muss sie sich von Wyatt fernhalten, was als seine Sousköchin nicht einfach ist, da sie eng miteinander arbeiten und Wyatt sie mit jedem Lächeln mehr für sich gewinnt.
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Kaya und Wyatt mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt so einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen.
Ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen, da ich wissen wollte, ob Kaya ihre Chance such zu beweisen bekam und ob das knistern zwischen ihr und Wyatt tiefer ging.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

alles_aber_ich alles_aber_ich

Veröffentlicht am 13.02.2020

was sich liebt das neckt sich

Kaya ist eifersüchtig auf Wyatt, denn er hat den Job den eigentlich sie will aber sie wurde nicht in Betracht gezogen, dafür ist sie seine rechte Hand. Die beiden streiten dauernd und bekriegen sich regelrecht ... …mehr

Kaya ist eifersüchtig auf Wyatt, denn er hat den Job den eigentlich sie will aber sie wurde nicht in Betracht gezogen, dafür ist sie seine rechte Hand. Die beiden streiten dauernd und bekriegen sich regelrecht bis sich alles ändert. Doch Kaya hat ein Geheimnis vor Wyatt aber braucht seine Hilfe.

Ich fand auch den dritten Teil der Serie sehr unterhaltsam beim Lesen.
Kaya ist eine taffe Frau, die weiß was sie will, allerdings nicht weiss was sie ausser dem Kochen noch wollen könnte.
Wyatt hat sein Ziel erreicht und weiß genau was er will.

Ich fand die Charaktere sehr gut, Kaya weiß zwar im Prinzip was sie drauf hat, ist aber trotzdem immer auf der Suche nach Bestätigung und das vorallem von Wyatt, der weiß allerdings genau was er an ihr hat und beweist ihr das auch dauernd. Nur bis Kaya endlich weiß, dass auch sie ihn will, steht ein großes Geheimnis zwischen ihnen und ausserdem ist eine gemeinsame Zukunft fraglich.

Ich mochte alle sehr gerne, auch die Pärchen aus den anderen Teilen durften wieder mehr oder weniger mitspielen, haben aber viel zur Entwicklung dieser Geschichte beigetragen.
Eigentlich kommt einem die Story ziemlich langsam vor, bis auf einmal alles schnell geht, aber das liegt auch daran, dass der Handlungszeitraum vielleicht 3 Monate wenn überhaupt sind.

Ich freu mich schon auf Dillons Geschichte und wünsch euch viel Spaß beim Lesen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Rachel Higginson

Rachel Higginson - Autor
© Cattura Bella Photography

Rachel Higginson wurde in Nebraska geboren und verbrachte ihre College-Jahre damit, die Welt zu bereisen. Sie verliebte sich in Osteuropa, Paris, Indisches Essen und die wundervollen Strände von Sri Lanka. Heute ist sie verheiratet und hat fünf wunderbare Kinder. Weitere Informationen unter: www.rachelhigginson.com

Mehr erfahren
Alle Verlage