True North - Ein Moment für immer
 - Sarina Bowen - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Liebesromane
350 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0985-2
Ersterscheinung: 31.07.2019

True North - Ein Moment für immer

Band 5 der Reihe "Vermont-Reihe"
Übersetzt von Wanda Martin

(47)

Unsere Liebe ist chaotisch und unvorhersehbar, und ich würde es auch gar nicht anders wollen
Als May Shipley ihre Freundin Daniela beim Fremdgehen erwischt, ist ihr Leben ein einziger Scherbenhaufen. Doch zum Glück ist Barbesitzer Alec Rossi da, um sie aufzufangen. Seine Freundschaft ist wie Balsam für Mays gebrochenes Herz – bis ein Kuss plötzlich alles verändert. Aus einem werden zwei. Aus zwei werden zehn, und Alec weiß augenblicklich, dass er von May niemals genug bekommen wird. Doch das sind Gefühle, die er für sich behalten muss, wenn er ihre Freundschaft nicht aufs Spiel setzen will …
"Auf die Shipley-Farm zurückzukehren, ist wie endlich wieder nach Hause zu kommen!" Harlequin junkie
Band 5 der gefeierten TRUE-NORTH-Reihe von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Sarina Bowen

Rezensionen aus der Lesejury (47)

skjoon skjoon

Veröffentlicht am 28.04.2020

True North #5

Aww wie ich Sarina Bowens Bücher mittlerweile liebe. Ich habe diesen Roman an einem Tag regelrecht verschlungen. Ich liebe diese Farm der Shipleys in Vermont und ich will da auch hin!
Die Geschichte ist ... …mehr

Aww wie ich Sarina Bowens Bücher mittlerweile liebe. Ich habe diesen Roman an einem Tag regelrecht verschlungen. Ich liebe diese Farm der Shipleys in Vermont und ich will da auch hin!
Die Geschichte ist soo süß, besticht auch wieder durch zwei tolle Protagonisten und ich habe es einfach genossen,diesen Roman zu lesen. May und Alec sind ein ganz besonderes Pärchen. Sie ist bisexuell und gerade frisch getrennt von ihrer Ex-Freundin,als sie Alec trifft. Er ist sofort von ihr bezaubert und beide beginnen zunächst eine lockere Affäre, wo dann später mehr entsteht. Beide sind sich auch sehr ähnlich und sie mussten letztendlich einfach ein Paar werden.Ich habe diese Geschichte wirklich mega gerne gelesen! Ich konnte hier wirklich nicht genug zu lesen bekommen!!!


5 von 5 Sternchen!

Lesen & mitschmachten!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Chianti Chianti

Veröffentlicht am 21.04.2020

Schöne Liebesgeschichte!

Als May Shipley ihre Freundin beim Fremdgehen erwischt, ist ausgerechnet Barbesitzer Alec Rossi für sie da. Bisher waren die beide lose befreundet, doch die beiden kommen sich nach und nach immer näher, ... …mehr

Als May Shipley ihre Freundin beim Fremdgehen erwischt, ist ausgerechnet Barbesitzer Alec Rossi für sie da. Bisher waren die beide lose befreundet, doch die beiden kommen sich nach und nach immer näher, Alec ist für May in der schweren Zeit nach der Trennung da, bis ein Kuss ihre Beziehung auf eine neue Ebene hebt. Doch ist May schon wieder bereit für etwas Ernstes?

"Ein Moment für immer" ist der fünfte Band von Sarina Bowens True North Reihe, der aus den Ich-Perspektiven von der sechsundzwanzig Jahre alten May Shipley und dem zweiunddreißig Jahre alten Alec Rossi erzählt wird.

May hat vor Kurzem eine Anwaltskanzlei aufgemacht und ihr Leben eigentlich im Griff, dachte sie zumindest. Seit sechzehn Monaten ist sie trocken und auch, wenn es ein wenig in der Beziehung mit Daniela kriselt, ist sie nicht unglücklich mit ihr. Doch dann erwischt sie Daniela beim Fremdgehen und ausgerechnet das Partytier Alec Rossi ist für May in dieser schweren Zeit da.
May mochte ich schon in den vorherigen Bänden echt gerne und auch hier hat sie mir sehr gut gefallen, auch weil sie eine starke junge Frau ist, die trotz ihrer Probleme ihre Fröhlichkeit nicht verloren hat! Ihre Familie ist sehr bodenständig und eng verbunden, mit ihrer Alkoholsucht fällt May ein wenig aus dem Rahmen und während ihre Familie versucht, ihr zur Seite zu stehen, merken sie nicht, dass sie May mit ihrer Fürsorge ein wenig erdrücken, was May natürlich zu schaffen macht.
Seit Alec mit der Gin Mill eine Bar aufgemacht hat, besteht sein Leben weniger aus Partys, sondern eher aus Geschäftsplanung, womit Alec sich noch vertraut machen muss. Alec ist sehr beschützerisch, besonders den Frauen in seinem Leben gegenüber. Seine Schwester Zara kann sich immer auf ihn verlassen und seiner Nichte Nicole ist er ein großartiger Onkel. Und auch für May ist Alec immer da. Er war nie auf der Suche nach etwas Festem, doch mit May wird es für Alec schnell ernster, als er je gedacht hätte.

Alec und May haben mir zusammen echt gut gefallen! Die beiden hatten ihre Hoch und Tiefs, weil besonders May einer ernsten Beziehung, mit einem Mann, eher skeptisch gegenüber steht. May ist bisexuell und hat sich in letzter Zeit eher an der Seite einer Frau gesehen, als an der Seite eines Mannes. An manchen Stellen ging es mir mit den beiden ein wenig zu schnell, aber insgesamt konnten die beiden mich echt mitreißen!

In der True North Reihe spricht Sarina Bowen ja oft ernste Themen an und so fand ich Mays Alkoholsucht und auch ihre Sexualität echt spannend! Mit Alec, der mit der Gin Mill eine Bar etabliert hat und immer mehr Geschäftssinn zeigt, hat sie einen tollen Gegenpart bekommen, denn der Barmann und die Alkoholikerin passen auf den ersten Blick ja nicht unbedingt optimal zusammen!
Auch die Familien Shipley und Rossi sind sich in der Vergangenheit nicht immer Grün gewesen.
Ich fand es sehr schön, dass wir auch die Charaktere der vorherigen Bücher wiedersehen durften und so unter anderem Griff, Audrey, Jude, Zach und Lark, aber auch Zara noch ein Stück begleiten durften! Ich liebe die Atmosphäre der True North Reihe einfach und freue mich deshalb schon sehr auf den sechsten Band, in dem Alecs Bruder Benito seine Geschichte erzählen wird!

Fazit:
"True North - Ein Moment für immer" von Sarina Bowen hat mir richtig gut gefallen!
Alec und May konnten mich stellenweise echt mitreißen, ich mochte die beiden total gerne und auch ihre Geschichte konnte mich sehr gut unterhalten!
An manchen Stellen ging es mir dann ein wenig schnell, sodass ich gute vier Kleeblätter vergebe und mich schon sehr auf den sechsten und letzten Band der Reihe freue!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

misery3103 misery3103

Veröffentlicht am 14.04.2020

Liebe ist chaotisch

Nachdem May ihre Freundin mit einer anderen erwischt, findet sie in Barbesitzer Alec einen Freund, bei dem sie sich ausheulen kann. Bis es zu diesem Kuss kommt, der May zeigt, dass sie wohl doch nicht ... …mehr

Nachdem May ihre Freundin mit einer anderen erwischt, findet sie in Barbesitzer Alec einen Freund, bei dem sie sich ausheulen kann. Bis es zu diesem Kuss kommt, der May zeigt, dass sie wohl doch nicht nur auf Frauen steht. Doch was als reine Bettbeziehung beginnt, wird schon bald zu mehr. Doch kann sich May auf Alec einlassen, wo doch alle sie eh für die Chaosqueen halten, die sich nicht entscheiden kann?

Das ist der 5 Band der True North-Reihe – und ich habe auch dieses Buch wieder sehr gerne gelesen. Neben Alec und May spielen auch die Paare aus vorangegangenen Büchern wieder eine Rolle – und das mag ich immer sehr. Auch wenn ich die Beziehung von Alec und May nicht so ganz überzeugend fand, fand ich ihren Humor und die Art, wie sie miteinander umgegangen sind, sehr amüsant.

Die Shipley-Familie ist chaotisch und liebenswert wie immer. Mays Probleme und Alecs Geschichten in der Bar sind schön erzählt und lassen einen mitfiebern.

Es ist nicht der beste Band der Reihe, aber immer noch gut unterhaltend, weshalb es für 4 gute Sterne reicht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sunnywonderbookland Sunnywonderbookland

Veröffentlicht am 29.03.2020

Wieder zurück in Vermont

Autorin: Sarina Bowen
Verlag: Lyx
Seitenanzahl: 353
Preis: 12,90 Euro/ 9,99 Euro

Inhalt

Als May Shipley ihre Freundin Daniela beim Fremdgehen erwischt, ist ihr Leben ein einziger Scherbenhaufen. Doch ... …mehr

Autorin: Sarina Bowen
Verlag: Lyx
Seitenanzahl: 353
Preis: 12,90 Euro/ 9,99 Euro

Inhalt

Als May Shipley ihre Freundin Daniela beim Fremdgehen erwischt, ist ihr Leben ein einziger Scherbenhaufen. Doch zum Glück ist Barbesitzer Alec Rossi da, um sie aufzufangen. Seine Freundschaft ist wie Balsam für Mays gebrochenes Herz - bis ein Kuss plötzlich alles verändert. Aus einem werden zwei. Aus zwei werden zehn, und Alec weiß augenblicklich, dass er von May niemals genug bekommen wird. Doch das sind Gefühle, die er für sich behalten muss, wenn er ihre Freundschaft nicht aufs Spiel setzen will ...

Meine Meinung

Nach langer Abwesenheit ging es für mich endlich wieder zurück nach Vermont auf die Shipley-Farm! Diesmal dreht sich alles um May Shipley und Alec Rossi und besonderes Alec konnte mich wieder in seinen Bann ziehen.
Während Alec eigentlich nur für Spaß, seine Bar und lockere Sachen zu haben ist, setzt May alles daran eine normale Beziehung zu führen - zumindest bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie Daniela dabei erwischt, wie sie sie betrügt. Einzig und allein der lustige und Witze reißende (wenn auch sehr schlechte) Alec kann sie ablenken und zwischen den beiden entwickelt sich langsam eine Freundschaft mit gewissen Extras. Es wäre aber keine Liebesgeschichte, wenn es dabei belieben würde und so sind gewissen Probleme natürlich vorprogrammiert.
Während ich Alec von Anfang an mit seiner lockeren und doch manchmal ernsten Art mochte, bin ich mit May nicht wirklich warm geworden. Im Gegensatz zu den anderen Charakteren bleibt sie blass und farblos und dass in ihrer eigenen Geschichte. Während Alec in dem Buch durchaus Fortschritte macht, bleibt May deutlich zurück. Ich finde auch, dass ihre Vergangenheit mit ihrer Alkoholsucht auch weniger thematisiert bleibt und auch nicht gut rübergebracht wird. Bei ihr haben mit einfach die Emotionen gefehlt.
Während die Handlung am Anfang noch richtig gut war und ich nur so durch die Seiten geflogen bin, zieht es sich am Ende ein wenig, was aber nicht weiter schlimm war.
Einer meiner liebsten Nebencharakter bleibt eindeutig Großvater Shipley und seine frechen Sprüche am Tisch, die mich immer zum lachen gebracht haben.


Fazit

An sich war es mega schön wieder nach Vermont zurückzukehren, aber dieser Band ist deutlich schwächer als sein Vorgänger. Während ich Alec total gerne mochte, bin ich mit May nicht wirklich warm geworden. Trotz allem war es schön den Band zu lesen.
Insgesamt 4 von 5 Sternen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Leona Leona

Veröffentlicht am 20.03.2020

Wie immer ein tolles Buch von Sarina Bowen

Was soll ich sagen? Ich liebe Sarinas Bücher und auch der 5. Teil konnte mich wie immer überzeugen. May kennt man ja bereits seit dem ersten Teil und sie war mir schon immer sympatisch. Im Laufe der Reihe ... …mehr

Was soll ich sagen? Ich liebe Sarinas Bücher und auch der 5. Teil konnte mich wie immer überzeugen. May kennt man ja bereits seit dem ersten Teil und sie war mir schon immer sympatisch. Im Laufe der Reihe hat man eine Menge über sie erfahren und ist mir immer mehr ans Herz gewachsen. Sie hatte mit vielen Problemen zu kämpfen, ihre Alkoholabhängigkeit, ihre Bisexualität und ihre unerwiderte Liebe zu ihrer besten Freundin.
Ihre Liebesgeschichte mit Alec war auch einfach schön. Alec ist der Bruder von Zara und führt eine Bar. Zudem gilt er als Partylöwe und der Verlierer der Familie. Obwohl er einen Groll gegen die Shirpleys (und Griffin im Allgemeinen) hegt, kommt er super mit May klar und fühlt sich auch stark zu ihr hingezogen. Als er ihr seine Hilfe anbietet, als May ihre Freundin beim Fremdgehen erwischt, führt eins zum andern und - wie soll man es anders erwarten - sie verlieben sich ineinander. Wobei May eher dagegen ankämpft als Alec.
Ach, was soll ich groß sagen, es war wie immer erfrischend und schön, das Buch zu lesen. Den nächsten Teil kann ich kaum erwarten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Sarina Bowen

Sarina Bowen - Autor
© Michael Lake

Sarina Bowen und Elle Kennedy leben und schreiben in den USA. Beide haben bereits zahlreiche Bestseller veröffentlicht. HIM - Mit ihm allein ist ihr erstes gemeinsames Projekt. Der Roman konnte Tausende englischsprachiger Fans begeistern und stieg aus dem Stand in die USA-Today-Bestsellerliste ein.

Mehr erfahren
Alle Verlage