Über die dunkelste See
 - Brittainy C. Cherry - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Liebesromane
396 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1468-9
Ersterscheinung: 27.07.2022

Über die dunkelste See

Band 3 der Reihe "Compass"
Übersetzt von Katia Liebig, Katia Liebig

(7)

Vielleicht brauchte er mich und das Licht in mir, weil er sich sonst vollends in der Dunkelheit verloren hätte

Ich verstehe nicht, warum mich mein Vater in seinem Testament Damian Blackstone versprochen hat. Ich weiß nichts über ihn, nur dass er mit diesem Deal genauso wenig einverstanden ist wie ich. Trotzdem haben wir keine Wahl: Wir müssen heiraten und sechs Monate zusammenleben, oder wir verlieren unser millionenschweres Erbe für immer! Doch wir sind viel zu verschieden, als dass das mit uns gut gehen könnte. Damian ist eiskalt und von einer Dunkelheit umgeben, die jedes Sonnenlicht verschlingt. Aber manchmal sehe ich in seinem Blick, dass er sich nach meiner Leichtigkeit verzehrt. Und dann weiß ich, dass ihn zu heiraten vielleicht der Anfang von etwas Wunderschönem sein könnte …

"Brittainys Geschichten gehen mir jedes Mal tief unter die Haut und direkt ins Herz. Mit ihren Worten schafft sie es, mein Herz zu brechen und es dann behutsam wieder zu heilen. Brittainy erschafft Liebesblitze." READABOOKWITH_ _N

Band 3 der emotionalen COMPASS-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry

Rezensionen aus der Lesejury (7)

JulesZissi JulesZissi

Veröffentlicht am 08.08.2022

Wundervoll

Auch die fröhlichste Seele kann Trauer in sich tragen und die traurigste Seele kann Fröhlichkeit wieder erlangen. Ein Gleichgewicht von beiden Dingen ist wichtig. Das Leben gibt uns immer Aufgabe man mit ... …mehr

Auch die fröhlichste Seele kann Trauer in sich tragen und die traurigste Seele kann Fröhlichkeit wieder erlangen. Ein Gleichgewicht von beiden Dingen ist wichtig. Das Leben gibt uns immer Aufgabe man mit auf dem Weg, die wir bewältigen oder bestehen müssen. Dabei ist es nicht möglich, nicht auch mal Trauer zb empfinden. Die Autorin hat es mal wieder geschafft hier mein Herz zu berühren. Ich habe dieses Buch förmlich in mich aufgezogen. Damian ist einfach ein griesgrämiger Mensch gewesen, der von der Fröhlichkeit gefühlt „überrollt“ wurde und einfach seine absolute Herzlichkeit zeigen konnte. Kennt ihr solche Menschen, die nach außen hin, immer so abweisend sind und hinterrücks so viele gute Dinge tun? Genauso wirkte Damian auf mich. Er ist ein toller Bookboyfriend beziehungsweise in dem Fall, aber eher Bookhusband. Gibt es das Wort überhaupt? Egal. Stella musste ziemlich viel durchleben. Was da im Buch alles hochkam. Da bin ich erstaunt, wie sie so wundervoll werden konnte <3
Eine tolle Geschichte

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bookfreak922 Bookfreak922

Veröffentlicht am 07.08.2022

Ein wunderschöner Roman.

Seit dem ersten Buch der Reihe liebe ich die Charaktere, die sie erschaffen hat. Nun geht es um Damian und Stellas Geschichte. Sie verliert ihren Adoptivvater, der ihr so viel gegeben hat. In seinem Testament ... …mehr

Seit dem ersten Buch der Reihe liebe ich die Charaktere, die sie erschaffen hat. Nun geht es um Damian und Stellas Geschichte. Sie verliert ihren Adoptivvater, der ihr so viel gegeben hat. In seinem Testament will er, dass sie Damian seinen Sohn heiratet und sie beide 6 Monate zusammenbleiben…. Was hat das Schicksal vor ?

Stella hat eine junge Frau, die das Glück hatte, einen Adoptivvater wie Kevin zu bekommen. Ihre richtigen Wurzeln zu ihrem leiblichen Vater kennt sie nicht. Sie ist eine sympathische Frau, die sich nicht alles gefallen lässt.

Damian ist zwar der leibliche Sohn von Stellas Adoptivvater, aber diese kümmerte sich nie richtig um ihn. Er ist in Pflegefamilien groß geworden. Man spürt, dass ihn eine große Dunkelheit umgibt ..:

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Damian und Stella erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die Ex-Frauen von Stellas Adoptivvater konnte ich nicht wirklich leiden.

Die Geschichte beginnt und ich habe mich seit dem ersten Band auf Damians Geschichte gefreut. Beide kennen sich eigentlich nicht, aber der Tod seines Vaters und ihres Adoptivvaters hat vieles verändert. Dazu kommt bei Stella die Vergangenheit mit den verschiedenen Stiefmütter, die sie miterleben musste. Doch was nun kommt, ist das Testament von Kevin. Sie soll Damian heiraten für sechs Monate, um ihr Erbe zu erhalten …. In diesem Band habe ich auf andere Weise die Emotionen gespürt, die die Autorin immer wieder hervorbringt. Die Vergangenheit-Rückblenden haben mir immer wieder gezeigt, was Damian alles durchleben musste …

Ich selbst habe eine Familie, aber ich konnte seinen Schmerz nach einer heilen Familie nachvollziehe...

Diese Dunkelheit ist wie eine zweite Haut an Damian, aber durch Stella habe ich gespürt, dass diese Risse bekommt…

Werden beiden einen Weg finden ?

Wow, ich habe schon einige Bücher von der Autorin gelesen …

Diese hier hat mich mehr als nur emotional berührt und mein Herz fast gebrochen

Das Cover sieht wunderschön aus und ich liebe die farbliche Gestaltung.

FAZIT :

„Über die dunkelste See: Roman (Compass, Band 3)“ ist ein wunderschöner Band der Reihe, der mein Herz bis in mein tiefstes Inneres berührt.



Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

schmoekereule schmoekereule

Veröffentlicht am 05.08.2022

Ein neues Jahreshighlight von der Queen of Emotions❤️

Brittainy C. Cherry hat es mal wieder geschafft, denn "Über die Dunkelste See" hat mich zum Weinen, Lachen und Verzweifeln gebracht. Definitiv ein Jahreshighlight!❤️

Der dritte Band der Kompass-Reihe ... …mehr

Brittainy C. Cherry hat es mal wieder geschafft, denn "Über die Dunkelste See" hat mich zum Weinen, Lachen und Verzweifeln gebracht. Definitiv ein Jahreshighlight!❤️

Der dritte Band der Kompass-Reihe handelt von Damian und Stella, die gezwungen werden zu heiraten, um an ihr Erbe zu gelangen. Stella's Stiefvater hatte nämlich noch einen leiblichen Sohn, Damian, wie alle auf seiner Beerdigung erfahren. Die Beiden sollen sechs Monate lang verheiratet sein und zusammen leben, bevor ihnen das Erbe zusteht. Davon sind Damian und Stella natürlich nicht begeistert, denn Stella hat einen Freund und Damian lebt lieber allein, nachdem er schon so oft verlassen wurde. Außerdem zeigt Damian jedem seine kalte Schulter, auch wenn Stella bald herausfinden wird, was wirklich hinter der harten Schale steckt....

Stella ist ein Sonnenschein, tollpatschig, aber so offen und herzlich, dass man sie einfach mögen muss. Dabei hat sie in ihrer Kindheit einige schreckliche Dinge erleben müssen, wodurch sie heute noch zweifelt. Aber diese Unperfektheit macht sie gerade so sympathisch und greifbar.💖

Damian hat mein Herz. Nach außen hin wirkt er kalt, distanziert und unhöflich, dabei steckt hinter seinem dicken Eispanzer ein liebevoller und einfühlsamer Bookboyfriend, der leider viel zu oft verlassen wurde.🥺 An einigen Stellen hätte man hier ruhig noch mehr ins Detail gehen können, um seine Erfahrungen in der Vergangenheit genauer zu erläutern.

Damian und Stella sind Seelenverwandte, denn sie zeigen einander, dass es sich lohnt zu bleiben und das sie genug sind. Wenn der eine unsicher ist, bleibt der andere da und sie bestärken sich gegenseitig.🥰 Die Liebe zwischen den beiden entsteht langsam, aber dafür umso gefühlvoller und spürbarer.☺️

Aber auch hier geht es um mehr als nur eine Liebesgeschichte. Es geht um Familie, Alleinsein, Zugehörigkeit, Selbstliebe und Selbstbewusstsein. Man findet mal wieder so viele tolle, wahre Worte in diesem Buch, sodass man sich am liebsten alles aufschreiben möchte.😍

Brittainy C. Cherrys Schreibstil bleibt einfach einzigartig. Ich hatte keine Chance, das Buch aus der Hand zu legen, weil es einfach sooo gut und so intensiv war. Ich habe mit den Charakteren gelacht, geweint und geflucht. Jede Emotion hat mich erreicht und es gab so viele schöne Seufz-Momente, aber auch viele Tränen sind geflossen.🥹

Das Buch ist einfach eine riesige Empfehlung wert und ich vergebe 5+/5⭐. Für mich ist es ein Jahreshighlight und ich kann nun den letzten Band der Reihe kaum erwarten. Den Protagonisten aus Band 4 lernt man bereits im Epilog kennen und ich freue mich nun sehr auf die Geschichte von Aiden.😍

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tamyreads Tamyreads

Veröffentlicht am 04.08.2022

Achterbahnfahrt der Gefühle

Mein Herz bricht.
Mein Herz weint.
Mein Herz lacht.

All diese Emotionen habe ich während dem lesen von über die dunkelste See gefühlt. Sie hat mit ihren Worten Charaktere erschaffen, die sich von ... …mehr

Mein Herz bricht.
Mein Herz weint.
Mein Herz lacht.

All diese Emotionen habe ich während dem lesen von über die dunkelste See gefühlt. Sie hat mit ihren Worten Charaktere erschaffen, die sich von nun an tief in meinem Herzen verankert haben und ich so schnell nicht mehr loslassen werde.

Es ist eine slow burn Geschichte die von Emotionen lebt, erzählt aus der Perspektive von Stella und Damian. Zwei Charaktere die unterschiedlicher nicht sein könnten. Ich habe alles an diesem Buch geliebt, jede Seite, jeder Satz und jedes Wort.

Mehr Worte habe ich jetzt nicht übrig, da meine Gedanken noch immer bei Stella und Damian sind.

Das Buch ist ein Jahreshighlight für mich und zählt neben #wiedieruhevordemsturm zu meinen liebsten Büchern von ihr.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lia_7 Lia_7

Veröffentlicht am 31.07.2022

Lieblingsautorin

Seit 'Wie die Ruhe vor dem Sturm' ist Brittainy C. Cherry meine absolute Lieblingsautorin und auch mit diesem Buch konnte sie mich wieder absolut überzeugen. Der Schreibstil ist wirklich wundervoll und ... …mehr

Seit 'Wie die Ruhe vor dem Sturm' ist Brittainy C. Cherry meine absolute Lieblingsautorin und auch mit diesem Buch konnte sie mich wieder absolut überzeugen. Der Schreibstil ist wirklich wundervoll und man fliegt geradezu so durch die Seiten. Auch an Emotionen hat das Buch unendlich viel zu bieten es ist einfach nur wundervoll.
Das <Cover ist wunderschön und passt super zu den ersten beiden Bändern. Die Charaktere sind echt lebensnah und wachsen einem im laufe der Geschichte immer mehr ans Herz. Am Ende des Buches wünscht man sich ebenfalls so eine Freund wie Damian zu haben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Amanda Evans Photography

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Mehr erfahren
Alle Verlage