All for You – Sehnsucht
 - Meredith Wild - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
Liebesromane
374 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0588-5
Ersterscheinung: 26.10.2017

All for You – Sehnsucht

Übersetzt von Stefanie Zeller

(74)

Du bist alles für mich – das Gute, das Schlechte und jeder einzelne Augenblick dazwischen

Als Maya Jacobs und Cameron Bridge sich nach fünf Jahren zum ersten Mal wieder begegnen, ist es, als ob die Welt um sie herum zum Stillstand kommt. Damals waren sie ein Paar gewesen, verliebt und so glücklich. Aber als Cameron um Mayas Hand anhielt, musste sie die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen - und Nein sagen. Als sie sich jetzt erneut gegenüberstehen, sind die Gefühle von damals augenblicklich wieder da. Und auch die Leidenschaft. Doch kann es für ihre Liebe eine zweite Chance geben, wenn ihre gemeinsame Vergangenheit so voller Schmerz ist?

Nach HARD – die neue Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin Meredith Wild!

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Rezensionen aus der Lesejury (74)

Kuhni77 Kuhni77

Veröffentlicht am 14.05.2018

War okay, aber konnte mich nicht komplett überzeugen

Du bist alles für mich - das Gute, das Schlechte und jeder einzelne Augenblick dazwischen
INHALT:
Cameron und Maya waren ein glückliches Paar, bis er ihr vor 5 Jahren einen Heiratsantrag machte!
Maya ... …mehr

Du bist alles für mich - das Gute, das Schlechte und jeder einzelne Augenblick dazwischen
INHALT:
Cameron und Maya waren ein glückliches Paar, bis er ihr vor 5 Jahren einen Heiratsantrag machte!
Maya trifft damals die schwerste Entscheidung ihres Lebens und sagt "Nein", obwohl sie so verliebt in ihn war.
Cameron verpflichtet sich daraufhin bei der Armee und Maya ist erfolgreich in ihrem Job. Doch wirklich glücklich sind sie beide nicht.

Fünf Jahre später begegnen sie sich wieder und es scheint, als würde die Welt stillstehen.
Die Gefühle und die Leidenschaft sind augenblicklich wieder da. Doch haben sie eine zweite Chance, obwohl ihre Vergangenheit so schmerzhaft war?

Nach der HARD-Reihe nun eine neue Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin Meredith Wild!

MEINUNG:

Maya und Cameron haben sich in diesen fünf Jahren weiterentwickelt.

Cameron ist ein selbstbewusster junger Mann, der genau weiß was er will und ein klares Ziel vor Augen hat. Nach seinem Dienst bei der Armee, hat er nun ein Fitnessstudio eröffnet. Doch dann trifft er wieder auf Maya und von seinem Selbstbewusstsein ist nicht mehr viel übrig.
Maya dagegen hat sich zwar auch weiterentwickelt, aber für mich leider in die falsche Richtung. Stress und Ärger betäubt sie mit Alkohol und das nicht gerade selten. Sie ist unglücklich im Beruf und kommt einfach mit ihrer Vergangenheit nicht klar.

Maya und Cameron können in der Geschichte nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander. Ständig kommt es zu Streitereien, doch landen sie auch immer wieder im Bett. Die Erotik kommt in diesem Roman nicht zu kurz und wird auch sehr gut beschrieben.

Der Schreibstil ist flüssig und man hat das Buch schnell gelesen. Es ist immer ein Wechsel zwischen Cameron und Maya. So kann man von beiden lesen was sie gerade denken oder fühlen. Das finde ich immer sehr gut, da man die Geschichte dann aus zwei Perspektiven lesen kann.

Doch im allgemeinen konnte mich der Roman nicht wirklich mitnehmen. Die Protagonisten sind mir „fremd“ geblieben und ich wurde mit keinem so richtig warm. Cameron war oft sehr besitzergreifend und Maya hat mich mit ihrer Art stellenweise ganz schön genervt.

Reihen:

All for You - Sehnsucht (Bridge Reihe 1)
All for You - Liebe (Bridge Reihe 2)
All for You - Verlangen (Bridge Reihe 3)

FAZIT:
Leider konnte der Roman mich nicht so packen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

merlin78 merlin78

Veröffentlicht am 26.04.2018

Ein Buch für Zwischendurch...

Maya & Cameron
Sie haben sich geliebt, damals. Doch als Cameron Maya einen Antrag macht, kann sie den einfach nicht annehmen. Zu viele Probleme türmen sich vor ihrer Tür, zu viele Sorgen machen ihr eine ... …mehr

Maya & Cameron
Sie haben sich geliebt, damals. Doch als Cameron Maya einen Antrag macht, kann sie den einfach nicht annehmen. Zu viele Probleme türmen sich vor ihrer Tür, zu viele Sorgen machen ihr eine Zukunft mit Cameron einfach unmöglich.

Fünf Jahre später...
Maya hat einen Job an der Wall Street, der ihr alles abverlangt. Sie ist nicht glücklich, fühlt sich einsam und ertränkt ihre Sorgen im Alkohol. Jedes Wochenende genießt sie den Vollrausch und blendet dabei Gefühle aus. Seit Cameron hat sie keinen Mann mehr wirklich an sich herangelassen, außer One-Night-Stands gibt es nichts mehr für sie. Bis sie plötzlich vor Cameron steht und alles wieder hochkocht.

Cameron hat seit fünf Jahren keine feste Beziehung mehr gehabt. Nachdem er Maya den Antrag gemacht und sie ihm abgelehnt hatte, verpflichtete er sich noch drei weitere Jahre bei der Armee, ehe er nun in New York ein Fitnessstudio aufgemacht hat. Als er Maya wieder sieht, weiß er sofort, dass sie sich verändert hat, dennoch liebt er sie. Gibt es für sie eine zweite Chance?

Autorin Meredith Wild ist vielen Lesern bereits durch ihre „Hard-Reihe“ ein Begriff. Mit „All for You“ kreiert sie eine neue erotische Buchreihe, die sich im Auftakt mit Cameron und Maya beschäftigt. Die Bände werden alle in sich abgeschlossen sein und so jedes Mal den Fokus auf ein anderes Pärchen legen.

Das Hauptaugenmerk dieser Liebesgeschichte liegt auf den Problemen, die Cameron und Maya miteinander haben. Nachdem sie sich fünf Jahre lang nicht gesehen haben, entwickelten sie sich beide weiter. Doch die Liebe verbindet sie noch immer. Ganz langsam bauen sie wieder eines Beziehung zueinander auf, wobei besonders Cameron behutsam vorgeht. Er versucht Maya zurück zu gewinnen.
Maya hingegen hat Angst, dass er ihr ein weiteres Mal das Herz brechen wird. Deshalb benötigt sie viel Zeit.

Neben der Liebesgeschichte ist aber auch viel Platz für leidenschaftliche Momente. Erotische Erzählungen bilden einen weitern Pfeiler in der Erzählung. Dabei spart die Autorin auch nicht mit Beschreibungen, lässt wenig Spielraum für Spekulationen. Was den einen Leser erfreut, ermüdet den anderen ein wenig. Doch dafür bringen diese Augenblicke auch die Möglichkeit, den Roman recht schnell zu lesen, denn diese Szenen können auch leicht übersprungen werden.

Die Handlung selbst ist oberflächlich und recht übersichtlich. Es geht also wirklich nur um das Liebesgeplänkel der beiden Protagonisten. Wenn es auch ein paar zusätzliche Statisten in der Erzählung gibt, so bleiben diese alle farblos. Einzig Cameron und Maya erhalten einen gewissen Background, der für Stabilität sorgt. Doch leider bleibt alles etwas zu vage, zu emotionslos.

Ein Buch für Zwischendurch

Mein persönliches Fazit:
Das Buch hat mich unterhalten, mehr aber auch nicht. Es ist weder besonders mitreißend, noch fesselnd. Vielmehr bietet es eine Geschichte, die sich zwar schnell lesen, aber leider auch fix vergessen lässt. Alles wirkt etwas zu eintönig, die ganze Aufmerksamkeit liegt auf den erotischen Szenen, die zwar nett beschrieben sind, doch leider auch den ganzen Schwung herausnehmen. Hätten die Charaktere etwas mehr Tiefgang, wären die Emotionen lebendiger und die Handlung etwas aufregender, hätte ich dem Buch gerne eine bessere Bewertung verliehen. Doch so bleibt es leider ein durchschnittliches Werk, dass sich zwar nett lesen, aber leider nicht hundertprozentig begeistern kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

skjoon skjoon

Veröffentlicht am 09.04.2018

Leider ein ziemlicher Reinfall!

Titel: All for You - Sehnsucht
Originaltitel: On My Knees
Autor: Meredith Wild
Seitenanzahl: 371
Teil: 1/3
Genre: Liebesroman
Verlag: LYX

Vor fünf Jahren machte Maya Jacobs einen großen Fehler. Denn ... …mehr

Titel: All for You - Sehnsucht
Originaltitel: On My Knees
Autor: Meredith Wild
Seitenanzahl: 371
Teil: 1/3
Genre: Liebesroman
Verlag: LYX

Vor fünf Jahren machte Maya Jacobs einen großen Fehler. Denn als ihr damaliger Freund Cameron um ihre Hand anhielt, und sie nein sagte, brach sie ihm und sich selber das Herz! Doch Maya hatte damals Gründe, weshalb sie nicht einfach ja gesagt hat. Nun fünf Jahre später, Maya lebt inzwischen in New York City und arbeitet an der Wall Street, trifft sie eines Tages überraschenderweise wieder auf Cameron. Cameron war die letzten fünf Jahre beim Militär um seine große Liebe und den Trennungsschmerz zu vergessen.

Doch als er nun wieder vor Maya steht, lässt ihn diese Begegnung alles andere als kalt.Cameron und Maya haben sich seit damals nicht mehr gesehen und trotzdem sind von Anfang an sofort wieder die ganzen alten Gefühle da. Doch Maya verbirgt noch immer ein Geheimnis vor Cameron. Hat ihre Liebe trotzdem eine zweite Chance?


Ich habe mich soo sehr auf diesen Roman gefreut, da ich bereits vier andere Bücher der Autorin gelesen habe und so natürlich besonders neugierig auf ihr neustes Werk war! Der Inhalt klang einfach so gut und spannend!

Doch leider wurde ich recht schnell ziemlich ernüchternd! Die Geschichte zieht sich einfach so unglaublich, wie Kaugummi, in die Länge! Richtig viel passiert auch nicht und die Geschichte von Maya und Cameron war für mich auch nicht immer ganz authentisch und schlüssig. Klar die zwei lieben sich & man wünscht ihnen auch ein Happy End, aber der ganze Verlauf dieser Liebesgeschichte war für mich teils ziemlich unglaubwürdig und überhaupt nicht authentisch!

Das ist wirklich sehr Schade, denn Meredith Wild kann durchaus sehr gute, packende Liebesgeschichten erzählen! Ich verweise hier mal auf ihre Hacker-Serie!

Diese Geschichte hier beschreibt man wirklich am besten mit einem Wort: A N S T R E N G E N D !

Nein ehrlich, ich liebe das Cover, ich mag die Autorin (eigentlich) aber dieser Roman hier hat mich soo enttäuscht! Maya ist einfach eine unerträgliche Protagonistin, die nicht weiß,was sie will! Sie weiß weder, was sie von dem Mann will, dem sie das Herz gebrochen hat, noch was sie in ihrem Leben will! Sie jammert und/oder weint die ganze Zeit!Zuerst lässt Maya Cameron wieder in ihr Leben, nur um ihn in der nächsten Sekunde wieder von sich zu drücken! Ich verstand ihr Verhalten oft nicht. Klar sie hat ein hartes Leben und ihre Familie ist nicht so "perfekt", wie Camerons, aber sie benimmt sich oft nicht wie eine erwachsene, Mitte 20 - irgendwas-jährige sondern wie ein 15-jähriger Teenager!Zudem hat sie ein Alkoholproblem, was hier auch deutlich runtergespielt wird!

Cameron mochte ich ja schon, auch wenn ich sein Verhalten nicht immer nachvollziehen konnte. Da geht er, ausgerechnet wieder zu der Frau, die ihm einst das Herz so böse gebrochen hat, nur um von ihr wieder schlecht behandelt zu werden! Ich meine klar, Maya hat ein schwieriges Leben, aber dass Cameron sich das mit ihr immer wieder antut, konnte ich nicht verstehen. Da muss die Liebe ja wirklich große zwischen den beiden sein....!

Dieses Buch ist wiedermal das beste Beispiel dafür, dass ein Buch auch noch so ein schönes Cover haben kann, wenn der Inhalt nicht passt, dann passt's nicht!Da kann das Cover noch so schön sein! Leider hat mich dieser Roman ziemlich enttäuscht zurückgelassen!

Ich fand den Klappentext richtig toll und die Geschichte hatte so viel Potential, wovon das meiste aber leider verschenkt wurde!

Einzig der Schreibstil ist flüssig, sodass man das Buch relativ schnell dahinlesen kann!

Ansonsten leider ein ziemlich enttäuschendes Werk von Meredith Wild!Schwache 2 von 5 Sternchen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

leoSma leoSma

Veröffentlicht am 27.03.2018

noch etwas Luft nach oben

Eine einzige Frage hat damals alles zwischen ihnen geändert. Cameron und Maya waren unsterblich ineinander verliebt und waren das Paar. Als Cameron jedoch mehr will, um das zwischen ihnen endgültig zu ... …mehr

Eine einzige Frage hat damals alles zwischen ihnen geändert. Cameron und Maya waren unsterblich ineinander verliebt und waren das Paar. Als Cameron jedoch mehr will, um das zwischen ihnen endgültig zu machen und für immer zusammen zu sein, blockt Maya ab und es kommt zur Trennung.
Als sie sich nach fünf Jahren wieder begegnen, stellt sich Mayas Leben wieder komplett auf den Kopf. Sie hat mit Cameron abgeschlossen, ist weiter gezogen und hat sich etwas in New York aufgebaut, dennoch kann sie nicht leugnen, dass die Gefühle, die damals zwischen ihr und Cameron herrschten, noch da sind und nicht so einfach abzuschalten sind. Aber kann sie sich überhaupt wieder auf Cameron einlassen? Da gibt es noch immer einiges, was Cameron nicht über sie weiß. Und sie ist der Meinung, dass er Besseres verdient hat ...

Ich war sehr gespannt auf dieses Buch. Die ersten Bände der Hard Reihe haben mir ja so gar nicht gefallen, weshalb ich sie abgebrochen habe.
Hier war ich positiv überrascht, da die Autorin gezeigt hat, dass ihre Geschichten auf jeden Fall auch in eine andere Richtung gehen können und es nicht immer einen reichen und dominanten Typen braucht, der die ach so starke Protagonistin unterdrückt, um ein Buch zu schreiben, das Leser anspricht.
Die ganze Grundidee und auch die Atmosphäre rund um das Buch gefielen mir einfach gut. Die Umsetzung wäre definitiv noch ausbaufähig. Die Charaktere waren, trotz mancher Schwächen, recht sympathisch und ich fand es auch recht interessant, ihre Liebesgeschichte zu lesen, die in ihren Ansätzen gar nicht mal so schlecht klang.
An Klischees wird aber auch hier nicht gespart, was aber, wie ich finde, hier kein großer Kritikpunkt ist und schon dafür gesorgt haben, dass man solche Geschichten eben immer wieder aufs Neue liest.

Etwas schade war es, was die Autorin bei der Entwicklung der Charaktere angestellt hat und auch die Ausarbeitung mancher angeschnittenen Sachen. Die Entwicklung war nämlich während des ganzen Buches, während die Geschichte in der Gegenwart spielt, nicht wirklich vorhanden.
Vor allem im Mittelteil bleibt einem stark im Gedächtnis, dass es zwischen Maya und Cameron immer wieder ein Hin und Her gab. Maya wollte sich nicht eingestehen, dass sie Cameron noch immer will, Sex war aber okay. Ging es dann um mehr, hat sie sofort abgeblockt und ist weg gelaufen und Cameron, hartnäckig wie er ist, natürlich immer wieder hinterher. Irgendwann konnte ich es dann nicht mehr lesen und es war echt etwas unnötig, dass sie nie wirklich ihre Vergangenheit aufgearbeitet haben und das geklärt haben, was zwischen ihnen steht.
Denn erst zum Schluss hin kam da endlich mal etwas. Leider aber auch sehr schnell abgetan und gefolgt vom nächsten Drama. Da hätte ich mir lieber gewünscht, dass die Autorin sich mit Themen, die sie hier angeschnitten hat, mehr auseinandersetzt und es im Schluss nicht so locker fallen lässt.

Charaktere

Maya war mir am Anfang relativ sympathisch, ich muss aber sagen, dass sich das im Laufe des Bandes aber auch etwas gelegt hat. An sich ist sie sehr unabhängig und versucht natürlich ihr Herz zu schützen, nachdem Cameron sie damals schon einmal verlassen hat, nachdem sie Nein zu seinem Antrag gesagt hat. Das konnte ich auch durchaus nachvollziehen. Leider blieb das den größten Teil des Buches dann auch so und es kam eben zu diesem genannten Hin und Her, was etwas unnötig war.
Auch hat die Autorin sehr deutlich gemacht, dass sie ein Problem hat. Sie geht mit ihren Problemen auf eine falsche Art um. Verraten möchte ich da nicht allzu viel. Wie es dazu kam, war mir etwas suspekt und in der Erläuterung etwas zu schwach.

Cameron bleibt mir als sehr hartnäckig im Gedächtnis. Er liebt Maya und das hat man ihm angemerkt. Dass er sie damals verlassen hat, bereut er und das wird immer wieder dargestellt - weswegen er sich in der Gegenwart umso intensiver bemüht, Maya zurück zu gewinnen, was mir auch an sich gut gefiel. In der Beziehung nahm er teils dennoch den etwas schwächeren Part ein, da er sich - gerade weil er damals noch immer bereut - so gut wie alles schlussendlich hat gefallen lassen.

Die Nebencharaktere gefielen mir recht gut und waren teil sogar noch etwas vielschichtiger als die beiden Protagonisten.
Auf die weiteren Bände, in denen sich die Geschichten von Cam's Geschwistern abspielt, bin ich sehr gespannt.

Fazit

Insgesamt gefiel mir das Buch in seiner Grundidee und den Ansätzen wirklich gut, hat mit der Umsetzung aber nicht ganz so überzeugen können - was sehr schade war. Die Entwicklung bei den Charakteren war einfach nicht wirklich vorhanden und dafür wurden lieber andere Sachen angeschnitten, die mir als Leser jetzt wirklich viel gebracht haben, da sie entweder viel zu einfach abgetan worden sind oder eben in meiner Empfindung gar keine so große Bedeutung für das Gesamtpaket hatten. An sich war deren Liebesgeschichte süß zu lesen, sticht jetzt aber nicht unbedingt heraus.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Silvia183 Silvia183

Veröffentlicht am 12.03.2018

Gutes Buch

Meinung:

Das Buch fing ja schon mal sehr sag ich mal prickelnd an, aber auch gleichzeitig mit einem ausschnitt aus der Vergangenheit der beiden. Was ich persönlich sehr gut fand, da man so die Hintergründe ... …mehr

Meinung:

Das Buch fing ja schon mal sehr sag ich mal prickelnd an, aber auch gleichzeitig mit einem ausschnitt aus der Vergangenheit der beiden. Was ich persönlich sehr gut fand, da man so die Hintergründe besser verstehen konnte.

Maya war ein Charakter, der für mich sehr Gefühls nah war. Ich konnte sie einfach so gut verstehen. Ich denke, so manch einer kennt es vielleicht.

Da gibt es diesen Ex Partner der uns so unglaublich viel bedeutet hat und dem immer ein teil von uns gehören wird. Und nun stellen wir uns vor eben jener Partner tritt wieder nach Jahren in unser leben, was tun wir?

Heißen wir ihn mit offenen armen willkommen oder sind wir vorsichtig eben, da wir wissen wie es ist ihn zu verlieren?

Genau diese Frage mussten sich Maya und Cameron stellen.

Auch Cameron fand ich einfach nur sehr authentisch, auch er musste ein Gefühlswirwar durchleben.

Das Buch wurde aus der Sicht, der beiden geschrieben daher fällt, es einem leicht beide sehr gut zu verstehen und kennen zu lernen.

Im Laufe der Geschichte müssen sie feststellen, dass ein Neuanfang nicht so leicht ist wie gedacht da sie sich beide verändert haben.

Des Öfteren kommt es zu Streitereien wegen Kleinigkeiten.

Was prinzipiell verständlich ist, jetzt kommt das kleine aber.

Aber diese Streitereien ziehen sich durch das ganze Buch und irgendwann ist es dann doch sehr anstrengend.

Mich hat es ein kleines Stück an After von Anna Todd erinnert.

Und dann ist, da noch das ende.

Ich weis gar nicht wie ich es beschreiben soll.

Ich würde sagen für mich persönlich war es etwas zu übereilt. Nein das ist nicht das richtige Wort.

Hektisch? Überladen? Ja ich glaube, so könnte man es sagen.

Es passierten, wie es so oft ist, einfach zu viele Dinge auf einmal, was für mich persönlich verschenktes Potenzial ist.

Was jedoch nicht bedeuten soll, dass das Ende schlecht gewesen wäre, es hat genau zu Geschichte gepasst.

Nur hat es mich nicht richtig gepackt.


Fazit:

Ein gutes Buch, das man gelesen haben kann, aber für mich persönlich kein muss.

Aber das muss man einfach für sich selbst heraus finden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Meredith Wild

Meredith Wild - Autor
© Edna Kiss Photography 2017

Meredith Wild ist die New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin der HARD-Reihe. Sie lebt mit ihrem Ehemann und ihren drei Kindern in New Hampshire. Sie bezeichnet sich selbst als Techniknarr, Whiskey-Kennerin und eine hoffnungslose Romantikerin. Wenn sie nicht in der Fantasiewelt ihrer Charaktere lebt, trifft man sie meistens auf Facebook an.

Mehr erfahren
Alle Verlage