Feel the Boss - (K)ein Chef für eine Nacht
 - April Dawson - POD

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,90

inkl. MwSt.

Lyx
Taschenbuch
Liebesromane
224 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0518-2
Ersterscheinung: 02.02.2017

Feel the Boss - (K)ein Chef für eine Nacht

(7)

Herzklopfen auf der Chefetage
Gibt es etwas Schlimmeres, als nach sieben Jahren dem Mann wieder gegenüberzustehen, der dir das Herz gebrochen hat? Auf jeden Fall! Denn noch schlimmer ist es, wenn er sich nicht mal mehr an dich erinnern kann! Aber das Schlimmste ist, wenn dieser Mann plötzlich dein Chef ist und du merkst, dass dein Herz bei jeder Begegnung, bei jedem Lächeln und jedem Augenzwinkern von ihm Luftsprünge macht!
Band 3 der Bestseller-Reihe von April Dawson
"Locker-leicht und mit viel Charme: Eine Autorin, die man sich merken sollte!" Kleeblatts Bücherblog

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Rezensionen aus der Lesejury (7)

Sarih151 Sarih151

Veröffentlicht am 18.02.2018

Sean & Sarah - witzig und schwungvoll zum Happy End

Ein lukrativer Auftrag führt Sarah in die IT-Abteilung des Coleman-Untenehmens.
Somit steht sie Jahre später dem Mann gegenüber, der ihr einst das Herz gebrochen hat – Sean.
Noch schlimmer ist, dass er ... …mehr

Ein lukrativer Auftrag führt Sarah in die IT-Abteilung des Coleman-Untenehmens.
Somit steht sie Jahre später dem Mann gegenüber, der ihr einst das Herz gebrochen hat – Sean.
Noch schlimmer ist, dass er sich nicht einmal an sie erinnern kann …
Vehement versucht Sarah seinen erneuten Flirtversuchen zu widerstehen – erfolglos.
Als Sean ganz neue Seiten an sich offenbart, droht sie ihr Herz erneut an ihn zu verlieren.
Fragt sich nur, ob Sean nach der gescheiterten Beziehung zu Emma, bereit ist erneut zu vertrauen ...

„Feel the Boss – (K)ein Chef für eine Nacht“ ist Teil drei der Boss-Reihe von April Dawson.
Nach der Dreiecksgeschichte steht nun Sean Coleman im Mittelpunkt.

Auch das dritte Buch ist wieder mit einem tollen Cover gesegnet!
Farbenprächtig und eine interessante Gestaltung stechen dem Leser dabei ins Augen.
Der Klappentext hat erneut mein Interesse geweckt in die Welt der Coleman-Brüder einzutauchen.

Der Schreibstil ist gewohnt locker und flüssig
und lässt die Seiten beim Lesen nur so dahin fliegen.
Dabei taucht man in die Perspektiven von Sean und Sarah ein.
Ich mag diesen Wechsel sehr gerne.
Man erhält hier einen tollen Einblick in die Gefühle und Gedanken beider Protagonisten.

Nachdem Emma und Liam ihr Glück gefunden haben,
ist Sean zwar ein wenig enttäuscht.
Doch seine lockeren Affären lassen lenken ihn gekonnt ab.
Band drei der Reihe nimmt die Story des zurückgewiesenen Junggesellen auf.

Sean ist ein Lebemann
- jede Menge williger Frauen und heiße One-Night-Stands sind ihm am liebsten.
Doch mit Sarah trifft er erneut auf seine Vergangenheit.
Auch wenn er sich selbst, gar nicht mehr daran erinnern kann.
Mit billigen Anmachsprüchen und kleinen Neckereien
versucht er Sarah zu verführen …
und beißt dabei witziger Weise auf Granit.
Zwischen Sean und Sarah entflammt ein kleines Spiel
aus Begierde, Versuchung, Widerstehen und Verlangen.
Nur wer hartnäckig bleibt, kann gewinnen …

Sarah und Sean verbindet eine gemeinsame Nacht,
die Sarah noch heute belastet.
Sie ist eine toughe Protagonistin
und seit Jahren rettungslos in Sean verliebt.
Ich mochte ihre Art sehr gerne
und mit ihrer Technik versierten Art,
stellt sie selbst Männer in den Schatten.

Sean und Sarah -
erneut vom Schicksal zusammengeführt.
Auf charmante Art und Weise
lässt die Autorin den verwöhnten Playboy
für sein Glück kämpfen
und sich seinen Ängsten stellen,
die plötzlich immer realer zu werden scheint.
Seans und Sarahs Geschichte ist witzig und schön.
Ein wenig zu schnell ist mir der Lebemann handzahm geworden
und der Konflikt ist mir auch zu schnell aus der Welt geschafft.
Trotzdem - ein toller und unterhaltsamer dritter Teil!
Witzig und schwungvoll.
4 von 5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

18isi 18isi

Veröffentlicht am 18.01.2018

Sarah & Sean

Nachdem ich die ersten beiden Teile gelesen habe,
musste ich auch den dritte Teil lesen. Dieses Mal geht es um Sean. Den kennen wir schon aus den anderen Teilen.



Das Cover ist klasse. Auch hier erkennen ... …mehr

Nachdem ich die ersten beiden Teile gelesen habe,
musste ich auch den dritte Teil lesen. Dieses Mal geht es um Sean. Den kennen wir schon aus den anderen Teilen.



Das Cover ist klasse. Auch hier erkennen wir auch wieder ein Mann mit einer Skyline im Hintergrund. Was mir sehr gut gefällt.
Der Schreibstil ist locker und leicht. Aber auch sehr modern.
Wir lesen die Geschichte aus der Sicht von Sarah und Sean.


Sean ist ein Bad Boy. Würde ich so sagen. Er nimmt sie jede Frau die er haben will und bekommt sie auch für eine Nacht. Bis er auf Sarah trifft. Er will sie , aber nicht nur für eine Nacht. Das er und Sarah sich kennen ist ihm erst mal nicht klar.


Es beginnt ein kleines Katz und Mausspiel. Sarah versucht stark gegen ihre Gefühle zu sein. Was gar nicht so einfach ist. Den Sean kämpft um allen Mitteln Sarah zu erobern.


Das einzige was ich bemängeln muss, das Ende kam irgendwie so schnell. Gerne hätte ich mir das mehr gewünscht.


Ich bin gespannt auf " Kiss the Boss", der am 23.02.2018 erscheint.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TJ28 TJ28

Veröffentlicht am 25.09.2017

Toller Schreibstil

Ich finde diese Reihe einfach großartig, denn es ist mit Herz und Liebe und einer großen Portion Gefühl geschrieben, und das merkt man auf jeder einzelnen Seite. Und man merkt es daran, dass man es in ... …mehr

Ich finde diese Reihe einfach großartig, denn es ist mit Herz und Liebe und einer großen Portion Gefühl geschrieben, und das merkt man auf jeder einzelnen Seite. Und man merkt es daran, dass man es in einem rutsch liest, weil man wissen will, wie es weiter geht.
Diesmal geht es um Sean, und er hat seine eigene Geschichte auch wirklich verdient.
Sarah ist seit sieben Jahren der Meinung, sich in einen gefühlsarmen und arroganten Mistkerl verliebt zu haben, der sie nur nach einer gemeinsamen Nacht vor die Tür setzt und dem sie unglücklicherweise auch noch ihre Unschuld geschenkt hat.
Und tatsächlich macht Sean seinem Ruf alle Ehre, und hat zwar viel Sex im kopf, aber keinen Bock auf Beziehung.
Leider meint das Schicksal es wirklich nicht gut mit Sarah, und sie bekommt ausgerechnet Sean vor die Nase gesetzt, als ihren neuen Boss!!
Die beiden stehen sich in nichts nach und Sarah tut alles, um nicht wieder in seine Umlaufbahn zu kommen, denn es knistert gewaltig zwischen den beiden. Und je mehr sie ihn angiftet desto mehr interessiert sie ihn!
Einfach wunderbar geschrieben und ich würde mir wünschen, das noch weitere Teile folgen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

HannaHL HannaHL

Veröffentlicht am 01.08.2017

Sean & Sarah

Inhalt:
Sarah steht nach sieben Jahren Sean gegenüber, der ihr das Herz gebrochen hat. Er kann sich nicht mehr an sie erinnern und nun ist er plötzlich auch noch ihr Chef. Doch bei jedem Lächeln und jedem ... …mehr

Inhalt:
Sarah steht nach sieben Jahren Sean gegenüber, der ihr das Herz gebrochen hat. Er kann sich nicht mehr an sie erinnern und nun ist er plötzlich auch noch ihr Chef. Doch bei jedem Lächeln und jedem Augenzwinkern macht ihr Herz Luftsprünge.



Meine Meinung:
Mir hat das Buch einfach super gefallen. Der Schreibstil von April Dawson ist einfach klasse, da sich das Buch sehr leicht und locker lesen ließ. Ebenso sind die Emotionen dadurch super rübergekommen.

Die Geschichte ist abwechselnd aus der Sicht von Sarah und Sean geschrieben, was mir mal wieder super gefallen hat, da man beide sehr gut kennenlernen konnte.

Sarah und Sean waren mir mega sympathisch und wurden authentisch dargestellt. Auch Sarahs Schwester und Seans Brunder fand ich in realistisch dargestellt, dagegen konnte ich mich leider mit Sarahs Vater gar nicht anfreunden.

Das Cover gefällt mir sehr gut, da es sehr schlicht gehalten aber trotzdem schön ist. Ebenso passt es sehr gut zu der Boss-Reihe.


Fazit:
Ein super Buch, dass sich sehr schnell lesen lässt und unterhaltsam ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sabbel0487 sabbel0487

Veröffentlicht am 22.02.2017

Feel the Boss: Sean & Sarah

*Gibt es etwas Schlimmeres, als nach sieben Jahren dem Mann wieder gegenüberzustehen, der dir das Herz gebrochen hat? Auf jeden Fall! Denn noch schlimmer ist es, wenn er sich nicht mal mehr an dich erinnern ... …mehr

*Gibt es etwas Schlimmeres, als nach sieben Jahren dem Mann wieder gegenüberzustehen, der dir das Herz gebrochen hat? Auf jeden Fall! Denn noch schlimmer ist es, wenn er sich nicht mal mehr an dich erinnern kann! Aber das Schlimmste ist, wenn dieser Mann plötzlich dein Chef ist und du merkst, dass dein Herz bei jeder Begegnung, bei jedem Lächeln und jedem Augenzwinkern von ihm Luftsprünge macht!*

*_MEIN FAZIT_*
„Feel the Boss – (K)ein Chef für eine Nacht“ ist mittlerweile der dritte Band der „Boss“-Reihe von April Dawson. Und ich persönlich habe mich sehr darüber gefreut, als ich es auf der LYX Webseite entdeckt habe, dass ein neuer Band dieser Reihe erscheint.

„Pick the Boss“ und „Love the Boss“ haben mir schon sehr gut gefallen, doch ich muss sagen, dass dieser Band es nochmal getoppt hat. Während die ersten beiden Bände die beiden Brüder Sean und Liam sowie Emma drehen, erhält Sean nun hier die volle Aufmerksamkeit und man lernt mehr über ihn kennen. Unter anderem warum er so ist, wie er ist. Der absolute Playboy der vor Emma keine Frau je nah an sich heran gelassen hat. Nur um dann sein Herz gebrochen zu bekommen, weil diese sich für seinen Bruder Liam entscheidet. Und Sean kehrt zu seinem Playboy-Image zurück. Doch was ist, wenn er die Liebe seines Lebens schon vor sieben Jahren kennen gelernt hat.

Neben Sean ist Sarah eine großartige Protagonistin, die April Dawson kreiert hat. Vor sieben Jahren wurde ihr das Herz gebrochen von dem Jungen mit den eisblauen Augen. Doch nicht nur das, sie versucht stets ihrem Vater alles Recht zumachen, doch zu welchem Preis?

Das e-Book an sich wurde wie die Vorgänger schon aus der jeweiligen Perspektive des Protagonisten geschrieben worden. Doch es gibt natürlich auch ein Wiedersehen mit Liam und Emma. In welcher Form? Am Besten selbst herausfinden. ;-)

Ich persönlich fand es toll wie die Geschichte der beiden als Nebengeschichte weiter erzählt wird. Die Schreibweise ist locker flockig wodurch sich die Geschichte sehr gut lesen lässt und ich konnte kaum aufhören zu lesen. Ich freue mich schon sehr darauf mehr von April Dawson zu lesen.

Von mir gibt es eine Leseempfehlung. Was die Bewertung angeht bekommt das e-Book von mir 4 von 5 Sternen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

April Dawson

April Dawson - Autor
© Fotostudio Nemetz

April Dawson ist eine "heiße" Entdeckung aus dem Kreise der Autoren von LYX-Storyboard. Sie lebt mit ihrer Familie in Kematen, Österreich. Sie hat bereits zehn Jahre Schreiberfahrung und verfasst am liebsten romantische Bücher verpackt mit einer Spur Action, ein wenig Drama, einem Schuss Humor und viel Gefühl.

Mehr erfahren
Alle Verlage