Hardline - verfallen
 - Meredith Wild - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
Liebesromane
336 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0128-3
Ersterscheinung: 11.11.2016

Hardline - verfallen

Übersetzt von Freya Gehrke

(24)

Ein Blick in seine Augen … und ihre Welt bleibt stehen

Endlich ist Erica bereit, Blake ihr Vertrauen zu schenken und sich auf eine gemeinsame Zukunft mit ihm einzulassen. Ihrer tiefen Liebe und ihrem Verlangen nacheinander scheint nichts mehr im Wege zu stehen. Doch je intensiver ihre Beziehung wird, desto mehr erfährt Erica über Blakes dunkle Vergangenheit. Seine Feinde von damals haben es noch immer auf ihn abgesehen und stellen Ericas und Blakes Liebe auf eine harte Probe …

Band 3 der HARD-Reihe. Band 4 (Hardlimit – vereint) erscheint im Februar 2017.

Rezensionen aus der Lesejury (24)

YaBiaLina YaBiaLina

Veröffentlicht am 11.08.2019

Massiver Kontrollzwang vom Hauptprotagonisten in allen Lebenslagen

Bereits im zweiten Band der "Hard" Reihe von Meredith Wild,hatte ich ja damit meine Probleme,das Blake sexuelle Dinge von ihr verlangt,die sie eigentlich gar nicht will,bzw. für die sie (noch) nicht bereit ... …mehr

Bereits im zweiten Band der "Hard" Reihe von Meredith Wild,hatte ich ja damit meine Probleme,das Blake sexuelle Dinge von ihr verlangt,die sie eigentlich gar nicht will,bzw. für die sie (noch) nicht bereit war.Jeder sollte für seinen Körper selbst bestimmen.

In Hardline hat die Autorin eine gewaltige Schippe rauf gelegt,so das dies in sexueller Hinsicht massiv zugenommen hat und Erica für Dinge körperlich bestraft wurde,bei denen auch ein klärendes Gespräch geholfen hätte.Aber das reicht Blake anscheinend nicht,denn er muss auch noch ihr Privatleben sowie ihre Arbeit kontrollieren,ohne geht es nicht,sonst ist ihre Beziehung aus.....also wirklich....

Im ersten Teil konnte ich ihn noch recht gut leiden,jeder hat halt so seine Vorlieben.Aber jemand anderes diese aufzuzwingen oder anzuwenden,ob wohl er weiß,was Erica hinter sich hat,ist mehr als fragwürdig.Erica ihre Versuche dies nicht zu akzeptieren,sind kläglich gescheitert.Das hat mich irgendwie entsetzt zurück gelassen,den er verlangt von ihr alles,aber selber kommt er ihr kein Stück entgegen....und sie nimmt das hin.

Der erste,sowie der zweite Teil haben mir eigentlich noch recht gut gefallen,bis auf das,was ich oben erwähnt hatte,aber der dritte Teil konnte mich so fast gar nicht überzeugen.Gewisse Stellen waren durchaus spannend und auch der Schreibstil war wieder locker und leicht,aber das reicht leider nicht,um das andere auszubügeln.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

FrauKla FrauKla

Veröffentlicht am 10.08.2019

Verliebt, verlobt... die Verschwörung gegen die beiden geht weiter.

Seitdem Erica und Blake sich kennen und lieben gelernt haben, hat sich Ericas Welt komplett auf den Kopf gestellt. Die einst unabhängige Frau, die alle Entscheidungen privat wie auch innerhalb der Firma ... …mehr

Seitdem Erica und Blake sich kennen und lieben gelernt haben, hat sich Ericas Welt komplett auf den Kopf gestellt. Die einst unabhängige Frau, die alle Entscheidungen privat wie auch innerhalb der Firma alleine trifft, lernt eine Abhängigkeit kennen, die sie vorher nicht kannte. Sie lernt zu vertrauen. Dennoch wird der Mann, dem sie bedingungslos vertrauen soll, von seiner Vergangenheit eingeholt, was nicht nur ihm schadet sondern auch ihr. Es entwickelt sich das Gefühl, das die ganze Welt gegen sie und ihre Beziehung ankämpft. Ganz plötzlich steht ihre Firma vor dem aus und das alles wegen dem Mann, dem sie vertrauen sollte. Für Erica beginnt ein schwerer Kampf und Blake übertritt Grenzen, die er nicht übertreten sollte. Er fordert von ihr Dinge, die sie nicht erfüllen kann, was ihre Beziehung stark gefährdet.

Die grundlegende Story bleibt weiterhin spannend und ich hatte großes Interesse zu erfahren, wie es weitergeht. Dennoch wurde ich anfangs sehr enttäuscht. Die erste Hälfte des Buches fand ich schlecht. Das hatte Größtenteils damit zu tun, dass mir die erotischen Passagen überhaupt nicht zusagen. Die Geschichte ging im ersten Teil nicht voran, sondern es wurde hauptsächlich erläutert, wie die beiden es miteinander getrieben haben und wie dominant und unausstehlich Blake ist. Die zweite Hälfte wurde dann wieder richtig spannend und die Geschichte ging weiter. Es sind viele unvorhersehbare Dinge vorgefallen und es wurden weitere Geheimnisse der beiden offenbart. Auch die Vergangenheit der beiden wurde weiter durchleuchtet.
Generell haben ich die Selbstständigkeit von Erica zu Beginn der Buchreihe sehr bewundert. Ich fand es gut, dass sie sich von anderen Buchcharakteren abgehoben hat. Im dritten Band ist es jetzt jedoch so, dass sie sich vollkommen unterworfen hat. Gleichzeitig ist Blake eifersüchtiger und herrischer als zuvor. Er bestraft sie für Dinge, die ich total belanglos und überspitzt finde. Vieles konnte ich nicht nachvollziehen und fand es unmöglich. So sehr, dass ich teilweise überlegt habe, den Band abzubrechen. Die Geschichte hat mich dennoch so sehr interessiert, dass ich drangeblieben bin. Trotz allem hat Blake bei mir sehr an Sympathie verloren. Nach dem zweiten Band habe ich echt gedacht, dass er mir noch sympathisch werden könnte aber dem ist nicht so. Man muss dennoch betonen, dass er in der ersten Hälfte des Buches zwar unausstehlich war. Er sich aber in der zweiten Hälfte von einer besseren Seite zeigte.

Im Prinzip finde ich den Plot super und nur deswegen lese ich die Bücher. Ich kann aber keine super Bewertung abgeben weil mich die Charaktere teilweise echt nerven und mir das lesen erschweren.
Dennoch lässt sich auch hier wieder nur sagen, dass ich weiterlesen werde weil ich einfach wissen will, wie die Geschichte zu Ende geht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_buecher_insel_ _buecher_insel_

Veröffentlicht am 23.05.2019

Rezension: HardLine

?Zuerst ein paar Fakten:
Datum der Erstveröffentlichung: 11.11.2016
Autorin: Meredith wild
Verlag: lyx
Preis: 12,99€
Seiten: 336



?Inhalt:
Endlich ist Erica bereit, Blake ihr Vertrauen zu ... …mehr

?Zuerst ein paar Fakten:
Datum der Erstveröffentlichung: 11.11.2016
Autorin: Meredith wild
Verlag: lyx
Preis: 12,99€
Seiten: 336



?Inhalt:
Endlich ist Erica bereit, Blake ihr Vertrauen zu schenken und sich auf eine gemeinsame Zukunft mit ihm einzulassen. Ihrer tiefen Liebe und ihrem Verlangen nacheinander scheint nichts mehr im Wege zu stehen. Doch je intensiver ihre Beziehung wird, desto mehr erfährt Erica über Blakes dunkle Vergangenheit. Seine Feinde von damals haben es noch immer auf ihn abgesehen und stellen Ericas und Blakes Liebe auf eine harte Probe.



?Meine Meinung:
Insgesamt hat mir dieses Buch wieder so halb gefallen: Am Anfang ging es mir wieder so viel nur um das eine und auch die Handlung ging meiner Meinung nach kaum vorran. Aber ich mochte immer die Protagonisten und auch die Welt in der die beiden leben, gefällt mir sehr und ich finde sie auch wirklich interessant?. Zum Ende hin wurde die Geschichte wieder richtig spannend! Außerdem passieren auch viele Dinge, mit denen man gar nicht rechnet! Hoffe es geht so gut weiter?

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Elite1304 Elite1304

Veröffentlicht am 14.02.2019

Verfallen

Die Story über Erica und Blake geht weiter.
Den zweiten Teil fand ich persönlich wesentlich besser als den ersten. Doch der dritte wirft mich wieder zurück. Im 2. Band hab ich Ericas Selbstständigkeit ... …mehr

Die Story über Erica und Blake geht weiter.
Den zweiten Teil fand ich persönlich wesentlich besser als den ersten. Doch der dritte wirft mich wieder zurück. Im 2. Band hab ich Ericas Selbstständigkeit bewundert und ihre Stärke. Inzwischen ist sie Blake hörig und alles in allem wird man permanent an Shades of Grey erinnert.
Blakes überflüssige Eifersucht über Dinge, die während der Trennung zu Erica stattfanden, sind dermaßen übertrieben, dass man nur mit dem Kopf schütteln kann. Egal wie erfolgreich er ist und wie viel Geld er hat, in seiner dominanten Rolle kann ich ihn nicht ernst nehmen, wodurch er für mich an Symphatie verliert.
Es ist eine Erotik-Buchreihe, schon klar, aber genau wie bei Shades of Grey wird auch hier der Mann völlig übertrieben dargestellt. Seine Männlichkeit ist überdimensional ausgestattet und natürlich gibt es keinen Sex ohne Orgasmus, egal wie er von statten geht. Mr Grey lässt grüßen..
Die erste Hälfte des Buches fand ich echt schlecht. Immer war Erica darauf bedacht, Blake nicht wütend zu machen. Er setzt ihr sogar das Ultimatum auf die Brust: Entweder sie unterwirft sich ihm völlig (nicht nur beim Sex, sondern auch im Leben) oder sie müssen sich trennen. Eine derart dominante und arrogante Haltung finde ich lächerlich.
ABER: die zweite Hälfte des Buches konnte mich wiederum überzeugen. Es passierten unvorhersehbare Dinge und man lernte Blake von einer symphatischeren Seite kennen.
Mehr sollte man hier vielleicht nicht verraten.
Es ist im Großen und Ganzen ein Auf und Ab in dieser Bücherreihe, man ärgert sich oft beim Lesen, will aber dennoch wissen wie es weitergeht. Dadurch fallen die Bewertungen immer mittelmäßig aus.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MalliMou1706 MalliMou1706

Veröffentlicht am 05.02.2019

Ein Anhäufung von Plots und ein Durcheinander...

Erica folgt Blake in die Welt der Doms und Subs. Blake geht mit Erica an ihre Grenzen, um die spüren zu lassen, wonach sie eigentlich strebt und was sie, nach Meinung von Blake, braucht. So langsam kann ... …mehr

Erica folgt Blake in die Welt der Doms und Subs. Blake geht mit Erica an ihre Grenzen, um die spüren zu lassen, wonach sie eigentlich strebt und was sie, nach Meinung von Blake, braucht. So langsam kann man erkennen, dass die beiden intimer werden, die Verbindung wird mehr aufgebaut als in den vorherigen Teil. Nicht mehr ganz so oberflächlich.

Erica’s Welt gerät aus den Fugen. Plötzlich steht ihre Firma kurz vor dem Aus. Risa, eine ehemalige Mitarbeiterin, hat sich ihr Unternehmen als Kopie von Erica’s Unternehmen aufgebaut und zieht alle Kunden ab. Risa hat das ganze Know-How und die Kundschaft schon vorher ausspioniert, um damit ihre eigene Firma zu gründen.

Als Risa dann auch noch auf der Veranstaltung auftaucht und Blake von dem Kuss mit James erzählt, zerfällt seine Welt in Tausend Stück. Es reißt ihm schier das Herz raus. Umso dominanter wird Blake. Umso mehr unterwirft sich aber Erica Blake, da sie ihn nicht verlieren will. Wo bleibt hier die toughe, sture, junge Frau, die wir am Anfang kämpferisch kennengelernt haben?
Zwischendurch bekommt man kleine „Liebeshäppchen“. Blake hält um die Hand von Erica an. Jedoch scheinen beide auch da unter keinem guten Stern zu stehen. Alles scheint sich gegen sie verschworen zu haben.
Wie bitte konnte das mit Max passieren?! Klar, Blake ist in allerletzter Minuten noch aufgetaucht, aber der Stimmungsbogen, der am Anfang fehlte, nimmt hier irgendwie keine Ende mehr.
Endlich war es mal ein bisschen pfiffiger zur Sache gegangen. Zwar waren es zu viele Plots auf einmal, aber jetzt kam ein bisschen Fahrt in die Geschichte. Jedoch verlor Erica ein bisschen an Glanz und Farbe. Es verwandelt sich gerade in eine schmutzige Szenerie.
Mir fehlt auch hier wieder das Gefühl. Mir scheint als müssten Plots abgearbeitet werden um am Ende zu einem Happy End zu kommen. Leider ist auch diese Geschichte nicht so strukturiert und zu viele Unklarheiten, nicht tiefgründig genug für meinen Geschmack. Aber da ich nun schon die ersten Teile gelesen habe, werde ich jetzt kurz vor Schluss nicht aufgeben!

Und wieder geht es weiter…

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Meredith Wild

Meredith Wild - Autor
© Edna Kiss Photography 2017

Meredith Wild ist die New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin der HARD-Reihe. Sie lebt mit ihrem Ehemann und ihren drei Kindern in New Hampshire. Sie bezeichnet sich selbst als Techniknarr, Whiskey-Kennerin und eine hoffnungslose Romantikerin. Wenn sie nicht in der Fantasiewelt ihrer Charaktere lebt, trifft man sie meistens auf Facebook an.

Mehr erfahren
Alle Verlage