Hardpressed - verloren
 - Meredith Wild - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
Liebesromane
352 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0126-9
Ersterscheinung: 04.08.2016

Hardpressed - verloren

Übersetzt von Freya Gehrke

(21)

Ein einziges Treffen hat ihr Leben für immer verändert

Ericas und Blakes Beziehung war vom allerersten Augenblick an stürmischer, intensiver und leidenschaftlicher als alles, was die beiden je zuvor erlebt haben. Obwohl Blake eine dominante und kontrollierende Seite hat, ist es ihm gelungen, Ericas Vertrauen zu gewinnen. Endlich ist sie bereit, die hohen Mauern um sich herum einzureißen und sich Blake hinzugeben. Doch dann holen die Dämonen ihrer Vergangenheit sie erneut ein. Und Erica muss eine Entscheidung treffen, die ihre Liebe zu Blake für immer zerstören könnte.

Band 2 der HARD-Reihe. Band 3 (Hardline - verfallen) erscheint im November 2016.

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Rezensionen aus der Lesejury (21)

Myri_liest Myri_liest

Veröffentlicht am 06.01.2018

Ein gelungener zweiter Band!

ACHTUNG: "Hardpressed - verloren" ist der zweite Band der HARD-Reihe und diese Rezension kann daher Spoiler zum ersten Teil enthalten!

"Hardpressed - verloren" ist der zweite Band der HARD-Reihe von ... …mehr

ACHTUNG: "Hardpressed - verloren" ist der zweite Band der HARD-Reihe und diese Rezension kann daher Spoiler zum ersten Teil enthalten!

"Hardpressed - verloren" ist der zweite Band der HARD-Reihe von Meredith Wild. Der erste Teil "Hardwired - verführt" und der dritte Teil "Hardline - verfallen" sind schon erhältlich. Der vierte Band "Hardlimit - vereint" erscheint am 16. Februar 2017, der fünfte und finale Band "Hardlove - verliebt" kommt am 26. Mai 2017 in die Buchläden.
Die Bücher sind aufeinander aufbauend, weshalb es nicht zu empfehlen ist, die Bücher einzeln zu lesen.

Das Cover ist vor allem in der broschierten Ausgabe bildschön und ein echter Hingucker. Das Design ist sehr stark an das vom ersten Band angelehnt, was ich bei einer Buchreihe immer super finde, wenn ein Konzept durchgängig ist. Sofort wird sichtbar, dass "Hardpressed" zu "Hardwired" gehört. Trotzdem gibt es feine Unterscheidungen, die diesen Band vom vorherigen abheben.

Kurz zum Inhalt: Erica und Blake sind sich so nahe wie nie zuvor. Doch ihr Glück scheint nur von kurzer Dauer zu sein. Nicht nur die Hackergruppierung aus Blakes Vergangenheit, sondern auch Ericas Vergangenheit machen den beiden einen Strich durch die Rechnung. Vermeintliche Freunde zeigen ihr wahres Gesicht und wollen alles zunichte machen, wofür Erica so hart gearbeitet hat ...

Die Protagonisten sind analog zum ersten Band "Hardwired", wobei der ein oder andere Charakter hinzukommt. Erica Hathaway ist wie schon im ersten Teil selbstbewusst und möchte ihre Firma ohne Blakes Hilfe aufbauen. Sie weiß ganz genau was sie im Leben noch erreichen möchte und hat mich immer wieder durch ihre Zielstrebigkeit beeindruckt.
Auch Blake Landon hat sich im Vergleich zum ersten Band kaum verändert. Seine herrischen und kontrollierenden Charakterzüge kommen hier teilweise erst richtig zur Geltung.
Obwohl mir die Charaktere ganz gut gefallen, hätte ich mir in der ein oder anderen Situation ein wenig mehr Authentizität gewünscht.

Auch wenn ich mich nicht mehr an alle Einzelheiten aus "Hardwired" erinnern konnte, ist mir der Einstieg in den Roman doch einfach gefallen. Das Buch lässt sich dank des flüssigen und lockeren Schreibstils in einem Zug lesen. Wie schon im ersten Buch wird die Geschichte aus Ericas Perspektive erzählt. Nur schade, dass man hier keine Einblicke in Blakes Gedankenwelt erhält. Für einen zweiten Teil einer Reihe hätte ich mir dies erhofft, um Blake einfach noch besser kennenzulernen und sein Handeln nachzuvollziehen, da er mir in gewissen Dingen immer noch ein Rätsel ist.
Die Ereignisse überschlagen sich in diesem Teil relgelrecht. Eine Enthüllung folgt der nächsten und hält somit den Spannungsbogen auf einem relativ hohen Niveau.

Ein gelungener zweiter Band einer Reihe, der trotz kleiner Schwächen mit Leichtigkeit die Balance zwischen Spannung und Romantik findet. Ich bin gespannt wie die Geschichte um Erica und Blake sich weiterentwickelt und freue mich schon den dritten Teil zu lesen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

engel-07 engel-07

Veröffentlicht am 28.11.2017

ganz nett

In einer Leserunde durfte ich "All for you" lesen und es hat mir insgesamt unheimlich gut gefallen.Als mir dann per Zufall dieses Buch von Meredith Wild in die Hände viel habe ich sehr auf das Buch gefreut.

Leider ... …mehr

In einer Leserunde durfte ich "All for you" lesen und es hat mir insgesamt unheimlich gut gefallen.Als mir dann per Zufall dieses Buch von Meredith Wild in die Hände viel habe ich sehr auf das Buch gefreut.

Leider muss ich sagen, dass es mich nicht so gefangen genommen hat, wie ich mir dies erhofft hatte. Bei Blake und Erica spürt man zwar schon die gegenseitige Anziehung, aber irgendwie blieb das Empfinden bei mir leider eher im Klischeehaften. Auch wenn die Charaktere ansich schon gut dargestellt sind fand ich die Story einfach etwas zu flach.

Insgesamt ganz nett zu lesen, aber nichts herausragendes.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bucherfantasien Bucherfantasien

Veröffentlicht am 13.09.2017

Besser, als erwartet!

Meine Meinung

Erica und Blake sind noch immer glücklich zusammen. Erica richtet sich momentan ihr eigenes Büro für ihre Firma ein und Blake ist bestimmerisch wie immer. Doch auf einen Schlag geschehen ... …mehr

Meine Meinung

Erica und Blake sind noch immer glücklich zusammen. Erica richtet sich momentan ihr eigenes Büro für ihre Firma ein und Blake ist bestimmerisch wie immer. Doch auf einen Schlag geschehen mehrere Ereignisse, die mit Ericas Vergangenheit, ihrem Vater und ihrer Zukunft zutun haben, die einen Beil zwischen das verliebte Paar schlagen.

Erica will nach wie vor eher selbstständig und ohne Hilfe von Blake an ihren Projekten arbeiten. Sie ist die selbstbewusste Frau aus dem ersten Teil, auch wenn sie sich in diesem häufiger unterwerfen lässt, als im ersten Teil.
Blake ist ebenso genauso wie im ersten Teil. Sehr bestimmerisch, er möchte die Kontrolle über alles und jeden haben, aber in erster Linie Erica natürlich helfen.
Noch immer stört der Name Erica mich einfach, ich setze ihn immer in Verbindung zu der Person im realen Leben, die ich mag, was einfach ärgerlich ist. Aber ich gebe da keineswegs die Schuld der Autorin, es ist meine eigene Doofheit, weswegen ich den Punkt aus der Wertung lasse, ihn aber hier erwähnen wollte.

Der Roman ist wieder in der Ich-Form aus der Sicht von Erica verfasst worden. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, es liest sich gut und schnell, ich habe nichts daran auszusetzen.

Die Umsetzung der Handlung, die ja eher weniger verspricht, hat mir allerdings nicht so sehr gefallen, wie im ersten Teil. Vielleicht kommt es mir auch nur so vor, aber ich hatte das Gefühl, dass der Sex wirklich viel mehr im Vordergrund steht. Ich weiß, dass das Buch zum Erotik-Genre gehört, aber irgendwie hat mich das ständige "Ich habe keinen Hunger, nur auf ihn", "Er ist so scharf, ich hatte zwar gerade Sex mit ihm, aber will schon wieder", "Wir sind zwar gerade mitten in einem ernsten Streit, aber er ist so heißt, ich will Sex" hat mich einfach genervt. Vielleicht bin ich momentan auch einfach nicht so in Stimmung für dieses Genre. Allerdings bin ich der Meinung, dass zu vieles durch Sex gelöst wurde.
Die restliche Handlung, mit Ericas Vater, fand ich sehr spannend und mitreißend, das hätte gerne auch noch ein wenig weiter ausgebaut werden können.

Vorsicht, Spoiler! Um den nachfolgenden Text sehen zu können, fahre mit der Maus über diesen Satz.
Fazit

Wo ich im ersten Teil rest- und ausnahmslos überzeugt und begeistert war, bin ich nun leider ein wenig enttäuscht. Die Handlung war für mich einfach nicht ganz stimmig, der Fokus lag zu weit weg von den aufregenden Dingen und zu nah auf dem Sex - was bei einem Erotik-Buch zu erwarten ist, ja. Ich bin ein wenig enttäuscht, da mich auch die Charaktere gar nicht mehr so fesseln konnten und das Ende auch keinen wirklichen Cliffhanger bereit hält. Dennoch werde ich die Reihe nicht beenden und kann immerhin noch eine bedingte Leseempfehlung aussprechen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

skjoon skjoon

Veröffentlicht am 26.07.2017

Hard #2

Titel: Hardpressed - verloren
Originaltitel: Hardpressed
Autor: Meredith Wild
Seitenanzahl: 349
Genre: Liebesroman
Teil: 2/5
Verlag: LYX

Erica und Blake haben ihre Wogen gelättet und sind nun zusammen!
Ericas ... …mehr

Titel: Hardpressed - verloren
Originaltitel: Hardpressed
Autor: Meredith Wild
Seitenanzahl: 349
Genre: Liebesroman
Teil: 2/5
Verlag: LYX

Erica und Blake haben ihre Wogen gelättet und sind nun zusammen!
Ericas Unternehmen könnte, dank Blakes Geld, nicht besser laufen und ihre Beziehung zu Blake macht sie auch sehr glücklich. Blake macht alles für sie, er renoviert ihr Büro, schenkt ihr teuren Schmuck und verwöhnt sie sehr. Leider ist er auch sehr kontrollsüchtig und will über jeden Schritt von Erica Bescheid wissen, was für sie bald auch zu einer Last wird. Und als dann auch noch plötzlich ihr leiblicher Vater plötzlich auftaucht, droht Erica alles zu verlieren, was ihr wichtig ist....

Der zweite Band der Hardwired-Reihe war auch wieder gut!
Ich kam, wie schon im ersten Band, wieder sehr gut in die Geschichte rein und konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen!
Dadurch,dass die Bücher allesamt nicht sonderlich dick sind, hat man die einzelnen Bände innerhalb weniger Stunde durchgelesen! Und wenn dann die Geschichte auch noch spannend und mitreißend ist, dann hat man das Buch so schnell durch und fängt auch schon wieder mit dem nächsten Band an :-) So ging es mir zumindest bis jetzt mit dieser Reihe!

Erica und Blake geben ein schönes Pärchen ab, das gut zusammenpasst. Leider ist Blake oft sehr kontrollsüchtig, was mir jetzt wirklich nicht so gut gefallen hat. Man braucht doch in einer Beziehung etwas Freiraum....
Am Ende gibt's einen Cliffhanger, sodass man gezwungen ist, auch den dritten Band zu lesen, wenn man wissen will, wie die Beziehung von Blake und Erica weitergehen wird!

Leider gibt es auch hier wieder ein paar starke Ähnlichkeiten mit der 50 Shades of Grey-Trilogie. So zeigt Blake hier, wie kontrollsüchtig er ist! Er hat oft eine wirklich erschreckend starke Ähnlichkeit mit Christian Grey !
Doch nicht nur ihre Frauen kontrollieren beide gerne, auch im Bett teilen sie ähnliche Leidenschaften..! Und ja nicht zu vergessen, Blake sieht natürlich auch wieder mega gut aus, ist reich und bekommt jede Frau, die er will!


Trotz der offensichtlichen Parallenen zu 50 Shades fühlte ich mich gut unterhalten, auch wenn es für meinen Geschmack etwas viel Drama gab, aber okay, darüber kann ich einmal hinweg sehen!

4 von 5 Sternchen !

Ich will wissen, wie's mit der Liebesgeschichte von Blake und Erica weitergeht, weswegen ich auch bald den dritten Band lesen werde!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

booknerdjey booknerdjey

Veröffentlicht am 25.07.2017

Tolle Weiterführung

Autor: Meredith Wild

Verlag: Lyx

Preis: 12,99€

Klappentext:

Ein einziges Treffen hat ihr Leben für immer verändert.
Ericas und Blakes Liebe war vom allerersten Augenblick an stürmischer, leidenschaftlicher ... …mehr

Autor: Meredith Wild

Verlag: Lyx

Preis: 12,99€

Klappentext:

Ein einziges Treffen hat ihr Leben für immer verändert.
Ericas und Blakes Liebe war vom allerersten Augenblick an stürmischer, leidenschaftlicher und überwältigender als alles, was sie beide jemals zuvor erlebt haben. Blake hat eine dominante und kontrollierende Seite, die so aufregend wie gefährlich ist. Und obwohl Erica weiß, dass sie mit dem Feuer spielt, ist sie machtlos gegen die Sehnsucht, die Blakes Küsse, seine Berührungen, seine Worte in ihr hervorrufen. Doch als die Dämonen ihrer Vergangenheit sie erneut einholen, muss Erica eine Entscheidung treffen, die ihre Liebe zu Blake für immer zerstören könnte....

Rezension:

Auch Teil 2 der Hard Reihe ist wieder total gut geschrieben. Für dieses Buch habe ich glaube ich 3 Tage gebraucht, dass spricht sehr für den Schreibstil der Autorin und für die Geschichte.
Gerade in diesem Teil merkt man, dass man sich vielleicht in manche Charaktere mega getäuscht hat..an dieser Stelle möchte ich aber nicht zu viel verraten.
Ein bisschen nervt mich die Denkweise von Erica, da sie sich so schnell und stark beeinflussen lässt und dabei meine ich nicht von Blake.
Trotzdem ein Absolut lesenswertes Buch

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Meredith Wild

Meredith Wild - Autor
© Edna Kiss Photography 2017

Meredith Wild ist die New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin der HARD-Reihe. Sie lebt mit ihrem Ehemann und ihren drei Kindern in New Hampshire. Sie bezeichnet sich selbst als Techniknarr, Whiskey-Kennerin und eine hoffnungslose Romantikerin. Wenn sie nicht in der Fantasiewelt ihrer Charaktere lebt, trifft man sie meistens auf Facebook an.

Mehr erfahren
Alle Verlage