Idol - Gib mir dein Herz
 - Kristen Callihan - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
Liebesromane
441 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0783-4
Ersterscheinung: 30.11.2018

Idol - Gib mir dein Herz

Übersetzt von Anika Klüver

(59)

Gabriel Scott – heiß wie die Sünde, kalt wie Eis … 
Sophie Darling kann ihr Glück kaum fassen, als sie für ihren Flug nach London ein Upgrade in die erste Klasse erhält – bis  sie ihren Sitznachbarn kennenlernt. Gabriel Scott ist zwar der attraktivste Mann, den sie seit Langem gesehen hat, leider aber auch der unverschämteste. Und das ist noch nicht alles: Während des Flugs findet sie heraus, dass er niemand anders ist als der Manager der Rockband Kill John. Und somit womöglich bald ihr neuer Chef …
"Das Setting, die Charaktere, die Romantik – perfekt! Ich wollte, dass dieses Buch niemals endet!" HEROES & HEARTBREAKERS 
Band 2 der VIP-Reihe von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Kristen Callihan 

Rezensionen aus der Lesejury (59)

misery3103 misery3103

Veröffentlicht am 11.03.2019

Plappermäulchen und Sonnenschein

Auf ihrem Flug zu einem Vorstellungsgespräch erhält Sophie ein Upgrade in die erste Klasse. Ihr neuer Sitznachbar ist von der Gesellschaft wenig begeistert. Gabriel Scott, Manager der weltbekannten Rockband ... …mehr

Auf ihrem Flug zu einem Vorstellungsgespräch erhält Sophie ein Upgrade in die erste Klasse. Ihr neuer Sitznachbar ist von der Gesellschaft wenig begeistert. Gabriel Scott, Manager der weltbekannten Rockband Kill John, kann seine Abneigung gegen die Begleitung kaum verbergen, doch Sophie erkennt schnell, dass der gutaussehende Mann nur seine Flugangst überspielen will, weil er sich keine Blöße vor fremden Leuten geben will. Schon bald hat Sophie ihn so sehr abgelenkt, dass Scottie den Flug beinahe genießen kann, ohne zu ahnen, wer da wirklich neben ihm Platz genommen hat.

Im zweiten Teil der IDOL-Reihe findet der Manager der Band seine große Liebe – und das auf ziemlich amüsante Art und Weise. „Plappermäulchen“, wie er Sophie schon bald nennt, stiehlt sich mit vielen lustigen Bemerkungen in sein Herz, ohne dass Gabriel ahnt, dass sie von seiner Assistentin zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen ist, um die Band in Social Media-Angelegenheiten zu unterstützen. Und Sophie hat auch eine Vergangenheit mit der Band, die nicht so schön ist und sie fast den Job kostet, bevor sie ihn antreten kann.

Sophie und Gabriel sind von Anfang an so niedlich zusammen, dass ich oft schmunzeln musste und es kaum erwarten konnte, bis sie endlich einsahen, dass sie zusammengehören. Wirklich schöner zweiter Teil der IDOL-Reihe, auf deren dritten Teil ich mich schon sehr freue. Darin findet dann auch endlich Jax, das „Sorgenkind“ der Band sein Glück – und er verdient es sehr! Ich freue mich auf weitere Abenteuer mit der Band!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Blubb0butterfly Blubb0butterfly

Veröffentlicht am 07.03.2019

Pures Lesevergnügen, das ich nur weiterempfehlen kann! Es hat mich umgehauen und super unterhalten!

Sophie
Kennen Sie diese Leute, die einfach immer Glück zu haben scheinen? Diese Person, die eine Beförderung bekommt, nur weil sie zur Arbeit erschienen ist? Diese Person, die bei der Tombola einfach so ... …mehr

Sophie
Kennen Sie diese Leute, die einfach immer Glück zu haben scheinen? Diese Person, die eine Beförderung bekommt, nur weil sie zur Arbeit erschienen ist? Diese Person, die bei der Tombola einfach so den Hauptpreis gewinnt? Die Person, die einen Hundertdollarschein auf dem Boden findet? Tja, diese Person bin ich nicht.

Eckdaten
eBook
LXY digital Verlag
Roman
325 Seiten
Übersetzung: Anika Klüver
VIP-Reihe
Band 2
2018
ISBN: 978-3-7363-0883-1

Cover
Ein nachdenklich wirkender Mann, dem die Massen zu jubeln – einfach sexy! Mir gefällt auch die Farbkombi!

Inhalt
Eiskalt und unnahbar – das ist Gabriel Scotts Ruf in der Musikbranche. Und als Manager einer der erfolgreichsten Rockbands der Welt tut er alles, um diesem gerecht zu werden. Er sorgt für diejenigen, die er zu seiner Familie zählt, ansonsten hält er sich von Beziehungen fern. Jemanden so tief zu vertrauen, ohne Mauern, ohne Schutzschilde – das kann er sich nicht vorstellen. Doch auf einem Flug nach London sitzt er – wenn auch nur unter Protest – neben der hübschen, aber unglaublich redseligen Sophie Darling. Die junge Frau ist einer der wenigen Menschen, die sich durch seine schroffe Art nicht einschüchtern lässt und direkt hinter seine Fassade blickt. Sie scheint als Einzige zu sehen, wie er wirklich ist und nicht den legendären Geschäftsmann. Und sosehr sich Gabriel während des Flugs gegen ihre Freundlichkeit und ihren Charme zur Wehr setzt, sosehr merkt er doch, dass seine Schutzmauern zu bröckeln beginnen und er Sophie Dinge anvertraut, die er sonst für sich behält. Doch dann erfährt er, aus welchem Grund Sophie nach England unterwegs ist: Sie wird für Kill John und damit für Gabriel arbeiten. Und wenn eines in seiner Welt nicht erlaubt ist, dann ist es eine Beziehung mit einer Angestellten…

Autorin
Kristen Callihan ist ein Kind der 80er Jahre. Neben den verrückten Klamotten hat sie auch alle John-Hughes-Filme gesehen und kann sie mitsprechen. Heute lebt sie mit ihrem Ehemann und ihren zwei Kindern in Washington D.C. Callihan schreibt mit Vorliebe romantische und fantastische Romane.

Meinung
Ich hatte bereits den ersten Band gelesen und war gespannt, wie es weitergehen wird. Obwohl ich damals nicht wusste, dass es weitergehen wird. Es gibt heutzutage einfach viel zu viele gute Bücher und es ist sehr mühsam, all die Neuerscheinungen im Blick zu haben und dann auch noch zu lesen. Man sollte dafür bezahlt werden. ;) Scherz beiseite. Widmen wir uns diesem fantastischem Buch!
Sophie gehört eigentlich nicht zu den Menschen, die das Glück förmlich anziehen, aber dieses eine Mal hat sie Glück und sitzt in der ersten Klasse auf ihrem Flug nach England zu einem neuen Job. Neben ihr sitzt zwar der überhebliche Gabriel, aber davon lässt sie sich nicht die Laune vermiesen. Ganz im Gegenteil, dieser Flug wird der unterhaltsamste, von dem ich jemals gelesen habe! Ich habe Sophie sofort ins Herz geschlossen! Sie hat zwar ohne Punkt und Komma geredet und ihn aufgezogen, aber das aus einem guten Grund und das hat mich getroffen. Ihr Nachname passt auch perfekt zu ihr.
Gabriel gibt sich distanziert und unnahbar. Er verbirgt sein wahres Ich unter dicken Schutzmauern, die keiner zu durchdringen vermag, bis er auf Sophie trifft. Auf dem Flug nach England lernen sie sich unfreiwillig näher kennen und er vertraut ihr Dinge an, die er bisher niemanden gesagt hat. Diejenigen, die er zu seiner Familie zählt, beschützt er mit allen Mitteln, aber selbst diese wissen kaum etwas über ihn. In der Geschäftsmann gilt er als harter Brocken, doch sie erfasst direkt beim ersten Treffen sein wahres Ich. Dumm nur, dass sie seine Angestellte wird. Denn ein Verhältnis mit seiner Angestellten duldet er gar nicht. Aber sie scheint die Eine zu sein und die Anziehungskraft zwischen den beiden ist riesengroß! Das merken auch die anderen sehr schnell.
Doch dann wird ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit gelüftet, die das Fundament ihrer Romanze für immer zerstören könnte. Wird er seine Schutzmauern für sie senken und sie in sein Herz lassen?
Ich habe diese Geschichte von der ersten Seite bis zur letzten sichtlich genossen! Sophie ist einfach eine gefühlvolle Person, die ich direkt ins Herz geschlossen habe. Auch Gabriel ist ein ganz drolliger Mensch, wenn er mal seine Distanziertheit abgeworfen hat. Man sollte sich bei ihm nicht von seinem äußeren Auftreten einschüchtern lassen, sondern ihn näher kennen lernen.
Pures Lesevergnügen, das ich nur weiterempfehlen kann! Es hat mich umgehauen und super unterhalten!

❤❤❤❤❤ von ❤❤❤❤❤

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MrsBookwonderland MrsBookwonderland

Veröffentlicht am 06.03.2019

Naja

Klappentext:
Gabriel Scott - heiß wie die Sünde, kalt wie Eis ...

Sophie Darling kann ihr Glück kaum fassen, als sie für ihren Flug nach London ein Upgrade in die erste Klasse erhält - bis sie ihren Sitznachbarn ... …mehr

Klappentext:
Gabriel Scott - heiß wie die Sünde, kalt wie Eis ...

Sophie Darling kann ihr Glück kaum fassen, als sie für ihren Flug nach London ein Upgrade in die erste Klasse erhält - bis sie ihren Sitznachbarn kennenlernt. Gabriel Scott ist zwar der attraktivste Mann, den sie seit Langem gesehen hat, leider aber auch der unverschämteste. Und das ist noch nicht alles: Während des Flugs findet sie heraus, dass er niemand anders ist als der Manager der Rockband Kill John. Und somit womöglich bald ihr neuer Chef ...

Cover:
Das Cover ist einfach wie schon bei Teil 1 bin ich einfach begeistert davon. Was mir auch sehr gut gefällt ist, dass man sieht dass die Bücher zusammen gehören.

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin hat mir hier sehr gut gefallen, sie schreibt mit Humor, Emotionen und ich hatte keine Probleme mich in dem Buch einzufinden.

Story:
Ich hatte riesen Hoffnungen , dass mich das Buch evtl, mehr begeistert als Teil 1.. Der erste Band konnte mich leider absolut nicht überzeugen und hier ging es mir sehr ähnlich.
Ich hatte riesen Probleme mit den Protas warm zu werden und leider haben sie es auch nicht geschafft mich zu begeistern. Die Story konnte mich leider auch nicht begeistern, mir war alles ein bisschen zu oberflächlich. Mir hat das Gewisse etwas gefehlt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

time_to_read time_to_read

Veröffentlicht am 28.02.2019

Sehr schön

"Verliebt zu sein ist so, als würde man den Verstand verlieren und gleichzeitig das Herz aufgerissen bekommen."

Das Cover ist absolut wunderschön und zieht sofort die Aufmerksamkeit auf sich! Genau so ... …mehr

"Verliebt zu sein ist so, als würde man den Verstand verlieren und gleichzeitig das Herz aufgerissen bekommen."

Das Cover ist absolut wunderschön und zieht sofort die Aufmerksamkeit auf sich! Genau so farbenfrohe/vielfältige Stellen wie auf dem Cover gibt es auch in dem Buch. Die Geschichte ist toll und es hat mir großen Spaß gemacht zu lesen. Direkt von der ersten Seite an war ich von den Charakteren begeistert und gefesselt. Die Autorin weiß wie man die Leser in das Buch hineinzieht und zu fesseln. Ihr Schreibstil ist wundervoll. Es war sehr leicht der Geschichte zu folgen und das Lesen ging flüssig. Sie hat mit sehr viel Humor und Leidenschaft geschrieben, wodurch es nie langweilig war. Die Charaktere habe ich schnell ins Herz geschlossen und es genossen mitzuverfolgen wie sie sich entwickelt haben. Insgesamt hat das Buch sehr authentisch gewirkt und war nie zu aufgesetzt oder konstruiert. Es ist ein tolles Buch! Ich freue mich schon auf Band 3 und kann euch die Reihe nur empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Winniehex Winniehex

Veröffentlicht am 26.02.2019

Das Mädel und der böse Mann

Sophie Darling kann ihr Glück kaum fassen, als sie für ihren Flug nach London ein Upgrade in die erste Klasse erhält - bis sie ihren Sitznachbarn kennenlernt. Gabriel Scott ist zwar der attraktivste Mann, ... …mehr

Sophie Darling kann ihr Glück kaum fassen, als sie für ihren Flug nach London ein Upgrade in die erste Klasse erhält - bis sie ihren Sitznachbarn kennenlernt. Gabriel Scott ist zwar der attraktivste Mann, den sie seit Langem gesehen hat, leider aber auch der unverschämteste. Und das ist noch nicht alles: Während des Flugs findet sie heraus, dass er niemand anders ist als der Manager der Rockband Kill John. Und somit womöglich bald ihr neuer Chef ...

Sophie kann nicht anders und redet wie ein Wasserfall auf Gabriel ein, dieser ist natürlich auf dem Flug total genervt. Denn für ihn zählt nur die Band und was dazu gehört, da kann er mit so zwar hübscher auch redseliger Frau nichts anfangen. Gabriel versucht sich nichts anmerken zulassen, aber nach und nach entdeckt er auch mehr hinter Sophie als nur die Nervensäge.

Mir hat das Buch gefallen, die Autorin hat sich auch große Mühe gegeben, um die Geschichte gut rüberzubringen, aber ich muss sagen mich hat Sie nicht ganz abgeholt. Denn es war wieder naives Mädel trifft auf knallharten Geschäftsmann und beide finden sich. Ich würde mir vielleicht noch bissel mehr Tiefe wünschen oder das die Geschichte etwas komplizierter wird.

Aufgrund dessen gib ich hier von mir 4 von 5 Sternen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Kristen Callihan

Kristen Callihan - Autor
© Kristen Callihan

Kristen Callihan hat sich bisher vor allem mit Romantic Fantasy einen Namen gemacht. Game On ist ihr erster Ausflug in das Genre der zeitgenössischen Liebesromane. Der erste Band der Reihe wurde aus dem Stand ein Bestseller. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in der Nähe von Washington D.C.

Mehr erfahren
Alle Verlage