KEEP
 - Helena Hunting - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

LYX
Taschenbuch
Liebesromane
376 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0826-8
Ersterscheinung: 21.12.2018

KEEP

Band 2 der Reihe "Mills Brothers"
Übersetzt von Beate Bauer

(60)

One-Way-Ticket to Paradise
Als Amalie Whitfield ihren Fast-Ehemann beim Fremdgehen erwischt (auf der eigenen Hochzeit!), ist sie so gedemütigt, dass sie kurzerhand ihren Koffer packt und die Hochzeitsreise nach Bora Bora allein antritt. Auf der winzigen Insel läuft sie ausgerechnet Lexington Mills über den Weg, der ihr Herz schon seit Langem gefährlich schnell schlagen lässt. Doch der mysteriöse Geschäftsmann ist der Letzte, mit dem sie jetzt eine Affäre beginnen sollte ...
"Sexy. Witzig. Gefühlvoll. Und so viel mehr als nur ein Buch. Dank KEEP weiß ich, warum ich Romance so sehr liebe." L. J. SHEN
Band 2 der MILLS-BROTHERS-Reihe von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Helena Hunting
Die MILLS-BROTHERS-Reihe:
1. STAY
1.5 KISS
2. KEEP

Rezensionen aus der Lesejury (60)

Ella95 Ella95

Veröffentlicht am 10.12.2020

KEEP (Mills Brothers, Band 2)

Das Buch Keep von Helena Hunting ist der erste Band der Mills Brother Reihe. Man muss nicht zwingend die Reihenfolge beachten, aber einige Querverweise versteht man halt nur, wenn man die Bücher der Reihe ... …mehr

Das Buch Keep von Helena Hunting ist der erste Band der Mills Brother Reihe. Man muss nicht zwingend die Reihenfolge beachten, aber einige Querverweise versteht man halt nur, wenn man die Bücher der Reihe nach liest.

Helena Hunting ist eine meiner Lieblingsautorinnen. Ich habe schon den ersten Teil gelesen und da mir dieser schon sehr gut gefallen hat MUSSTE ich natürlich auch den zweiten lesen.

Amalie Whitfield erwischt ihren Ehemann beim Fremdgehen. Aber das ist nicht mal das schlimmste daran. Sie erwischt ihn nicht alleine dabei - die ganze Familie von ihnen beiden kann dabei zuhören wie ihr Ehemann sie auf IHRER HOCHZEIT betrügt!
Von da an gerät Amalie etwas ins straucheln. Als alles gar nicht mehr schlimmer werden kann steht auf einmal ER vor ihr - LEXINGTON MILLS!
Und die Love Story beginnt …

Ich liebe den Humor der Autorin und ihren Schreibstil.
Für mich sind es gerade genug Details um in die Geschichte richtig eintauchen zu können und doch nicht zu viele, sodass es langweilig wird oder ich die Lust am lesen verliere.

Ich kann das Buch jedem empfehlen, der auch den ersten Teil gut gefunden hat. Es ist der gleiche Humor und der gleiche Stil.
Für mich persönlich war dieses Buch noch lustiger als der erste Band.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

skjoon skjoon

Veröffentlicht am 30.11.2020

Keep

Diese Geschichte ist lustig, süß, ein bisschen sexy und ganz unterhaltsam. Umgehauen hat mich die Geschichte zwar nicht, dazu ist sie zu vorhersehbar, allerdings habe ich mich hier auch nicht gelangweilt. ... …mehr

Diese Geschichte ist lustig, süß, ein bisschen sexy und ganz unterhaltsam. Umgehauen hat mich die Geschichte zwar nicht, dazu ist sie zu vorhersehbar, allerdings habe ich mich hier auch nicht gelangweilt. Helena Hunting ist eine gute Autorin im New Adult/Romance Genrebereich. Ihre Bücher haben nicht viel Anspruch, sind dennoch aber unterhaltsam und entführen den Leser für ein paar wenige Stunden in eine andere Welt.

Lex und Amalie sind zwei nette, sympathische Protagonisten. Ihre Liebesgeschichte gefiel mir ganz gut, war aber jetzt dann auch nicht so herausragend.

Ein guter Liebesroman, der aber leider nicht ganz so stark wie Band vier dieser Reihe ist!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

carololcat carololcat

Veröffentlicht am 31.10.2020

KEEP

KEEP von Helena Hunting ist am 21. Dezember 2018 bei LYX erschienen. Das eBook umfasst 376 Seiten und wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Den ersten Teil "STAY" habe ich ebenfalls ... …mehr

KEEP von Helena Hunting ist am 21. Dezember 2018 bei LYX erschienen. Das eBook umfasst 376 Seiten und wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Den ersten Teil "STAY" habe ich ebenfalls gelesen und rezensiert.

Inhalt
One-Way-Ticket to Paradise
Als Amalie Whitfield ihren Fast-Ehemann beim Fremdgehen erwischt (auf der eigenen Hochzeit!), ist sie so gedemütigt, dass sie kurzerhand ihren Koffer packt und die Hochzeitsreise nach Bora Bora allein antritt. Auf der winzigen Insel läuft sie ausgerechnet Lexington Mills über den Weg, der ihr Herz schon seit Langem gefährlich schnell schlagen lässt. Doch der mysteriöse Geschäftsmann ist der Letzte, mit dem sie jetzt eine Affäre beginnen sollte ...


Meine Meinung
Amalie hat soeben geheiratet und gleich wollen sie ihre Rede halten. Sie ist super aufgeregt und jetzt verspätet sich ihr Vermählter auch noch. Wie sich herausstellt, hatte er nichts besseres zu tun, als sie an ihrem Hochzeitstag zu betrügen. Nicht nur das macht ihr klar, was für ein Arsch er doch ist und dass sie in einer kleinen Blase gelebt hat. Um dem Schlamassel etwas aus dem Weg zu gehen tritt sie ihre Hochzeitsreise allein an. Doch dort begegnet sie Lexington, dem sie als zweitletztes begegnen wollte.
Amalies Ehemann ist echt das Letzte. Wie kann man nur so egoistisch und einfach ein Arsch sein? Amalie tut mir wirklich leid, auch wenn sie selbst merkt, dass sie die Augen vor der Realität verschlossen hat. Lexington dagegen ist aufmerksam und nett und fast zu gut um wahr zu sein.
Ich mochte die Protagonisten, insbesondere Lexington, da er Amalie zur Seite steht, als es ihr nicht gut geht. Dass die beiden anbandeln war abzusehen, doch wie hat mich dann doch etwas überrascht.
Der Schreibstil ließ sich angenehm lesen und auch die erotischen Szenen waren für meinen Geschmack angenehm geschrieben.
Die Länge des Buches war genau richtig und hat eine Entwicklung und die üblichen Dramen zugelassen, ohne sich zu sehr in die Länge zu ziehen. Erzählt wird abwechselnd aus Sicht der beiden Protagonisten und auch Ruby und Bancroft aus dem ersten Teil begegnet man wieder. Man musste allerdings nichts aus dem ersten Teil wissen, was ich immer gut finde, wenn man die Bücher auch unabhängig voneinander lesen kann.
Das Cover finde ich hübsch, aber im Nachhinein nicht so recht passend zum Inhalt.
Insgesamt ein Buch, das ich sehr gern gelesen habe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Thanis_littleBookWorld Thanis_littleBookWorld

Veröffentlicht am 30.06.2020

Noch Luft nach oben

*Inhalt:*

Nachdem Amalie ihren Ehemann beim Fremdgehen auf der eigenen Hochzeit erwischt, reist sie alleine in die Flitterwochen nach Bora Bora. Dort trifft sie auf Lexington Mills, der schon seit langer ... …mehr

*Inhalt:*

Nachdem Amalie ihren Ehemann beim Fremdgehen auf der eigenen Hochzeit erwischt, reist sie alleine in die Flitterwochen nach Bora Bora. Dort trifft sie auf Lexington Mills, der schon seit langer Zeit ihr Herz höher schlagen lässt ...

*Meine Meinung:*

Keep hat mich sehr enttäuscht. Nachdem ich den ersten Teil gelesen habe, dachte der Zweite wird noch besser. Leider nicht. :-(
Was ich am meisten kritisieren muss, wären die Protagonisten.
Amie konnte ich auf keiner Seite ins Herz schließen. Sie war twilweise wirklich naiv, zickig. Sie wurde sehr verletzt und enttäuscht,was ich sehr schlimm fande, dennoch sie dann andere ausgenutzt. Wie z.b. Lex, obwohl er es in Ordung fand, sollte sie es dennoch nicht tun. Sie war sehr sexbesessen, was auch eine Eigenschaft war, die ich bei Amalie nicht sympathisch fand. Auch ihre Beweggründe konnte ich überhaupt nicht nachvollziehen. Selten konnte ich mich in sie hineinversetzen. Nach einem Buch sollte man die Protagonisten gut kennenlernen. Bei Amie war es nicht der Fall.
Lexington Mills konnte ich im Gegensatz zu Amalie wirklich mögen.
Er hatte einen süßen Beschützerinstinkt gegenüber Amalie entwickelt und ist liebevoll mit den Leuten umgegangen, die er liebt.
Ich finde es aber auch im zeiten Teil schade, dass ich die anderen Nebencharaktere nicht gut kennenlernen durfte.
Der Schreibstil von Helena Hunting war sehr humorvoll und locker zu lesen.
Ein weiterer Pluspunkt ist das Cover. Es ist schlicht, aber sehr hübsch gestaltet. Und es passt zum ersten Teil.
Die Geschichte an sich war aber sehr spannend. Ich konnte zwar nur langsam in die Story eintauchen, fand die Idee aber sehr interessant und neu. Was mich aber gestört hat, waren die vielen Sexszenen.

*Fazit:*

Schwache Fortsetzung, dennoch eine heiße und unterhaltsame Story für zwischendurch.
Freue mich aber dennoch auf den nächsten Teil.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Booklove3006 Booklove3006

Veröffentlicht am 30.05.2020

Paradise

Als Amalie Whitfield ihrem frisch angetrauten beim Fremdgehen erwischt (auf der eigenen Hochzeit), ist sie so gedemütigt, dass sie kurzerhand ihren Koffer packt und die Hochzeitsreise nach Bora Bora allein ... …mehr

Als Amalie Whitfield ihrem frisch angetrauten beim Fremdgehen erwischt (auf der eigenen Hochzeit), ist sie so gedemütigt, dass sie kurzerhand ihren Koffer packt und die Hochzeitsreise nach Bora Bora allein antritt. Auf der winzigen Insel läuft sie ausgerechnet Lexington Mills über den Weg, der Ihr Herz schon seit langem gefährlich schnell schlagen lässt.

Hier handelt es sich um den zweiten Teil der "Mills Brother" Reihe. In jedem Buch geht es um andere Protagonisten, sodass es in sich abgeschossen ist und somit können die Bücher unabhängig von einander gelesen werden können.

Das Cover ist wieder toll designt und passt perfekt zum ersten Teil der Reihe.

Der erste Teil "Stay" hatte für mich die Latte sehr hoch gelegt und meine Erwartungen an den zweiten Teil waren entsprechend hoch. Ich wurde nicht enttäuscht, meine Erwartungen wurden übertroffen.

Ich mag den Schreibstil der Autorin sehr, er ist flüssig und locker geschrieben. Das Buch hat mich, genau wie das erste voll in seinen Bann gezogen.

Amy scheint in ihrem Leben viele falschen Entscheidungen getroffen zu haben.
Lexington ist anders als erwartet. Sexy aber trotzdem sehr gebildet.

Ich war von Anfang an in der Geschichte drinnen.
Die ständigen Sichtwechsel in der Erzählweise, ist sehr hilfreich dabei, man kann die ganze Zeit in beide Protagonisten einfühlen und bekommt beide Sichtweisen dargelegt.

Dieser Teil hat mir genau so gut gefallen und ich liebe die Charaktere, die Handlung und einfach alles an diesem Buch. Ich kann es nur weiterempfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Helena Hunting

Helena Hunting - Autor
© Sebastian Lohnghorn

Helena Hunting lebt mit ihrer Familie und zwei widerspenstigen Katzen in einem Vorort von Toronto. Tagsüber führt sie ein ruhiges Leben als Englischlehrerin einer Horde Grundschüler, doch nachts verwandelt sie sich zu einer erfolgreichen Bestseller-Autorin von heißen Liebesgeschichten, die unter die Haut gehen.

Mehr erfahren
Alle Verlage