Kopf aus, Herz an
 - Jo Watson - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

Lyx
Taschenbuch
Liebesromane
316 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0421-5
Ersterscheinung: 28.06.2017

Kopf aus, Herz an

Übersetzt von Barbara Först, Hannah Brosch

(90)

Hör auf dein Herz und tanz unter den Sternen!
Lillys schlimmster Albtraum wird wahr, als ihr Verlobter sie vor dem Traualtar stehen lässt. Doch anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, beschließt sie, die Hochzeitsreise nach Thailand trotzdem anzutreten – und zwar allein. Noch im Flugzeug lernt sie den attraktiven Damien kennen, der mit seinen Tattoos und der spontanen Art eigentlich genau die Art Mann ist, um die Lilly sonst einen großen Bogen machen würde. Doch jetzt, wo es nichts gibt, was sie zurückhält, lässt sie es zu, dass er sie auf eine Reise entführt – eine Reise, die ihr zeigt, was es bedeutet, auf sein Herz und nicht auf seinen Kopf zu hören …

Band 1 der Destination-Love-Reihe

Pressestimmen

 „Gut geschrieben und liebenswert. Ich habe sehr viel lachen müssen."
„Ich liebe diesen Roman. Er hat Humor, Romance, herzzerreißende Trauer, und er vermittelt das aufregende Gefühl, wie es ist, sein Leben in vollen Zügen zu genießen.”

Rezensionen aus der Lesejury (90)

beautifulSHADOWsmg beautifulSHADOWsmg

Veröffentlicht am 31.03.2019

komplett verrückt, lustig, süß

Buchinhalt:

" Lillys schlimmster Albtraum wird wahr, als ihr Verlobter sie vor dem Traualtar stehen lässt. Doch anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, beschließt sie, die Hochzeitsreise nach Thailand ... …mehr

Buchinhalt:

" Lillys schlimmster Albtraum wird wahr, als ihr Verlobter sie vor dem Traualtar stehen lässt. Doch anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, beschließt sie, die Hochzeitsreise nach Thailand trotzdem anzutreten - und zwar allein. Noch im Flugzeug lernt sie den attraktiven Damien kennen, der mit seinen Tattoos und der spontanen Art eigentlich genau die Art Mann ist, um die Lilly sonst einen großen Bogen machen würde. Doch jetzt, wo es nichts gibt, was sie zurückhält, lässt sie es zu, dass er sie auf eine Reise entführt - eine Reise, die ihr zeigt, was es bedeutet, auf sein Herz und nicht auf seinen Kopf zu hören ..."

Das Buch ist richtig verrückt, auf eine bescheuerte, witzige Art.
Am Anfang dreht Lilly richtig durch, als sie verlassen wird und steigt erst Mal in Schlafanzug ins Flugzeug.
Dort trifft sie gleich auf Damien der gar nicht ihrem Beuteschema entspricht: dunkelhaarig, tätoowiert, usw.
Doch er ist freundlich und sie bleiben während Lillys Reise zeitweise zusammen.

Das Buch hat keine ernste Tiefe, aber es fliegt nur so vorbei und lässt einen mittreiben.

Das Ende ist nochmal ein Highlight.


Gutes Buch wenn man lockere Untrhaltung will.








Achtung SPOILER:





Ein wenig fand ich es, dass am Anfang immer Damian geschrieben wird, weil Lilly es nicht besser weis.

Richtig witzig und bedrückend ist als Damien und Lilly im Flughafen des Drogenhanldes beschuldigt werden und Lilly dann von den anderen Frauen bemitleidet wird. Cool war es auch, dass diese Personen am Ende nochmal auftauchen.

Die Zeit im Hotel ist lustig wegen der Unsicherheit (nackt mit HAndtuch) und der erotischen Spannung.
Ich fande es komisch dass nichts passiert, denn es knister schon gewaltig und es wirkt nicht als würde Damien lange zögern.

Das Lilly eifersüchtig wird als sie die Frauen auf Damiens Bilder sieht ist etwas nervig, aber es ist cool dass die beiden dann lesbisch sind.

Die Party ist cool. Und endlich kommt es zum Sex, aber danach stellen sie fest dass ihre Leben nicht zusammen passt, denn Damien will reisen und Lilly will zurück.

Nach einem Jahr reist Lilly zu Damien (will ihn zurück) und erst denkt sie, dass Damien eine neue Flamme hat, obwohl dessen Freundin gesagt hat dass Damien seit einem Jahr alleine ist und keinen Sex mehr hatte (etwas unglaubwürdig?), aber Damien hat erfahren, dass Lilly kommt und hat etwas vorbereitet. Sweet.

Happy End

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

juli1997 juli1997

Veröffentlicht am 06.12.2018

Eine Reise kann alles verändern...

Am Traualtar verlassen zu werden ist eine traumatische Erfahrung. Umso erstaunlicher ist es, dass sich Lilly beschließt allein in die Flitterwochen nach Thailand zu fliegen, wo die spannendste Zeit ihres ... …mehr

Am Traualtar verlassen zu werden ist eine traumatische Erfahrung. Umso erstaunlicher ist es, dass sich Lilly beschließt allein in die Flitterwochen nach Thailand zu fliegen, wo die spannendste Zeit ihres Lebens auf sie wartet.
Das Buch ist fesseld und interessant mit vielen unvorhersehbaren Situationen. Viel besser und lustiger als ich erwartet hatte, deshalb gibt es 5 Sterne von mir!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

DerMedienblogger DerMedienblogger

Veröffentlicht am 27.08.2018

„Kopf aus, Herz an“ ist ein lesenswerter und verkorkster Liebesroman, der Spaß macht und inspirieren kann.

Stell dir vor, am Tag deiner Hochzeit würde dein zukünftiger Ehepartner dich allein vor dem Traualtar stehen lassen – ein wahres Albtraumszenario, nicht wahr? In dem Liebesroman „Kopf aus, Herz an“ ... …mehr

Stell dir vor, am Tag deiner Hochzeit würde dein zukünftiger Ehepartner dich allein vor dem Traualtar stehen lassen – ein wahres Albtraumszenario, nicht wahr? In dem Liebesroman „Kopf aus, Herz an“ von Jo Watson muss Protagonistin Lilly genau diesen Angsttraum durchleben. Das Cover, der Buchtitel und der Klappentext lassen eine romantische, tiefsinnige Liebesgeschichte erahnen – warum vorliegendes Werk letztendlich doch so viel mehr ist als nur das und welche weiteren Leseeindrücke ich während der Lektüre gewonnen habe, erfährst du in der folgenden Rezension.



Autorin Jo Watson gestaltet den Einstieg in ihr Werk unmittelbar, sodass man sich als Leser direkt im Szenario wiederfindet. Ein zügig eintretender Lesefluss ist daher garantiert. Ähnlich gestaltet sich die Einführung der Protagonistin Lilly, aus deren Ich-Sicht erzählt wird. Man lernt sie selbst erst neu kennen, mit dem Mangel an vorgeschichtlichen Hintergründen. Dies hat zum Effekt, dass man ihr, wie Damien auch, ohne Wissen über die Figur begegnet – und die Liebesgeschichte auf einem ganz anderen Level mitverfolgen kann.



Dabei ist „Kopf aus, Herz an“ viel mehr als „nur“ ein typischer Liebesroman: Es ist ein Roadmovie, eine verkorkste und herrlich amüsante Geschichte. Unzählig viele verrückte Aspekte machen die Handlung zu einem wahren Lesegenuss. Die Entwicklung, die Lilly dabei durchmacht, ist genauso glaubwürdig wie inspirierend. Dabei stimmt die Chemie zwischen ihr und Damien völlig, sie ergeben ein spontanes und zum Brüllen komisches Team.



Die Reise nach Thailand, wie sie in vorliegendem Buch thematisiert wird, ist eine Fülle von farbenfrohen und abwechslungsreichen Ideen. Dabei kommt es hier auch gar nicht auf die Realitätsnähe an – es ist vollkommen klar, dass sich eine solche Geschichte im echten Leben wahrscheinlich nicht so ereignen würde. Aber der Roman nimmt sich selbst nicht zu ernst.



Das liegt wahrscheinlich an dem Schreibstil, den Jo Watson in ihrem Werk an den Tag legt. Lange schon habe ich nicht mehr eine so humorvolle Ausdrucksweise in einem Buch erlebt. Gekonnt interagiert die Autorin mit ihren Lesern, spiegelt gleichzeitig passend die Charakteristika der Hauptfigur wieder. Trotz dieser witzigen Schreibweise kommen tiefgründige und nachdenkliche Gedankenstrukturen nicht zu kurz, die uns eine Botschaft mit auf den Weg geben, die man so schnell nicht vergessen wird. Ein lebensfrohes Gefühl, das während der Lektüre aufkommt, werde ich noch lange mit „Kopf aus, Herz an“ in Verbindung bringen können.



Schade – ja, fast bedauerlich – finde ich in Anbetracht dessen, wie überzeugend der Roman angefangen hat, dass er auf den letzten Seiten stark an Fahrt verliert und in einer Nullachtfünfzehn-Handlungsschiene landet, deren Weiche man hier nicht hätte umstellen müssen. Leider hat man das aber schon recht lange kommen sehen, da der gesamte Liebesroman auf dieses Ende hin ausgerichtet wurde. Der zu gefühlsduselige Schlussteil möchte nicht so ganz schmecken.



Wenn man mich nach Beendigung der Lektüre fragen würde, ob ich „Kopf aus, Herz an“ weiterempfehlen kann, dann gibt es viele Aspekte, die mich zu einer eindeutigen Antwort verleiten: „Ja!“. Der Klappentext, der Titel (welcher im Englischen um Einiges passender ist) und das Cover mögen nicht ganz passend sein und die Leser auf eine andere Fährte locken als die letztendliche, die sie in dem Buch erwartet, aber der Auftakt zur „Destination Love“-Reihe (obwohl mir nicht bewusst war, dass dies eine ganze Reihe werden würde – jedoch beschäftigen sich die nächsten Bände größtenteils mit anderen Liebespaaren) kann mit einer abwechslungsreichen, verrückten und absolut spaßigen Handlung aufwarten, die das Buch zu einem richtigen Lesegenuss macht.



Fazit:

„Kopf aus, Herz an“ ist ein lesenswerter und verkorkster Liebesroman, der Spaß macht und inspirieren kann. Über das nicht ganz schmackhafte Ende kann man hinwegsehen, sodass das jeder, der sich nach der Rezension angesprochen fühlt, hier ein Buch entdecken kann, das man nicht so schnell mehr vergisst.


Gerne vergebe ich vier von fünf möglichen Sternen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

minchens_buecherwelt minchens_buecherwelt

Veröffentlicht am 06.08.2018

Fesselnde Geschicht

Das wunderschöne Cover verleitet dazu den Klappentext zu lesen und der Klappentext macht Lust auf mehr.

Die Geschichte hat so viele Wendungen und reißt richtig mit. Ich habe richtig mitgefiebert beim ... …mehr

Das wunderschöne Cover verleitet dazu den Klappentext zu lesen und der Klappentext macht Lust auf mehr.

Die Geschichte hat so viele Wendungen und reißt richtig mit. Ich habe richtig mitgefiebert beim Lesen und immer gehofft.

Ich habe mit allem gerechnet, aber nicht mit dem Verlauf der Geschichte.

Die Schreibweise ist schön flüssig und macht Lust zu lesen.

Absolute Kaufempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bookworld_by_nala bookworld_by_nala

Veröffentlicht am 26.04.2018

So schön

Lilly hat eine schreckliche Kindheit gehabt, ihre Mutter ist Alkoholikerin gewesen und drogenabhängig. Doch jetzt, einige Jahre später soll sie endlich ihren Verlobten heiraten. Doch dieser kneift vor ... …mehr

Lilly hat eine schreckliche Kindheit gehabt, ihre Mutter ist Alkoholikerin gewesen und drogenabhängig. Doch jetzt, einige Jahre später soll sie endlich ihren Verlobten heiraten. Doch dieser kneift vor der Hochzeit und lässt Lilly stehen. Nach etlichen Tafeln Schokolade und sonstigen Süßigkeiten, trifft Lilly einen Entschluss. Sie fährt alleine in die Flitterwochen, doch der Flug geht schon in wenigen Stunden.
Schnell packt sie ihre Sachen und erscheint im Häschenschlafanzug im Flugzeug.

Dort lernt sie Damien kennen, er ist Rucksacktourist und immer am reisen. Lilly fühlt sich auf irgendeine Art von ihm angezogen.

Nach wenigen Tagen muss sie aber wieder zurück fliegen. Aber wie soll das gehen wenn beide etwas füreinander empfinden?

Komplette Rezension auf meinem Blog: bookworldbynala.blogspot.de

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Jo Watson

Jo Watson - Autor
© WatsonBURNINGMOONJo

Jo Watson schreibt romantische Komödien – und das sehr erfolgreich. 2014 hat sie für ihren Debütroman Kopf aus, Herz an den Watty-Award gewonnen, den Leserpreis, den Millionen von Wattpad-Usern jedes Jahr per Abstimmung vergeben. Insgesamt wurden ihre Wattpad-Geschichten über 14 Millionen Mal gelesen. Jo Watson lebt mit ihrem Mann in Südafrika.

Mehr erfahren
Alle Verlage