Park Avenue Prince
 - Louise Bay - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Liebesromane
330 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0712-4
Ersterscheinung: 28.09.2018

Park Avenue Prince

Übersetzt von Anja Mehrmann

(46)

Er ist der Prinz der Park Avenue – doch sie regiert sein Herz! 
Sam Shaw hat für seinen Erfolg hart gearbeitet und sich aus dem Nichts ein millionenschweres Vermögen aufgebaut – weshalb er noch nie Zeit für Beziehungen hatte. Auch als er die Galeriebesitzerin Grace Astor kennenlernt, scheinen die Spielregeln klar: eine Nacht, nicht mehr. Egal wie sehr sie ihm unter die Haut geht. Doch als Grace mitten in der Nacht Sams Wohnung ohne ein weiteres Wort verlässt und sich nicht mehr meldet, ist sein Ehrgeiz geweckt. Er will der hübschen Prinzessin von Manhattan beweisen, wer in den Schlafzimmern der Park Avenue den Ton angibt – auch wenn er dabei riskieren muss, sein Herz zu verlieren.

"Heiße Liebesszenen und wunderbare Charaktere: Park Avenue Prince ist zum Niederknien sexy und romantisch!" USA Today
Band 2 der sinnlich-heißen Kings-of-New-York-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin Louise Bay




Rezensionen aus der Lesejury (46)

Kathi_88 Kathi_88

Veröffentlicht am 14.10.2019

sexy, humorvoll und tolle Charaktere

Nachdem ich den ersten Teil dieser Reihe wirklich gemocht habe, sind die weiteren Teile der Reihe auf meiner Wunschliste gelandet.

Sam Shaw ist der Park Avenue Prince und auf den ersten Blick ist er dieser ... …mehr

Nachdem ich den ersten Teil dieser Reihe wirklich gemocht habe, sind die weiteren Teile der Reihe auf meiner Wunschliste gelandet.

Sam Shaw ist der Park Avenue Prince und auf den ersten Blick ist er dieser typische Mann, der nichts anbrennen lässt. Doch dann taucht Grace auf und dreht den Spieß um. Dadurch wird der Ehrgeiz von Sam geweckt. Zwischen den beiden entsteht eine Art Katz-und-Maus-Spiel, was bei mir für viele Lacher gesorgt hat. Die beiden Protagonisten sind bei weitem nicht die tiefgründigsten Charaktere und nichts Besonderes, dennoch haben mich Sam und Grace sehr gut unterhalten. Die Dialoge sind dynamisch und humorvoll, dazu kommt eine knisternde Prise Erotik.

Die Handlung ist bei weitem keine neue Idee, aber das kennen wir ja schon. Trotzdem hat mir Park Avenue Prince wirklich gut gefallen und mit dem leichten Schreibstil der Autorin ist es ein wunderbares Buch zum abschalten. Louise Bay schreibt vielleicht nicht die tiefgründigsten Liebesromane, trotzdem schafft sie es mich mit ihrem Humor und ihren sympathischen Protagonisten gut zu unterhalten.


Fazit

Ein lockeres, humorvolles Buch zum abschalten

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sparkling Sparkling

Veröffentlicht am 27.09.2019

Amüsant für zwischendurch

Ein äußerst charmanter Roman voller heißen Szenen und einfachen Lösungen. Das Geschehen dort ist zwar etwas voraussehbar und unrealistisch, aber zeitgleich ist es schön einfach mal in diese Welt abzutauchen. …mehr

Ein äußerst charmanter Roman voller heißen Szenen und einfachen Lösungen. Das Geschehen dort ist zwar etwas voraussehbar und unrealistisch, aber zeitgleich ist es schön einfach mal in diese Welt abzutauchen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Blueberry87 Blueberry87

Veröffentlicht am 21.09.2019

Der Park Avenue Prinz und die Park Avenue Prinzessin

Louise Bay hat mit „Park Avenue Prince“ eine wunderbar leichte Fortsetzung geschrieben. Leider habe ich den Vorgängerband „King of New York“ nicht gelesen. Was dem Lesevergnügen keinen Abbruch getan hat. ... …mehr

Louise Bay hat mit „Park Avenue Prince“ eine wunderbar leichte Fortsetzung geschrieben. Leider habe ich den Vorgängerband „King of New York“ nicht gelesen. Was dem Lesevergnügen keinen Abbruch getan hat. Die Autorin versteht es die Charaktere auszuarbeiten und darzustellen. Man kann definitiv den 2.Teil lesen ohne den 1. Teil zu kennen. Was immer ein großer Vorteil ist.

Fantastisch war, dass die Geschichte aus der Sicht von Grace und Sam geschrieben wurde. So hat man über ihr Innerstes erfahren und wusste auch was sie bewegt und antreibt. Dabei besonders gut hat mir gefallen, wie Sams Gefühlswelt ausgearbeitet worden ist. Die innere Zerrissenheit, diese Sorge, die ihn angetrieben hat, hat mich mit ihm mitleiden lassen.

Die beiden Charakter sind sympathisch und auf ihre Weise einzigartig. Ich fand es wunderbar ihnen dabei zu zu sehen, wie sie sich entwickeln und wie ihre Beziehung wächst.

Das Cover des Buches hat mich sofort angesprochen und es passt fabelhaft zu der Reihe.

Locker leicht ist der Schreibstil der Autorin und ich werde definitiv noch weitere Bücher von ihr lesen.

Fazit:

Ein herrlicher Roman, der mich sehr unterhalten hat und den ich nur wärmstens empfehlen kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bee20 Bee20

Veröffentlicht am 25.06.2019

Heiß, prickelnd und fesselnd

Ich habe bei dieser Reihe den Spieß umgedreht, zuerst den 3 Teil gelesen und jetzt den 2 ?
Ich finde es schön, dass die Bücher zwar getrennte Liebesgeschichten sind, aber irgendwie zusammen gehören. Scarlett ... …mehr

Ich habe bei dieser Reihe den Spieß umgedreht, zuerst den 3 Teil gelesen und jetzt den 2 ?
Ich finde es schön, dass die Bücher zwar getrennte Liebesgeschichten sind, aber irgendwie zusammen gehören. Scarlett kommt auch vor, aber noch Single. Das ist Bissi verwirrend für mich, aber mein eigener Fehler.
Ich finde es wie immer toll, dass es wieder in beiden Sichten geschrieben ist.
Und bei der Reihe merkt man den Schreibstil der Autorin deutlich, das ich toll finde.
Grace und Sam lernen sich durch einen One Night Stand kennen. Grace ist eine selbstständige Frau, die für ihre Träume kämpft. Sie ist ein guter Mensch, die jedem helfen möchte.
Sam hat Mauern um sich herum errichtet. Er ist von seiner Vergangenheit stark geprägt und möchte niemanden an sich heran lassen. Bis er die geduldige Grace kennenlernt. Man merkt, wie schwer es ihm fällt, jemanden in sein Leben zu lassen und er trotzdem versucht.
Unbemerkt verliebt er sich in sie. Sie kämpfen zusammen um ihr Glück.
Eine tolle Geschichte, mir persönlich hat der Duke of Manhattan ein Bissi besser gefallen, aber dieser Teil ist trotzdem der Hammer.
Cover
Dieses Cover ist auch mal wieder wahnsinnig schön. Man merkt, dass es zur Reihe gehört, aber trotzdem ist er individuell. Passt zum Buch und zur Reihe. Einfach sehr gut gelungen

Fazit
Der Duke hat mich motiviert die gesamte Reihe zu kaufen und ich wurde nicht enttäuscht. Auch dieser Teil ist einzigartig schön, traurig und fesselnd zu gleich. Schon lange nicht mehr eine so gute Reihe gelesen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bluetenzeilen bluetenzeilen

Veröffentlicht am 16.06.2019

Ich habe es geliebt das Buch zu lesen...

Inhalt:

Er ist der Prinz der Park Avenue, doch er will nur ein Herz erobern…
Sam Swan ist ein gefragter Geschäftsmann und hat sich aus dem Nichts ein millionenschweres Imperium aufgebaut. Doch Zeit ... …mehr

Inhalt:

Er ist der Prinz der Park Avenue, doch er will nur ein Herz erobern…
Sam Swan ist ein gefragter Geschäftsmann und hat sich aus dem Nichts ein millionenschweres Imperium aufgebaut. Doch Zeit für eine wirkliche Beziehung gab es in seinem Leben nie.
Bis er eines Tages auf die Galeriebesitzerin Grace Astor trifft, die ihm den Kopf zu verdrehen versucht. Doch sie ist taffer als erwartet und verschwindet nach einer heißen Nacht einfach aus Sams Zuhause. Irgendwie scheint es, als sei sein Interesse geweckt, denn er muss sie finden, auch wenn er sein Herz damit immer weiter an Grace verliert….

Fazit:

Ein wirklich klasse Buch, welche ich sehr geliebt habe zu lesen. Es ist witzig, spannend und packend. Der Schreibstil ist locker, luftig und einfach, somit das perfekte Buch fürs Wochenende, da man es schnell durchgelesen hat.
Ich muss ehrlich auch sagen, dass mich dieser Band mehr packen konnte als der erste, obwohl ich den auch nicht schlecht fand. Nur waren die Charaktere in diesem Buch einfach lockerer und die Art von Grace fand ich sehr schön. Sie wirkt taff, so als ob sie sich nicht direkt etwas von Sam gefallen lassen möchte. Und dieser möchte natürlich nur sie. Die klassische Geschichte, nur einfach wunderschön verpackt.
Zu den Covern kann ich sagen, sie sehen schön aus, doch es sind nicht meine liebsten….

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Louise Bay

Louise Bay ist einen erfolgreiche USA-Today-Bestseller-Autorin. Sie schreibt Romane, wie sie sie selbst gern liest: sexy und romantisch. Die Autorin lebt in London und liebt neben Tagen ohne Make-Up vor allem ihre Freunde, Elefanten und Champagner.

Mehr erfahren
Alle Verlage