Saint – Ein Mann, eine Sünde
 - Katy Evans - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

Lyx
Taschenbuch
Liebesromane
383 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0456-7
Ersterscheinung: 21.07.2017

Saint – Ein Mann, eine Sünde

Übersetzt von Wanda Martin

(11)

Sie nennen ihn "Saint". Doch er ist alles andere als ein Heiliger ...
Die Journalistin Rachel Livingston bekommt endlich ihre Chance, eine ganz große Story zu landen: Sie soll einen Enthüllungsbericht über Malcolm Saint schreiben. Saint ist mysteriös, privilegiert – eine Legende in den High-Society-Kreisen Chicagos. Doch obwohl die Presse jeden seiner Schritte verfolgt: Den wahren Malcolm Saint kennt niemand. Noch nicht. Denn genau dieses Geheimnis will Rachel lüften. Aber kann sie dem reichen Playboy so nahekommen, ohne ihm selbst zu verfallen?
Sexy, mitreißend und romantisch:  New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin Katy Evans schafft mit ihrer "Saint"-Reihe die perfekte Mischung.
"Saint gehört mir!" Sylvia Day

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

"Saint gehört MIR!"

Rezensionen aus der Lesejury (11)

18isi 18isi

Veröffentlicht am 11.12.2017

Eine Sünde

Die Autorin gehört mit zu einem meiner Lieblingsautorin.
Ihre Bücher sind einfach klasse.

Das Cover ist echt schlicht gehalten. Aber der Mann darauf wirkt sehr geheimnisvoll und sehr heiß. Meiner Meinung.
Der ... …mehr

Die Autorin gehört mit zu einem meiner Lieblingsautorin.
Ihre Bücher sind einfach klasse.

Das Cover ist echt schlicht gehalten. Aber der Mann darauf wirkt sehr geheimnisvoll und sehr heiß. Meiner Meinung.
Der Titel und Klappentext macht neugierig.
Ich war von der ersten Seite in dem Buch gefangen.

Der Mann ist auf jeden Fall eine Sünde. Bei dem ich sogar schwach werden könnte. Die Charaktere sind einfach super beschrieben. Man konnte sich Rachel und Malcolm in jeder Situation genau vorstellen.

Es knistert von Anfang an zwischen den beiden. Man kann es deutlich kribbeln spüren. Aber es entwickelt eher wie ein Katz und Maus spiel. Den irgendwie können die beiden nicht ohne den anderen. Aber es nicht einfach. Malcolm ist ein reicher Mann und hat sehr viel um die Ohren. So das die Zeit mir Rachel sehr knapp immer ist. Und sie ist ja auch noch Journalistin. Alles ist nicht so einfach.

Zum Inhalt werde ich nichts weiter sagen, den dieses Buch muss man gelesen haben. Aber vielleicht auf den zweiten Teil waren. *grins*

Vielen Dank an Netgalley und LYX für das Rezensionsexemplar,
was aber nicht meine Meinung beeinflusst hat.

Hoffentlich geht die Zeit schnell rum und der zweite Teil erscheint bald.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 03.12.2017

Ich bin echt zwiegespalten :x

Saint: Ein Mann, eine Sünde hat mich optisch und vom Klappentext her angesprichen und weil ich Katy Evans und ihre Real Reihe so liebe , war klar , das ich auch weitere Bücher von ihr lesen muss .

Der ... …mehr

Saint: Ein Mann, eine Sünde hat mich optisch und vom Klappentext her angesprichen und weil ich Katy Evans und ihre Real Reihe so liebe , war klar , das ich auch weitere Bücher von ihr lesen muss .

Der Schreibstil war modern und locker , flüssig zu lesen , die Seiten flogen nur so an mir vorbei .

Die Protagonisten sind sympathisch ja , aber aus Rachel wurde ich bis zum Ende nicht schlau , denn abgesehen davon , das man zu deutlich gemerkt hat , das sie erst 23 Jahre ist fand ich ihr sprunghaftes Verhalten einfach nur nervig , ihre Freundinnen kann ich überhaupt nicht einschätzen , ich wurde nicht warm mit ihnen .

Saint , ja Malcom Kyle Preston Logan ( ich glaube das waren alle Vornamen :D ) Saint ist toll , finde ich jedenfalls . Für mich ist er ein Protagonist , der sich auf gewisse Art und Weise von anderen abhebt . Sicher er hat auch seine Dämonen , er hat Kohle ohne Ende und sieht hammermäig aus , aber da ist diese Coolness , diese lockerheit die er an den Tag legt , wenn er seine düstere Seite ablegt , das finde ich so besonders an ihm.

Er hat mein Herz sehr oft zum schmelzen gebracht mit Worten und Taten und ich habe Rachel echt beneidet .
Die Geschichte an sich hat mich gefesselt , aber nicht vom Hocker gehauen , ich weiß klingt widersprüchlich , aber das ist wirklich so , ich bin echt im zwiespalt, zumal ich ab der zweiten Hälfte genervt davon war , weil Rachel und Saint wirklich nur so Sex hatten , das war mir too much , weshalb ich eine 3.5 und keine 4 Sterne vergebe!


Naja also empfehlen würde ich es schon , ich persönlich bin auf Band 2 gespannt , denn da habe ich bisher leider nichts gutes gehört </3-(

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sarih151 Sarih151

Veröffentlicht am 03.11.2017

Die sündhafteste Versuchung von Katy Evans

Mit einer Enthüllungsgeschichte über den begehrtesten Junggesellen von Chicago hofft Journalistin Rachel den großen Durchbruch zu schaffen.
Doch schon ihre erste Begegnung verläuft nicht nach Rachels ... …mehr

Mit einer Enthüllungsgeschichte über den begehrtesten Junggesellen von Chicago hofft Journalistin Rachel den großen Durchbruch zu schaffen.
Doch schon ihre erste Begegnung verläuft nicht nach Rachels Plan.
Auch sie wird von seiner Ausstrahlung und seinem Lächeln überwältigt.
Hartnäckig versucht Rachel ihr Ziel zu verfolgen, doch mit jedem weiteren Treffen erhält sie einen Blick auf den wahren Malcolm Saint.
Sündhafte Versuchung und anständiger Mann in einem.

„Saint – Ein Mann, eine Sünde“ ist der erste von zwei Teilen, die die Geschichte von Malcolm Saint und Rachel Livingston erzählen.
Der Zweiteiler stammt aus der Feder von Katy Evans.

Das Cover ist toll!
Es ist geheimnisvoll und sexy.
Der Klappentext gibt einen guten Einblick in die Story und weckte mein Interesse.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und angenehm.
Erzählt wird die Story aus der Sicht von Rachel.
Ich konnte mich gut in Rachel hineinversetzen.
Die Erzählweise macht Saint noch geheimnisvoller und attraktiver. ;)

Von Beginn an war ich von der Story gefesselt.
Auch wenn die Storyline nicht neu ist, und man von Beginn an weiß, wie es endet,
habe ich es sehr genossen, in Rachels und Saints Welt einzutauchen.

Rachel war mir von Beginn an sympathisch.
Sie ist ehrgeizig und setzt sich für andere ein.
Vor allem ihre Liebe zum geschriebenen Wort ist spürbar
und wird leidenschaftlich dargestellt.

Saint – ach … dieser Mann ist wirklich die Sünde pur.
Seine hartnäckige Art.
Seine Ausstrahlung.
Puh, da schmelzen Leserherzen dahin. <3

Von Beginn an hat mich die Spannung zwischen Saint und Rachel begeistert.
Von süßen Neckereien und aufregenden Treffen.
Es wurde einfach nicht langweilig und man fliegt beinahe durch die Seiten.
Gemengt ist das ganze mit heißen Szenen, die die Temperatur beim Lesen ansteigen lassen.

Auch wenn sich die Story nur auf Rachel und Saint konzentriert,
hat mir die wenigen Szenen mit ihren Freunden Spaß bereitet.
Bei dieser Clique wäre ich auch gerne Mitglied ;)

Und zum Ende muss es natürlich so kommen, wie es kommen musste …
ein gemeiner Cliffhanger mit Hoffnung auf mehr im zweiten Teil.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesemama Lesemama

Veröffentlicht am 31.10.2017

Ich bin Saint verfallen ...

Bewertet mit 4 Sternen

Zum Inhalt:
Rachel arbeitet bei einer Zeitschrift, die auf dem absteigenden Ast sitzt. Um mehr Umsatzzahlen zu erreichen, soll sie eine Enthüllungsstory über Malcom Saint schreiben. ... …mehr

Bewertet mit 4 Sternen

Zum Inhalt:
Rachel arbeitet bei einer Zeitschrift, die auf dem absteigenden Ast sitzt. Um mehr Umsatzzahlen zu erreichen, soll sie eine Enthüllungsstory über Malcom Saint schreiben. Saint ist alles andere als ein Heiliger, er lässt definitiv nichts anbrennen. Weder geschäftlich, noch privat ...

Meine Meinung:
Ich muss gestehen, ich bin Malcom Saint völlig verfallen. Endlich mal ein New-Adult-Roman, in dem der männliche Protagonist kein Macho-Schwein ist. Mir gefiel es sehr gut wie er mit Rachel und seinen Freunden umging. Natürlich hatte er diverse Affären, aber trotzdem scheint es einer von den "Guten" zu sein. Nun hat in diesem Buch Rachel die Ar...karte gezogen, denn durch ihre Enrhüllungsstory könnte sie alles zerstören.
Der Schreibstil hat mir richtig gut gefallen, es war prickelnd ohne abstoßend zu sein. Endlich mal wieder ein Roman, bei dem ich dringend auf die Fortsetzung warte. Zum Glück habe ich es so spät entdeckt, dieses Buch ...

Fazit:
Ein wunderschöner, romantischer und trotzdem prickelnder Roman mit einem leider sehr offenen Ende. Ich will am liebsten sofort weiterlesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Luna-liest Luna-liest

Veröffentlicht am 03.10.2017

Sündhaft...

Rachel ist Journalistin und liebt ihren Job über alles. Leider steht es jedoch nicht besonders gut um den Verlag bei dem sie arbeitet, deswegen soll sie die Story des Jahres bringen. Es soll um keinen ... …mehr

Rachel ist Journalistin und liebt ihren Job über alles. Leider steht es jedoch nicht besonders gut um den Verlag bei dem sie arbeitet, deswegen soll sie die Story des Jahres bringen. Es soll um keinen geringeren als Malcolm Kyle Preston Logan Saint gehen, Playboy und begehrtester Junggeselle Chicagos. Es liegt nun an ihr sein wahres Ich kennen zu lernen und seine tiefsten Geheimnisse herauszufinden und zu offenbaren. Doch umso öfter sie mit ihm zusammen ist, umso stärker wird die Anziehung zwischen ihnen. Dieser darf sie aber keinesfalls unterliegen, denn schließlich geht es hier um die Story ihres Lebens…

Die Geschichte wird aus der Sicht von Rachel in der Ich-Perspektive erzählt. Rachel mochte ich von Anfang an. Sie ist durchwegs symphytisch, hat Ecken und Kanten. Sie weiß was sie will und arbeitet sehr hart dafür. An erster Stelle stehen immer ihre Lieben, um die sie sich sorgt und kümmert. Mit der Enthüllungsstory hat sie das große Los gezogen, es könnte ein Sprungbrett auf der Karriereleiter bedeuten. Dennoch hadert sie ständig mit ihrem Gewissen, weil sie auch Saint nichts Schlechtes will. Saint fand ich auch richtig gut, er ist sehr facettenreich, was ihn sehr interessant macht. Auf der einen Seite ist er der knallarte Geschäftsmann und auf der anderen Seite ist er ein liebevoller, herzlicher und gütiger Mann. Nicht zu vergessen das er unglaublich sexy ist.

Die Story hat mir gut gefallen und auch die Umsetzung ist gelungen. Natürlich sind einige Klischees dabei und das Buch ist auch vorhersehbar, aber damit habe ich schon gerechnet. Es war schön mitanzusehen wie sich langsam etwas Besonderes zwischen Rachel und Saint entwickelt hat und ich habe es sehr positiv gefunden, dass Rachel ihn doch zappeln lies. Neben Romantik und Emotionen darf man sich aber auch auf humorvolle Szenen freuen.

Wie es sich für einen erotischen Roman gehört, kann man die Anziehung zwischen den Protagonisten beinahe spüren. Jedoch waren einige Stellen dann doch etwas unglaubwürdig. Oft hat nur ein Blick von Saint ausgereicht und Rachels Höschen war nass.

Der Schreibstil ist zwar flüssig, jedoch sind mir ein paar Stellen aufgefallen die etwas holprig klingen.

Achtung! Das Ende ist super gemein, da es einen gewaltigen Cliffhanger gibt. Ich bin schon unglaublich neugierig auf den zweiten Teil.

Fazit

Trotz ein paar kleinen Makeln ist es ein gelungener Liebesroman mit vielen prickelnden Szenen, Emotionen und Humor. Der Roman ist zwar vorhersehbar und bedient sich an einigen Klischees, aber im Großen und Ganzen wurde ich gut unterhalten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Katy Evans

Katy Evans - Autor
© Katy Evans

Seit ihrer Kindheit sind Bücher Katy Evans' große Leidenschaft. Gleich mit ihrem ersten eigenen Roman landete sie einen internationalen Bestseller. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Mehr erfahren
Alle Verlage