Scandal Love
 - L. J. Shen - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
Liebesromane
424 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0805-3
Ersterscheinung: 30.11.2018

Scandal Love

(31)

Sie sind skrupellos, sexy, böse und verboten – aber es ist unmöglich, ihnen nicht zu verfallen 
Trent Rexroth ist kalkuliert und skrupellos. Einzig seine vierjährige Tochter Luna erwärmt sein kaltes Herz. Doch seit ihre Mutter vor drei Jahren sang- und klanglos aus ihrem Leben verschwand, spricht Luna nicht mehr. Egal, was Trent versucht – seine Tochter scheint sich völlig von der Welt zurückgezogen zu haben. Das Letzte, was Trent nun braucht, ist ein verwöhntes, reiches Mädchen wie Edie Van Der Zee als Praktikantin. Doch Edie wirbelt nicht nur seine Multi-Milliarden-Dollar-Firma durcheinander, sie baut als Einzige auch eine Verbindung zu Luna auf – und weckt Gefühle in Trent, von denen er glaubte, sie nie wieder spüren zu können ... 
"Das beste Buch des Jahres!" ANGIE'S DREAMY READS 
Band 3 der SINNERS-OF-SAINT-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin L. J. Shen

Rezensionen aus der Lesejury (31)

Caro_ Caro_

Veröffentlicht am 27.12.2018

unterhaltsame Geschichte!

Erster Satz:
"Die schlimmste der sieben Todsünden. Jedenfalls sah ich das so."

Meine Rezension:
In diesem Buch der "Sinners of Saint" Reihe lernen wir Trent Rexroth von den vier Hot Holes kennen.
Trent ... …mehr

Erster Satz:
"Die schlimmste der sieben Todsünden. Jedenfalls sah ich das so."

Meine Rezension:
In diesem Buch der "Sinners of Saint" Reihe lernen wir Trent Rexroth von den vier Hot Holes kennen.
Trent ist der Einzige der vier, der nicht in ein reiches Elternhaus geboren wurde und deshalb nicht gänzlich eingeblidet ist. Klar, er ist stolz auf das, was er erreicht hat und zeigt das auch gerne, aber er weiß auch, wo er herkommt. Er ist selbstbewusst und nimmt sich das, was er will. Er lässt sich nicht einschüchtern und steht zu seinen Taten. Für die Personen, die im am Herzen liegen, tut er alles, vor allem seine kleine Tochter Luna. Auch wenn ihn sein Privatleben auf Trapp hält, ist er bereit, um seinen hart erarbeiteten Platz in der Firma zu kämpfen, da er sich nicht auf ein reiches Erbe setzen kann.

Dann ist da noch die junge Edie Van der Zee, Tochter des Teilhabers von Vision Hights Holdings. Auf den ersten Blick wirkt sie wie eine verwöhnte reiche Teenagerin, doch schon nach einem kurzen Moment sieht man, dass sie genau das Gegenteil ist, sie macht sich nichts aus dem Geld ihres Vaters, verabscheut ihn regelrecht. Ihre familiäre Situation ist alles andere als gut, eigentlich lebt sie ihr eigenes Leben. Doch dann zwingt sie ihr Vater, als Pratikantin bei Vision Hights Holdings einzusteigen und Trent auszuspionieren. Auch wenn sie erst 18 Jahre alt ist und in einigen Dingen noch sehr kindlich dargestellt wird, vor allem in optischen Dingen, ist sie nicht auf den Mund gefallen und weiß sich Trent gegenüberzustellen und Luna aus der Reserve zu locken.

So treffen Trent und Edie aufeinander, eine hochexplosive Paarung, die für sehr viel Unterhaltungsspaß sorgt.
Die beiden fühlen sich zueinander hingezogen trotz eines großen Altersunterschiedes.
Das Buch ist nicht nur von Liebe geprägt, sondern es hält auch viele Hindernisse und nervenaufreibende Szenen parat. Das macht die Geschichte alles andere als eintönig! So ist die Story nicht vorhersehbar.
Mir hat die Geschichte gut gefallen, die Charaktere sind gut und ausführlich dargestellt. Jeder Charakter ist individuell. Edie und Trent geben eine gutes Team ab und Luna ist einfach liebenswert.
Auch gut gefallen hat mir, dass auch die Protagonisten der vorherigen Bücher eine Rolle in dieser Geschichte spielen.

Geschrieben ist das Buch aus der persönlichen Sicht von Trent und Edie, sodass man sich in beide gut hineinversetzen kann und ihre Gefühle und Ängste super gut nachvollziehen kann. Der Schreibstil ist locker und man kommt gut durch die Geschichte. Die Dialoge sind mit Charme und Humor gefüllt, was das Lesegefühl steigert.

Fazit:
"Scandal Love" wird seinem Titel gerecht mit einer skandalösen Liebesgeschichte. Edie und Trent als Protagonistenpaar ist sehr unterhaltsam und auch tiefgründig. Ich habe gerne meine Zeit mit den beiden verbracht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mayuri Mayuri

Veröffentlicht am 27.12.2018

Einfach empfehlenswert…

Vorab möchte ich mich noch einmal bei NetGalleyDE und dem Lyx-Verlag bedanken, die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Bei diesem Buch handelt es sich um den 3ten Band ... …mehr

Vorab möchte ich mich noch einmal bei NetGalleyDE und dem Lyx-Verlag bedanken, die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Bei diesem Buch handelt es sich um den 3ten Band der Sinner-of-Saint Reihe, bei dem es nicht zwingend notwendig ist, die vorangegangenen Bücher gelesen zu haben.

Zum Inhalt (übernommen von NetGalleyDE):
Sie sind skrupellos, sexy, böse und verboten - aber es ist unmöglich, ihnen nicht zu verfallen.
Trent Rexroth ist kalkuliert und skrupellos. Einzig seine vierjährige Tochter Luna erwärmt sein kaltes Herz. Doch seit ihre Mutter vor drei Jahren sang- und klanglos aus ihrem Leben verschwand, spricht Luna nicht mehr. Egal, was Trent versucht - seine Tochter scheint sich völlig von der Welt zurückgezogen zu haben. Das Letzte, was Trent nun braucht, ist ein verwöhntes, reiches Mädchen wie Edie Van Der Zee als Praktikantin. Doch Edie wirbelt nicht nur seine Multi-Milliarden-Dollar-Firma durcheinander, sie baut als Einzige auch eine Verbindung zu Luna auf - und weckt Gefühle in Trent, von denen er glaubte, sie nie wieder spüren zu können ...

Mein Fazit:
Dies war mein erstes Buch von L. J. Shen und mit diesem Buch hat sie es direkt auf die Liste meiner Lieblingsautorinnen geschafft. Ihr Schreibstil sprüht nur so vor Leben und steckt voller Witz und Humor. Gleichzeitig durchleben die Protagonisten nicht nur viele Hochphasen, sondern auch sehr schwierige Niederlagen. Wodurch es sich hierbei nicht nur um einen weiteren schnöden Liebesroman handelt, sondern die Autorin mit ihrer Liebe zum Detail, den Leser direkt in ihren Bann zieht und man es nicht erwarten kann weiter zu lesen. Dieses Gefühl wird auch noch einmal durch die Protagonisten Edie und Trent verstärkt, da sie gerade durch ihre unperfektion dem Leser schnell ans Herz wachsen und mit ihrer gestalterischen Tiefe direkt überzeugen können. Auch ist ihr Verhalten und ihre Entwicklung in genau dem Richtigen Tempo und lässt keinen Spielraum für weitere Fragen. Durch die erzeugte Spannung der Autorin handelt es sich hierbei um einen wirklich lesenswerten Roman, der nicht nur im Schlafzimmer überzeugen kann, sondern mit seiner ganzen Grundidee punktet. Für mich ist dieses Buch deshalb auch ein richtiges Lesehighlight und ich werde auch die restlichen Bücher der Autorin lesen. Wodurch ich für diesen Band eine klare Kaufempfehlung aussprechen kann, da es für mich nichts zu kritisieren gab.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

naddisblog naddisblog

Veröffentlicht am 24.12.2018

Skrupel - Intrigen - Einfach Scandal Love

Cover:
Das Cover ist im gleichen Stil wie die vorherigen gestaltet und unterscheidet sich nur in der Farbe des Titels. Ich liebe die Cover.

Meine Meinung:
Die Sinners of Saint Reihe von L.J. Shen geht ... …mehr

Cover:
Das Cover ist im gleichen Stil wie die vorherigen gestaltet und unterscheidet sich nur in der Farbe des Titels. Ich liebe die Cover.

Meine Meinung:
Die Sinners of Saint Reihe von L.J. Shen geht in die nächste Runde. Nachdem ich Vicious Love und Twisted Love abgöttisch geliebt habe. Geht es nun um Trent, den 4 der Hot Holes. Er ist skrupellos und zeigt kein Herz, für nichts und niemanden. Einzig und allein für seine Tochter Luna. Für die tut er alles, was er nur kann, die die sein Herz erwärmt.

Trent ist dafür bekannt, dass er sich nimmt was er will und das skrupellos und ohne dabei auf andere zu achten. Er ist nicht wie eine der anderen, reich geboren worden und hat alles mit dem goldenen Löffel bekommen. Er hat sich alles hart erarbeitet und ist stolz darauf, wo er nun ist. Dann ist da noch Edi, Tochter eines reichen Geschäftsmannes. Auf den ersten Blick denkt man vielleicht das sie die selbstverliebte und eingebildete Frau ist, aber schon in den ersten Zeilen des Buches weiß man genau, dass sie das ganz und gar nicht ist. Sie ist berechnend und tut immer das Gegenteil was Daddy von ihr will. Bis er sie zu was zwingt was sie nicht will.

Die Story fand ich aber den ersten Zeilen spannend und fesselnd. Eine Geschichte die mit ihren Höhen und tiefen kämpft. Keine normale Liebesgeschichte wie man sie sonst kennt, sondern sie war soviel mehr. Der Name des Buches ist hier Programm und passt so gut. Es ist Skandalös und es werden Intrigen geschmiedet.

Den Schreibstil der Autorin ist auch in diesem Buch angenehm und flüssig zu lesen. Die Erotik ist hier auf den Punkt getroffen worden. Nicht zu viel und auch nicht zu wenig. Ich konnte das knistern und die Spannung zwischen den Protagonisten förmlich spüren.

Fazit:
Mit Scandal Love hat L. J. Shen mal wieder bewiesen das sie grandiose Bücher schreibt. Ein wenig schwächer als die vorherigen Bände, aber dennoch rasant, spannend. Eine Liebe die ungewöhnlich ist, aber der Reiz gesiegt hat. 4,5 von 5 Feen von mir!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

misery3103 misery3103

Veröffentlicht am 22.12.2018

Wenn du stark sein willst, dann sei es

Nachdem sich die Mutter seiner Tochter Luna aus dem Staub gemacht hat, muss Trent Rexroth alleine für das kleine Mädchen sorgen. Und Luna macht es ihm nicht leicht, denn sie spricht kein Wort, obwohl sie ... …mehr

Nachdem sich die Mutter seiner Tochter Luna aus dem Staub gemacht hat, muss Trent Rexroth alleine für das kleine Mädchen sorgen. Und Luna macht es ihm nicht leicht, denn sie spricht kein Wort, obwohl sie es könnte. Als Edie, die Tochter seines Geschäftspartners, auftaucht und sofort eine Verbindung zu Luna aufbauen kann, zwingt er sie, sich um Luna zu kümmern. Und auch Trent fühlt sich zu dem Mädchen hingezogen, doch sie ist viel zu jung.

Dies ist Teil 3 der Sinners of Saint-Reihe und mit Trent Rexroth begibt sich der dritte der Hot Holes auf die Suche nach der großen Liebe. Obwohl ich Trent mag, weil er der Selfmademan der Gruppe ist, kam ich mit der Geschichte nicht richtig klar. Zwar fand ich Trent im Umgang mit seiner Tochter herzallerliebst, aber mich störte von Anfang an der große Altersunterschied zwischen Trent und Edie. Ja, Liebe kennt kein Alter usw. bla-bla-bla, aber hier hat es mich irgendwie gestört. Auch nervte es mich ein bisschen, dass Trent auf der einen Seite selbst meinte, dass Edie viel zu jung war, um zwei Seiten später wieder nicht die Finger von ihr lassen zu können. Und am Ende haben wir eine 18jährige, die das Hausmütterchen spielt, sich um zwei Kinder kümmert und sonst nichts macht. Ja, es hat mich gestört.

Für mich leider der schwächste Band der Reihe. Ich konnte mich mit Trent und Edie nicht anfreunden und mochte die Liebesgeschichte nicht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

SonjaK78 SonjaK78

Veröffentlicht am 20.12.2018

Warum Seepferdchen ab sofort romantisch sind

Bereits in den Vorbänden der Sinners of Saint Reihe lernten wird die skrupellosen Hot Holes kennen. Sie führen ihr Unternehmen mit eiserner Hand und halten zusammen.

Da die Geschichten um diese verbotenen ... …mehr

Bereits in den Vorbänden der Sinners of Saint Reihe lernten wird die skrupellosen Hot Holes kennen. Sie führen ihr Unternehmen mit eiserner Hand und halten zusammen.

Da die Geschichten um diese verbotenen Bad Boys sich weiterentwickelen, empfehle ich an dieser Stelle die Reihenfolge einzuhalten.

Nachdem Jordan Van der Zee sich in die Firma der Bad Boys eingekauft hat, versucht dieser an Macht zu gewinnen. Aus unerklärlichen Gründen ist ihm hierbei Trent Rexroth ein Dorn im Auge. Doch dieser wurde nicht mit dem goldenen Löffel im Mund geboren und ist bereit, um seinen hart erarbeiteten Platz in der Firma zu kämpfen.

Doch die Sorge um seine sprachlose kleine Tochter Luna und die Suche nach deren Mutter lenkt ihn zum Teil ab. Als Jordan seiner 18jährigen Tochter Edie einen Job als Praktikantin in der Firma verschafft, ist allen klar: sie ist ein Spitzel. Obwohl sie alles andere als eine Lolita ist, verdreht sie Trent den Kopf und schafft es Luna aus der Reserve zu locken.

Der Schreibstil der Autorin hat mir wieder gut gefallen. Doch über diese Pärchenkonstellation bin ich geteilter Meinung: Edie wird als sehr kindlich und ohne jegliche weibliche Rundung beschrieben. Sie hat Bleistiftbeine und stakst auf High Heels durch die Gegend. Ein Mann wie Trent soll das dann anziehend finden? Sicher gibt es Frauen jeglichen Figurentyps und es ist auch mal schön davon zu lesen; allerdings erscheint das schon fast pädophil.

Nun denn, vermutlich soll das genau das skandalöse in der Story sein und Edie hat die nötige Kodderschnauze, um Trent Paroli zu bieten und Luna aus ihrer Schockstarre zu holen. Vielleicht reicht genau das für die nötige Anziehung und die Besonderheit….

Die Machtspiele ufern Seite um Seite von kleinen Ränkespielchen in einen Krieg aus. Trent benötigt zum Schluss alle Hilfe, die er bekommen kann, den Edie wird von ihrem Vater gezwungen….und….lest selbst warum der harte Brocken von diesem jungen Mädchen wie die Flut umspült wird, warum Seepferdchen ab sofort romantisch sind und warum das Ende fast ein ganz klein bisschen Seifen Opern ähnelt: Ich vergebe 4 von 5 Punkten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

L. J. Shen

L. J. Shen - Autor
© L. J. Shen

L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer faulen Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

Mehr erfahren
Alle Verlage