Scandal Love
 - L. J. Shen - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
Liebesromane
424 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0805-3
Ersterscheinung: 30.11.2018

Scandal Love

(52)

Sie sind skrupellos, sexy, böse und verboten – aber es ist unmöglich, ihnen nicht zu verfallen 
Trent Rexroth ist kalkuliert und skrupellos. Einzig seine vierjährige Tochter Luna erwärmt sein kaltes Herz. Doch seit ihre Mutter vor drei Jahren sang- und klanglos aus ihrem Leben verschwand, spricht Luna nicht mehr. Egal, was Trent versucht – seine Tochter scheint sich völlig von der Welt zurückgezogen zu haben. Das Letzte, was Trent nun braucht, ist ein verwöhntes, reiches Mädchen wie Edie Van Der Zee als Praktikantin. Doch Edie wirbelt nicht nur seine Multi-Milliarden-Dollar-Firma durcheinander, sie baut als Einzige auch eine Verbindung zu Luna auf – und weckt Gefühle in Trent, von denen er glaubte, sie nie wieder spüren zu können ... 
"Das beste Buch des Jahres!" ANGIE'S DREAMY READS 
Band 3 der SINNERS-OF-SAINT-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin L. J. Shen

Rezensionen aus der Lesejury (52)

wmeLanie wmeLanie

Veröffentlicht am 24.02.2019

Spannung von Anfang bis Ende

Zitate:

>>Denn manchmal bringt uns gerade das zum Weinen, was wir am liebsten haben.<<

>>Wir sind unberechenbar, denn wenn etwas bereits zerbrochen ist, was macht ein weiterer Sprung dann noch aus?<<

>>Ich ... …mehr

Zitate:

>>Denn manchmal bringt uns gerade das zum Weinen, was wir am liebsten haben.<<

>>Wir sind unberechenbar, denn wenn etwas bereits zerbrochen ist, was macht ein weiterer Sprung dann noch aus?<<

>>Ich könnte alles verlieren, aber vielleicht würde ich dabei endlich mich selbst finden.<<


Zum Inhalt:

Trent Rexroth ist gutaussehend, erfolgreich und alleinerziehender Vater einer vierjährigen Tochter – Luna. Sie stammt aus einer partyreichen Nacht mit einer Stripperin, die wiederum Vater und Tochter einfach sitzen lies. Seit jeher spricht das kleine Mädchen kein Wort mehr, was Trent das Herz bricht. Doch ausgerechnet die neue Praktikantin, Edie, schafft es eine Bindung zu ihr aufzubauen. Trent ist hin und hergerissen, einerseits freut er sich seine Tochter aufblühen zu sehen, anderseits ist Edie keine Unbekannte.

Kurz vor Praktikumsbeginn sind sich die beiden schon begegnet, die Umstände hätten nicht unschöner sein können, zudem ist sie die Tochter von Jordan Van Der Zee, dem Miteigentümer von Vision Heights Holding, ein Mann der Trent aus dem Unternehmen drängen will.

Für das Wohl seiner Tochter entschied er sich daher, der Freundschaft zwischen Edie und Luna eine Chance zu geben, so kommt es auch das er mehr Zeit mit der 18-Jährigen verbringt. Nach und nach erkennt er, dass sie nicht einfach ein verwöhntes Gör aus gutem Hause ist, nein hinter ihrer Fassade steckt um einiges mehr und vor allem erkennt er, dass sie viel Last auf ihren Schultern trägt. Immer wieder schleicht sich Edie in seine Gedanken, aber das könnte niemals funktionieren, sie stammen aus verschiedenen Welten. Er als 33 Jähriger, mit multiethnischem Hintergrund und sie eine 18 Jährige Weiße aus der Oberschicht.


Meine Meinung:

SCANAL LOVE ist der dritte Band der „Sinners of Saint“- Reihe.

Die Bände sind jedoch in sich abgeschlossen und können unabhängig von einander gelesen werden – so kommt es auch das dies mein ersten Buch aus dieser Reihe ist.

Der Schreibstil von L.J. Shen ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Edie und Trent erzählt. So lernt man beide direkt näher kennen und fühlt während der Geschichte mit beiden Hauptcharakteren sehr mit. Auch die Nebencharakteren wurden sehr authentisch gestaltet, sodass man diese in den richtigen Momenten hasst oder liebte.

Die Spannung und Handlung dieses Buches haben mich mit jeder Seite tiefer und tiefer in die Geschichte gezogen.

Edie und Trent sind beide von Problemen geplagt, sie stammt zwar aus einer Familie mit viel Geld, kann jedoch mit diesem Leben nichts anfangen. Denn mit einem Vater der weder an ihr noch an der Familie Interesse zeigt, hat sie alle Hände voll zu tun um sich um ihre psychisch kranke Mutter und Theo zu kümmern. Trent hatte es in seinem Leben auch nicht einfach, als Sohn einer Deutschen und einem Afroamerikanischen Vater wuchs er in ärmlichen Verhältnissen auf. Er konnte sich bis nach ganz oben arbeiten, was ihn jedoch zu einem schweigsamen, skrupellosen und kalkulierten Mann machte, der kein Platz für Liebe in seinem Leben hat, abgesehen von der zu seiner Tochter natürlich.

L.J.Shen zeigt uns hier das Liebe keine Grenzen kennt, weder das Alter, der kulturelle Hintergrund noch der gesellschaftliche Status spielen eine Rolle.


Fazit:

SCANDAL LOVE macht seinem Titel alle Ehre.

L.J.Shen schaffte es die Spannung von Anfang bis Ende immer völlig aufrechtzuerhalten. Die Geschichte ist von vielen Geheimnissen geprägt, die man nur nach und nach offenbart bekommt, sodass man das Buch nicht aus der Hand legen möchte – absolute Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nelem Nelem

Veröffentlicht am 20.02.2019

Es geht weiter!

*Cover*
Das Cover ist wirklich super schön und genau in meinen Farben.

*Klappentext*
Der Klappentext macht Lust darauf, dass Buch zu lesen.

*Story*
Die Geschichte ist einfach toll! Ich habe mich ... …mehr

*Cover*
Das Cover ist wirklich super schön und genau in meinen Farben.

*Klappentext*
Der Klappentext macht Lust darauf, dass Buch zu lesen.

*Story*
Die Geschichte ist einfach toll! Ich habe mich richtig darauf gefreut, sie zu lesen!

*Personenrausarbeitung*
Die Charaktere sind super ausgearbeitet.

*Fazit*
Eine super tolle Geschichte!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

papaschluff papaschluff

Veröffentlicht am 19.02.2019

Tolle Fortsetzung

In diesem Band der Reihe geht es um Trent. Trent versucht mit den Folgen seiner Vergangenheit fertig zu werden. Er hat seine Tochter Luna zu sich genommen, doch das Mädchen spricht nicht mit ihm. Er versucht ... …mehr

In diesem Band der Reihe geht es um Trent. Trent versucht mit den Folgen seiner Vergangenheit fertig zu werden. Er hat seine Tochter Luna zu sich genommen, doch das Mädchen spricht nicht mit ihm. Er versucht mit Hilfe einer Therapeutin Lunas Mauern einzureißen. Er liebt seine Tochter und möchte mit seinem Kind alles richtig machen.

Edie rebelliert gegen ihre Eltern. Sie haben Geld, trotzdem stiehlt sie und verschafft sich damit einen Kick. Als sie eine Handtasche raubt, trifft sie dabei auf Trent, der diese für seine Mutter zurückholt. Edie ist in Schwierigkeiten. Trent sieht in ihr ein Kind und behandelt sich auch so. Anfangs.

Doch im Verlauf der Geschichte wird ihm schnell klar, dass Edie alles andere als ein Kind ist und es entstehen Gefühle, bei denen er sich nicht sich ist, ob er sie will.

Ich habe alle Bücher der Reihe gelesen und muss sagen, dass mir dieser Teil am besten gefallen hat. Trents und Edies Geschichte ist wahnsinnig emotional. Die beiden sind tolle Persönlichkeiten, ich mochte sie richtig gerne.

Die Spannung bleibt über die gesamte Dauer des Buches erhalten und die Story hat mich richtig mitgerissen. Das Buch hat mir sehr gut gefallen.

Ich freue mich auf weitere Werke der Reihe und an dickes Danke an den Lyx Verlag und netgalley für diesen absoluten Lesegenuss.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Carolinee Carolinee

Veröffentlicht am 17.02.2019

Trent Rexworth

Nach den ersten beiden Teilen, war ich umso gespannter, wie es Trent ergeht. Von den Vieren war er der einzig nicht privilegierte und musste für sein Stipendium umso härter arbeiten. Es wird mit vielen ... …mehr

Nach den ersten beiden Teilen, war ich umso gespannter, wie es Trent ergeht. Von den Vieren war er der einzig nicht privilegierte und musste für sein Stipendium umso härter arbeiten. Es wird mit vielen Vorurteilen aufgeräumt und ist stets spannend.
Sehr empfehlenswert! :-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kenda Kenda

Veröffentlicht am 15.02.2019

Mehr als es scheint

Nachdem ich die Vorgänger „Vicious Love“, „Rough Love“ und „Twisted Love“ schon sehr mochte, konnte ich an „Scandal Love“ gar nicht vorbei und der Schreibstil ist wieder absolut gelungen.

Ich konnte leicht ... …mehr

Nachdem ich die Vorgänger „Vicious Love“, „Rough Love“ und „Twisted Love“ schon sehr mochte, konnte ich an „Scandal Love“ gar nicht vorbei und der Schreibstil ist wieder absolut gelungen.

Ich konnte leicht und schnell in die Geschichte eintauchen. Zwar fand ich den Altersunterschied anfangs etwas befremdlich aber das legte sich recht schnell nachdem ich Edie etwas besser kennenlernen konnte.
Die Szenen sind gut und stimmig beschrieben und ich habe mich beim lesen sehr dabei gefühlt. Das Buch als gesamtes habe ich recht schnell verschlingen können. Auch die Emotionen kamen nicht zu kurz. Insgesamt fühle ich mich sehr gut unterhalten. Außerdem hat es mir auch sehr gefallen das die anderen der Hot Holes hier auch noch eine Rolle spielen durften.
Einige Szenen konnten mich überraschen und ich fand es spannend zu lesen wie aufmerksam und was für ein Stratege Trent ist.

Mir haben die Protagonisten sehr gut gefallen. Trent ist ein spannender Typ und ein unglaublicher Stratege, er ist aufmerksam und ich finde ihn auch liebevoll allerdings braucht er in dieser Hinsicht auch noch ein klein wenig Nachhilfe, die er aber bekommt. Mir hat er sehr zugesagt.
Mit Edis Alter hatte ich anfänglich leichte Schwierigkeiten, lernt man sie aber etwas besser kennen und sieht was sie alles auf ihren Schultern trägt, merkt man das sie viel erwachsener ist als das reine Alter anmuten lässt. Ich mag sie sehr und ich finde sie trägt zu viel Verantwortung für ihre zarten 18 Jahre aber sie geht gut damit um und ist ein toller Mensch.

Auch die Verpackung konnte mich überzeugen. Das Cover passt zu den Vorgängern und ist, ebenso wie der Klappentext, sehr ansprechend. Insgesamt absolut passend.


Fazit:
Mir hat „Scandal Love“ sehr gut gefallen. Die Geschichte ist toll und ich fühle mich gut unterhalten auch die Emotionen kamen nicht zu kurz. Die Protagonisten sind spannend und bieten mehr als sie auf den ersten Blick zeigen. Insgesamt eine gelungene Geschichte die ich sehr gern gelesen habe. Ich kann „Scandal Love“ absolut empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

L. J. Shen

L. J. Shen - Autor
© L. J. Shen

L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer faulen Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

Mehr erfahren
Alle Verlage