Sinful Queen
 - Meghan March - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

LYX
Taschenbuch
Liebesromane
264 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0820-6
Ersterscheinung: 31.01.2019

Sinful Queen

Übersetzt von Anika Klüver

(86)

Sie stand vor mir wie eine Königin – die es mit dem König, zu dem ich mich selbst erklärt hatte, aufnehmen konnte.
Um ihre Schulden zu begleichen und ihre Whiskey-Destillerie zu retten, hat sich Keira Kilgore auf das unmoralische Angebot von Lachlan Mount eingelassen. Er besitzt ihren Körper, aber ihren Willen wird er niemals brechen – auch wenn sie spürt, dass es vor allem ihr Herz ist, das sie vor ihm beschützen muss. Gemeinsam stürzen sie sich in einen Machtkampf aus Kontrolle und Verlangen, ohne zu ahnen, dass die größte Gefahr in Keiras Vergangenheit lauert …
"Mit diesem Buch hat Meghan March ein neues Level in der Romance Hall of Fame eröffnet!" Bookalicious Babes Blog
Band 2 der sinnlich-verbotenen SINFUL-EMPIRE-Reihe von USA-TODAY-Bestseller-Reihe Meghan March

Rezensionen aus der Lesejury (86)

Bibliothekarin1 Bibliothekarin1

Veröffentlicht am 26.08.2019

gute Fortsetzung

Das Cover hat ganz gut zur Reihe gepasst und ich bin immer noch ein großer Fan von den Schachfiguren darauf, es ist mal was anderes in dem Genre als vielleicht irgendwelche Masken, "diskrete" Peitschen ... …mehr

Das Cover hat ganz gut zur Reihe gepasst und ich bin immer noch ein großer Fan von den Schachfiguren darauf, es ist mal was anderes in dem Genre als vielleicht irgendwelche Masken, "diskrete" Peitschen oder sich umschlingende Paare, auch wenn ich damit kein Problem habe. Ich bin auch ein großer Fan von ähnlichen Covern innerhalb einer Reihe weil mir die Optik im Bücherregal schon wichtig ist.

Es ging gleich wieder spannend los und ich finde die Anziehung zwischen den Protagonisten gelungen auch wenn ich so manches mal schon das Gefühl hatte, da wurde etwas zu hoch gestapelt. Hier und da einen Funken weniger hätte ich besser gefunden, natürlich ist es klar das sie sich Keira, Mount nicht entziehen kann und auch das sie sich gut fühlt bei jeglichem Kontakt obwohl sie es eigentlich nicht sollte aber das muss man doch nun wirklich nicht in jedem zweiten Satz erwähnen.

Positiv fand ich die Enwticklung der Handlung, denn es kam mal ein bisschen frischer Wind dazu, durch eine Person die auftauchte (ich erwähne mal extra nicht wer um nicht zu spoilern). Damit hatte ich rigendwie nicht gerechnet und es war eine angenehme Überraschung.

Mir hat der erste Band deutlich besser gefallen, vielleicht weil es einfahc erfrischend und neu war aber jetzt hatte ich nicht das gefühl etwas völlig neues zu lesen. Irgendwie hat mir das Besondere diesmal etwas gefehlt. Das Ende hat dann auch nochmal einiges rausgeholt und dafür gesorgt, dass ich auf jeden Fall die Reihe weiterlesen werde!

Fazit:

Nicht so toll wie der erste Band aber auch nicht so schlecht, dass ich die Reihe nicht empfehlen könnte. Mir hat besonders in der Mitte das besondere gefehlt und ich hoffe im dritten Band wieder mehr auf meine Kosten zu kommen. Ich mag die Charaktere sehr gerne und würde mich über eine gute Fortsetzung freuen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jofemalu Jofemalu

Veröffentlicht am 14.08.2019

Sinful Queen

Das Buchcover passt wunderbar zu zu dem ersten Teil.

Die Geschichte geht weiter. Keira wird von ihrer Vergangenheit eingeholt.

Es gibt Rückblenden durch die man Mount etwas besser versteht. Die Geschichte ... …mehr

Das Buchcover passt wunderbar zu zu dem ersten Teil.

Die Geschichte geht weiter. Keira wird von ihrer Vergangenheit eingeholt.

Es gibt Rückblenden durch die man Mount etwas besser versteht. Die Geschichte hat mich gleich wieder in ihren Bann gesogen. Genauso wie der erste Teil. Wir lernen Mount ein wenig besser kennen und verstehen. Er zeigt eine neue Seite von sich. Was ich persönlich doch sehr spannend finde.

Der Schreibstil ist wieder wunderbar flüssig und ich konnte das Buch so weglesen.

Irgendwie habe ich aber das Gefühl es fehlt noch etwas. Bei mir sind noch Fragen offen, die ich hoffentlich im dritten Teil beantwortet bekomme.

Das Buch selber fand ich wieder klasse. Den dritten Teil kann ich kaum erwarten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

FantasyBooks FantasyBooks

Veröffentlicht am 02.07.2019

Teil zwei der Sinful-Reihe.

Heiß wie der erste Band, aber mit weniger Geschichte. Irgendwie ging es diesmal wirklich nur um Macht und Sex. Ich mein, schon klar das dies ein Erotikroman ist, aber diesmal war ja beinahe keine Geschichte ... …mehr

Heiß wie der erste Band, aber mit weniger Geschichte. Irgendwie ging es diesmal wirklich nur um Macht und Sex. Ich mein, schon klar das dies ein Erotikroman ist, aber diesmal war ja beinahe keine Geschichte vorhanden ...
das fand ich jetzt schon verdammt schade. Auch die Tatsache das sich die beiden näher kommen, wird dadurch nicht Glaubhafter. Ansonsten, wie gesagt, verdammt heiß, daran kann ich nichts aussetzen. Und ja, natürlich hole ich mir auch Band 3, immerhin muss ich ja wissen, wie sich das Machtverhältnis noch verändern wird.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bee20 Bee20

Veröffentlicht am 25.06.2019

Verdammt, die Reihe ist der Wahnsinn

Der zweite Teil ist tatsächlich viel besser als der erste. Die Story ist auch nicht mehr so abgedreht, wie am Anfang, da man sich endlich daran gewöhnt hat.
Ich finde es toll, dass das Buch in zwei Sichten ... …mehr

Der zweite Teil ist tatsächlich viel besser als der erste. Die Story ist auch nicht mehr so abgedreht, wie am Anfang, da man sich endlich daran gewöhnt hat.
Ich finde es toll, dass das Buch in zwei Sichten geschrieben ist, wie im ersten Teil, aber ich finde, Mount Sicht kommt zu kurz.
Man merkt auch deutlich eine Veränderung bei Mount. Das typische Klischee, Keira ist anders als er dachte und er fängt an, sie zu beschützen, sich selber zu verändern.
Keira selbst währt sich noch gegen Mount, doch gegen Ende des Buches muss sie selber eingestehen, was Sache ist.
Es kommen viele Geheimnisse ans Licht und neue kommen zutage. Die Autorin schafft es wirklich, einem ans Buch zu fesseln und die Charaktere muss man einfach lieben. Es geht nicht anders.
Dieser Teil ist eine echte Veränderung im Bezug auf den ersten und es kommen einige Wow Effekte. Ich bin voll im Buch drinnen und konnte es einfach nicht weglegen, so spannend war es.
Dieses Buch ist einfach der Wahnsinn, sehr tiefgründig, man erfährt einiges aus Mounts Vergangenheit, aber auch aus Keira. Und dass einiges nicht so war, wie sie dachte.
Das Buch ist um Welten besser als der erste teil, viel tiefgründiger, als ich dachte und einfach nur spannend zum Lesen. Diese Reihe ist toll, hätte ich echt nicht erwartet.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Franziska Franziska

Veröffentlicht am 20.06.2019

Tolle Fortsetzung

Zwischen Lachlan und Keira geht es spannend weiter. Wir erfahren mehr über Lachlans Vergangenheit, und wie er zu dem geworden ist was er ist. Ebenso erfahren wir einige Dinge aus Keiras Vergangenheit, ... …mehr

Zwischen Lachlan und Keira geht es spannend weiter. Wir erfahren mehr über Lachlans Vergangenheit, und wie er zu dem geworden ist was er ist. Ebenso erfahren wir einige Dinge aus Keiras Vergangenheit, die mich doch sehr überrascht haben. Ich möchte nicht Spoilern, daher werde ich nicht näher darauf eingehen.


Der Schreibstil begeistert mich nach wie vor, Meghan March schafft es den Spannungsbogen konstant aufrecht zu erhalten. Mir gefallen die Wortgefechte die sich Keira und Lachlan liefern, während er sie dominiert und sie sich dagegen wehrt.


Auch der zweite Teil hat mich absolut begeistert.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Meghan March

Meghan March - Autor
© Weston Carls

Meghan March ist eine USA-Today-Bestseller-Autorin von über 15 Liebesromanen. Sie ist spontan, leicht zu beeindrucken und schämt sich kein bisschen dafür, dass sie schmutzige Liebesromane liebt und schreibt. In der Vergangenheit arbeitete sie als Verkäuferin, designte Schmuck und unterrichtete Gesellschaftsrecht. Aber Bücher über mächtige Alphahelden und starke Frauen, die sie in die Knie zwingen, ist vermutlich der beste Job, den sie jemals hatte. …

Mehr erfahren
Alle Verlage