Tempting Love – Homerun ins Glück
 - J. Lynn - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

Lyx
Taschenbuch
Liebesromane
283 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0446-8
Ersterscheinung: 26.05.2017

Tempting Love – Homerun ins Glück

Übersetzt von Friederike Ails

(20)

Er liebt Spielchen – auf und jenseits des Spielfelds
Baseball-Star Chad Gamble hat den Ruf ein partyfreudiger Frauenheld zu sein. Doch als einmal zu oft Fotos von ihm und einer unbekannten Frau in der Presse auftauchen, setzt sein Manager ihm ein Ultimatum: Chad muss diese Frau als seine Freundin ausgeben oder sein Vertrag mit dem Baseballverein platzt ein für alle mal ...
"Sexy, wortgewandt und einfach großartig!" Romantic Times 
Band 2 der Tempting-Love-Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin J. Lynn

Rezensionen aus der Lesejury (20)

Romanticbookfan Romanticbookfan

Veröffentlicht am 05.08.2019

witziges Lesevergnügen

Baseball-Star Chad Gamble flirtet gerne und möchte sich auf keine Frau festlegen. Dafür bedeutet ihm sein Club und seine Familie alles. Nun hat er ein Problem, denn sein Club stellt ihm ein Ultimatum: ... …mehr

Baseball-Star Chad Gamble flirtet gerne und möchte sich auf keine Frau festlegen. Dafür bedeutet ihm sein Club und seine Familie alles. Nun hat er ein Problem, denn sein Club stellt ihm ein Ultimatum: Entweder verbessert er sein Image oder sein Vertrag wird nicht verlängert. Eine gefakte Freundin soll die Presse davon überzeugen, dass er sesshaft geworfen ist, doch woher diese nehmen?


Chad ist ein großartiger Baseballspieler auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Er liebt seine Familie und hat seinen Traumberuf ergriffen. Doch nun hat er ein massives Presse- und Imageproblem und ihm wird ein Ultimatum gestellt: Er muss sein Image verbessern oder er fliegt aus dem Verein.

Bridget ist eine junge Frau voller Lebensfreude. Manchmal hadert sie mit ihrer eher fraulichen Figur, doch im großen und ganzen ist Bridget glücklich. Als sie in einer Bar ausgerechnet Chad trifft, ist er sofort Feuer und Flamme für sie während Bridget sich fragt, was er ausgerechnet von ihr will.

Durch Umstände treffen die beiden mehrmals aufeinander und mir gefiel die Chemie zwischen den beiden sehr. Hier treffen Feuer und Wasser aufeinander. Bridget sagt aber Chad auch klar, was sie z.B. von seinen Frauengeschichten hält, das fand ich super! Dennoch merkt man recht schnell, dass Chad wirklich etwas für Bridget empfindet und dass sie etwas besonderes für ihn ist.

Die Geschichte hat mich häufig zum Schmunzeln gebracht und der arme Chad muss mit seinem Ego doch die ein oder andere Niederlage einstecken, weil Bridget eben nicht ist, wie andere Frauen.


Ein witziges Lesevergnügen! Chad und Bridget landen zusammen in manch skurrilen Situationen, die für den Leser superlustig sind, für die beiden weniger. Trotzdem kommen die Gefühle nicht zu kurz.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

carololcat carololcat

Veröffentlicht am 16.12.2018

Tempting Love - Homerun ins Glück

Tempting Love - Homerun ins Glück von J. Lynn ist im Mai 2017 bei LYX erschienen und umfasst 283 Seiten. Ich habe das eBook als Rezensionsexemplar erhalten.

Inhalt
Baseball-Star Chad Gamble bekommt Bridget ... …mehr

Tempting Love - Homerun ins Glück von J. Lynn ist im Mai 2017 bei LYX erschienen und umfasst 283 Seiten. Ich habe das eBook als Rezensionsexemplar erhalten.

Inhalt
Baseball-Star Chad Gamble bekommt Bridget Rogers nicht mehr aus dem Kopf. Unbeeindruckt von seiner Berühmtheit ist sie so ganz anders als die Frauen, mit denen der Playboy sich bisher amüsiert hat. Und als die beiden sich zufällig in einem Restaurant begegnen, ist ihr Wiedersehen leidenschaftlich, stürmisch – und bleibt nicht unbemerkt. Als am nächsten Tag Fotos von ihrem Kuss in der Klatschpresse auftauchen, hat sein Verein genug: Chad muss Bridget als seine feste Freundin ausgeben – oder er verliert seinen millionenschweren Vertrag. Chads Zukunft liegt in Bridgets Händen, die für ihn undurchschaubar ist wie niemand sonst …



Meine Meinung
Chad ist als Baeball-Star berühmt, hat viel Geld, ein entsprechend großes Ego und seinen Ruf als Playboy weg. Und obwohl er sich in letzter Zeit eigentlich schon zurück hält ist sein Verein nicht zufrieden.
Bridget dagegen arbeitet bei ihrer besten Freundin als Assistentin, wohnt in einer winzigen Wohnung und zahlt ihren Studienkredit ab.
Als sich die beiden in einer Bar kennenlernen ist Chad sogleich hingerissen von ihr. Auch sie findet ihn toll, aber ihr kommen Zweifel und sie ist verunsichert wegen ihrer Figur.
Ich mochte beide Protagonisten sehr, auch wenn beide die üblichen Liebesroman-Klischees bedienen. Er reich und überheblich verguckt sich in die Schönheit, die sich dessen nicht bewusst ist.
Der Schreibstil war sehr angenehm und flüssig und die Liebesszenen gut beschrieben.
Es wurde aus Sicht von beiden erzählt, was mir wie immer gut gefiel. Und obwohl es sich um den zweiten Teil einer Reihe handelt, hatte ich nicht das Gefühl, dass mir etwas fehlt. Der erste Teil dürfte sich um Chads Bruder gedreht und damit eine ganz eigene Geschichte erzählt haben.
Das Cover gefällt mir übrigens gar nicht, aber ist, vor allem bei einem eBook, auch nicht weiter wichtig.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich habe es innerhalb eines Nachmittags und abends ausgelesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

OneRedRose2 OneRedRose2

Veröffentlicht am 24.05.2018

Tempting Love

nhalt


Baseball-Star Chad Gamble liebt Spielchen - auf und jenseits des Spielfelds. Doch als intime Fotos von Chad und einer hübschen Frau in der Presse auftauchen, setzt sein Manager ihm ein Ultimatum: ... …mehr

nhalt


Baseball-Star Chad Gamble liebt Spielchen - auf und jenseits des Spielfelds. Doch als intime Fotos von Chad und einer hübschen Frau in der Presse auftauchen, setzt sein Manager ihm ein Ultimatum: Chad muss Bridget als seine Freundin ausgeben oder sein millionenschwerer Vertrag mit seinem Verein platzt ein für alle mal ...


Meine Meinung


Auch der zweite Gamble Bruder hat mir sehr gut gefallen. In dieser Reihe geht es ja vom Jüngsten zum Ältesten. Der mittlere Gamble Bruder Chad ist ein gefeierter Baseballstar. Seine Image ist aber nicht das, was es sein sollte. eigentlich stört es ihn nicht im geringsten, aber seinen Club umso mehr. Vor allem ist Chad gar nicht so wie alle denken. Er hatte schon seit drei (!!!) Monaten keine Frau mehr. Ich musste so lachen, als das im Buch erwähnt wurde. Auch sonst passen Chad und Bridget perfekt zusammen. Auch wenn alles nicht so anfängt, wie es sollte. Aber die Beiden ergänzen sich super. Bridget gehört auch sonst nicht zu seinem Beuteschema. Mir gefielen die beiden sehr gut zusammen. Es ist eine schöne Liebesgeschichte. Der Schreibstil ist toll und Jennifer ist nach wie vor eine meiner Lieblingsautorinnen. Man merkt das diese Romane zu ihren ersteren Werken gehört. Es ist ziemlich kurz und geht sehr schnell zu Ende. Ihre Young-Adult und New- Adult Romane gefallen mir um Längen besser. Die Erotik-Szenen sind auch nicht übertrieben. Für Fans von Jennifer ein Must Read und für alle anderen die gerne Liebesromane mit einer Prise Erotik mögen ist es auch was. Ich habe mir den ersten und zweiten Teil allerdings im Kindle Deal geholt. Ich gehöre nicht zu den Leuten die viel für ein Ebook oder auch ein Printbuch ausgeben. Es hat sich aber sehr gelohnt. Viel Spaß beim Lesen wünscht euch, Melek

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

marcello marcello

Veröffentlicht am 22.02.2018

Welten besser als Band 1

Mit dem ersten Band der „Tempting Love“-Reihe habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich den ersten Werken einer Lieblingsautorin zu nähern, nicht immer die beste Entscheidung ist, da dieser Band sehr ... …mehr

Mit dem ersten Band der „Tempting Love“-Reihe habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich den ersten Werken einer Lieblingsautorin zu nähern, nicht immer die beste Entscheidung ist, da dieser Band sehr deutlich zeigte, dass Jennifer Armentrout an dieser Stelle noch experimentiert hat und in diesem Genre noch nicht so recht ihre Erzählstimme gefunden hat, die sie für mich inzwischen verkörpert. Da ich aber eine Reihe begonnen habe, wollte ich diese auch durchziehen und habe mich nun Band 2 gewidmet.
Band 2 kann Band 1 schon spielerisch leicht überflügeln, da die diesmalige Protagonistin Bridget wesentlich mehr Profil bekommt, als es das bei Madison der Fall war Bridgets Denken ist nicht nur auf Chad ausgelegt und ihr Gedankenspiel wird sehr ausführlich dargestellt, so dass ich mich mit ihr viel besser identifizieren konnte. Bei Chad gilt Ähnliches wie bei Chase im ersten Band. Auch er wird gut dargestellt und seine Gedanken halten auch mal die ein oder andere Überraschung parat.
Die Geschichte zwischen den beiden hat mich stark an Saskia Louis‘ „Liebe auf den ersten Schlag“ erinnert, war aber dennoch anders, aber in jedem Fall überzeugend. Das Drama, was zwischen den beiden stand, ist ebenfalls gut gewählt und goldrichtig platziert, so dass ich die Geschichte an sich als wesentlich perfekteres Gesamtpaket empfunden habe. Bridget und Chad haben eine wunderbare Chemie miteinander, die immer wieder in prickelnden Momenten endet. Als es zur großen Vereinigung kommt, waren mir die Sexszenen dann sogar zu viel des Guten. Was man aber nicht leugnen kann ist, dass es einige logische Löcher gibt. Mal werden einzelne Argumente nicht bis zum Ende durchgezogen. Dann passen einige Geschehnisse zeitlich nicht. Das fällt schon negativ ins Auge, da sowas mit einem Lektorat eigentlich nicht passieren dürfte.
Fazit: „Tempting Love – Homerun ins Glück“ ist eine wesentlich bessere Geschichte als „Tempting Love – Hände weg vom Trauzeugen“. Alles ist mehr auserzählt, vor allem die Protagonistin darf wesentlich mehr Persönlichkeit entfalten und auch die Chemie zwischen den beiden kann durch mehr Erzählzeit auf einen anderen Stern gehoben werden. Dennoch gibt es technische Fehler, die wieder einmal unterstreichen, dass Jennifer Armentrout sich in ihrem Schreiben seitdem stark verbessert hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TanjaFr TanjaFr

Veröffentlicht am 03.01.2018

Toller 2ter Teil

Ich habe das Buch verschlungen wie auch die anderen Bücher von J.Lynn. Dieses kommt zwar nicht an den ersten Teil ran weil ich den noch an liebsten mag aber es ist auch super. New Adult Roman Fans werden ... …mehr

Ich habe das Buch verschlungen wie auch die anderen Bücher von J.Lynn. Dieses kommt zwar nicht an den ersten Teil ran weil ich den noch an liebsten mag aber es ist auch super. New Adult Roman Fans werden es mögen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

J. Lynn

J. Lynn - Autor
© Vania Stoyanova

J. Lynn wurde 1980 in West Virginia geboren und lebt heute mit ihrem Ehemann und ihrem Hund Loki zusammen. Der Wunsch, Autorin zu werden, entstand in den Mathestunden ihrer Schulzeit, als sie anfing, Kurzgeschichten zu schreiben, anstatt zu rechnen. Heute ist sie eine bekannte Liebesroman-Autorin, die es mit ihren Romanen regelmäßig auf die New-York-Times- und die Spiegel-Bestseller-Liste schafft. Mit ihren New-Adult-Romanen gelang ihr der internationale Durchbruch, und unter ihrem Pseudonym …

Mehr erfahren
Alle Verlage