True North - Kein Für immer ohne dich
 - Sarina Bowen - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
Liebesromane
431 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0939-5
Ersterscheinung: 31.01.2019

True North - Kein Für immer ohne dich

Übersetzt von Franziska Kahl

(20)

Zwischen uns wird immer so viel mehr sein als nur diese Nacht.
Mit Dave verbrachte Zara die aufregendste Zeit ihres Lebens. Doch was als leidenschaftliche Sommerromanze in Vermont begann, sollte ihr Leben für immer auf den Kopf stellen. Sie war schwanger und "Dave aus Brooklyn" nach seiner Abreise unauffindbar. Zwei Jahre später hat sie sich damit abgefunden, dass sie ihn nicht wiedersehen und ihre kleine Tochter ihren Vater niemals kennenlernen wird – bis er plötzlich in ihrem Café auftaucht. Denn auch Dave konnte Zara nicht vergessen und will diesmal für immer bleiben. Aber auch dann noch, wenn er erfährt, dass ein Leben mit Zara ein Für immer zu dritt bedeutet?
"In einer Welt voller großartiger Liebesromane, sticht Sarina Bowen immer heraus!" HYPABLE
Band 4 der gefeierten TRUE-NORTH-Reihe von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Sarina Bowen

Rezensionen aus der Lesejury (20)

tigerbaer tigerbaer

Veröffentlicht am 20.02.2019

Kein Für immer ohne dich

Mit „True Nort – Kein Für immer ohne dich“ geht die True North-Reihe von Sarina Bowen in die 4. Runde und ich habe mich gefreut, als ich vor einiger Zeit entdeckt habe, dass die Reihe über die ersten drei ... …mehr

Mit „True Nort – Kein Für immer ohne dich“ geht die True North-Reihe von Sarina Bowen in die 4. Runde und ich habe mich gefreut, als ich vor einiger Zeit entdeckt habe, dass die Reihe über die ersten drei Teile hinaus weitergeht.

Zara war mir schon aus dem ersten Band „Wo auch immer du bist“ bekannt und ich war sehr gespannt auf ihre eigene Geschichte.

Dave ist Profi-Eishockeyspieler und verbringt in Vermont seinen Sommerurlaub. Eine Kneipe hat es ihm angetan bzw. die Barkeeperin hinter der Theke und so verbringt er seine Abende am liebsten hier.
Zara ist für ihre abweisende und schnoddrige Art bekannt. Viele schreckt sie durch ihre Art eher ab, aber der Unbekannte, der ihr heiße Blicke zuwirft, lässt sich nicht entmutigen und so kommt es zu einer leidenschaftlichen Sommeraffäre.
Sowohl Zara wie auch Dave halten sich mit persönlichen Informationen bedeckt, wissen doch Beide, dass ihre Romanze keine Zukunft haben wird und so fährt der Eishockeyspieler am Ende des Sommers zurück in seine Leben in der Großstadt.

Zwei Jahre später kreuzen sich die Wege von Dave und Zara erneut und der Profisportler wird von der Nachricht überrascht, dass der leidenschaftliche Sommer Folgen hatte.
Zara hatte sich eigentlich damit abgefunden, dass sie ihre Tochter alleine großziehen wird, doch das Wiedersehen mit Dave reißt alte Wunden auf und weckt zugleich tiefverborgene Sehnsüchte und Träume, die sie sich eigentlich nicht erlauben will.

Mir hat der 4. Band der „True North“-Reihe gut gefallen. Die Autorin gestaltet ihre Protagonisten gewohnt sympathisch und es fällt leicht sich in die Geschichte fallen zu lassen und dieser zu folgen.

Schön fand ich auch die Darstellung von Zara als Mutter und welche zentrale Rolle die Tochter von Dave und Zara im Buch einnimmt. Eine Protagonistin als Mutter und mit Baby ist nun an sich nicht extrem ungewöhnlich, aber die Autorin scheut auch vor Themen wie dem Stillen eines Kindes nicht zurück und baut diese ganz selbstverständlich mit ein. Davon habe ich bisher noch nicht allzu oft gelesen und die Umsetzung hat mir gut gefallen.

Die emotionale Reise von Dave und Zara ist einfühlsam beschrieben und bietet neben viel Gefühl auch prickelnde Momente, die sich aber nicht in den Vordergrund drängen.

Das Setting in Vermont trägt schon wie in den vorherigen Teilen der Reihe seinen Teil zum Charme der Geschichte bei und hat mich auch dieses Mal wieder bezaubert.

Es gibt in diesem Band zwar ein Wiedersehen mit Griffin und Audrey aus „Wo auch immer du bist“ und auch anderen Charakteren, aber man braucht keine Vorkenntnisse, um diese Geschichte lesen zu können. Die Bücher sind gut unabhängig voneinander lesbar.

Von mir gibt es 4 Bewertungssterne!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MelanieT MelanieT

Veröffentlicht am 20.02.2019

Tolle Fortsetzung! Gefühlvoll, herzlich und heiß!

Endlich geht es mit der „True North“ Reihe von Sarina Bowen weiter. Im vierten Band „Kein Für Immer ohne dich“ werden wir der uns bekannten Zara auf ihrem Weg begleiten.

Ihre Geschichte setzt ein, als ... …mehr

Endlich geht es mit der „True North“ Reihe von Sarina Bowen weiter. Im vierten Band „Kein Für Immer ohne dich“ werden wir der uns bekannten Zara auf ihrem Weg begleiten.

Ihre Geschichte setzt ein, als sie damals noch in der Bar ihres Onkels gearbeitet hat und sich noch mit ihrer Trauer auseinandersetzt, dass Griffin keine Beziehung mit ihr wollte. Da taucht aber ein heißer Typ auf, mit dem sie über Griffin hinwegkommt und mit ihm – Dave – den schönsten und aufregendsten Sommer erlebt. Doch es kommt wie es kommen muss, er ist nur zu Urlaub hier und muss wieder zurück – nicht ahnend, dass er ihr ein „Geschenk“ dalassen würde.

Zwei Jahre später hat sich in Zaras Leben viel getan. Neuer Job, neues Heim und auch ein Kind! Vergeblich hat sie versucht, Dave aus Brooklyn zu finden, doch vergeblich. Er ist unauffindbar, bis er eines Tages plötzlich wieder vor ihrer Türe steht. Wie wird er es aufnehmen, dass sie zusammen ein Kind haben?!?

Ich habe mich so unglaublich gefreut, dass es endlich weitergeht! Zaras Geschichte beschönigt nichts und ist wieder sehr gut dargestellt und hat mich toll unterhalten. Die Chemie der beiden in jenem Sommer war wirklich intensiv und knisternd. Man merkte richtig, wie sich die beiden in dem andern „wiedererkannten“, dass es unter der Oberfläche brodelte. Dies muss ich sagen, habe ich nach diesen zwei Jahren in der „Jetztzeit“ ein wenig vermisst, doch trotzdem sah man, dass Zara und Dave sich zueinander hingezogen fühlen, sich vermissten und eine Sehnsucht geblieben ist.

Zara ist eine starke, liebevolle, eigensinnige und herzliche Frau, welche sich hervorragend um ihre Tochter Nicole kümmert. Sie muss viele Abstriche machen, doch ihre große Familie ist ihr eine riesige Hilfe. Ihre Gefühle sind zwiegespalten, mag sie Dave doch, die Chemie stimmt, doch wird er wieder verschwinden und was wird dann aus ihr und Nicole? Möchte er ein Teil davon sein?

Dave wirkte in diesem Sommer wie ein sorgloser Frauenheld, welcher sich total zu Zara hingezogen fühlt und mit ihr Spaß haben will. Trotzdem konnte er sie auch nie vergessen, seine Gedanken waren immer bei Zara. Als sie ihn dann so überrumpelt, wirkte er danach eher so, als würde er nicht wissen was er fühlen und sich verhalten soll. Er ist ein cooler, starker, charmanter und toller Kerl, der mir doch gleich sympathisch war. Seine Reaktion vollkommen verständlich, kommt mega authentisch herüber. Vor allem in Bezug darauf, was er in seiner Kindheit erlebte, glaubt er nicht ein guter Vater zu sein. Dass man hier nichts übereilte hat mir auch gefallen.

Die ganzen Geschwister haben mir auch unglaublich gut gefallen. Zuerst einmal Bessie, Daves Schwester, ist genial. Sie prescht voran und lässt kein Nein gelten, sie ist autoritär, willensstark aber auch liebevoll und süß. Dann Zaras Brüder, vor allem Benito waren total nett, charmant und auch lustig.

Die Geschichte war unglaublich schön, süß, heiß und auch gefühlvoll. Mir haben die Storys rund um Vermont schon immer gefallen und diese steht den vorherigen Bänden in nichts nach. Es war lustig, manchmal überraschend, prickelnd, lieb mit Nicole und einfach eine klasse Geschichte, welche mir sehr gut gefallen und mich toll unterhalten hat. Eine super Fortsetzung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lina-Tweety Lina-Tweety

Veröffentlicht am 18.02.2019

Und es hat Zoom gemacht…

Dave und Zara haben den Sommer ihres Lebens. Die Leidenschaft zwischen den beiden ist zum Greifen nah, doch alles Gute endet irgendwann. Meist bleiben nur Erinnerungen, doch in Zaras Fall nicht – da gibt ... …mehr

Dave und Zara haben den Sommer ihres Lebens. Die Leidenschaft zwischen den beiden ist zum Greifen nah, doch alles Gute endet irgendwann. Meist bleiben nur Erinnerungen, doch in Zaras Fall nicht – da gibt es noch ein Baby gratis dazu. Dave ist unauffindbar und so beschließt sie, ihre Tochter allein großzuziehen. Nach zwei Jahren taucht er dann plötzlich wieder auf und will sie zurück. Aber kommt er auch mit Zwei zum Preis von Einer klar?
Der vierte Band der True North-Reihe punktet mit viel Charme und Witz, wie man das vom Schreibstil von Sarina Bowen gewohnt ist. Sie schafft einfach tolle Charaktere, die einem schnell ans Herz wachsen und deren Leben man gern verfolgt. Für mich kommt der Teil nicht zu 100% an seine Vorgänger heran, auch wenn Nicole, Zaras süße Tochter, es einem da schon ziemlich schwer macht : ) Auch typisch für Bowens Schreibstil ist die Behandlung von doch etwas schwierigeren, wenn auch leider wahren, Themen. Sie bringt diese mit sehr viel Herzblut und Leidenschaft rüber.
Zu meckern gibt es leider beim Cover. Teil eins bis drei haben mit ihrer Schlichtheit in Schwarz mit Farbe überzeugt und wurden jetzt leider abgeändert, zu Covern mit Modellen. Der vierte Teil aber passt in keinen dieser Stile. Vom Layout her ist er den alten Covern zugehörig, sticht aber, wie ich finde, negativ mit seiner pastelligen Rosa Farbe heraus. Man sollte hier schon einheitlich bleiben, wie ich finde. (Vorzugsweise wieder die alten Cover – die waren so schön!)
Insgesamt aber ein schönes Buch, was durch den Schreibstil der Autorin punkten kann, der es schafft, Emotionen sehr gut zu übermitteln.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich den LYX Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Fairylightbooks Fairylightbooks

Veröffentlicht am 17.02.2019

Eine schöne Geschichte mit Höhen und Tiefen

MEINE MEINUNG
Als ich das Cover in der LYX-Vorschau entdeckt habe, war ich gleich begeistert und der Klappentext hat mich sofort davon überzeugt, es beim Verlag anzufragen. Erst im Nachhinein habe ich ... …mehr

MEINE MEINUNG
Als ich das Cover in der LYX-Vorschau entdeckt habe, war ich gleich begeistert und der Klappentext hat mich sofort davon überzeugt, es beim Verlag anzufragen. Erst im Nachhinein habe ich gemerkt, dass dieser Teil zu der Vermont-Reihe gehört, die vorher an mir vorbei gegangen sein musste. Ich kann gleich vorab sagen: Dieser Teil lässt sich auch unabhängig von den anderen 3 Teilen sehr gut und ohne Probleme lesen.

Der Roman ist in der Ich-Perspektive, abwechselnd aus Zaras und Daves Perspektive geschrieben. Der Schreibstil hat mir gut gefallen, es ließ sich sehr schön lesen, allerdings fehlte mir da etwas besonderes. Ich wurde durch Bowens Worte nicht so emotional berührt, wie von denen manch anderer Autoren.

Zara und Dave waren mir gleich sympathisch. Sie ließen sich beide nicht so schnell in eine Schublade, wie zum Beispiel „Bad Boy“ stecken. Zara ist zwar selbstbewusst und sagt gerne, wo es lang geht, aber andererseits ist sie auch sehr emotional und einfühlsam. Und Dave ist zwar ein Frauenheld, der aber auch eine super zarte Seite hat, die er Zara gegenüber auch schnell zeigt. Mir haben beide Charaktere gut gefallen, aber mehr kann ich zu ihnen leider nicht sagen.

Der Inhalt hat sehr stark angefangen, meiner Meinung nach. Ich konnte die Anziehungskraft zwischen Zara und Dave wirklich spüren und habe den ersten Teil des Buches mit großer Freude gelesen. Leider lässt meine Begeisterung nach Zaras Schwangerschaft und dem Zeitsprung von zwei Jahren schnell nach. Mir fehlte die Leidenschaft zwischen den Protagonisten, die Verbindung war für mich als Leserin nicht mehr groß zu erkennen. Leider zieht sich die Handlung im Mittelteil auch sehr, ich war mir nie sicher, worauf das ganze eigentlich hinausläuft, worum genau es gerade geht. Es waren mir zu viele Situationen, denen ich keine große Bedeutung zuteilen konnte. Solche Szenen sind zwar an sich nicht schlecht, aber in der Menge hat es mich zeitweise gelangweilt. Das Ende kam mir auch ein wenig zu plötzlich.

FAZIT
Ein Buch, das ich zwar irgendwie nicht aus der Hand legen konnte, aber teilweise gar nicht weiter lesen wollte. Die Charaktere haben mir gut gefallen und der Anfang war sehr viel versprechend. Leider haben sich zu viele Entscheidungen zu lange aufgeschoben, sodass mir zeitweise die Lust am Lesen verging.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

SandysBunteBuecherwelt SandysBunteBuecherwelt

Veröffentlicht am 16.02.2019

Herzlich und Gefühlvoll

New Adult vom feinsten, heiß, grüblerisch und unheimlich gefühlvoll. Spitze!!!

Zara die noch nicht über Ihren Ex hinweg ist, sieht in Ihrer Bar einen sexy Fremden und gönnt sich eine heiße Sommeraffäre. ... …mehr

New Adult vom feinsten, heiß, grüblerisch und unheimlich gefühlvoll. Spitze!!!

Zara die noch nicht über Ihren Ex hinweg ist, sieht in Ihrer Bar einen sexy Fremden und gönnt sich eine heiße Sommeraffäre. Die Verbindung wird nicht vertieft, keine privaten Dinge ausgetauscht, es soll einfach eine heiße Abwechslung sein. Doch als Daves Urlaub vorüber ist, stellt Zara fest das Sie schwanger ist. Doch leider ist Dave aus Brooklyn nicht auffindbar. Zwei Jahre später, Zara liebt Ihr Leben, Ihre Tochter und Ihre Bäckerei - mit Dave hat Sie abgeschlossen. Doch auf einmal taucht er auf und wirbelt alles gehörig durcheinander...

Sarina Bowen konnte mich mit der "Ivy Years" Reihe begeistern und genauso mit der Reihe "True North". Sie hat einen tollen Schreibstil, der so gut zu New Adult passt. Sie schafft es, uns Leser in das Buch zu ziehen und sich mitten in der Geschichte zu sehen.

Die Story ist diesmal so gefühlvoll und herzlich. Wenn man nur eine Affäre will, Ablenkung und dann doch so viel mehr geschenkt bekommt. Leider kann ich nicht viel mehr verraten ohne zu spoilern.

Nur ein klein wenig Spannung hat mir an mancher Stelle gefehlt.

Zwei wundervolle Protagonisten. Zara die Starke und Dave der Sportler, Zwei die aus ganz unterschiedlichen Welten stammen und doch das gleiche Glück geschenkt bekommen.

Ich versuche immer, mich nicht von den Covern leiten zu lassen, doch dieses hier finde ich wunderschön. So minimalistisch, hät ich doch gern im Bücherregal und ärgere mich ein wenig nur ein ebook zu haben.

FAZIT

Lesen, lesen, lesen!!! Sarina Bowen ist eine Meisterin des New Adult und jedes Buch von Ihr ein Lesevergnügen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Sarina Bowen

Sarina Bowen - Autor
© Michael Lake

Sarina Bowen und Elle Kennedy leben und schreiben in den USA. Beide haben bereits zahlreiche Bestseller veröffentlicht. HIM - Mit ihm allein ist ihr erstes gemeinsames Projekt. Der Roman konnte Tausende englischsprachiger Fans begeistern und stieg aus dem Stand in die USA-Today-Bestsellerliste ein.

Mehr erfahren
Alle Verlage