True North - Schon immer nur wir
 - Sarina Bowen - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
Liebesromane
410 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0600-4
Ersterscheinung: 21.07.2017

True North - Schon immer nur wir

Übersetzt von Wanda Martin

(57)

Wenn wir zusammen sind, gibt es keine Vergangenheit und keine Zukunft. Es gibt nur das Hier und Jetzt. Diesen Moment
Als Jude in seinen Heimatort in Vermont zurückkehrt, will er nicht mehr daran denken, was vor drei Jahren geschehen ist, als er alles verloren hat: seinen guten Ruf, seine Chance auf eine Zukunft – und Sophie. Seine große Liebe, deren Leben er in einer einzigen tragischen Nach zerstört hat. Sophie ist geschockt von Judes Rückkehr, denn der Mann, der für den Tod ihres Bruders verantwortlich ist, bringt ihr Herz auch nach all den Jahren noch gefährlich aus dem Takt. Und so sehr sie sich dagegen wehrt, spürt sie bald, dass diese Liebe keine Gesetze kennt …
"Wer nach einer außergewöhnlichen Liebesgeschichte und Figuren mit Tiefgang sucht, wird an Jude und Sophie nicht vorbeikommen!" City and Book
Band 2 der gefeierten True-North-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin Sarina Bowen

Rezensionen aus der Lesejury (57)

AmaraSummer AmaraSummer

Veröffentlicht am 04.11.2018

Ein Liebe die alle Zeiten überwindet!

Meine Meinung
„True North - Schon immer nur wir“ ist der zweite Teil einer Reihe, die im Bundesstaat Vermont/USA spielt. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Sophie und Jude. Sophie ist die Tochter eines ... …mehr

Meine Meinung
„True North - Schon immer nur wir“ ist der zweite Teil einer Reihe, die im Bundesstaat Vermont/USA spielt. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Sophie und Jude. Sophie ist die Tochter eines Polizisten. Ihr älterer Bruder starb bei einem Autounfall und seitdem hat sich alles verändert. Ihre große Liebe wanderte in den Knast und ihr Familie brach mehr oder weniger auseinander. Jude kehrt Zeit im Knast zurück in seine alte Heimat und das obwohl er ganz genau weiß, das er dort Sophie wieder treffen wird. Aber er hat keine andere Wahl.

Sophie war mir anfänglich viel zu brav. Sie konnte sich weder gegenüber ihrem Vater behaupten, noch kämpfte sie für ihre eigenen Träume. Zum Glück wird das mit der Zeit besser und am Ende der Geschichte hat sie sich soweit verändert, dass sie endlich sowas wie Rückgrat besitzt und ihrem Vater die Stirn bietet.

Jude kannte ich bereits aus Band eins. Wo er als Erntehelfer auf Griffins Apfelplantage arbeitet. Bereits an dieser Stelle fand ich ihn faszinierend und wollte unbedingt seine Geschichte lesen. Mit Jude habe ich richtig mitgefiebert, weil ich unbedingt wollte das er nach allem was er durchmachen musste endlich sein Happy End bekommt. Gut gefallen hat mir Jude’s Ehrgeiz und die Tatsache, dass er niemals aufgegeben hat. Egal wie ausweglos die Situation auch schien und ihm wurden etliche Steine in den Weg gelegt aber Jude kämpft und am Ende siegt die Gerechtigkeit.

Das Buch wird abwechseln aus der Sicht von Sophie und Jude erzählt. Bei diesem Genre finde ich das immer toll, weil mir das einerseits einen Blick in die Gedanken und die Gefühlswelt der Protagonisten ermöglicht, anderseits die beiden so für mich noch greifbarer werden. Beides hilft mir beim Nachvollziehen der Entscheidungen, die die Protagonisten im Verlauf der Geschichte treffen.

Der Schreibstil ist flüssig und gut lesbar. Die Kapitellänge war für mich genau richtig. Nicht zu kurz aber auch nicht Überlänge. Ich habe etwa zwei Tage für das Buch gebraucht, was unteranderem an der stetig steigenden Spannung lag, die die Autorin geschaffen hat.

Fazit
Mit „True North - Schon immer nur wir“ hat Sarina Bowen eine gelungene Fortsetzung geschrieben, die mir sogar noch besser als ihr Vorgänger gefallen hat und mir ein paar sehr Spannungsvolle Lesestunden beschert hat. Eine klare Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Martina2294 Martina2294

Veröffentlicht am 30.09.2018

Romantisch, fesselt, genial :)

In dem zweiten Teil der True North Reihe geht es um Sophie und Jude.
Jude lernen wir bereits im ersten Teil kennen, dieser hat eine schwere Last zu tragen, denn er kommt frisch aus den Gefängnis. So versucht ... …mehr

In dem zweiten Teil der True North Reihe geht es um Sophie und Jude.
Jude lernen wir bereits im ersten Teil kennen, dieser hat eine schwere Last zu tragen, denn er kommt frisch aus den Gefängnis. So versucht er auf der Shipley Farm neu anzufangen und aus seiner Vergangenheit zu lernen bzw. wieder ein Leben aufzubauen.
Sophie ist Judes Exfreundin, und die beiden verbindet noch viel mehr. Denn Sophies Bruder ist bei einen Autounfall ums Leben gekommen den Jude verursacht hat.
Als Jude schließlich wieder in seine Heimatstadt zurückkehrt und versucht ein normales Leben zu starten, trifft er wieder auf Sophie.
Was nun aus den beiden wird, und auch was damals alles bei den Unfall passiert ist, erfährt man in diesen wunderbaren Buch :).

Meine Meinung:
Auch hier konnte mich Sarina Bowen wieder völlig überzeugen.
Wahnsinn, wie toll die einzelnen Charaktere beschrieben werden und was alles für Geschichten dahinterstecken. Auch das man hier von den anderen Shipley Mitgliedern noch erfährt finde ich sehr gut.
Dieses Buch hat mich zum Lachen als auch zum Nachdenken gerührt. Und genau das macht doch eine Liebesgeschichte aus.
Also top, ich freue mich auf weitere Teile :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MalliMou1706 MalliMou1706

Veröffentlicht am 17.09.2018

Sehr gut verpackte Erotik, Romantik, Liebe und Krimi

Inhalt:

Jude ist nach einer mehrjährigen Haftstrafe aufgrund von fahrlässiger Tötung durch Unfall wieder auf freiem Fuß. Er versucht alles daran zu setzen wieder ein normales Leben zu führen, denn er ... …mehr

Inhalt:

Jude ist nach einer mehrjährigen Haftstrafe aufgrund von fahrlässiger Tötung durch Unfall wieder auf freiem Fuß. Er versucht alles daran zu setzen wieder ein normales Leben zu führen, denn er ist nicht nur vorbestraft sondern auch ein Ex-Junkie. Er hat den Bruder seiner großen Liebe totgefahren und muss nun mit allen Konsequenzen zurück in seine Heimat. Dort begegnet er nach einer Drogentherapiesitzung seine große Liebe Sophie. Sophie weiß nicht so recht wie sie mit der Situation umgehen soll, denn sofort entfacht ihr Feuer erneut. Aber darf man einen Verurteilten lieben?


Schreibstil:

Sarina Bowen hat schon im ersten Teil bewiesen, dass ihr das Schreiben recht flüssig über die Finger kommt. Der Stil ist leicht und verständlich. Nicht so viele verschachtelte Sätze behindern die Handlung des Romans. Was ich sehr gut finde ist, dass sie die Sichtweisen der Charaktere wechselt. Auch dass sie den Spannungsbogen über mehrere Seiten auf unterschiedlichster Art halten kann. Und das nicht nur bei der kriminalistischen Seite, sondern sehr wohl auch auf der erotischen Seite.


Geschichte:


Die Geschichte hat mich wirklich gefesselt. Es war einerseits sehr prickelnd, wie sich Jude Sophie wieder annähert und andersherum genauso. Und andererseits, dass die Geschichte einen Krimi beinhaltete. Die Vergangenheit von Jude war immer Thema und darum drehte sich auch die Geschichte. Am Ende wartete noch die Kehrtwende.


Fazit:


Mich hat dieser Roman wirklich gefesselt, eben weil dieser viel Erotik beinhaltete und auch die Story um Jude wirklich gut recherchiert war. Ich hatte das Gefühl ich stehe mittendrin. Diese Anziehung zwischen beiden und die Hoffnung zwei Welten miteinander zu vereinen hat mich gepackt. Der Kampf von Jude die Drogensucht zu bekämpfen und Teil seiner Gedanken zu sein, wie er versucht selbständig davon loszukommen war sehr realistisch beschrieben.

Ein wirklich tolles Buch, was ich weiter empfehlen werde.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Luzie Luzie

Veröffentlicht am 03.08.2018

Ein unterhaltsamer zweiter Teil!

Da ich in meinen vorherigen Rezensionen die gleiche Warnung hinzugefügt habe, werde ich lediglich diesen Text in den zukünftigen Rezensionen hinzufügen "Achtung, Spoilergefahr!"

Und jetzt zum Buch. Dies ... …mehr

Da ich in meinen vorherigen Rezensionen die gleiche Warnung hinzugefügt habe, werde ich lediglich diesen Text in den zukünftigen Rezensionen hinzufügen "Achtung, Spoilergefahr!"

Und jetzt zum Buch. Dies ist der zweite Teil der "True North"-Reihe von Sarina Bowen. In diesem Buch geht es um Jude der seit einiger Zeit aus dem Gefängnis raus ist und jetzt in seine Heimatstadt zurückkehrt, wo Vorurteile und sein alkoholabhängiger Vater auf ihn warten und dann wäre da ja auch noch Sophie, seine einstige Jugendliebe und die Schwester des Opfers, dass er vor dreieinhalb Jahren im Drogenrausch totgefahren hat. Tja, da ist so einiges was in dieser Geschichte für Wirbel gesorgt hat und wenn ich ehrlich bin war ich am Anfang etwas skeptisch, aber wie ich Sarina kenne, weil ich ja schon ein paar ihrer Bücher gelesen habe, wusste ich spätestens nach dem ersten Kapitel das dieses Buch mal wieder der Knüller wird. Sarina schreibt flüssig und bewusst der Stimmung entsprechend, so befand ich mich nämlich nicht in meiner Lesehöhle, sondern in der rustikalen Atmosphäre von Vermont. Auch dass sie die Charaktere des ersten Buches so gekonnt mit eingebracht hat, war einfach super, mal ganz abgesehen von dem Cover des eigentlichen Buches. Ich bin ja ein kleines Buchcoveropfer und diese Bücher habens mir echt angetan.

Jetzt aber auch mal zu den zwei Hauptfiguren, Sophie und Jude. Im ersten Teil hat man ja schon mal so einen kleinen Vorgeschmack auf Jude bekommen aber ich fand ihn persönlich dort etwas zu passiv. Im zweiten Teil, wo man mehrmals einen Einblick in seine Gefühlswelt bekommen hatte, hat er mir dann aber immer besser gefallen. Ich fand auch das die Autorin die Thematik seiner Sucht gut behandelt hatte, weil man weder das Gefühl hatte Sarina lässt es schleifen, noch das es zu sehr thematisiert wurde. Sophie fand ich am Anfang etwas naiv, auch ihren Eltern gegenüber. Trotzdem hat sie sich im Laufe des Buches zu einer sympathischen und traumhaften Heldin entwickelt, der ich das Glück am Ende des Buches echt gegönnt habe.

Fazit zu diesem Buche ist also, das es eine Leseempfehlung ist und die Spannung, Erotik und ländliche Atmosphäre des ersten Buches genaus gekonnt weiterbringen konnte. Ich liebe diese Reihe gerade dadurch dass sie ein eigens Flair hat, und kann sie anderen deswegen nur wärmstens ans Herz legen.

4/5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

booksaremorethanmagicwords booksaremorethanmagicwords

Veröffentlicht am 01.08.2018

True North - Schon immer nur wir

Die Geschichte fand ich unglaublich toll!

Nur was mich gestört hatte, war, dass es im Mittelteil fast nur um Sex ging. Dafür fand ich wiederum den Anfang und den Schluss wahnsinnig toll. Die Location ... …mehr

Die Geschichte fand ich unglaublich toll!

Nur was mich gestört hatte, war, dass es im Mittelteil fast nur um Sex ging. Dafür fand ich wiederum den Anfang und den Schluss wahnsinnig toll. Die Location fand ich auch super toll und interessant, ich konnte mir alles ganz genau vorstellen und habe mich gefühlt, als würde ich neben den Charakteren stehen!

Die Charaktere waren toll nur mit Sophie konnte ich nicht ganz warm werden! Jude hat mir dafür umso besser gefallen, ich mochte seine ganze Persönlichkeit, seine Taten und Gedanken. Auch toll fand ich, dass die Shippleys wieder auftauchten.

Sarina Bowen, hat einen unglaublich tollen und leichten Schreibstil, der mir sehr gut gefällt, die Geschichte ist dadurch leicht und locker zu lesen! Auch die Umgebungsumschreibungen waren super!

Bewertung:
Das Buch hatte ein paar kleine Kritikpunkte, doch im Ganzen hat mir das Buch super gefallen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Sarina Bowen

Sarina Bowen - Autor
© Michael Lake

Sarina Bowen und Elle Kennedy leben und schreiben in den USA. Beide haben bereits zahlreiche Bestseller veröffentlicht. HIM - Mit ihm allein ist ihr erstes gemeinsames Projekt. Der Roman konnte Tausende englischsprachiger Fans begeistern und stieg aus dem Stand in die USA-Today-Bestsellerliste ein.

Mehr erfahren
Alle Verlage