Tycoon - Dein Herz so nah
 - Katy Evans - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

Lyx
Taschenbuch
Liebesromane
297 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0836-7
Ersterscheinung: 31.01.2019

Tycoon - Dein Herz so nah

Übersetzt von Michaela Link

(20)

Der Eine, den du nie vergisst
Nach dem plötzlichen Tod ihrer Eltern und dem Bankrott des Familienunternehmens liegt Bryn Kellys Leben in Scherben. In New York will sie mit ihrem eigenen Start-up neu anfangen. Doch keiner der möglichen Sponsoren glaubt an ihre Firma. Ihr letzter Ausweg ist der Immobilientycoon Aaric Christos. Er ist erfolgreich, sexy – und Bryns alter Schwarm aus
Highschool-Zeiten. Seit zwölf Jahren haben sie sich nicht mehr gesehen, doch das Feuer zwischen ihnen brennt noch so heiß wie früher. Damals war Bryn nicht bereit für ihn, heute braucht sie Aaric für ihr Unternehmen. Ihre Gefühle versinken im Chaos, und sie weiß nur noch eines: Sie muss ihn für sich gewinnen, egal wie …
"Katy Evans’ Bücher sind wie Achterbahnfahren und bringen mich immer wieder zurück zu ihren grandiosen Liebesromanen!" Kylie Scott, Spiegel-Bestseller-Autorin

Rezensionen aus der Lesejury (20)

TJ28 TJ28

Veröffentlicht am 24.03.2019

Leider nicht so wie gehofft

Mir gefällt der Schreibstil der Autorin und ich habe mich sehr auf das Buch gefreut, allerdings kann es den Erwartungen nicht ganz standhalten. Ihr Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und gut geschrieben, ... …mehr

Mir gefällt der Schreibstil der Autorin und ich habe mich sehr auf das Buch gefreut, allerdings kann es den Erwartungen nicht ganz standhalten. Ihr Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und gut geschrieben, aber es kommt nicht das gewisse Etwas rüber. Die Spannung zwischen Bryn und Aaric bleibt aus, obwohl es so viel Potenzial dafür gibt.
Sie möchte ihren alten Freund davon überzeugen, in ihre Idee zu investieren, doch sein Ruf eilt ihm meilenweit voraus. Aus dem Jungen ist ein kühler Geschäftsmann geworden, der keine Schwäche zeigt. Das ausgerechnet sie seine größte Schwäche ist, ahnt sie nicht.
Sie schleichen umeinander rum, bekennen sich nicht zu ihren Gefühlen und man weiß manchmal nicht, ob es nervt oder ob man dem ganzen eine Chance gibt. Ich habe es bis zum Ende gelesen und fand es gut, aber leider nicht annähernd so toll wie ihre vorherigen Bücher.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

neugierig1111 neugierig1111

Veröffentlicht am 23.03.2019

Gefühlvoller Liebesroman

Bryn und Aaric kennen sich schon aus Jugendzeiten, damals sind sie nicht zusammen gekommen, weil Bryn sich nicht traute und Aaric sich nicht als gut genug empfand.

Aber das Was-wäre-wenn beschäftigt beide ... …mehr

Bryn und Aaric kennen sich schon aus Jugendzeiten, damals sind sie nicht zusammen gekommen, weil Bryn sich nicht traute und Aaric sich nicht als gut genug empfand.

Aber das Was-wäre-wenn beschäftigt beide auch noch als sie sich nach langer Zeit wieder sehen. Bis beide endgültig zusammen kommen, passiert einiges, aber es wird auch viel über beider Gefühle und Zweifel gesprochen, die man auch auf beiden Seiten verstehen kann. Es ist deshalb auch ein sehr gefühlvoller Roman, den ich sehr lesenswert fand.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

naddisblog naddisblog

Veröffentlicht am 11.03.2019

Konnte mich gut unterhalten

Cover:
Das Cover ist jetzt nichts was mich angezogen hätte. Ein halbnackter Mann mit störrischen Blick. Nicht meins, aber der Mann ist ziemlich heiß.

Meine Meinung:
Ich habe einige Bücher von Katy Evans ... …mehr

Cover:
Das Cover ist jetzt nichts was mich angezogen hätte. Ein halbnackter Mann mit störrischen Blick. Nicht meins, aber der Mann ist ziemlich heiß.

Meine Meinung:
Ich habe einige Bücher von Katy Evans gelesen und natürlich kam ich an diesem auch nicht vorbei. Der Klappentext hat mich sofort angesprochen. Dies ist der 1 Band der Tycoon - Reihe. Bryn und Aaric kennen sich aus früheren Schulzeiten. Für beide war es Liebe, doch sie wollte es sich nicht eingestehen und hat es ihm verheimlicht und er kam sich damals zu klein vor. Er wollte, was erreichen bevor er ihr, das nächste mal gegenüber tritt.

Mit Bryn wurde ich irgendwie nicht warm. Das lag nicht unbedingt an ihrer Art. Sie ist eine Liebe und nette Person, eine starke Frau, selbstbewusst und weiß was sie will und versucht das auch durchzusetzen. Doch ihre Art wie sie sich an das Geld klammert, hat mich doch etwas genervt. Klar brauch sie es doch sie war schon ziemlich penetrant in meinen Augen. Was ich ihr aber zugutehalten habe ist, wie sie mit ihrer Vergangenheit umging. Sie hat immer nach vorne gesehen und das beste draus gemacht. Egal wie schlecht es um sie stand.

Aaric hingegen war vollends der Geschäftsmann, ein Bad Boy durch und durch. Doch er hatte eine Vergangenheit, die schwer an ihm gezerrt hat und die ihn, zu dem gemacht hat, der er nun ist. Er führt sein Geschäft mit eiserner Hand, aber hilft, wo er kann und meint das dort Hilfe gebraucht wird. Bemerkenswert fand ich seine Wandlung im Laufe des Buches.

Die Handlung rund um die Geschichte und die Liebe zwischen den beiden fand ich schön. Zwei Menschen die sich schon lange kennen und sich wieder annähern. Zwischen den beiden knistert es gewaltig und die Funken sprühen. Eine witzige und humorvolle Geschichte, die mit vielen tollen erotischen Momenten gut in Szene gesetzt wurde. Die schön erzählt wurden, aber teilweise etwas überladen wirkten.

Den Schreibstil fand ich locker und leicht. Typisch Katy Evans halt. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und habe es in einem Rutsch gelesen. Die Handlung hat mich direkt gefesselt und mitgerissen. Die Handlung wurde aus beiden Perspektiven erzählt, so hatte ich einen guten Einblick in ihre Gedanken und Emotionen. Was es mir leichter machte die beiden zu verstehen. Besonders Aaric, der doch immer etwas reserviert war.

Fazit:
Mit Tycoon - dein Herz so nah hat Katy Evans eine mitreißende und emotionale Geschichte geschrieben. Die mich gut unterhalten hat. 4 von 5 Feen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lina-Tweety Lina-Tweety

Veröffentlicht am 11.03.2019

Eher anstrengend zu lesen

Nach dem Bankrott der Kaufhauskette ihrer Eltern, muss sich Bryn Kelly allein durchschlagen. In New York sieht sie die Chance und will ein Start-Up eröffnen. Doch ihr letzter Ausweg ist ihr alter Highschool-Schwarm ... …mehr

Nach dem Bankrott der Kaufhauskette ihrer Eltern, muss sich Bryn Kelly allein durchschlagen. In New York sieht sie die Chance und will ein Start-Up eröffnen. Doch ihr letzter Ausweg ist ihr alter Highschool-Schwarm Aaric Christos. Der Immobilientycoon ist für sie noch genauso verführerisch wie früher – sie darf sich an ihm nur nicht die Finger verbrennen.
Mich hat dieses Buch leider sehr enttäuscht. Die Charaktere waren nicht richtig ausgearbeitet. Immer wenn man sich dachte, dass jetzt richtig gehandelt wurde, machte die Person das dann im nächsten Moment schon zunichte. Es fehlte einfach der Tiefgang und irgendwelche Eigenheiten, die die Charaktere besonders gemacht hätten.
Auch der Schreibstil konnte mich nicht packen. Leider sogar wortwörtlich. Ich habe zwischendurch zweimal aufgehört und habe lieber ein anderes Buch gelesen, als dieses hier. Das fand ich sehr schade, da die ersten zwei/drei Kapitel wirklich gut waren. Leider war dann der Biss raus und es wurde schnell dröge.
Das Cover ist ganz gut – schwarz-weiß ist ja gerade modern. Für weitere Bände jedenfalls lässt sich der Stil gut aufgreifen.
Insgesamt leider keine Empfehlung meinerseits wert, da die Story mich einfach nicht packen konnte. Ich weiß auch noch nicht, ob ich die weiteren Teile lesen und der Reihe somit eine neue Chance geben werde. Aber jeder verdient schließlich eine zweite Chance – es kann ja eigentlich nur besser werden.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich dem LYX Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sturmhoehe88 Sturmhoehe88

Veröffentlicht am 08.03.2019

bryn und aaric

Inhaltsangabe zu "Tycoon - Dein Herz so nah"
Wer dein Herz berührt

Aaric Christos ist die heißeste Versuchung Manhattans, ein eiskalter Geschäftsmann und Bryn Kellys letzte Hoffnung. Zwölf Jahre ist es ... …mehr

Inhaltsangabe zu "Tycoon - Dein Herz so nah"
Wer dein Herz berührt

Aaric Christos ist die heißeste Versuchung Manhattans, ein eiskalter Geschäftsmann und Bryn Kellys letzte Hoffnung. Zwölf Jahre ist es her, dass die beiden sich gesehen haben - und sich doch nicht vergessen konnten. Aus Christos ist ein wahnsinnig verführerischer Mann geworden, aber Bryn braucht ihn, um ihr Unternehmen zu finanzieren. Ihm zu nahe zu kommen könnte all ihre Pläne erschüttern. Nur wie kann Bryn all den verheißungsvollen Blicken und verlockenden Dingen, die er sagt, widerstehen?

"Katy Evans‘ Bücher sind wie Achterbahnfahren: die Aufregung, die Spannung bringen mich immer wieder zurück zu ihren grandiosen Liebesromanen!" KYLIE SCOTT


Meine Meinung

Hartnäckigkeit wird am ende belohnt...Wie im realen Leben so auch in der Fiktiven....
Bryn und Aaric waren schon zu beginn der Geschichte mein absolutes Traumpaar auch wenn es doch eine ganze Weile gedauert hat, bis alles endlich ins Rollen kam.
Natürlich gab es ein paar Hindernisse die es zu bewältigen gab, doch gelohnt hat es alle mal....
Charaktere fand ich sehr gelungen, sie waren sympathisch und authentisch, und passten charakterlich gut zusammen....
Mir hat die Geschichte gut gefallen, weswegen ich sie gern weiter Empfehle...
5/5 Sterne


Anmerkung

Rechte am Buch liegen beim Verlag oder dem Autor und nicht bei mir.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Katy Evans

Katy Evans - Autor
© Katy Evans

Seit ihrer Kindheit sind Bücher Katy Evans' große Leidenschaft. Gleich mit ihrem ersten eigenen Roman landete sie einen internationalen Bestseller. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Mehr erfahren
Alle Verlage