All in - Zwei Versprechen
 - Emma Scott - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
404 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0835-0
Ersterscheinung: 31.01.2019

All in - Zwei Versprechen

Band 2 der Reihe "All-In-Duett"
Übersetzt von Inka Marter

(228)

Zu lieben ist das größte Wagnis, das Einzige, was zählt ...
Vom ersten Moment an wusste Theo, dass Kacey die Eine für ihn war. Doch sie gehörte zu dem einen Menschen, für den er alles tun, alles aufgeben würde. Theo war für Kacey bestimmt, doch sie nicht für ihn. Als ihrer beider Leben entzweigerissen wird und Kacey den Halt zu verlieren droht, ist er es, der sie vor dem Schlimmsten bewahrt. Vereint in ihrem Schmerz entwickelt sich eine tiefe Verbundenheit zwischen ihnen, die beiden den Mut gibt, wieder an ihre Träume zu glauben. Doch als klar wird, dass ihre Gefühle weit über Freundschaft hinausgehen, stehen sie vor der größten Herausforderung: ihre Versprechen einzulösen und der Liebe eine Chance zu geben.

"Danke Emma Scott für diese wundervollen Worte. Danke für all den Schmerz und jede einzelne Träne. Danke für all das "Fühlen" und all die Liebe." Bookaholic

Band 2 des All-In-Duetts

Rezensionen aus der Lesejury (228)

Leseliese0210 Leseliese0210

Veröffentlicht am 21.05.2021

Eine fantastische Fortsetzung ❤️

Allgemeine Informationen:

Autorin: Emma Scott

Verlag: LYX

Preis: 12,90 €

Seitenanzahl: 416

Ersterscheinung: 31.01.2019

Inhalt:

" Zu lieben ist das größte Wagnis, das Einzige, was zählt..."

Vom ... …mehr

Allgemeine Informationen:

Autorin: Emma Scott

Verlag: LYX

Preis: 12,90 €

Seitenanzahl: 416

Ersterscheinung: 31.01.2019

Inhalt:

" Zu lieben ist das größte Wagnis, das Einzige, was zählt..."

Vom ersten Moment an wusste Theo, dass Kacey die Eine für ihn war. Doch sie gehörte zu dem einen Menschen, für den er alles tun, alles aufgeben würde. Theo war für Kacey bestimmt, doch sie nicht für ihn. Als ihrer beider Leben entzweigerissen wird und Kacey den Halt zu verlieren droht, ist er es, der sie vor dem Schlimmsten bewahrt. Vereint in ihrem Schmerz entwickelt sich eine tiefe Verbundenheit zwischen Ihnen, die beiden den Mut gibt, wieder an ihre Träume zu glauben. Doch als klar wird, dass ihre Gefühle weit über Freundschaft hinausgehen, stehen sie vor der größten Herausfoderung: ihre Versprechen einzulösen und der Liebe eine Chance zu geben.

Meine Meinung:

Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil ich unbedingt wissen wollte wie es mit Kacey weitergeht und ob es ihr nach Jonahs Tod gut geht. Ich war von diesem zweiten Teil mehr als überrascht, ich hätte nie gedacht das ausgerechnet Theo, der im ersten Teil eher kühl gegenüber Kacey war, sich ihn sie verliebt hat, es war eine unglaubliche Wendung für mich und es hat mich stolz gemacht das Theo seine Gefühle so zeigen kann. Die Geschichte hat mich mal wieder von Anfang an in den Bann gezogen und ich konnte auch das Buch gefühlt nie aus der Hand legen, es hat mich an vielen Stellen einfach, nur bewegt und berührt. Es gab für mich so viele überraschende Szenen, wo ich nie im Leben geglaubt hätte, das es so passieren wird und das der Roman so weitergeht. Ich musste echt oft schmunzeln, aber auch an manchen Stellen fast weinen. Ich hatte ein Gefühlschaos, das mir fast schwindlig wurde, weil die Geschichte auf und ab ging, es hatte seine Höhen und Tiefen und das fand ich einfach nur so toll. Der Schreibstil war wie im ersten Teil einfach nur super man konnte es flüssig lesen und ich war oftmals ganz schockiert, wie weit ich schon war, obwohl ich das Gefühl hatte das ich noch gar nicht so weit gewesen wäre was ich echt voll krass fand, aber es ist natürlich was sehr positives für dieses Buch, weil daran sieht man das es sehr gut geschrieben ist. Ich kann einfach nur gutes über dieses wundervolles Finale dieses Duetts sagen, einfach nur DANKE das ich die Möglichkeit hatte dieses Buch zu lesen💕

Mein Fazit:

Das Finale von Kacey ist mehr als wert, dass es gelesen wird geht in die Bücherei un kauft euch dieses Buch, natürlich müsst ihr zuerst den ersten Teil gelesen haben, aber dann nehmt ihn halt gleich mit 😘

Danke, Emma Scott, für diese wundervollen Worte.
Danke für all den Schmerz und jede einzelne Träne.
Danke für all das Fühlen und all die Liebe❤️

Ich gebe diesem Buch seine wohlverdienten 5/5 Sternen und eine klare Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

keinlesezeichen keinlesezeichen

Veröffentlicht am 10.05.2021

Gebrochenes Herz wird wieder zusammengesetzt.

„Weil die Liebe immer gewinnt. Immer.“

Niemals hätte ich gedacht, dass mir Teil 2 gefallen könnte. Aber ich musste einfach wissen, ob es Kacey gut geht ... Ich musste wissen, ob sie ihr Versprechen halten ... …mehr

„Weil die Liebe immer gewinnt. Immer.“

Niemals hätte ich gedacht, dass mir Teil 2 gefallen könnte. Aber ich musste einfach wissen, ob es Kacey gut geht ... Ich musste wissen, ob sie ihr Versprechen halten kann.

Zum Glück habe ich das Buch gelesen. Es war komplett anders als Teil 1, aber genauso wunderschön. Ich bin so froh, dass es Theo an Kacey’s Seite gibt.

Das Setting wechselt zwischen Las Vegas und New Orleans. Ich habe beide Orte gleichermaßen vor mir gesehen. Die Straßen von New Orleans waren so klar in meinem Kopf. Ich habe es geliebt, dort zu sein.

Über den Schreibstil der Autorin muss ich nicht viel sagen. Emma Scotts Worte sind immer emotional, zaubern ein Lächeln ins Gesicht und lassen gleichermaßen Tränen über Tränen rollen. Ich habe von Anfang an mitgelitten und getrauert. ER hat mir so sehr gefehlt.
Die Protagonisten Kacey und Theo erzählen beide jeweils aus der Ich-Perspektive.
Kacey ist nach dem Tod ihres Freundes in ein tiefes Loch gefallen. Ich hätte ihr so gern herausgeholfen. Es hat mich innerlich zerrissen, ihr Leid war so unglaublich nah. Auch Theo war zerstört, doch versuchte er trotzdem für die Menschen in seiner Nähe stark zu sein.
Für seine Eltern.
Für Jonah.
Und ganz besonders für Kacey.
Es entwickelte sich eine unglaubliche Freundschaft zwischen Kacey und Theo. Sie haben sich gegenseitig über die schwerste Zeit ihres Lebens hinweg geholfen. Gemeinsam haben sie gelitten, geweint, getrauert, gelacht. Und haben sich verliebt. So unglaublich verliebt, dass ihnen der Rest der Welt egal war. Ihre gemeinsame Heilung war so schön. Sie haben mein Herz auch wieder geheilt. 🤍

Wenn euch in Teil 1 auch das Herz gebrochen wurde, dann lasst es euch in Teil 2 wieder zusammensetzen. Es lohnt sich. Eine ganz, ganz große Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Booksaphir Booksaphir

Veröffentlicht am 22.04.2021

Zwei traurige Seelen und der schwierige Weg zum Glück.

Achtung womöglich Spoiler vorhanden!

Auch der zweite Teil hat mich restlos überzeugt!
Mit dem zweiten Teil hat Emma Scott mein Herz repariert und es zurück in meine Brust gesetzt.

Theo ist am Boden ... …mehr

Achtung womöglich Spoiler vorhanden!

Auch der zweite Teil hat mich restlos überzeugt!
Mit dem zweiten Teil hat Emma Scott mein Herz repariert und es zurück in meine Brust gesetzt.

Theo ist am Boden zerstört als sein geliebter Bruder stirbt. Ausgerechnet in dessen Freundin verliebt er sich in seiner Trauer. Doch Kacey kann seit dem Tod ihres Freundes nicht mehr klar denken, verlässt die Stadt und ertränkt ihren Schmerz im Alkohol. Nie würde sie damit rechnen das Theo sie von dort unten rausholen wird.
In Trauer und Schmerz finden die beiden zusammen und erkennen das es keinen Sinn macht gegen die Gefühle, für den jeweils anderen, zu kämpfen.

Nach dem ganzen Herzschmerz ist ein Happy-End das Beste was passieren kann.

Fazit: Must-Have-Reihe für jeden Fan von großen Gefühlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Rapunzels_Turm Rapunzels_Turm

Veröffentlicht am 05.04.2021

Noch emotionaler als Band 1

Gestaltung
Das Cover gefällt mir sehr gut. Ich mag die Farben und die Verbindung zum ersten Band.

Schreibstil
Der Schreibstil ist perfekt für diese Geschichte. Ich konnte sofort wieder darin versinken ... …mehr

Gestaltung
Das Cover gefällt mir sehr gut. Ich mag die Farben und die Verbindung zum ersten Band.

Schreibstil
Der Schreibstil ist perfekt für diese Geschichte. Ich konnte sofort wieder darin versinken und ungehindert bis zum Ende lesen. Der Schreibstil sollte euch auf jeden Fall keine Probleme bereiten. Er lässt alles ein wenig authentischer wirken und ist sehr flüssig, lebendig, angenehm.

Handlung
Die Handlung gefiel mir sogar noch ein Stückchen besser als im ersten Band. Mit dem Wissen über den ersten Band ist die Handlung noch viel emotionaler. Mir gefällt wirklich gut, dass sich die Charaktere Zeit lassen, wodurch die Geschichte um einiges authentischer ist.

Figuren
Die Figuren kennt man bereits aus dem ersten Band und auch dort habe ich sie schon ins Herz geschlossen. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und ihren Schmerz fühlen. Sie sind lebendig, nicht so klischeehaft und ganz besonders emotional. Ich mochte es sehr wie sie agieren.

Fazit
Der perfekte Abschluss einer tragischen Liebesgeschichte, die in einem emotionalen Neubeginn endet. Ich habe es geliebt die Figuren auf ihrem Weg zu begleiten. Der Schreibstil und der Handlungsverlauf sind toll. Wer den ersten Band geliebt hat, wird auch diesen Band lieben. Klare Leseempfehlung für alle, die in einer Liebesgeschichte versinken wollen, die wahrhaftig das Herz berührt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jutta1608 jutta1608

Veröffentlicht am 13.03.2021

Tolle Fortsetzung

Dieses Buch hat ich unfassbar tief berührt. Es hat mein Herz gebrochen. …mehr

Dieses Buch hat ich unfassbar tief berührt. Es hat mein Herz gebrochen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Emma Scott

Emma Scott - Autor
© Emma Scott

Emma Scott schreibt am liebsten Liebesgeschichten mit nicht so perfekten Charakteren, über Menschen mit einer Künstlerseele, Menschen, die Bücher lieben und schreiben. Diversität, Toleranz und Offenheit sind ihr ein wichtiges Anliegen. Mit ihren Romanen, die sie als Self-Publisherin herausbrachte, hat sie sich eine treue und begeisterte Fangemeinde erschrieben.

Mehr erfahren
Alle Verlage