Back To Us
 - Morgane Moncomble - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
486 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1447-4
Ersterscheinung: 26.03.2021

Back To Us

(103)

„Du könntest mein Herz in tausend kleine Stücke zerbrechen. Ich würde sie immer wieder aufheben und in deine Hände legen.“
Als Kinder haben sich Aaron und Fleur geschworen, einander ewig zu lieben – bis ihnen das Leben einen grausamen Strich durch die Rechnung machte und sie von einem Tag auf den anderen trennte. Nun, sechzehn Jahre später, stehen sie sich erneut gegenüber – und Fleur erkennt den Jungen, der ihr an seinem achten Geburtstag ihren ersten Kuss gab, nicht wieder. Aaron ist kühl und abweisend, in seinem Leben zählt nichts anderes als sein Job. Für Fleur, die jegliches Vertrauen in sich selbst und ihre Fähigkeiten als Autorin verloren hat, fühlt es sich an, als hätten sie die Rollen getauscht. Und doch stürmen die Gefühle von damals augenblicklich wieder auf sie ein. Nur dass Aaron sich an keines der Versprechen, die sie sich einst gegeben haben, zu erinnern scheint ...
„Es gibt nicht genügend Worte, um zu beschreiben, wie wunderschön, aber auch gleichzeitig herzzerreißend dieses Buch ist.“ JANINE.UK über BAD AT LOVE
Weitere Romane von Morgane Moncomble bei LYX:
1. Never Too Close
2. Never Too Late
3. Bad At Love

Rezensionen aus der Lesejury (103)

Liz2910 Liz2910

Veröffentlicht am 16.06.2021

Lieblingsbuchcharakter ♥

Es gibt keine Garantie für ein Happy End und die Leute sollten das im Hinterkopf behalten.
Seite 207

Aaron und Fleur haben als Kinder geschworen sich für immer und ewig zu lieben. Doch das Leben hat ihnen ... …mehr

Es gibt keine Garantie für ein Happy End und die Leute sollten das im Hinterkopf behalten.
Seite 207

Aaron und Fleur haben als Kinder geschworen sich für immer und ewig zu lieben. Doch das Leben hat ihnen einen grausamen Strich durch diese Rechnung gemacht.
Jetzt, sechzehn Jahre später stehen sie sich wieder gegenüber – der einst unbeholfene Aron, stolz, kühl und erfolgreich und die früher so selbstbewusste Fleur unsicher und verloren inmitten ihres Lebens. Ein ganzer Berg an Gefühlen stürzt auf Fleur herein, doch es wird sofort kompliziert – denn Aaron erinnert sich nicht an sie …

„Schnapp ihn dir!“
„Immer mit der Ruhe, er ist schließlich kein Pokémon.“
Seite 461

Back To Us beschlicht durch ein schlichtes Cover in schönen, hellen Farben und einer Seitenanzahl von fast 500 Seiten – also der Aussicht auf einige Lesestunden ♥ Der Klappentext hat mich etwas verwirrt, aber nach „Bad At Love“ musste ich das Buch unbedingt haben und habe mich schon während der Leseprobe in diese Geschichte verliebt!
Es gibt ein Vorwort der Autorin in der sie über ihre Liebe zu K-Dramen spricht und dass sie diese in dieser Geschichte ein bisschen auf die Schüppe nehmen möchte. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung von K-Dramen und konnte daher auch mit dieser Ansage nichts anfangen. Auf den ersten Seiten des Buches lernen wir Fleur als eine liebenswerte, aber auch etwas seltsame Person kennen. Sie hat keinen Job, wohnt gemeinsam mit zwei Freundinnen in einer winzigen WG und jede der Frauen hat so ihre Eigenart und doch halten sie fest zusammen.

„Hast du etwa gerade gelächelt?“
„Wenn du das jemandem erzählst, schmeiße ich dich raus.“
Seite 173

Gleich vorab: Die Freundschaft der Drei, ihre Dialoge, die Probleme einfach alles hat mich so sehr begeistert, ich möchte BITTE Spinn Offs über die beiden Mitbewohnerinnen! Ihre Weltansichten und Hintergründe, die Art wie sie mit ihrer Meinung nicht hinter dem Berg halten und mit selbst gebastelten Schildern an der Bushaltestelle auf Fleur warten und einem gewissen jemand einem Regenschirm über den Kopf ziehen – oh man ich hab es wirklich so sehr geliebt! ♥

Aber auch Fleur und Aaron waren toll zusammen! Fleur gerät an eine Firma die Spiele entwickelt. Sie selbst ist Autorin, zeichnet Grafik Novels und wird daher ins Team geholt. Aaron findet das gar nicht gut und zeigt ihr das direkt. Fleur ist schockiert, dass er sie nicht erkennt, teilt aber nicht die Scheu ihrer Kollegen und gibt ihm ordentlich Konter. Ich musste so oft laut lachen beim Lesen!

„Freiraum ist was für Nieten. Wälz dich auf dem Boden, halt dich an seinem Bein fest und lass ihn nicht los.“
Seite 459

Fleur ist süß, tollpatschig, hoffnungslos romantisch durch ihre Sucht zu K-Dramen und sehr hin und hergerissen wegen Aaron. Immer wieder wird angedeutet, dass in ihrer Kindheit etwas Schreckliches zwischen den Beiden vorgefallen ist, wodurch bis zum Ende eine gewisse Spannung im Buch aufrechterhalten wurde.
Mit der Auflösung hätte ich niemals gerechnet! Das Thema war einfach nur schrecklich, ich hatte Tränen in den Augen und muss euch alle ernstlich bitten, erst die Triggerwarnung zu lesen! Denn Morgane Moncomble kann einfach genial schreiben, die Szenen haben mich bis ins Mark erschüttert und ich bin nicht einmal betroffen.

Alles in allem habe ich dieses Buch wirklich sehr geliebt. Die Geschichte war anders, es gab tolle Details, Aarons Sarkasmus gemischt mit Fleurs Überschwang, die Szenen haben mich allesamt gepackt und berührt ♥

Von nun an werde ich dem Glück hinterherlaufen, ganz gleich, ob mir die Luft ausgeht oder ob ich stolpere und falle. Ich werde nicht aufgeben.
Seite 477

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

glitzernde_buecherwelt glitzernde_buecherwelt

Veröffentlicht am 07.06.2021

Highlight

"Es ist deine Seele...Deine Seele ist die eines Engels..." - dieses Zitat ist eines von vielen wundervollen Worten, die morgane moncomble hier zu Papier gebracht hat...

Nach Bad at Love, wo ich kein Fan ... …mehr

"Es ist deine Seele...Deine Seele ist die eines Engels..." - dieses Zitat ist eines von vielen wundervollen Worten, die morgane moncomble hier zu Papier gebracht hat...

Nach Bad at Love, wo ich kein Fan der Protagonistin war, hatte ich etwas Bauchschmerzen...Aber da mich der Klappentext sofort ansprach, musste das Buch bei mir einziehen...Und ich bereue es nicht...Denn dieses Buch ist der in Begriff von so vielem...Wahre Liebe, Freundschaft, Zusammenhalt und der Glaube an sich selbst - all dies wird unter anderem in diesem Buch thematisiert...

Die Autorin hat das Buch wie ein K-Drama aufgebaut...Und dies ist so wundervoll einzigartig...Das Buch las ich innerhalb eines Tages aus...Meine anderen Bücher schauten mich zwar böse an, aber ich konnte nicht anders...Es war wie in einem Sog...Ich wollte immer mehr...Ich war gefesselt...

Aaron und Fleur sind 2 Protagonisten, die sich sofort in mein Herz geschlichen haben...Die Geschichte der Beiden rührt zu Tränen...Ich denke, dass hier kein Auge trocken bleiben wird...Macht euch allerdings auf viel Kitsch gefasst...Denn dieses Buch lebt durch den Aufbau der K-Dramen, die die Autorin zu diesem Buch inspiriert hatten...

Die Beziehung entwickelt sich langsam, allerdings in keinem langweiligen Tempo...So wie es ist, ist es für mich perfekt und einfach realistisch...Die Gefühlsachterbahn fuhr auf und ab...In einer Minute emotional, in der nächsten Minute einfach zum schmunzeln...

Die Geschichte spielt zwar in der Gegenwart, aber hier und da erhält der Leser auch Rückblenden in die Jugend der Beiden...Und als zum Ende hin die gesamte Geschichte ans Licht kommt, war bei mir kein halten mehr...Die Triggerwarnung am Ende des Buches spoilert...Daher solltet ihr euch vorab bewusst sein, ob ihr euch überraschen lasst oder doch lieber vorgewarnt sein wollt...Denn die Geschichte ist keine leichte Kost...

An dieser Stelle möchte ich noch anbringen, dass ich ein Fan von Aaron bin...Er ist nicht nur einfach der Good Guy von neben an...Er verkörpert so viel mehr...Er scheint unscheinbar, aber doch strahlt er so viel aus...

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung...Haltet die Taschentücher bereit...Euch erwartet eine einzigartige Liebesgeschichte, die sich für mich zum Jahreshighlight entwickelt hat...Und mir erneut zeigt, dass man einen Autor noch nicht abschreiben sollte, wenn einem ein Buch nicht so gefallen hat...

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

clarru__ clarru__

Veröffentlicht am 05.06.2021

I´M IN LOVE

OMG, ich liebe dieses Buch. Morgane Moncomble ist eine Meisterin ihres Handwerks, sie schreibt die besten Bücher und enttäuscht dich nie...
das Buch ist überraschend, hält gute Wendungen bereit- die Wendungen ... …mehr

OMG, ich liebe dieses Buch. Morgane Moncomble ist eine Meisterin ihres Handwerks, sie schreibt die besten Bücher und enttäuscht dich nie...
das Buch ist überraschend, hält gute Wendungen bereit- die Wendungen treten an den richtigen stellen auf, und sind nicht vorhersehbar .
die Charaktere sind echt und real, sie überraschen dich, lassen sie mit die lieben lachen, weinen und fühlen.
das Cover ist "einfach" gehalten, dennoch wunderschön...

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

karosbookshelf karosbookshelf

Veröffentlicht am 31.05.2021

Geschichte mit unerwarteter Wendung

Als Kinder haben sich Aaron und Fleur geschworen, einander ewig zu lieben. Doch dann machte ihnen das Leben einen grausamen Strich durch die Rechnung und sie trennten sich von einem Tag auf den anderen. ... …mehr

Als Kinder haben sich Aaron und Fleur geschworen, einander ewig zu lieben. Doch dann machte ihnen das Leben einen grausamen Strich durch die Rechnung und sie trennten sich von einem Tag auf den anderen. Sechzehn Jahre später treffen sie wieder aufeinander. Sie sollen zusammen arbeiten. Fleur erkennt Aaron sofort wieder- sein Aussehen zumindest, denn vom Charakter des kleinen Jungen von damals ist nichts mehr übrig, oder? Aaron ist kühl, abweisend und hat nichts anderes im Kopf als seinen Job. Und doch stürmen alle Gefühle von damals wieder auf sie ein. Nur dass Aaron sich an keines der Versprechen von damals erinnern kann...
Was genau zwischen den beiden passiert ist, wie die einzelnen Schicksalsschläge aussehen und ob die Liebe der beiden überhaupt eine Chance hat, müsst ihr natürlich wie immer selbst lesen🥰

Ich habe dieses Buch wirklich sehr geliebt❤️
Angefangen bei den Protagonisten die ich sehr sehr mochte.
Fleur ist etwas tollpatschig, aber das macht sie super sympathisch. Sie kämpft etwas mit dem Alltag, da sie all das Vertrauen in sich selbst und in ihren Job als Autorin verloren hat. Doch sie springt oft über ihren Schatten und entwickelt sich zu einer Person, die weiß was sie will und alles selbst erreichen möchte☺️
Aaron war mit anfangs etwas unsympathisch, da er wirklich unfreundlich gegenüber Fleur war. Doch man erfährt nach und nach die Gründe dafür. Man erkennt schnell, dass sich hinter der Fassade jemand befindet, der sehr verletzlich ist und eigentlich gar nicht so richtig weiß wer er ist. Eigentlich ist er eine sehr humorvolle und liebenswerte Person🙈

Zur Geschichte kann ich sagen, dass sie mir auch sehr gut gefallen hat. Ich hab so etwas in die Richtung noch nie in einem New Adult Roman gelesen und fand es einfach toll. Angefangen bei der Wahl der Protagonisten, über die Schicksalsschläge bis hin zur Auflösung und dem Ende. Man konnte zusammen mit Fleur und Aaron wachsen, Hürden bewältigen, an sich selbst arbeiten, lachen, weinen... einfach alles😍
Was ich auch gut fand war, dass ich die Auflösung rund um die Geschehnisse zwischen Fleur und Aaron überhaupt nicht habe kommen sehen. Ich hätte niemals in diese Richtung gedacht und war schockiert und so emotional ergriffen von dem Schicksal💔

Der Schreibstil war, wie immer bei ihr, super greifbar und emotional. Das Buch hatte fast 500 Seiten, aber man ist nur so durch die Seiten geflogen und wollte immer weiterlesen🙈

Ich kann das Buch nur wärmstens Empfehlen. Eine anfangs süße Geschichte, die immer mehr und mehr Tiefe bekomme hat und plötzlich einfach nur mitreißend und sehr emotional war🤍

Für mich klare 5/5 ⭐️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bookwispering Bookwispering

Veröffentlicht am 27.05.2021

Wunderschön

Morgane at her best …mehr

Morgane at her best

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Morgane Moncomble

Morgane Moncomble - Autor
© Morgane Moncomble

Morgane Moncomble ist 22 Jahre alt und studiert in Paris an der Sorbonne Literatur. Bereits mit zwölf Jahren schrieb sie ihren ersten Roman, doch erst 2015 begann sie, ihre Werke auf der Schreibplattform Wattpad zu veröffentlichen. Sie mag es zu verreisen und liebt Schokolade und Weihnachtsfilme.

Mehr erfahren
Alle Verlage