Begin Again
 - Mona Kasten - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
New Adult
484 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0247-1
Ersterscheinung: 14.10.2016

Begin Again

(222)

Er stellt die Regeln auf –
sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren …

Der Auftaktband der Again-Reihe!

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

„Die Liebesgeschichte wird sehr humorvoll erzählt und der Leser wird durch die zahlreichen lustigen Szenen und Dialoge zum Lachen gebracht."
„[…] es ist manchmal schwer das Buch überhaupt aus der Hand zu legen.“
„Der Auftaktband der erfolgreichen Again-Reihe, welche derzeit Teenagerinnen und junge Frauen zu Leseratten verwandelt.“

Rezensionen aus der Lesejury (222)

laura1612 laura1612

Veröffentlicht am 22.05.2018

Sind Regel nicht da um sie zu brechen

,,Begin Again" war mein erstes Buch von Mona und ich muss sagen sie hat mich verzaubert.
Ich musste tausend mal lachen und jedes mal wenn die zwei Streit hatten, musste ich weinen.

Monas Schreibstil ist ... …mehr

,,Begin Again" war mein erstes Buch von Mona und ich muss sagen sie hat mich verzaubert.
Ich musste tausend mal lachen und jedes mal wenn die zwei Streit hatten, musste ich weinen.

Monas Schreibstil ist einfach klasse!
Ich habe dieses Buch innerhalb 24 Stunden beendet, was mit 500 Seiten wirklich ein Wunder bei mir war.
Das Buch hatte ich überall mit hingenommen und es wurde überall gelesen.

Die Bücher sind in sich abgeschlossen, bauen aber aufeinander auf.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nadine09 Nadine09

Veröffentlicht am 21.05.2018

Kann den Hype nicht ganz nachvollziehen....

Klappentext:

Er stellt die Regeln auf -
sie bricht jede einzelne davon.
Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass ... …mehr

Klappentext:

Er stellt die Regeln auf -
sie bricht jede einzelne davon.
Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren.

Meinung:

Meine Erwartungen zu diesem Buch waren wirklich sehr hoch. Es wird schließlich überall mega gehypt. Allerdings konnte es mich nicht so ganz überzeugen.
Der Schreibstil war wirklich angenehm, aber ich weiß, es gibt viele bessere.
Die Geschichte konnte mich nie so richtig packen. Sicher es war ganz interessant, aber mehr auch nicht.
Die Protagonisten... Nun ja. Das war wahrscheinlich das, was mich am meisten enttäuscht hat. Es heißt ja immer Allie und Kaden, die sind wirklich etwas Besonderes. Allerdings haben sie für mich einfach nichts Besonders an sich. Es sind solche Charaktere, deren Namen man später noch weiß, aber zum Charakter fällt einem eigentlich nichts mehr ein. Und das ist richtig schade.
Allgemein fand ich das Buch gar nicht so schlecht, aber den riesengroßen Hype ist es definitiv nicht wert.

Bewertung:

3/5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Hexelili Hexelili

Veröffentlicht am 19.05.2018

Mona Kasten: Again-Reihe

Lesesterne: 4,5 Punkte
Autor: Mona Kasten
Titel: Begin Again
Verlag: LYX, 2018 ISBN: 978-3-7363-0247-1
Seiten: 482 + Leseprobe (496) Preis: 12,00€ (E-Book 9,99€)
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Rezensiert ... …mehr

Lesesterne: 4,5 Punkte
Autor: Mona Kasten
Titel: Begin Again
Verlag: LYX, 2018 ISBN: 978-3-7363-0247-1
Seiten: 482 + Leseprobe (496) Preis: 12,00€ (E-Book 9,99€)
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Rezensiert von: Hexelili

Crystal Allison Harper. Sie ist beliebt, reich und attraktiv. Es ist alles gegeben für ein glückliches Leben, doch Crystal rebelliert gegen den Schein. Sie lässt alles hinter sich, denn nur sie kann ihre Träume wahr werden lassen.
Ein neues Leben beginnt mit einer neuen Person. Trotz ihrer Versuche holt die Vergangenheit Allie immer wieder ein. Diesmal ist sie jedoch nicht alleine, Freunde und Mitbewohner helfen. Werden sie das aber immer noch machen, wenn sie die Wahrheit kennen?

Sehr süß, ein Liebespaar, das sich gegenseitig abblitzen lässt, um den jeweils anderen zu schützen. Es ist alles hoch dramatisch, wie man es von der ersten oder auch zweiten großen Liebe erwartet. Ich finde es gut, dass die Handlungen von New-Adult-Romanen nicht mehr alle märchenhaft einfach dargestellt werden. Mit ein paar Problemen wirkt es doch gleich viel natürlicher und man freut sich umso mehr auf das Happy End.
Durch die neutrale Sie-Form bleibt man ein Stiller-Beobachter, wie der Erzähler. Man weiß nie, was als nächstes kommt. Man weiß weniger als die Figur. Man rätselt, was das alles für schreckliche Erinnerungen sein müssen. Der Schock ist groß als man es erfährt, ein bisschen wie Klatsch und Tratsch zwischen dem Erzähler und dir. Ich mag die Er- oder Sie-Perspektive am liebsten, da sich die Spannung so immer weiter aufbaut. Man weiß nie was kommt und erfährt erst mit dem Erzähler die Geschichte.
Mir gefällt auch das Cover mit den zwei Hauptprotagonisten, Allie und Kaden. Kaden ist meiner Meinung nach sehr gut getroffen, während Allies Darstellung nur im Geringsten übereinstimmt. Im Buch werden ihre Haare als lockig, kurz und braun beschrieben und auf dem Cover sind sie blond, lang und glatt. Dadurch ist man zunächst beim Lesen verwirrt, weil man sein inneres Bild der Figur wieder verwerfen muss. Die Teilung der Bilder finde ich hingegen wieder einfallsreich und schön.
Insgesamt vergebe ich 4,5 Sterne und empfehle das Buch ab 12 Jahren. Wie das Genre schon verrät ist es ein Buch für junge Erwachsene. Es werden die Probleme von jungen Menschen thematisiert. Es findet somit eine Identifikation zwischen Lesern in diesem Alter und den Figuren statt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Emilia_123 Emilia_123

Veröffentlicht am 19.05.2018

Einfach wundervoll

In dem ersten Band der "Again" Triologie geht es um Allie, die dringend eine Bleibe braucht. So landet sie für eine Besichtigung in Kaden`s Wohnung. Dieser ist ganz und gar nicht begeistert als er sie ... …mehr

In dem ersten Band der "Again" Triologie geht es um Allie, die dringend eine Bleibe braucht. So landet sie für eine Besichtigung in Kaden`s Wohnung. Dieser ist ganz und gar nicht begeistert als er sie sieht, denn eigentlich hat er einen Jungen erwartet. Zunächst will er sie sofort wieder wegschicken, doch da der andere Bewerber abspringt, lässt er Allie die Wohnung ansehen. Diese entscheidet sich das WG-Zimmer zu nehmen, jedoch stimmt Kaden nicht zu ohne gewisse Regeln aufzustellen. Wie das Ganze weitergeht könnt ihr selbst lesen.
Ich bin einfach ein riesen Fan von Mona Kasten´s Schreibstil.
"Begin Again" war mein erster Roman von ihr und ich konnte gar nicht abwarten den Zweiten zu lesen.
Ihr Schreibstil ist auch in diesem Buch, wie immer, wunderbar und angenehm zu lesen. Die Charaktere sind mir sofort ans Herz gewachsen und bringen wie für eine "New Adult" Geschichte üblich, auch ihre Probleme mit.
Der Verlauf der Handlung finde ich sehr schön und kann das Buch definitiv nur weiterempfehlen.
Auch das Cover finde ich recht ansprechend gestaltet.
Abschließend kann ich nur sagen, dass der Roman ein gelungender Auftakt der Triologie ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sambra92 Sambra92

Veröffentlicht am 17.05.2018

Ein Buch zum träumen, schmachten und mitlachen!

'Begin Again' ist das erste Buch einer dreibändigen Reihe von Mona Kasten. Allie beginnt ihr Studium in einem kleinen Ort und damit ein neues Leben. Denn erst weit weg von Zuhause kann sie sich endlich ... …mehr

'Begin Again' ist das erste Buch einer dreibändigen Reihe von Mona Kasten. Allie beginnt ihr Studium in einem kleinen Ort und damit ein neues Leben. Denn erst weit weg von Zuhause kann sie sich endlich von ihren Eltern und deren Druck lossagen. Wenn sie jetzt aber nicht auf der Strasse schlafen möchte, braucht sie nun dringend eine Wohnung. Dies führt dazu, dass sie in eine WG mit dem Bad Boy Kaden zieht, der sie nicht gerade nett behandelt und lächerliche Regeln für ihr Zusammenleben aufstellt. Für Allie kein Problem — denkt sie zumindest.

Kennt ihr das, wenn ihr von der ersten Seite an von einem Buch schon so eingesogen werdet, dass ihr euch nicht mehr lossagen könnt und schon am Anfang merkt, dass ihr dieses Buch in einem Rutsch durchlesen werdet? So ging es mir bei Begin Again. Man kommt schnell und flüssig in die Geschichte rein. Mona Kastens Schreibstil gefällt mir sehr gut und ich lese ihre Romane gerne. Denn der Schreibstil ist authentisch und gar nicht plump, wie es leider oft in diesem Genre vorkommt.

Die Charaktere fand ich auf Anhieb sympathisch, sogar Kaden, man glaubt es kaum. Sowohl Allie, als auch Kaden machen eine sehr große Entwicklung im Buch durch und auch wenn es einiges Hin und Her gibt, macht es doch grossen Spass von den beiden zu lesen. Besonders gut fand ich, dass sich die Handlung und Beziehung zwischen den beiden langsam aufbaut und die Liebe sich erst allmählich entwickelt. Generell transportiert Mona Kasten die Gefühle im Buch sehr gut und realistisch. Ich habe mitgefiebert, mitgelitten und noch öfter mitgelacht.

Den gesamten Aufbau der Story fand ich richtig toll. Der Stil von Mona Kasten kann absolut überzeugen, ist kohärent, kohäsiv und für dieses Genre genau richtig. Die Geschichte hat mich komplett gefangen genommen und ich konnte es kaum abwarten, den nächsten Teil zu lesen. Jeder der gerne in Geschichten eintaucht um abzuschalten und gerne vor sich hin schmachtet, dem kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 in Hamburg geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Niedersachsen, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Die Autorin freut sich immer, von ihren Lesern auf Twitter zu hören (@MonaKasten). Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage