Begin Again
 - Mona Kasten - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
New Adult
484 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0247-1
Ersterscheinung: 14.10.2016

Begin Again

(275)

Er stellt die Regeln auf –
sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren …

Der Auftaktband der Again-Reihe!

Pressestimmen

„Die Liebesgeschichte wird sehr humorvoll erzählt und der Leser wird durch die zahlreichen lustigen Szenen und Dialoge zum Lachen gebracht."
„[…] es ist manchmal schwer das Buch überhaupt aus der Hand zu legen.“
„Der Auftaktband der erfolgreichen Again-Reihe, welche derzeit Teenagerinnen und junge Frauen zu Leseratten verwandelt.“

Rezensionen aus der Lesejury (275)

flowerpower0701 flowerpower0701

Veröffentlicht am 15.01.2019

Der Auftakt einer großartigen Reihe

Seit geraumer Zeit hatte ich schon Mona Kasten's YouTube Videos verfolgt und wurde dadurch ein großer Fan von ihr. So musste ich mir einfach sofort ihr Buch holen als es auf dem Markt erschien.

Und noch ... …mehr

Seit geraumer Zeit hatte ich schon Mona Kasten's YouTube Videos verfolgt und wurde dadurch ein großer Fan von ihr. So musste ich mir einfach sofort ihr Buch holen als es auf dem Markt erschien.

Und noch bevor ich überhaupt wusste worum es ging, hatte mich das Cover schon überzeugt und bereitete mir nur noch mehr Lust darauf, dass Buch zu beginnen.

Was das Buch nun aber angeht, so waren mir die Hauptcharaktere Allie und Kaden sofort sympathisch. Ich liebte wie sie sich stritten und trotzdem füreinander da waren.
Sie sind zwei völlig unterschiedliche Menschen, die aus zwei genauso unterschiedlichen Welten kommen und vielleicht sorgt genau das dafür, dass die Beide auch so gut zusammenpassen.
Beide haben Sie keine leichte Vergangenheit hinter sich, trotzdem haben sie sich davon aber nie zurückhalten oder unterkriegen lassen.
Das Buch war sehr leicht zu lesen und ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, weil es so spannend war und ich unbedingt wissen wollte wie es weitergeht.

Besonders gut fand ich auch den Humor, da ich an vielen Stellen sehr lachen musste und auch das Mona Kasten es geschafft hat, dass man sich in sehr gut in die Charaktere hineinversetzen konnte.
Denn man hat mit ihnen zusammen peinliche, aber auch glückliche Momente durchlebt und war man wütend und traurig, weil es den Charakteren gerade so ging.

Allie konnte mich durch ihre Begeisterung über die kleinen Dinge im Leben überzeugen, während Kaden für mich der typische Bad Boy mit einer harten Schale und einem weichen Kern war.

Außerdem muss ich sagen, dass ich ein großer Fan von Nebencharakteren bin und auch hier konnte ich von ihnen überzeugt werden. Besonders Spencer hat es mir angetan. Ich finde den Namen einfach super, aber vor allem konnte er mich durch seine freundliche und feinfühlige Art begeistern, umso mehr habe ich mich dann auf den zweiten Teil gefreut.

Insgesamt muss ich sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde und nur noch ein größerer Fan von Mona Kasten geworden bin.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Pepper_0307 Pepper_0307

Veröffentlicht am 13.01.2019

REGELN SIND DAZU DA UM GEBROCHEN ZU WERDEN

Allie möchte einfach nur weg von ihrem alten Leben und das möglichst mit einem Dach über dem Kopf, vorzugsweise nicht auf dem Kampus.
Da Kaden dringend einen neuen Mieter braucht stimmte er kurz entschlossen ... …mehr

Allie möchte einfach nur weg von ihrem alten Leben und das möglichst mit einem Dach über dem Kopf, vorzugsweise nicht auf dem Kampus.
Da Kaden dringend einen neuen Mieter braucht stimmte er kurz entschlossen ein, dass Allie bei ihm einzieht. Jedoch ist Kaden der Meinung, dass eine WG mit einem Mädchen nur Möglich ist wenn man Regeln hat.

Allie ist sehr interessant und ich mochte sie von Anfang an. Aber was mich an ihr stört ist die Unsicherheit ihrer Mutter gegenüber.
Aber dafür hat sie den starken selbstbewussten Kaden.

Mona Kasten hat auch dieses Buch außergewöhnlich gut geschrieben und wie immer eine kleine Playlist zu dem Buch erstellt.
Ich mag das Cover, obwohl ich es etwas komisch finde. Aber wen interessiert das, wenn das Buch gut ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

januarygirl januarygirl

Veröffentlicht am 05.01.2019

Unglaublich toll!

Inhalt:
Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon.
Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ... …mehr

Inhalt:
Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon.
Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren.

Meine Meinung:
Ich habe das Buch schon vor längerer Zeit gelesen, doch ich hatte die Geschichte nicht mehr in Erinnerung, was ich sehr schade fand.
Das Cover gefällt mir unglaublich gut und es passt sehr gut zu den anderen der Reihe. Monas Schreibstil ist toll. Schon nach wenigen Seiten ist man in der Geschichte gefangen und möchte das Buch eigentlich gar nicht mehr aus der Hand legen.
Allie und Kaden – hach, sie sind einfach toll!
Allie möchte nochmal von vorne beginnen, weit weg von ihrer Heimat und vor allem von ihren Eltern. Deswegen passt auch der Titel des Buches perfekt :-) Als sie in der WG mit Kaden landet, beginnt für Allie eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Kaden stellt für ihr gemeinsames Zusammenleben Regeln auf, an die sich anfangs auch gnadenlos hält. Doch immer mehr fühlt sie sich von ihm angezogen...

_Du bist nicht kaputt, Kaden. Bloß ein bisschen verbogen. Das ist nichts, was man nicht wieder hinbekommt. (Seite 124)_

Genau diese Gefühle hält Mona Kasten fest und bringt sie nah an den Leser heran. Es ist praktisch unmöglich, sich den Gefühlen von Allie zu entziehen. Ich habe mit ihr gelacht und geweint und zwischenzeitlich wollte ich sie einfach in den Arm nehmen. Allie hat eine schwere Vergangenheit, die Mona mit viel Einfühlungsvermögen schildert. Jahrelang hat Allie Mauern um sich herum errichtet, die keiner durchbrechen konnte, bis jetzt... Ich bewundere Allie für ihre Stärke und ihren Mut, nochmal neu zu beginnen und die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Allie ist eine starke junge Frau, die durch Kaden und ihre Gefühle für ihn mächtig verwirrt wird... In Dawn hat sie eine gute Freundin gefunden, der sie blind vertrauen kann. Das ist für Allie anfangs schwer zu verstehen, denn so etwas kennt sie nicht... Die Freundschaft der beiden ist wirklich toll und ich denke, jeder braucht eine Dawn!

_Not broken, just bent. (Seite 461)_

Kaden lernen wir zu Beginn als typischen Bad Boy mit vielen unterschiedlichen Frauen kennen. Als Allie in seine WG zieht, stellt er Regeln auf, die er schon bald selbst nicht mehr einhalten kann.. Seine Bad – Boy – Fassade beginnt zu bröckeln, denn Allie ist so ganz anders als er erwartet hat. Außerdem hat sie ihm immer etwas entgegen zu setzen, was wirklich lustig ist. Kaden ist nicht der, der er vorgibt zu sein. Auch hier hat Mona Kasten es geschafft, seine Veränderung schleichend zu schildern. Nach und nach taut er auf und lässt Allie an sich heran. Doch als alles perfekt scheint, holt ihn seine Vergangenheit ein. Auch diese ist alles andere als schön. Kaden hat ebenso sein Päckchen zu tragen wie Allie. Gegenseitig könne sie sich eine Stütze sein, wenn sie den jeweils anderen nur lassen.

_Er war einfach für mich da. Und das war mehr, als ich jemals von ihm erwartet hätte. (Seite 201)_

Ich liebe die beiden und ihre Geschichte total. Es gibt immer wieder etwas zu lachen, gerade bei dem Schlagabtausch, den sich beide liefern. Doch auch mit ernsten Themen wird hier sensibel umgegangen. Selten habe ich ein Paar so sehr gemocht wie „Kallie“! ;-) Mona Kasten ist und bleibt meine liebste Autorin!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bastilkarton Bastilkarton

Veröffentlicht am 31.12.2018

Harte Schale, Weicher Kern

Allie möchte sich in Woodshill eine neue Identiät aufbauen. Sie möchte sich einfach von ihren Eltern lösen, einen Neuanfang weit weg von der Heimat wagen. Denn dort kennt sie niemanden, was sich schnell ... …mehr

Allie möchte sich in Woodshill eine neue Identiät aufbauen. Sie möchte sich einfach von ihren Eltern lösen, einen Neuanfang weit weg von der Heimat wagen. Denn dort kennt sie niemanden, was sich schnell ändert. Sie sucht eine Wohnung und wird wider Erwarten die neue Mitbewohnerin von Kaden White. Ein Mann, der nie mehr eine Frau im Haus haben möchte und deswegen die obligatorischen Regeln aufstellt, die Allie jedoch gnadenlos bricht.

Schreibstil:
Der Schreibstil ist genauso, wie ich es, gerade bei New-Adult-Büchern, liebe. Flüssig, leicht zu lesen und nicht zu ausgeschmückt, aber trotzdem nicht nüchtern. Dadurch, dass es aus der Ich-Perspektive von Allie geschrieben ist, kann man sich sehr gut in die Protagonistin reinfühlen und ihre Handlungen und Gefühle nachvollziehen. Das Buch hat mich komplett gefesselt, sodass ich es in weniger als 3 Tagen verschlungen habe.

Protagonisten:
Allie ist mir von Anfang an sehr sympathisch gewesen. Sie hat einen gewissen Witz, ist aber nicht albern. Sie hat ihre Eigenarten, zu denen sie auch steht. Und sie kann einfach wunderbar mit Kaden umgehen. Sie ist nicht so überdreht, sondern verständnisvoll und aufrichtig, was ich sehr an ihr schätze. Und sie ist sehr optimstisch, was gerade in Anbetracht ihrer Vergangenheit bewundernswert ist. Sie macht sich viele Gedanken um andere und ist sehr einfühlsam. Und sie hat eine spannende Wendung durchlebt und sich komplett verändert. Ins positive, wie ich auf jeden Fall finde. Kaden ist auf den ersten Blick das komplette Gegenteil. Er ist direkt, fast unfreundlich, lässt niemanden zu sehr an sich heran und ist kalt. Doch der Schein trügt. Im Laufe des Buches durchlebt er eine unglaubliche Wandlung, doch ich möchte nicht zu viel spoilern. Er bleibt sich immer treu und bleibt ehrlich, aufrichtig und direkt, doch er geht für seine Freunde durchs Feuer.

Handlung:
Die Handlung hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Es ist absolut spannend zu beobachten, wie Kaden und Allie miteinander umgehen, und ich fand gut, dass immer mal wieder Tiefschläge kamen, die das Buch absolut spannend gemacht haben. An manchen Stellen konnte ich mir die Handlung zwar leider denken, aber das tat der Handlung keinen Abbruch. Selten habe ich ein New-Adult-Buch so verschlungen wie dieses.

Fazit:
Für mich war das Buch perfekt. Die Charaktere ergänzten sich wunderbar und hatten so heftige Vergangenheiten, die ihnen eine unheimliche Tiefe verliehen, die Handlung war spannend und absolut schlüssig. Absolute Empfehlung !

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sophie-zimmermann2512 sophie-zimmermann2512

Veröffentlicht am 31.12.2018

Rezension zu begin again von Mona Kasten

Am 14.10.2016 erschien begin again im LYX-Verlag und eröffnete damit den Start der "Again"-Reihe. Mitlerweile sind drei Bände erhältlich und 2019 soll auch der vierte erscheinen. Das Buch spielt im New ... …mehr

Am 14.10.2016 erschien begin again im LYX-Verlag und eröffnete damit den Start der "Again"-Reihe. Mitlerweile sind drei Bände erhältlich und 2019 soll auch der vierte erscheinen. Das Buch spielt im New Adult- Genre und spielt in Woodshill. Das Buch hat 495 Seiten und ist eine Broschur.

Klappentext:
Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren …

Schreibstill:
Mona Kasten hat einen sehr lockeren Schreibstill, der zum abschalten einlädt. Man kann sich fallen lassen und sich von ihren Worten berieseln lassen.

Cover:
Das Cover ist schön und ansprechend gestaltet. Allerdings finde ich, das es sich nicht von anderen Liebesromanen abhebt. Es hat in keinster weise etwas mit der Geschichte zu tun.

Lieblingszitat:
"Deine Gedanken sind so laut, das ich nicht weiter schlafen kann" -Caden White

Fazit/Sonstiges:
An sich hat mir das Buch wirklich sehr gut gefallen. Trotzdem war ich manchmal ein wenig genervt von den Charakteren. Ali ist teilweise nervig und Cadens Jähzorn ist definitiv gewöhnungsbedürftig.
Trotzdem kann ich das Buch bzw. die ganze Reihe allen empfehlen, denen zum Beispiel Berühre mich. Nicht. und Verliere mich. Nicht. von Laura Kneidl gefallen hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 in Hamburg geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Niedersachsen, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage