Berühre mich. Nicht.
 - Laura Kneidl - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
462 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0527-4
Ersterscheinung: 26.10.2017

Berühre mich. Nicht.

(365)

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...
 


 


Rezensionen aus der Lesejury (365)

my_bookventure my_bookventure

Veröffentlicht am 07.10.2019

Erstens kommt es anders ....

Das Buch hat mich anfangs nicht gecatcht. Ich fand die weibliche Hauptfigur Sage, mit ihrer ausgeprägten Männerphobie, eher schwierig. Mit jeder Seite Lernt der Leser sie jedoch besser kennen und verstehen. ... …mehr

Das Buch hat mich anfangs nicht gecatcht. Ich fand die weibliche Hauptfigur Sage, mit ihrer ausgeprägten Männerphobie, eher schwierig. Mit jeder Seite Lernt der Leser sie jedoch besser kennen und verstehen. So erfahren wir beim lesen, das hinter ihrem Verhalten einen tragische Vergangenheit steckt, die ihr Verhakten nur allzu verständlich macht. Diese Entwicklung der Geschichte führte auch dazu, dass ich die gesamte Geschichte immer besser fand. Viel hat dazu auch die männliche Hauptfigur, Luca, dazu beitragen. Es war schön zu sehen, wie sich der Playboy in einen netten und verständnisvollen Mann verwandelt hat. Nur das Ende der Geschichte fand ich nicht so schön. Es was zu abrupt und undurchsichtig. Aber glücklicherweise gibt es eine Fortsetzung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lena1407986 Lena1407986

Veröffentlicht am 29.09.2019

Der etwas andere Liebesroman

Ich habe dieses Buch gehasst... Ich weiß nicht warum aber ich kam einfach nicht in die Geschichte hinein und konnte mit den Charakteren nichts anfangen.
Ich habe das Buch im März 2018 gelesen und es damals ... …mehr

Ich habe dieses Buch gehasst... Ich weiß nicht warum aber ich kam einfach nicht in die Geschichte hinein und konnte mit den Charakteren nichts anfangen.
Ich habe das Buch im März 2018 gelesen und es damals mit 2 Sternen bewertet. Im September des letzten Jahres habe ich es mir dann Noch einmal zur Hand genommen und mich verliebt.
Die Charaktere waren beim zweiten Mal Lesen viel verständlicher und ich habe angefangen die Handlung zu verstehen. Das klingt jetzt vielleicht doof, aber beim ersten Mal waren mir unendlich viele Logik Fehler aufgefallen, die beim zweiten mal einfach weg waren.
Am Ende habe ich meine Meinung dann geändert und dem Buch wohlverdiente 4 Sternen gegen. Schon alleine Aufgrund der Story die mal etwas anderes war, als die typischen Liebesgeschichten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Wortgefecht Wortgefecht

Veröffentlicht am 29.09.2019

Einfach nur WOW

Einfach unglaublich wie schnell und tiefsitzend mich Laura Kneidl in Sages und Lucas Bann gezogen hat. Mehrfach wurde mir das Buch von Freunden empfohlen und ich kann nicht glauben so lange gewartet zu ... …mehr

Einfach unglaublich wie schnell und tiefsitzend mich Laura Kneidl in Sages und Lucas Bann gezogen hat. Mehrfach wurde mir das Buch von Freunden empfohlen und ich kann nicht glauben so lange gewartet zu haben bis ich es endlich aufschlug.

Schon mit der ersten Seite wusste ich die Geschichte kann nur gut werden. Ich habe so dermaßen mit Sage mitgefühlt, nach allem was sie erleben und durchmachen musste, aber auch in jeder Hinsicht mit Luca mitgefiebert.
Als die beiden sich dann endlich nähergekommen sind und Sage Luca nach und nach immer mehr Vertrauen schenken konnte, hat es mich mit solch einer Freude erfüllt, als wäre ich die Protagonistin höchstpersönlich.

Laura Kneidl hat einen tollen Schreibstil, der einem das Gefühl gibt sich direkt in der Geschichte wiederzufinden und ich habe das Buch nur so verschlungen! Kein Scherz ich habe es binnen 24 Stunden beendet und bin dann halb durchgedreht, weil ich den zweiten Teil nicht zur Hand hatte. Aber was erwartet man sich auch anderes, als nach so einem Ende wie in Berühr mich. Nicht. In der einen Sekunde ist das Leben noch großartig und unbeschwert und in der nächsten bricht alles zusammen.

Was mich jedoch etwas gestört hat, ist die permanente Wiederholung der Tatsache, dass Sage eine schreckliche Vergangenheit hat. Besonders am Anfang wird das gefühlt auf jeder Seite erwähnt. Ich weiß es ist eine schreckliche Sache, aber auf Dauer wurde es mir dann doch zu viel. Verständlich, dass sich ihre Angst in ihrem Verhalten wiederspiegelt, aber dass sich alle drei Absätze wiederholt dass ihr schlimmes widerfahren ist, man jedoch Weiß, dass es noch eine Weile dauern wird bis man erfährt was Sache ist, war mir zu nervig.
Trotz dessem finde ich das Laura Kneidl mit Berühr mich. Nicht. ein fantastisches Buch geschrieben hat und ich kann es einem jeden der gerne New Adult liest, nur ans Herz legen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

meran2003 meran2003

Veröffentlicht am 27.09.2019

I love it!

Kennt ihr das wenn ihr euch euren perfekten Traumtypen vorstellt.
Das war und ist Luca für mich.
Ich hab mich einfach in diesen Charakter verliebt.
Das Buch ist fantastisch geschrieben und das Cover ... …mehr

Kennt ihr das wenn ihr euch euren perfekten Traumtypen vorstellt.
Das war und ist Luca für mich.
Ich hab mich einfach in diesen Charakter verliebt.
Das Buch ist fantastisch geschrieben und das Cover ist einfach wunderschön.
Es gibt noch eine Fortsetzung und die bringt einen halber zum Herzinfarkt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ax_227 ax_227

Veröffentlicht am 26.09.2019

„Im wahren Leben liegt die Perfektion auch manchmal in der Unvollkommenheit.“

Sage zieht auf ein College am anderen Ende des Kontinentes, um von Zuhause so weit wie möglich weg zu kommen. In Nevada angekommen hat sie nichts, kein Job, Geld oder Freunde. Zusätzlich dazu trifft sie ... …mehr

Sage zieht auf ein College am anderen Ende des Kontinentes, um von Zuhause so weit wie möglich weg zu kommen. In Nevada angekommen hat sie nichts, kein Job, Geld oder Freunde. Zusätzlich dazu trifft sie auf Luca, der für alles steht wovor Sage Angst hat und ihre Angst folgt ihr auf Schritt und Tritt. Doch mit Luca ist es auch irgendwie anders, hinter seiner Fassade erblickt Sage mehr als sie ahnen kann…

Sage und Luca sind wirklich gut durchdachte und auf ihre Art und Weise starke Protagonisten. Ich wurde von ihrer Geschichte einfach mitgerissen, sodass ich mit ihnen litt und mich auch so für beide freute. Es war ein Wechselbad der Gefühle. Auch April ist ein liebenswürdiger Charakter, nur scheint sie für die Gefühle ihrer Freundin blind zu sein.

Die Story war auch mit einer guten Portion Spannung gespickt, da man sich nie sicher war ob Luca und Sage zusammen bleiben konnten oder, dass Sage endlich Luca ihr Geheimnis offenbart. Weshalb mich das Ende einfach geschockt hat. Ich wollte unbedingt Band 2 lesen, nur traue ich mich noch nicht so ganz ran. Aber auf jeden Fall ist das Buch eines meiner Highlights in diesem Jahr.

Ihr musst wirklich emotional stark sein, um diese Schilderungen und Ängste lesen zu können. Ich brauchte ab und an mal eine Pause um es sacken zu lassen. Nichtsdestotrotz war diese Liebesgeschichte so herzzerreißend und fesselnd, dass ich noch nicht loslassen will.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Laura Kneidl

Laura Kneidl - Autor
© Olivier Favre

Laura Kneidl schreibt Romane über alltägliche Herausforderungen, phantastische Welten und die Liebe. Sie wurde 1990 in Erlangen geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart. Inspiriert von ihren Lieblingsbüchern begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Roman zu arbeiten. Nach einem längeren Aufenthalt in Schottland lebt die Autorin heute in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt. Sie ist auf Instagram und Twitter (@laurakneidl) aktiv und tauscht sich …

Mehr erfahren
Alle Verlage