Berühre mich. Nicht.
 - Laura Kneidl - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
New Adult
462 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0527-4
Ersterscheinung: 26.10.2017

Berühre mich. Nicht.

(340)

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...
 


 


Rezensionen aus der Lesejury (340)

bluetenzeilen bluetenzeilen

Veröffentlicht am 15.07.2019

Ein absolutes Highlight!

Zum Inhalt:

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. ... …mehr

Zum Inhalt:

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...

Fazit:
Ich habe das Buch geliebt und direkt verschlugen. Es hat mich bewegt und mitgenommen, genau das, was ein Buch machen sollte.

Ich finde Luca und Sage ganz toll beschrieben, sie wirken echt und lebendig.

Der Schreibstil von Laura Kneidl ist einfach nur toll.

Wer auf wirklich tolle Liebesgeschichten steht, sollte sich die beiden Bänder definitiv in diesem Jahr lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jenny1990 Jenny1990

Veröffentlicht am 05.07.2019

Gelungener Auftakt

Dies war das zweite Buch, welches ich von Laura Kneidl gelesen habe.
Viele haben von ihr und dieser Reihe geschwärmt - jetzt weiß ich auch warum!
Schon seit Veröffentlichung hat mich das Cover angesprochen. ... …mehr

Dies war das zweite Buch, welches ich von Laura Kneidl gelesen habe.
Viele haben von ihr und dieser Reihe geschwärmt - jetzt weiß ich auch warum!
Schon seit Veröffentlichung hat mich das Cover angesprochen. Die Gestaltung der beiden Bände schreien förmlich danach gekauft zu werden!

Nun aber zum Inhalt. Luca und Sage haben beide ihre Vergangenheit, welche sie überwältigen müssen. Beide verkriechen sich zunächst in ihrem Schneckenhaus und versuchen für sich zu bleiben. Besonders Sages Geschichte fand ich berührend.

Im Vergleich zu "Someone New" fand ich dieses Buch um einiges besser und kann es nur empfehlen :)!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bee20 Bee20

Veröffentlicht am 01.07.2019

Ein gelungener Auftakt

Ich habe von diesen Bücher so viel gutes gehört und meine Erwartungen waren sehr hoch. Das Cover finde ich wahnsinnig toll, der Schreibstil der Autorin ist auch wirklich super und die Handlung ist eine ... …mehr

Ich habe von diesen Bücher so viel gutes gehört und meine Erwartungen waren sehr hoch. Das Cover finde ich wahnsinnig toll, der Schreibstil der Autorin ist auch wirklich super und die Handlung ist eine typische Bad Boy Geschichte, der das Mädchen seiner Träume findet. Ich fand diesen Teil wirklich gut, meiner Meinung nach dreht sich die ganze Geschichte aber ein bisschen zu viel um Sage. Was mit Sage und ihrem Stiefvater passiert ist, lässt sich aus der Geschichte herauslesen, jedoch hoffe ich, im zweiten Teil mehr darüber zu erfahren.
Was mich ein bisschen gestört hat, ist, dass die Autorin oft plötzliche Zeit/Ortsprünge macht, ohne sie mit Absatz oder ähnliches zu markieren.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Joulya Joulya

Veröffentlicht am 27.06.2019

TOLL!!!

Von der ersten Sekunde an, fühlt man bei Sage mit!
Sie stellt sich einer neuen Herausforderung, ganz alleine, und versucht ihr Leben wieder auf die Reihe zu bekommen, trotz allem was geschehen war.
Ich ... …mehr

Von der ersten Sekunde an, fühlt man bei Sage mit!
Sie stellt sich einer neuen Herausforderung, ganz alleine, und versucht ihr Leben wieder auf die Reihe zu bekommen, trotz allem was geschehen war.
Ich stehe vollkommen hinter Sage, kann alles nachvollziehen, auch ihre ständigen Ängste. Sowas ist einfach nicht Leicht für einen. & dann kommt jemand wie Luca Gibson um die Ecke. Ich könnte ganze Romane über meine Schwärmerei über ihn Erzählen! Er ist einfach ein richtiger #Traumbookboy! ?❤️
Ich habe diese beiden Bücher so schnell gelesen und verschlungen, weswegen ich jedem diese Geschichte von Luca und Sage empfehlen kann! ❤️
Achja und wer ihn ein bisschen Stalken möchte, die Autorin hat sogar ein Insta Profil für ihn gemacht! @lucgib96 !
Und was natürlich auch toll war, er war kurz zu lesen in dem Buch #somonenew ?❤️ ich bin beinahe ausgeflippt !!❤️? Daher meine Bookies, empfehle ich es euch und lege es euch guten gewissens ans Herz ❤️
.
Das Buch verdient tausende von Sternen!! ?❤️❤️❤️ . .

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

AandLbooks AandLbooks

Veröffentlicht am 26.06.2019

Rezension zu Berühre mich. Nicht.

Beschreibung:
Es geht um Sage, die aus einem ganz bestimmten Grund, den man erst im Laufe des Buches erfährt, Angst vor Männern hat. 3000 Meilen von ihrem alten Zuhause entfernt, versucht sie sich, ohne ... …mehr

Beschreibung:
Es geht um Sage, die aus einem ganz bestimmten Grund, den man erst im Laufe des Buches erfährt, Angst vor Männern hat. 3000 Meilen von ihrem alten Zuhause entfernt, versucht sie sich, ohne Geld oder Besitz, ein neues Leben aufzubauen. Dabei trifft sie April, die schnell eine gute Freundin von ihr wird. Aber April hat noch ein Bruder - Luca. Er ist attraktiv, muskulös und hat Tattoo. Alles wovor Sage Angst hat! Doch nach und nach lernt sie ihn besser kennen, bis sie sich irgendwann auch in ihn verliebt.

ZUSAMMENSTELLUNG UND CHARAKTERE:
Es ist eine Dilogie und der 2. Band heißt Verliere mich. Nicht. Es ist immer in der Ich-Perspektive aus der Sicht von Sage geschrieben.
Sage ist ein zurückhaltendes, ängstliche aber nicht schüchternes Mädchen. Sie ist freundlich, hilfsbereit und loyal. Außerdem nimmt sie nicht gerne Almosen oder allgemein Geschenke an!
Luca ist auf den ersten Blick ein ziemlicher badboy und Frauenaufreißer, doch schnell stellt sich heraus, dass auch seine Kindheit nicht die allertollste war und er deshalb Angst hat, Leute an sich heranzulassen. Im Laufe des Buches merkt man auch, wie nett und hilfsbereit er eigentlich ist. Damit passt er meiner Meinung nach auch sehr gut zu Sage!

BEWERTUNG:
10000/5⭐
Ich habe den ersten Band geliebt und lese gerade noch den 2. Band! Ich hoffe einfach, dass sie noch zueinander finden! Der Schreibstil ist so toll und die Story gefällt mir auch richtig gut! Klar ist sie nicht so ausgefallen, aber ich finde sie trotzdem sehr spannend geschrieben.
Funfact: Lucas Insta Seite, die im Buch erwähnt wird, gibt es wirklich! (-> lucgib96)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Laura Kneidl

Laura Kneidl - Autor
© Olivier Favre

Laura Kneidl schreibt Romane über alltägliche Herausforderungen, phantastische Welten und die Liebe. Sie wurde 1990 in Erlangen geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart. Inspiriert von ihren Lieblingsbüchern begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Roman zu arbeiten. Nach einem längeren Aufenthalt in Schottland lebt die Autorin heute in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt. Sie ist auf Instagram und Twitter (@laurakneidl) aktiv und tauscht sich …

Mehr erfahren
Alle Verlage