Bis zum hellsten Morgen
 - Brittainy C. Cherry - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,00

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
425 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1469-6
Ersterscheinung: 31.03.2023

Bis zum hellsten Morgen

Band 4 der Reihe "Compass"
Übersetzt von Katia Liebig

(65)

Der größte Schauspieler der Welt hat einmal mir gehört, aber jetzt sind wir nichts als Fremde füreinander

Als Aiden Walters mir nach fünf Jahren wieder gegenüberstand, konnte ich es kaum glauben. Einst war er mein gewesen. Mein bester Freund, meine große Liebe. Doch inzwischen lag dem Oscarpreisträger die ganze Welt zu Füßen, und wir sprachen kein Wort mehr miteinander. Ich wollte ihn in die Arme schließen, ihn festhalten und ihm sagen, wie sehr ich ihn vermisste. Aber ein Blick in seine ozeanblauen Augen reichte, um zu wissen, dass ich ihm damals unwiderruflich das Herz gebrochen hatte und wir nie wieder zusammen sein würden. Doch ich sah darin auch den Jungen, den ich einst geliebt hatte und den es plötzlich mehr denn je vor der Welt zu beschützen galt …

"Brittainy C. Cherry geht so besonders mit ihren Worten um, dass sie tief in die Seele treffen. Sie bricht dir das Herz, aber fügt die Stücke gleichzeitig wieder liebevoll zusammen." CHAPTERS.ABOUT.ME

Abschlussband der emotionalen COMPASS-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry

Pressestimmen

„Brittainy C. Cherry hat das Talent, ihre Leserinnen und Leser den Alltag vergessen zu lassen. Tiefe Gefühle, wundervolle Charaktere und komplett unterschiedliche Liebesgeschichten durchziehen die „Compass“-Reihe.“

Rezensionen aus der Lesejury (65)

LeilaAnne LeilaAnne

Veröffentlicht am 23.11.2023

Grandioser Abschluss der Compass-Reihe!

#Zum Cover/Stil:#

Das Cover gefällt mir wieder sehr gut und finde es sehr passend zum Titel sowie auch zum Inhalt. Der Schreibstil war wieder sehr angenehm zu lesen und ich fand das Buch sehr fesselnd ... …mehr

#Zum Cover/Stil:#

Das Cover gefällt mir wieder sehr gut und finde es sehr passend zum Titel sowie auch zum Inhalt. Der Schreibstil war wieder sehr angenehm zu lesen und ich fand das Buch sehr fesselnd und spannend zugleich vom Anfang bis zum Ende, auch wenn ich 6 Tage gebraucht habe! Mir waren einige Charaktere sympathisch, aber es gab auch welche die ich eher unsympathisch fand.

#Zum Inhalt des Buches:# *ACHTUNG* :SPOILER:

In dem letzten Band der Compass Reihe geht es um Hailee Jones und Aiden Walters. Die beiden wohnen nebeneinander in Leeks und fahren sogar zusammen zur Schule mit dem Schulbus. Zuerst glaubt man die beiden würden sich nicht sonderlich mögen, weil sie sich aufführen wie Tom und Jerry, zur Strafe sollten sie sich immer umarmen. (Die Idee kam von Penny Jones). Je älter die beiden werden, fangen sie an sich zu mögen. Aber als Aiden eines Tages ein Angebot aus Kalifornien bekommt für ein Schauspielkurs der 6 Monate dauert. Und Aiden kommt nach den 6 Monaten zurück weil er sein Abschluss am College zusammen mit Hailee machen. Aber als er wieder zurück in Leeks war, musste Hailee feststellen das er noch besser aussieht als er nach Kalifornien geflogen ist. Und deshalb ist Hailee etwas sauer auf ihn.

Aber als sie wieder zu Schule gingen und die anderen Aiden sahen, wollten sie auf einmal alle mit ihm befreundet sein. Und gehen sogar so weit Hailee aufgrund ihres Gewichtes zu beleidigen.

Ich finde Aiden hat genau richtig reagiert, aber er hätte es besser bei Worten belassen als zu zuzuschlagen, denn damit ist ihm nicht geholfen, denn er wurde dafür leider suspendiert, muss aber obendrein auch noch nach der Woche nach der Schule nach Hause und darf nicht mehr raus!

Aber als Hailee an Bulimie erkrankt und Aiden das mitbekommt, es aber auch ihren Eltern mitteilte, ist Hailee Anfangs Sauer, kann es aber doch verstehen.

Als kurz darauf Samuel Walters, der Vater von Aiden mit der Bitte an sie herantritt mit Aiden Schluss zu machen, weil er sonst den angebotenen Film ablehnt, tut sie es notgedrungen. Aber somit bricht sie ihm das Herz und ihres gleich mit.

Aiden ahnte da noch nichts das Hailee von seinem Vater dazu gedrängt wurde. Aber das erfährt er erst 5 Jahre später, als er bei Penny Jones in der Bäckerei ist nachdem er einige Mal recht unfreundlich zu Hailee war, denn es rutschte Penny raus.

Wer nun wissen will wie Aiden auf diese Nachricht reagiert und ob sich Hailee ein dickeres Fell zugelegt hat in der letzten Zeit, liest den letzten Band. Das Buch ist in Teil 1 und Teil 2 aufgeteilt (Teil 2: 5 Jahre später)

Mein Fazit:

Mir hat der letzte Band auch sehr gut gefallen und finde es sehr schade das es zu Ende ist. Empfehle die komplette Reihe weiter!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

dieBUCHRUECKER dieBUCHRUECKER

Veröffentlicht am 07.10.2023

Wie erwartet toll

Bis zum hellsten Morgen Wenn man ein Buch von Brittainy C. Cherry zur Hand nimmt, kann man davon ausgehen, emotional auf andere Art abgeholt zu werden. So erging es mir auch mit der besonderen Geschichte ... …mehr

Bis zum hellsten Morgen Wenn man ein Buch von Brittainy C. Cherry zur Hand nimmt, kann man davon ausgehen, emotional auf andere Art abgeholt zu werden. So erging es mir auch mit der besonderen Geschichte von Aiden und Hailee. Als Kinder haben sie beschlossen beste Freunde zu sein und stehen sich seitdem immer zur Seite. Während Hailee immer wieder gemobbt wird und keine Freude hat, sieht sich Aiden einem anderen Schicksal gegenüber, denn er ist gezwungen in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und Schauspieler zu werden und kämpft dabei gegen seine ganz eigenen Dämonen. Ich finde die beiden Themen, die hier aufgearbeitet wurden wieder wunderbar umgesetzt. Gerade beim Thema Mobbing habe ich immer wieder rot gesehen. Wie ekelhaft Menschen tatsächlich sein können ist erschreckend. Und erst recht, wenn man weiß, dass so etwas tagtäglich vorkommt und teilweise noch viel schlimmer. Hailees Eltern stehen ihr da immer bei und zeigen ihr, dass sie völlig normal ist und auch Aiden gibt ihr jede Sekunde das Gefühl etwas Besonderes zu sein und nicht so, wie andere es behaupten. Neben die Verbindung beider Protagonisten fand ich auch die von Aiden zu seiner Mutter sehr toll. Sie ist wirklich eine sehr liebenswerte Frau. Auch Hailees Vater habe ich schnell in mein Herz geschlossen. Er ist witzig und hat das Herz am rechten Fleck. Ich liebe den Stil der Autorin und ihre Art, mich mich Worten zu berühren und so viele Emotionen zu vermitteln. Ich war auf viel Liebe, Schmerz und Gefühle eingestellt und wurde durchaus nicht enttäuscht. Der Abschluss der Reihe hat nochmal ordentlich Gas gegeben und mich komplett abgeholt. Ich freue mich jetzt schon auf Neues. 'Bis zum hellsten Morgen' empfehle ich daher sehr.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Akeyna0501 Akeyna0501

Veröffentlicht am 20.08.2023

Gelungene Fortsetzung einer besonderen Reihe

Hier geht es um Aiden, den wir im Vorigen Band kurz kennenlernen durften und seine tolle beste Freundin Hailee. Die beiden kennen sich schon aus Kindertagen und sind auch Nachbarn. Die beiden haben viel ... …mehr

Hier geht es um Aiden, den wir im Vorigen Band kurz kennenlernen durften und seine tolle beste Freundin Hailee. Die beiden kennen sich schon aus Kindertagen und sind auch Nachbarn. Die beiden haben viel Zeit verbracht und unglaublich viel erlebt. Hailee war immer da für Aiden während seiner ganzen Jungschauspielkarriere und er auch für sie als bester Freund. Sie erkennen langds. Das sie mehr füreinander sind. Aber durch eine Fehlentscheidung führt es beidr in anddre Richtungen. Nach Jahren treffen sie sich wieder und auch wenn sie noch immer Gefühle füreinander haben hat dovhbri ihes verändert. Sie müssen noch einiges aufarbeiten und ihre Vergangenheit lässt beide nicht ganz los❤️.

Diese story jat mich, wie viele. Von ddr Autorin sshr berührt und ging mir Nahe. Es wurdrn wieder sehr wichtige Themen angesprochen wie, Mobbing , Gewalt und Bodyshaming.

Eine emotionale Reise mit tollen Protagonisten und man trifft die einen oder anderen aus Vorgängerbänden wieder. 😊👍 Von mir gibts 5 ⭐und eine klare Leseempfehlung für diese besondere Geschichte. ❤️💐

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lesemaus11 lesemaus11

Veröffentlicht am 10.08.2023

Wieder ein absolutes Herzensbuch

Brittainy C Cherry gelingt es wieder, mit dem finalen Band der Compass Reihe mein Herz zu erobern. Liebenswürdige und authentische Protagonisten, ein toller Schreibstil und ein wunderschönes Cover machen ... …mehr

Brittainy C Cherry gelingt es wieder, mit dem finalen Band der Compass Reihe mein Herz zu erobern. Liebenswürdige und authentische Protagonisten, ein toller Schreibstil und ein wunderschönes Cover machen das Buch zu einem großartigen Erlebnis.
Es geht um Hailee und Aiden, zuerst in ihren Kinder- und Jugendtagen und im weiteren Verlauf 5 Jahre später als junge Erwachsene.
Der Schreibstil ist fesselnd, emotional und berührend. Immer wieder gibt es schöne Zitate, die nachdenklich machen.
Die Protagonisten sind authentisch, man kann sich gut in sie hineinversetzen und fühlt mit ihnen mit. Beide haben ihre Päckchen zu tragen, durchleben eine tolle Entwicklung und letztendlich konnten beide mein Herz gewinnen.
Das Buch ist insgesamt also wieder mal ein Meisterwerk der Autorin, es entsteht ein Feuerwerk an Emotionen und Gefühlen und gibt der Compass Reihe einen wundervollen und würdigen Abschluss.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

celest_reads celest_reads

Veröffentlicht am 01.08.2023

Jahreshighlight

Das Buch hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Die Protagonisten Hailee und Aiden wurden hier sehr gut ausgearbeitet. Ich konnte mich in beiden Charaktere sehr gut hinein versetzen. Dadurch konnte ... …mehr

Das Buch hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Die Protagonisten Hailee und Aiden wurden hier sehr gut ausgearbeitet. Ich konnte mich in beiden Charaktere sehr gut hinein versetzen. Dadurch konnte ich eine echt krasse Bindung zu Hailee und Aiden aufbauen. Hailee hat es in ihrem Leben nicht leicht gehabt. Sie musste sich mit Mobbing und Selbstzweifeln herumschlagen und fühlt sich oft einsam. Doch dann trifft sie auf Aiden, der ihr zeigt, dass es auch anders sein kann.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die Liebesgeschichte zwischen Hailee und Aiden hat mich sehr berührt. Sie war emotional und intensiv, aber auch voller Hoffnung und Zuversicht. Brittainy hat es geschafft, die Gefühle der beiden Protagonisten perfekt einzufangen und rüberzubringen. Auch die Nebencharaktere waren toll ausgearbeitet und haben die Geschichte perfekt abgerundet.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Aber am meisten haben mich die Themen, Mobbing und Selbstzweifel berührt. Brittainy hat in dieser Geschichte gezeigt, wie schwer es sein kann, mit diesen Problemen umzugehen und wie wichtig es ist, Unterstützung von anderen zu bekommen. Die Einsamkeit, die Hailee oft empfunden hat, war ebenfalls sehr gut beschrieben und hat mir gezeigt, wie wichtig es ist, Freunde und Familie zu haben.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Insgesamt kann ich das Buch <<Bis zum hellsten Morgen>> jedem empfehlen, der auf der Suche nach einer emotionalen Liebesgeschichte ist, die auch wichtige Themen anspricht. Die Protagonisten sind toll, die Handlung berührend und der Schreibstil von Brittainy C. Cherry einfach wunderbar. Ein absolutes Jahreshighlight für mich! ❤️ Ich habe dieses Buch wortwörtlich inhaliert! Thank you Brittany for this Story.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Amanda Evans Photography

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Mehr erfahren
Alle Verlage