Deine Worte in meiner Seele
 - Brittainy C. Cherry - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
384 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1052-0
Ersterscheinung: 29.03.2019

Deine Worte in meiner Seele

Übersetzt von Barbara Först

(73)

Unsere Liebe verboten zu nennen war einfach. Doch die Gefühle zwischen Daniel und mir waren mehr als nur Leidenschaft. Es ging um Familie. Um Verlust. Um das Gefühl, endlich wieder lebendig zu sein. Unsere Liebe war verrückt und schmerzhaft. Sie bestand aus Lachen und Weinen. Vielleicht war sie verboten. Dennoch war sie wundervoll. Sie war wie wir. Und deshalb werde ich es nie bereuen, dass ich mich in meinen Lehrer Mr Daniels verliebt habe.
"Ich war auf der Suche nach einer großen Liebesgeschichte, doch dieser Roman war so viel mehr!" MARYSE’S BOOK BLOG
Dieser Roman ist bei LYX bereits als Taschenbuch-Ausgabe unter dem Titel VERLIEBT IN MR DANIELS erschienen

Rezensionen aus der Lesejury (73)

fallingForThis fallingForThis

Veröffentlicht am 29.08.2020

Wow

Das tollste Buch was ich je gelesen habe
…mehr

Das tollste Buch was ich je gelesen habe

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sheyda Sheyda

Veröffentlicht am 29.08.2020

Deine Worte in meiner Seele


Definitiv 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐

An Anfang war das Buch sehr gefühlvoll, traurig und dennoch nicht so geschrieben, dass es ein zu sehr runter zeiht. Danach dachte ich kurz, oh nein das wird dich jetzt kein ... …mehr


Definitiv 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐

An Anfang war das Buch sehr gefühlvoll, traurig und dennoch nicht so geschrieben, dass es ein zu sehr runter zeiht. Danach dachte ich kurz, oh nein das wird dich jetzt kein 08/15 Geschichte oder 😭😪, aber dann hab ich gemerkt, 08/15 ist bei Brittainy C. Cherry auf gar keinen Fall drin. Sie hat das Thema Trauer, welches eine sehr große Rolle spielt, unglaublich gut und voll mit Gefühlen behandelt, ohne, dass es einem auf den Geist gegangen ist.
Die Beziehung zwischen Ashlyn und Daniel ist so voll von Gefühlen, Poesie und einer ganz einzigartigen Romantik.
Das Buch ist einmalig und ich kann endlich, nach meinem ersten Buch der Autorin, nachvollziehen, warum alle so große Stücke von ihr halten.
Ich kann es kaum erwarten die Elments Reihe der Autorin zu lesen, da diese sogar nicht besser sein soll😍

Also meine Lieben....wenn ihr B.C.Cherry noch nicht kennt....dann wir es aber langsam Mal Zeit, denn ich denke ohne sie fehlt in unseren Romantik/New Adult Herzen ein ganz großes Stück🥰❤

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Josireads Josireads

Veröffentlicht am 21.06.2020

Jahrehighlight!

Worum geht’s?

In Deine Worte in meiner Seele geht es um Daniel und Ashlyn. Ashlyn hat gerade ihre Zwillingsschwester verloren und wurde nun auch noch von ihrer Mutter zu ihrem Vater geschickt, mit dem ... …mehr

Worum geht’s?

In Deine Worte in meiner Seele geht es um Daniel und Ashlyn. Ashlyn hat gerade ihre Zwillingsschwester verloren und wurde nun auch noch von ihrer Mutter zu ihrem Vater geschickt, mit dem sie nie wirklich Kontakt hatte. Das einzige, woran sie sich festhalten kann ist eine kleine Schatulle. Ein Kästchen von ihrer Schwester mit vielen kleinen Briefen und einer Liste von Dingen, die sie Erleben soll. Für jede erfüllte Aufgabe darf Ashlyn ein Brief öffnen. So landet sie schon am ersten Tag in einer Bar und lernt Daniel kennen. Daniel scheint ihr Seelenverwandter zu sein. Er hat die gleiche Leidenschaft, ist süß, liebevoll und aufmerksam. Wie könnte sich Ashlyn da nicht in ihn verlieben? Es scheint, als habe die Welt doch noch gute Seiten zu bieten. Doch dann treffen die beiden eher wieder zusammen als geplant, denn er ist ihr neuer Englischlehrer Mr. Daniels…


Erwartungen:

Eigentlich bin oder besser gesagt war ich kein großer Fan von Lehrer-, Schüler Geschichten. Ich gehe selbst noch in die Schule. Deswegen finde ich es doch etwas seltsam oder daddy issue like, wenn ein Lehrer eine Schülerin datet oder andersherum. Doch muss ich erwähnen, dass es mir dabei eher um den „großen“ Altersunterschied geht. Ich lese einfach lieber Liebesgeschichten, wo die Protagonisten circa gleich alt sind.
Ich hatte große Lust, ein Buch über „verbotene Liebe“ zu lesen und BCC ist eine großartige Autorin. Deswegen viel mir die Entscheidung leicht. Erwartungen hatte ich nicht wirklich. Natürlich habe ich gehofft, dass die Geschichte nicht Oberflächlich ist. Ich habe gehofft, dass das Schüler-, Lehrer Problem nicht die größte Sorge der Beiden ist und auch die Vergangenheit und die Zukunft der Protagonisten beleuchtet wird.


Das hat mir gefallen:

-Daniel ist richtig sympathisch. Er liebt die Musik und hat eine eigene Band. Er liebt Shakespeare, genau wie Ashlyn und bringt Shakespeares Werke in seine Musik mit ein.

- Daniel ist liebevoll und aufmerksam. Er denkt viel an das Wohlergehen anderer und hilft jeden, wo er kann. Auch, wenn er dadurch unglücklich wird.

- Ashlyn und Daniel verstehen sich auf Anhieb. Es wirkt nicht zu übertrieben und ich hatte wirklich das Gefühl, dass sie beiden Seelenverwandte sind. Sie schweigen, lachen und weinen zusammen. Sie geben sich gegenseitig Ratschläge und Unterstützen sich.

- Wenn die beiden sich unterhalten, Zitieren sie manchmal Shakespeare und der andere antwortet ebenfalls mit einem Zitat. Außerdem schreiben sie sich, über Textnachrichten, Quizaufgaben zu Büchern. Wie cool ist das bitte!?

- Auch Daniel hat sein Päckchen zu tragen. Die Beiden ergänzen sich wie ein Puzzle.

-Die Nebencharaktere sind ausreichend beleuchtet. Ryan ist ein so toller und interessanter Charakter. Ich würde gerne ein einzelnes Buch über seine Geschichte haben!

- Die Briefbox von Ashlyn‘s Schwester ist einfach fantastisch.

- Ihre Schwester war scheinbar ein herzensguter Mensch. Sie versucht Ashlyn zu beschützen, obwohl sie nicht mehr da ist. Die Briefe sind nicht nur an Ashlyn, sondern auch an andere Personen adressiert.

- Ashlyn geht sehr verantwortungsbewusst mit der Situation um, dass Daniel ihr Lehre ist.

- Daniel unterstützt sie passiv. Er hilft ihr bei der Verwirklichung anderer Träume


Fazit:

Wie ihr seht, gibt es nichts, was mir nicht gefallen hat. Das ganze Buch war logisch durchdacht, spannend, süß und einfach perfekt. Die Liebesgeschichte war nicht zu kitschig und die Vergangenheit der Beiden waren schön ausgearbeitet und teilweise einfach nur schrecklich. Beide Protagonisten haben so etwas nicht verdient.
Die Lösungen der Probleme waren realistisch und hätten besser nicht sein können.
Ich kann nur sagen, dass dieses Buch ein Jahreshighlight ist. Innerhalb eines Tages habe ich es durchgelesen und ich wünschte, ich hätte es noch nicht gelesen, damit ich die Geschichte noch einmal, zum ersten Mal, entdecke kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lisread_ lisread_

Veröffentlicht am 17.05.2020

Was eine Geschichte. Herzzerreissend.

Ja was kann ich schon sagen? Die Bücher von Brittainy machen mich jedes Mal fertig. Sie sind wunderschön geschrieben, man fliegt von Seite zu Seite. Man fühlt vorallem alles. Ihre Bücher setzen mich zusammen, ... …mehr

Ja was kann ich schon sagen? Die Bücher von Brittainy machen mich jedes Mal fertig. Sie sind wunderschön geschrieben, man fliegt von Seite zu Seite. Man fühlt vorallem alles. Ihre Bücher setzen mich zusammen, zerreissen mich und setzen mich dann wieder zusammen. 😢💕
⠀⠀⠀⠀⠀
Normalerweise tu ich mich eigentlich mit diesen Lehrer-Schüler Storys echt schwer, da ich diese Anziehungskraft, die Schüler und Lehrer da an den Tag legen nicht so ganz nachvollziehen kann. Dazu muss ich sagen, dass es bei mir, gefühlt in meiner gesamten Schullaufbahn, nur einen Lehrer gab, der „erst“ Mitte 30 war und nicht ganz scheiße aussah. Abeeeer wir reden hier ja von Büchern und in denen ist alles erlaubt. Von daher hab ich die kleine Stimme im Hinterkopf einfach ausgestellt und die Story genossen und was das für eine Story war. 👨🏻‍🏫🎓📚
⠀⠀⠀⠀⠀
Die Geschichte rund um Ashlyn und Daniel ist keine typische Lehrer-Schüler Geschichte. Sie ist so verdammt viel mehr gewesen. Unter anderem ein guter Beweis dafür ist, dass ich nach den ersten 30 Seiten aufgelöst vor dem Buch saß und geweint habe. 😢

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

chantalsbookparadise chantalsbookparadise

Veröffentlicht am 02.02.2020

Eins meiner Jahreshighlights

"Ich liebe dich langsam. Ich liebe dich tief. Ich liebe dich ruhig. Ich liebe dich mit Macht. Ich liebe dich bedingungslos. Ich liebe dich zärtlich und hart, langsam und schnell. Von Anbeginn der Zeit ... …mehr

"Ich liebe dich langsam. Ich liebe dich tief. Ich liebe dich ruhig. Ich liebe dich mit Macht. Ich liebe dich bedingungslos. Ich liebe dich zärtlich und hart, langsam und schnell. Von Anbeginn der Zeit bis in alle Ewigkeit. Ich liebe dich weil ich dazu geboren wurde."

Brittainy C. Cherry schafft es, in meinen Augen, wie keine andere ihre Worte so gut umzusetzen, dass die Gefühle und Emotionen direkt ins Herz wandern und dort ihren Platz finden. Sie schafft es mit ihren Worten zu berühren und sich zerrissen, aber im gleichen Atemzug auch wieder zusammengesetzt zu fühlen

"Deine Worte in meiner Seele" ist aus der Sicht von Ashlyn und Daniel geschrieben und gibt so einen guten Einblick in die Gefühlswelt der Beiden. Aufgrund eines Schicksalsschlags zieht Ashyln zu ihrem Vater. Zu diesem hatte Sie keinen Kontakt und sie fühlt sich fremd, alleine und verloren. Doch als sie ankommt, trifft Ashlyn auf Daniel. Auch Daniel ist eine verlorene Seele. Beide spüren, dass dort eine besondere Verbindung zwischen Ihnen ist. Bis sich herausstellt, dass Daniel ihr Lehrer ist.

Allen Widrigkeiten zum Trotz, werden sie sich ihren Gefühlen füreinander bewusst und versuchen diese trotzdem auszublenden. Gemeinsam erleben sie Höhen und Tiefen und merken, dass man sich manchmal erst selbst finden muss, um am Ende wieder zueinander zu finden. Sie sind eben einanders Gold und auf ihre eigene unvollkommene Weise gehören sie zusammen.

Das Buch hat mich total in den Bann gezogen und ist eins meiner Jahreshighlights.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Brittainy Cherry

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Mehr erfahren
Alle Verlage