Dream Again
 - Mona Kasten - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,00

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
472 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1187-9
Ersterscheinung: 23.03.2020

Dream Again

Band 5 der Reihe "Again-Reihe"

(236)

Sie haben den Glauben an ihr Glück verloren – doch gemeinsam lernen sie wieder zu träumen

Jude Livingston ist am Boden zerstört: Ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin in L.A. durchzustarten, ist geplatzt. Ohne Job und ohne Geld bleibt ihr keine andere Wahl, als zu ihrem Bruder nach Woodshill zu ziehen – und damit auch in die WG ihres Ex-Freundes Blake Andrews. Schnell merkt Jude, dass aus dem humorvollen Jungen von damals ein gebrochener Mann geworden ist, der ihr die Trennung nie verziehen hat. Doch die Anziehungskraft zwischen ihnen ist heftiger als je zuvor. Und schon bald müssen sich Jude und Blake fragen, ob sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren …

"Mona Kastens Bücher geben mir das Gefühl, nach Hause zu kommen. In den Geschichten dieser Autorin steckt all das, was mein Leserherz höherschlagen lässt." WOERTERMAEDCHEN

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über BEGIN AGAIN

Band 5 der Erfolgsreihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

Rezensionen aus der Lesejury (236)

LadyDoe LadyDoe

Veröffentlicht am 26.07.2023

Second Chance? Ja!

Palim Palim,

ein wunderschönes Wochenende und eine unglaubliche Buchreihe sind jetzt beendet. Ich habe dieses Wochenende die Again- Reihe mit „Dream again“ von Mona Kasten gelesen und bin immer noch ... …mehr

Palim Palim,

ein wunderschönes Wochenende und eine unglaubliche Buchreihe sind jetzt beendet. Ich habe dieses Wochenende die Again- Reihe mit „Dream again“ von Mona Kasten gelesen und bin immer noch ganz glückselig.


Erster Eindruck: Die Again-Reihe hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen. Nach der Maxton Hall-Reihe konnte ich nicht anders als mehr Bücher von Mona Kasten zu lesen. Diese hat meine Liebe zu New Adult Büchern erweckt. Und irgendwie habe ich mich so immer darum gedrückt diese wundervolle Reihe zu beenden bzw. eigentlich fehlt mir immer noch das 4. Buch (hehe). Aber trotzdem fühlt sich dieses Buch nach dem Ende an.
Inhalt (ohne Spoiler): Jude fühlt sich von der ersten Sekunde wie ein Teil von einem selbst an. Ich glaube jeder kennt das Gefühl, wenn gefühlt alles schiefläuft und man nicht weiterweiß. Man stolpert durchs Leben und versucht den Schaden so klein wie möglich zu halten und im besten Fall die Fassade nach außen zu wahren. Zu Lächeln, obwohl einem nach Weinen zu Mute ist. So landet Jude in Woodshill und irgendwie unterstreicht Mona, das Gefühl mit der Jahreszeit Winter sehr gut. Dunkel und Kalt. Matschig und beschwerlich. Ich genieße es wieder in Woodshill zu sein und gleichzeitig fühle ich das Chaos in Jude und habe Mitleid mit ihr.
Auch in diesem Teil verlieren wir unsere liebgewonnenen Charaktere der vorherigen Bücher nicht, was die Geschichte vollkommender macht. Man kennt gefühlt alle Rollen schon und gleichzeitig lernt man sie nochmal neu kennen aus anderen Perspektiven. Diese Vertrautheit hat mich komplett gefesselt, so dass ich bis früh am Morgen gelesen habe und das Buch nicht beiseitelegen konnte.

Fazit: Obwohl ich das Thema „Second Chance“ in Büchern oft nicht so genieße, fand ich, dass es hier sehr realistisch dargestellt wurde. Natürlich etwas romantisiert, aber sein wir doch ehrlich, deshalb lesen wir es doch auch. Wir genießen es mit den Protagonisten zu leiden, mitzufiebern und zu hoffen. Wer das sucht, wird von diesem Buch begeistert sein.

Liebe Grüße,
eure Buchlady

P.S.: Wenn ihr Rezensionen über weitere Bücher von mir lesen wollt, dann schaut doch gerne bei meinem Buchblog: www.Buchlady.de vorbei oder besucht mich bei Instagram einfach unter buchlady.de

Bewertung

Charaktere: 5
Plot: 4,5
Spannung: 5
Erotik: 2,5

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nono Nono

Veröffentlicht am 19.07.2023

Definitiv eins meiner liebsten Bücher der Reihe!

Mit “Dream again” ist Mona Kasten wieder ein sehr schöner Band gelungen, der – wie ich hoffe – nicht der Abschluss der Again-Reihe bleibt. Ich liebe diese Reihe, die Verknüpfungen untereinander und den ... …mehr

Mit “Dream again” ist Mona Kasten wieder ein sehr schöner Band gelungen, der – wie ich hoffe – nicht der Abschluss der Again-Reihe bleibt. Ich liebe diese Reihe, die Verknüpfungen untereinander und den Schreibstil einfach so sehr!

Ich muss ehrlich gestehen, ich war von der Leseprobe zunächst nicht soo angetan, was sich im Laufe des Lesens sehr schnell geändert hat. Blake fand ich bereits in den vorherigen Teilen schon sehr interessant und witzig, was sich auch hierbei wieder bestätigt hat. Trotz seines Unfalls, der seine zukünftige Karriere als Profi-Basketballer gefährdet, ist er noch humorvoll und einfühlsam. Natürlich erlebt man ihn aufgrund dessen aber auch oft schlecht gelaunt und deprimiert. Jude fand ich als Charakter auch sehr interessant und mutig. Auch sie ist “gescheitert” und muss ohne Geld und Perspektive an einem neuen Ort zurechtkommen. Vorteilhaft, dass ihr Bruder Platz in seiner Wohnung hat – blöd nur, dass auch ihr Ex-Freund Blake dort wohnt. Klar, dass die Stimmung anfangs sehr angespannt ist. Es gab noch so viele unausgesprochene Dinge zwischen den beiden. Die Entwicklung der beiden und, dass sie schrittweise wieder zueinander finden, fand ich sehr schön - auch, wenn es teils sehr nervenaufreibend war :D

Das WG-Leben und vor allem die Rückblicke in die Vergangenheit bzw. Kindheit der Protagonisten fand ich besonders schön mitzuerleben. Auch über das Ende und die neuen Chancen für Jude und Blake habe ich mich sehr gefreut. Ich habe auf ihrem Weg dahin richtig mitgefiebert.

Für mich insgesamt wieder ein sehr emotionales und herzergreifendes Buch, das hoffentlich nicht endgültig den Abschluss der Again-Reihe darstellt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

isolatet isolatet

Veröffentlicht am 21.05.2023

Toller Abschluss der Reihe

*Meine Meinung*
Mit »Dream Again« endet meine Reise nach Woodshill schon und das ist schon echt traurig. Nachdem »Hope Again« nicht ganz so meins war, konnten Jude und Blake mich zum Ende der Reihe hin ... …mehr

*Meine Meinung*
Mit »Dream Again« endet meine Reise nach Woodshill schon und das ist schon echt traurig. Nachdem »Hope Again« nicht ganz so meins war, konnten Jude und Blake mich zum Ende der Reihe hin noch mal voll catchen. Ich liebe ja Second Chance!

Jude Livingston ist am Boden zerstört: Ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin in L.A. durchzustarten, ist geplatzt. Ohne Job und ohne Geld bleibt ihr keine andere Wahl, als zu ihrem Bruder nach Woodshill zu ziehen - und damit auch in die WG ihres Ex-Freundes Blake Andrews. Schnell merkt Jude, dass aus dem humorvollen Jungen von damals ein gebrochener Mann geworden ist, der ihr die Trennung nie verziehen hat. Doch die Anziehungskraft zwischen ihnen ist heftiger als je zuvor. Und schon bald müssen sich Jude und Blake fragen, ob sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren ...

Im Gegensatz zu all den anderen Charakteren aus all den vorangegangenen Bänden kennt man Jude noch gar nicht. Sie kommt ganz neu nach Woodshill und versucht nach ihrer gescheiterten Karriere wieder Boden unter den Füßen zu fassen. Ich mochte Jude von Beginn an. An das Woodshill Kleinstadtleben muss sie sich nach L.A. erst ein bisschen gewöhnen, aber sie freundet sich schnell damit an. Und auch wenn ihr großer Traum geplatzt ist, steckt sie nicht den Kopf in den Sand, sondern versucht relativ schnell (und auch gezwungener Maßen wegen Blake) sich ein neues Leben aufzubauen.

Der Umgang mit Blake ist anfangs wirklich nicht leicht und nachdem man ihn in Band 4 als so netten, lieben Kerl kennengelernt hat, würde ich ihm in »Dream Again« am liebsten in den Hintern treten. Ja, seine Karriere ist wahrscheinlich vorbei, ja, Jude hat ihn vor zwei Jahren extrem verletzt, aber das gibt ihm trotzdem nicht das Recht d e r m a ß e n asozial zu Jude zu sein. Und obwohl Blake so gemein ist, versucht Jude sich dennoch mit der Situation zu arrangieren und nimmt krass Rücksicht auf ihn. Trotzdem lässt sie sich nicht alles bieten, was er ihr an den Kopf wirft und das fand ich gut.

Tja, und Blake ist halt Blake. Ich mochte ihn auch in diesem Band und dass er sich das Knie verletzt hat, tat mir unglaublich leid, aber ja, zwischendurch hätte ich ihn am liebsten geschüttelt. Umso schöner war es, zu sehen, wie die beiden nach und nach wieder zueinander finden und das, was mal zwischen ihnen war, wieder aufbauen. Die beiden sind echt Gold zusammen.

Insgesamt hat an dieser Reihe (bis auf Kaden) alles gestimmt. Der Schreibstil, die Atmosphäre, die Charaktere und die verschiedenen Storylines, die Freundschaften und das Zusammengehörigkeitsgefühl. Ich habe es wirklich genossen, in dieser Reihe abzutauchen und kann sie nur jedem ans Herz legen. Mona Kasten schreibt tolle Bücher.

*Fazit*
Auch »Dream Again« konnte mich mit Jude und Blake wieder voll und ganz von Mona Kasten, ihrem Schreibstil und ihren Ideen überzeugen und ich bin froh, dass ich aktuell noch fünf weitere Bücher von ihr lesen kann. Jude und Blake sind am Anfang echt explosiv zusammen … bei so vielen aufgestauten und unterdrückten Gefühlen, kein Wunder. Es war super schön, den Wandel zwischen den beiden mitzuerleben. Wie sie wieder zueinander finden und gemeinsam ihre alte Stärke zurückgewinnen. Was zu Beginn explosiv und kochend ist, ist am Ende stark, eng zusammengeschweißt und einfach zum Dahinschmelzen. Liebe die Reihe und wenn sie bei dir ungelesen im Regal steht, dann mach sie zu deinem nächsten Current Read.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

booksbyclara booksbyclara

Veröffentlicht am 09.05.2023

Second Chance? Her damit!

Dass Mona Kasten einen unglaublich schönen Schreibstil hat ist inzwischen kein Geheimnis mehr.
Umso schöner ist es in viele Geschichten von ihr eintauchen zu können. Wie in diesem Fall: Jude und Blake.
Jude ... …mehr

Dass Mona Kasten einen unglaublich schönen Schreibstil hat ist inzwischen kein Geheimnis mehr.
Umso schöner ist es in viele Geschichten von ihr eintauchen zu können. Wie in diesem Fall: Jude und Blake.
Jude und Blake waren unzertrennlich. Doch Jude versucht in der Schauspielbranche Fuß zu fassen und ist weggezogen. Fernbeziehungen haben ihre Tücken, vor allem wenn andere Leute sich einmischen, also trennen sich die beiden. Judes Leben bricht auseinander und nach Monaten kommt sie zurück. Ein Aufeinandertreffen mit Blake ist nicht zu umgehen. Doch Blake ist auf Jude nicht gut zu sprechen. Doch die alten Gefühle kochen wieder auf. Oder waren sie nie weg?
Die Geschichte der beiden war wunderschön. Die Charaktertiefe und auch die Charakterentwicklung war super toll beschrieben und greifbar. Der Schmerz ist präsent und Jude tat mir in einigen Szenen so leid, ich habe mit gelitten. Themen wie Krankheit, Frust, Versagen wie auch die Angst vor weiterem Versagen werden in dem Buch behandelt und geben einem eine besondere Sicht auf die Dinge. Der Second Chance Trope ist super gut umgesetzt worden, weil beide im Laufe der Geschichte an sich arbeiten um zusammen eins sein zu können.
Die Geschichte hat einen besonderen Platz in meinem Herzchen und wird so schnell nicht losgelassen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_seelenseiten_ _seelenseiten_

Veröffentlicht am 01.12.2022

"Ein letztes Mal Woodshill"

Second Chance ist nicht unbedingt mein liebster Trope im NA oder Romantsybereich, da mir immer etwas zu viel in der Vergangenheit „gelebt“ wird, aber hier mache ich gerne eine Ausnahme.

Sicherlich hat ... …mehr

Second Chance ist nicht unbedingt mein liebster Trope im NA oder Romantsybereich, da mir immer etwas zu viel in der Vergangenheit „gelebt“ wird, aber hier mache ich gerne eine Ausnahme.

Sicherlich hat Mona Karsten auch die ein oder anderen Momente aus der Vergangenheit einbezogen, aber nicht so viel, dass man das Gefühl hat ihren ersten Beziehungsversuch nochmal von vorne mitzuerleben.

Sobald Blake und Jude wieder aufeinander treffen, kommt der tief verborgenen Schmerz der Vergangenheit an die Oberfläche, mit dem beiden nicht ganz umzugehen wissen.
Blake schaltet auf stur und tut alles um Jude loszuwerden und Jude versucht es möglichst harmonisch zu halten, weil sie keine Alternative hat. Beiden kriegen sich schnell ein und merken, dass ihr Verhalten sie nicht vorwärts bringt.
Mit der Zeit bekommen wir mehr Informationen was Jude in L.A passiert ist, dass sie fliehen musste.
Missverständnisse und Drama runden die Geschichte noch ab.

Mit Dream Again hat Mona Kasten einen wunderschönen und emotionalen Abschluss für die Again-Reihe geschaffen.
Ich bin ein bisschen traurig, Woodshill zu verlassen - die Clique mochte ich sehr gern und werde die Charaktere allesamt vermissen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© privat

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrer Familie und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de

Mehr erfahren
Alle Verlage