Ever Since I Found You
 - Elle Kennedy - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,00

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
473 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-2081-9
Ersterscheinung: 29.02.2024

Ever Since I Found You

Band 3 der Reihe "Avalon Bay"
Übersetzt von Bianca Dyck

(15)

Nur einen Sommer lang?

Als die Collegestudentin Cassie Soul nach vielen Jahren wieder Avalon Bay besucht, ist sie auf der Suche nach einer heißen Sommerliebe – und findet Tate Bartlett. Der attraktive Segellehrer ist eigentlich immer für einen Flirt zu haben. Doch als er Cassie das erste Mal sieht, weiß Tate sofort, dass sie keine Frau ist, der er das Herz brechen will – und weist sie ab. Trotzdem entwickelt sich zwischen den beiden eine Freundschaft, und je mehr Zeit sie miteinander verbringen, desto mehr wächst die Anziehung zwischen ihnen. Aber kann Tate es wagen, seinen Gefühlen für Cassie nachzugeben, oder wird dieser Sommer mit zwei gebrochenen Herzen enden?

Band 3 der AVALON-BAY-Reihe

Rezensionen aus der Lesejury (15)

lesemaus11 lesemaus11

Veröffentlicht am 22.03.2024

Definitiv mein liebster Band der Reihe

Das Cover passt zu den anderen Büchern der Reihe, sodass es einen Wiedererkennungswert hat.

Es geht in dieser Geschichte ein letztes Mal zum großen Finale nach Avalon Bay. Zwar kann man diesen Band ohne ... …mehr

Das Cover passt zu den anderen Büchern der Reihe, sodass es einen Wiedererkennungswert hat.

Es geht in dieser Geschichte ein letztes Mal zum großen Finale nach Avalon Bay. Zwar kann man diesen Band ohne Vorkenntnisse auch lesen, das Leseerlebnis ist jedoch defintiv schöner, wenn man die Geschichten und Protagonisten der anderen Bände auch kennt, da man sich hier auf ein Wiedersehen mit ihnen freuen kann.

In diesem Buch wird die Handlung abwechselnd aus Cassies und Tates Sicht erzählt. Sie ist Studentin in Boston und kommt ein letztes Mal in ihre alte Heimatstadt Avalon Bay, die sie in ihrer Jugend nach der Scheidung ihrer Eltern verlassen hat. Ihr Vater mit seiner neuen Familie wohnt noch immer vor Ort, genauso wie ihre Großmutter, bei der sie den Sommer verbringen wird. Ausserdem ist sie auf der Suche nach einer Sommerromanze und wer würde sich da besser eignen als Tate, der das Nachbarhaus über den Sommer sitten soll. Doch nach einem ersten Annäherungsversuch, wird Cassie abgewiesen und es entwickelt sich eine tolle Freundschaft zwischen ihnen, jedoch verschwindet die Anziehungskraft nicht. Schafft Tate es, den Sommer über seine Gefühle zu verbergen oder wird sich die Beziehung der beiden weiterentwickeln? Das muss man beim Lesen selbst herausfinden.

Ich liebe Cassie mit ihrer Art, wie sie anfängt zu plappern, wenn sie nervös ist, da wurde ich echt gut unterhalten. Auch Tate hat mein Herz im Sturm erobert und beide entwickeln sich in der Geschichte sehr. Diese Entwicklung wird glaubhaft vermittelt, generell die Emotionen und Gefühle der beiden kann man gut nachvollziehen. Der Mittelteil der Geschichte hat sich für mich persönlich ein wenig gezogen, bevor es zum Ende hin nach einem unerwarteten plot twist nochmal richtig spannend wurde. Dank der bildhaften Beschreibungen des kleinen Küstenortes hat man sich gefühlt, als wäre man im Urlaub, Avalon Bay hat mich träumen und in Gedanken reisen lassen, besonders gefallen haben mir auch die jährlichen Beach Games. Der Schreibstil ist locker und sehr flüssig zu lesen, ich konnte in die Geschichte abtauchen und mich mitreißen lassen.

Alles in allem ist die Geschichte rund um Cassie und Tate mein liebster Band der Reihe und ich bin echt ein wenig wehmütig, Avalon Bay nun verlassen zu müssen. Da dies meine erste Reihe von Elle Kennedy ist, werde ich mir auf jeden Fall ihre älteren Bücher mal anschauen und freue mich auf mehr Geschichten aus ihrer Feder.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 17.03.2024

Ein letzter, wunderschöner Sommer in Avalon Bay ...

Der Gedanke, das dies die letzte Reise in die wunderschöne Avalon Bay war, verlangsamt meinen Herzschlag und treibt mir Tränen in die Augen, denn ich habe die Charaktere, die alle miteinander in Verbindung ... …mehr

Der Gedanke, das dies die letzte Reise in die wunderschöne Avalon Bay war, verlangsamt meinen Herzschlag und treibt mir Tränen in die Augen, denn ich habe die Charaktere, die alle miteinander in Verbindung stehen und die man ein Glück in jedem Band wiedergetroffen hat sehr in mein Herz geschlossen und würde unglaublich gerne noch mehr Zeit mit ihnen verbringen.

Die Kulisse ist wunderschön, verbreitet Urlaubsstimmung und Sommerfeeling.
Cassie und Tate, die Hauptcharaktere sind einen Sommer lang vorrübergehende Nachbarn und gleich auf Anhieb spürt man die Anziehung zwischen den beiden, aus denen sie auch kein großes Geheimnis machen. Sie shakern miteinander und necken sich in einer Tour, was für unterhaltsame Dialoge sorgte, aber keine Sorge, die beiden können auch ernst.

Denn diese wundervolle Sommerromanze hält dunkle Geheimnisse bereit und zeigt, das nirgends alles so perfekt ist, wie es scheint und das man sich manchmal auch einfach von Menschen, die wir lieben und die uns lieben sollten trennen muss, weil sie einem nicht guttun. Cassie und Tate sind so verdammt stark mit der Situation umgegangen, Hut ab an Elle Kennedy, die kein allzu großes und überdramatisierendes Ding draus gemacht hat!

Natürlich gibts auch ein Wiedersehen mit den Protagonisten aus den vorherigen Bänden, die sorgten ebenfalls für frischen Wind und viele Lacher, wenn ich an die Beach Games denke, das war wirklich zu genial!

Dieses Buch ist von Anfang bis Ende auf ehrliche Gefühle aus denen kein Geheimnis gemacht wird, über echte Freundschaften fürs Leben bis hin zu Botschaften, die einen nachdenklich zurücklassen und unvergessen bleiben werden aufgebaut und ich habe mein Herz in Avalon Bay verloren und möchte es auch nicht zurück haben. Es ist so wundervoll hier, ich werde einfach alles vermissen.

Vielen Dank an den LYX Verlag für das über Netgalley Deutschland bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine Meinung in keinster Weise!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_seelenseiten_ _seelenseiten_

Veröffentlicht am 06.06.2024

"Nur eine Sommerromanze?"

Ich weiß nicht, was es ist, aber jeder Roman, den Elle Kennedy schreibt, kann mich begeistern.

Natürlich ist von Anfang an klar, dass Cassie und Tates Beziehung niemals bei einer Sommerromanze bleiben ... …mehr

Ich weiß nicht, was es ist, aber jeder Roman, den Elle Kennedy schreibt, kann mich begeistern.

Natürlich ist von Anfang an klar, dass Cassie und Tates Beziehung niemals bei einer Sommerromanze bleiben wird, doch das hat der Geschichte keinen Abbruch getan.
Ganz im Gegenteil.
Es war durchaus amüsant zu beobachten, wie die beiden fest der Überzeugung sind, dass dies nur eine unverbindliche Sommerromanze ist, dabei hat es sich über die Seiten hinweg schnell zu sehr viel mehr entwickelt.

Cassie und Tate sind beide sehr sympathische, bodenständige Protagonisten, die mich schnell von sich überzeugen konnten.
Beide harmonieren perfekt miteinander, weil sie die entscheidenden Charaktereigenschaften teilen und doch noch eigene Attribute haben, die sie einzigartig machen und sich gut mit dem jeweils anderen ergänzen.

Gegen Ende des Buches hat die Handlung noch einige Überraschungen für einen bereitgehalten.
Keine wirklichen Pageturner, aber ich hatte mit solchen Offenbarungen ehrlicherweise überhaupt nicht mehr gerechnet.
Das hat der Geschichte zum Ende hin nochmal ordentlich Schwung und eine Portion Drama beschert.
Hat mir gut gefallen, weil die restliche Handlung relativ undramatisch verlaufen ist.

Die „Avalon Bay“-Reihe ist eine locker, leichte Sommerlektüre zum Abschalten und Genießen.
Kann sie allen Romance-Lesern nur an Herz legen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

kotori99 kotori99

Veröffentlicht am 13.04.2024

Ever since i found you

Das Cover:
Ist wieder sehr pastellig und normal für diese Art der Romane. Leider ist das Cover auch sehr austauschbar, aber wenigstens ist es hübsch anzusehen

Meine Meinung:
Dies ist der dritte und ... …mehr

Das Cover:
Ist wieder sehr pastellig und normal für diese Art der Romane. Leider ist das Cover auch sehr austauschbar, aber wenigstens ist es hübsch anzusehen

Meine Meinung:
Dies ist der dritte und letzte Band der Avalon Bay Reihe. Man kann sie alle unabhängig voneinander lesen, es empfiehlt sich aber alle gemeinsam zu lesen bzw nacheinander.

In diesem Band begleiten wir Cassie und Tate, aus deren Sicht die Geschichte abwechselnd erzählt wird. Besonders Cassie hat mich in diesem Band begeistert. Ihre unbeschwerte Art hat es mir leicht gemacht sie zu mögen. Wenn sie nervös wird. fängt sie an zu plappern und bringt so eine Menge Komik mit in die Geschichte. Ihre Großmutter ist ebenfalls eine tolle Person, ich mochte sie sehr.
Cassie ist anfangs auf der Suche nach einer Sommer-Romanze und beschließt, dass diese mit Tate in Erfüllung gehen soll.
Beide haben in dieser Geschichte eine tolle Entwicklung gemacht, sie wurde glaubhaft beschrieben und war auch ein kleines Highlight der Geschichte.

Die Handlung an sich ist leider etwas zäh. Besonders der Mittelteil zieht sich sehr, es ist nichts Neues dabei... Freunde die Gefühle füreinander haben, diesen aber nicht nachgeben wollen... alles schon mal da gewesen und ehrlich auch sehr oft wiederholt.
Gegen Ende kam dann aber dennoch wieder Spannung auf, was das Buch ein wenig retten konnte.

Mein Fazit:
Ein guter Abschluss dieser Reihe, die ich gerne gelesen habe. Ich empfehle sie gerne weiter, da ich micht gut unterhalten gefühlt habe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kristja Kristja

Veröffentlicht am 18.03.2024

Für mich leider ein Flop

Cassie Soul ist eine Collegestudentin und über den Sommer in Avalon Bay bei ihrer Oma. Hier ist sie auf der Suche nach einer Sommerromanze. Relativ schnell trifft sie auf einer Party auf Tate, der gerade ... …mehr

Cassie Soul ist eine Collegestudentin und über den Sommer in Avalon Bay bei ihrer Oma. Hier ist sie auf der Suche nach einer Sommerromanze. Relativ schnell trifft sie auf einer Party auf Tate, der gerade einen Korb bekommt. Und natürlich ist Tate einfach nur superheiß, was auch immer und immer wieder erwähnt werden muss. Weswegen sie auch ständig am Sabbern ist. Auch viele andere dort in Avalon Bay sind einfach nur perfekt. Nur Cassie hat zu große Brüste. Dieses Thema war auf Dauer in diesem Buch wirklich anstrengend, weil es die Story fast permanent überlagert hat. Auch hat mich dieses Geplapper von Cassie teilweise genervt, wenn sie auf Tate getroffen ist. Das hätte süß sein können, war aber eher unangenehm.

Natürlich kommen Tate und Cassie sich dennoch näher. Er hilft ihr zwar eine passende Affäre zu finden, es funktioniert aber nur mäßig. Ich fand es erst mal gut, dass Tate für sie da war. Aber die Art und Weise wie sie zueinander finden war doch recht plötzlich. Generell sind ihre Zusammentreffen unrealistisch und konstruiert. Dazu plappert Cassie nicht nur wirres Zeug, auch ist sie scheinbar ein Mensch, der Geld aus dem Fenster wirft. Diese Szene bei der Versteigerung hat mich wirklich sprachlos zurückgelassen. Wie gut, dass Tate für sie da ist und sie permanent mit Komplimenten überschüttet. Die Beziehung der beiden hat mir leider gar nichts gegeben. Keine Funken, nichts. Es war alles zu übertrieben und einfach nur langweilig.

Cassie selbst hat nicht nur Komplexe wegen ihrer Brüste, auch hat sie Probleme mit ihrer Familie. Ihre Mutter gibt ihr das Gefühl wertlos zu sein und die neue Frau ihres Vaters scheint sie ebenfalls nicht zu mögen. Auch hier gibt es einige vorhersehbare Szenen. Tate hat ebenfalls eine kleine Storyline. Aber leider konnte die mich auch nicht abholen.


Fazit:

Für mich leider ein Flop. Die Story hat sich einfach nur sehr zäh angefühlt, besonders wenn man bedenkt, wie wenig auf diesen fast 500 Seiten passiert ist. Cassie ist mir leider recht unsympathisch geblieben. Alle Charaktere wurden zu perfekt dargestellt und es wurde mit Komplimenten nur so um sich geworfen. Das war mir etwas zu viel. Genau wie generell alles immer etwas zu viel Friede Freude Eierkuchen war. Wirklich schade.

2/5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Elle Kennedy

Elle Kennedy - Autor
© Elle Kennedy

Elle Kennedy ist eine SPIEGEL-Bestseller-Autorin. Sie wuchs in einem Vorort von Toronto (Kanada) auf und studierte Englische Literatur an der York University. Sie wusste schon früh, dass sie Autorin werden will, und im Alter von zwölf Jahren schrieb sie ihren ersten Liebesroman. Weitere Informationen unter: ellekennedy.com

Mehr erfahren
Alle Verlage