Fadeaway
 - Anabelle Stehl - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
438 Seiten
ISBN: 978-3-7363-1479-5
Ersterscheinung: 26.03.2021

Fadeaway

Band 2 der Reihe "Away-Reihe"

(91)

Darf ich von anderen ihre Geschichte verlangen, wenn ich meine eigene nicht erzählen kann?

Die Vergangenheit hinter sich lassen – das ist Kyras größter Wunsch, als sie ihr Psychologiestudium in Berlin beginnt. Auch wenn sie nicht vergessen kann, was geschehen ist, so will sie sich von nun an dafür einsetzen, dass andere nicht das gleiche Schicksal ereilt wie sie. In einem feministischen Podcast macht sie daher regelmäßig auf Missstände an ihrer Uni aufmerksam. Niemand weiß, dass sie diejenige ist, die hinter dem erfolgreichen Format steckt – niemand bis auf Milan, der plötzlich in ihrem Aufnahmestudio steht und der ihr Herz gefährlich höher schlagen lässt. Dabei ist Milan genau die Sorte Mann, die Kyra eigentlich meiden wollte ...

„Es hat nur wenige Seiten gebraucht, um mich in dieses Buch zu verlieben.“ THE BOOK DYNASTY über BREAKAWAY

Die AWAY-Reihe:

1. Breakaway
2. Fadeaway
3. Runaway (30.07.2021)

Rezensionen aus der Lesejury (91)

Marysa_99 Marysa_99

Veröffentlicht am 11.06.2022

Jahreshighlight incoming – Kyra & Milan haben mir gezeigt, dass man auch gemeinsam wachsen kann <3

Farblich gefällt mir dieses Cover der Reihe am besten. Ich liebe die Gestaltung sehr, vor allem die kleinen Details haben es mir angetan.
Der Schreibstil von Anbelle Stehl hat sich, im Vergleich zum ersten ... …mehr

Farblich gefällt mir dieses Cover der Reihe am besten. Ich liebe die Gestaltung sehr, vor allem die kleinen Details haben es mir angetan.
Der Schreibstil von Anbelle Stehl hat sich, im Vergleich zum ersten Teil, für mich sehr zum Positiven weiterentwickelt. Die Autorin kann sehr gut Orte und Gefühle beschreiben, was mir sehr gefallen hat. Sie schreibt leicht verständlich und flüssig.

Kyra ist ein sehr liebenswerter Charakter. Ich habe sie schon im ersten Teil der Reihe sehr liebgewonnen. Sie ist dennoch eher verletzlich und hat auch ein schweres Päckchen zu tragen. Ich kann ihre Handlungen wirklich gut nachvollziehen, auch wenn ich bis jetzt noch nicht in ihrer Situation gewesen bin. Ich finde es gut, dass sie ihre Stimme in ihrem Podcast erhebt und auf Missstände aufmerksam macht.
Der männliche Protagonist Milan ist echt ein toller Kerl. Er lebt für den Handballsport und das steht für ihn an erster Stelle. Das merkt man auch an seinen Handlungen. Ich mochte auch bei ihm, dass er dennoch familienbewusst ist und sein Denken im Laufe der Geschichte ändert.

Die Handlung ist einfach richtig toll gewesen. Der Spannungsbogen wurde gut aufgebaut und es gab einige Wendungen, die ich teilweise geahnt habe und die teilweise vollkommen unerwartet kamen.
Die Einschübe der Podcast-Folgen und die Kommentare dazu waren abwechslungsreich und extrem wichtig. Kyra hat die Werte, für die sie steht, im Podcast vertreten und ist für sich eingestanden.
Kyra und Milan haben eine wirklich tolle gemeinsame Geschichte. Beide haben ihre Päckchen zu tragen und lernen gemeinsam, was sie an ihrem Verhalten ändern müssen, um sich nicht gegenseitig zu verletzen.
Auch in dieser Geschichte gab es das klassische Kommunikationsproblem, wobei es mich hier gar nicht gestört hat. Kyra ist etwas passiert, was meiner Meinung nach von der Gesellschaft zu oft nicht ernstgenommen wird. Kyra hat gelernt, dass sie stark genug ist, um sich jemandem anzuvertrauen. Demnach hat Kyra für mich in diesem Buch die stärkste Entwicklung gemacht.
Den gemeinsamen Weg von Kyra und Milan empfand ich als eher ruhig, aber dennoch mit einigen Höhen und Tiefen. Diese kamen aber immer in den passenden Momenten und ich mochte es, deren Geschichte zu lesen.

Wahrscheinlich wird meine Rezension dem Buch wirklich null gerecht, aber „Fadeaway“ ist eines meiner Jahreshighlights 2022 geworden. Die Geschichte handelt von Mut, Stärke, Freundschaft und das Suchen nach sich selbst. Dieses Buch ist wichtig, in vielerlei Hinsicht.
Mir bleibt nichts anderes zu sagen, als Danke. Danke liebe Anabelle, dass du dieses wundervolle und wichtige Buch geschrieben hast!

Von mir gibt es eine riesengroße Empfehlung! Das Buch gibt so viel mehr her als der Klappentext verrät. Kyra und Milan haben mein Herz gestohlen und ich kann es kaum erwarten, den dritten Teil und letzten Teil der Reihe zu lesen.
Klare Herzensempfehlung von mir <3

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lia_7 Lia_7

Veröffentlicht am 14.04.2022

Danke

Ich habe das Buch gerade (Sommer 2021) beendet und mein Herz schmerzt. Ich weiß nicht wieso, aber ich habe gerade das Gefühl, dass dieses Buch mich mehr berührt hat als viele andere Bücher zuvor. Es war ... …mehr

Ich habe das Buch gerade (Sommer 2021) beendet und mein Herz schmerzt. Ich weiß nicht wieso, aber ich habe gerade das Gefühl, dass dieses Buch mich mehr berührt hat als viele andere Bücher zuvor. Es war irgendwie als hätte diese Distanz gefehlt, die sonst manchmal herrscht, als wäre da keine Bariere zwischen dir und dem Buch und deswegen erlebt man alles viel intensiver, aber es schmerzt auch deutlich mehr. Ich weiß nicht ob ich es genial finde oder unheimlich aber ich erinnere mich gut, dass es mir schon beim ersten Band so ging. Die Geschichte zerreißt einem dass Herz, denn sie kommt so unglaublich real rüber. Und es ist ja leider auch Realität, es gibt viel zu viele Menschen die das gleiche durch machen mussten wie Kyra. Die Vergewaltigt oder emotional Missbraucht wurden und für den Rest ihres Lebens irgendwie damit klar kommen müssen, da sich das ganze nicht mehr ändern lässt. Aber es ist nicht angenehm sich damit zu befassen, die meisten Menschen schauen mehr oder weniger bewusst einfach weg, weil es einfacher ist. Und weniger schmerzvoll. Das ist halt nun mal so in dieser verkorksten Welt. Umso besser finde ich dass es Bücher gibt, die dich mit solchen Themen befassen, mit wichtigen Themen über die man in der Schule nichts oder nur wenig, aus völlig anderen Blickwinkeln lernt. Das es Bücher gibt wie dieses, schöne Liebesgeschichten für junge Erwachsene die sich aber auch mit ernsten Themen befassen. Und da soll mal jemand die Augen verdrehen und sagen das wäre alles nur Schundliteratur. Das ist es nicht! Man kann viel daraus lernen und all diese Geschichten prägen einen und seine Welt Anschauung auf irgendeine Art und Weise. Es ist wichtig dass man sich mit solchen Themen befasst, denn nur dann, kann man auch versuchen etwas daran zu ändern. Oder einfach etwas daraus lernen. Ich finde es unglaublich wichtig, dass solche Geschichten, geschrieben und auch gelesen werden und wollte mich einfach mal bei der Autorin bedanken, dass sie es veröffentlicht hat. Danke, es war eine unglaublich verrührende aber auch schmerzende Geschichte die wundervoll geschrieben ist und am beste fand ich den Podcast von Kyra, der noch auf viele weitere wichtige Themen aufmerksam gemacht hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

uwulthyuna uwulthyuna

Veröffentlicht am 11.02.2022

Tolles Buch

Wow, der zweite Band der Away-Reihe hat mich einfach total gefesselt. Hatte das Buch innerhalb Stunden durchgelesen und wünschte, es wäre noch viel viel länger gewesen. Ich liebe die feministischen Züge ... …mehr

Wow, der zweite Band der Away-Reihe hat mich einfach total gefesselt. Hatte das Buch innerhalb Stunden durchgelesen und wünschte, es wäre noch viel viel länger gewesen. Ich liebe die feministischen Züge in Anabelle Stehls Büchern. Ich wünschte, ich könnte Kyras Podcast in echt hören. Außerdem ist Milan einfach der perfekte Book boyfriend. Wunderbare Geschichte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ourbookstories_ ourbookstories_

Veröffentlicht am 09.02.2022

Eine noch bessere Fortsetzung als der erste Band! Absolut begeistert.

In diesem Teil geht es mit der Geschichte von Kyra weiter. Sie wurde Opfer eines sexuellen Übergriffes und dieses Ereignis verfolgt sie gedanklich weiterhin.
Kyra mochte ich einfach so unglaublich gerne. ... …mehr

In diesem Teil geht es mit der Geschichte von Kyra weiter. Sie wurde Opfer eines sexuellen Übergriffes und dieses Ereignis verfolgt sie gedanklich weiterhin.
Kyra mochte ich einfach so unglaublich gerne. Sie ist so stark und mutig und verwandelt die Gedanken, die sie verfolgen und die Wut und Hilflosigkeit, die sie mit sich trägt in etwas Gutes. Nämlich in einen Podcast, in dem sie offen wirklich wichtige Themen aufgreift und sowohl informativ als auch emotional näherbringt. Das hat mir super gut gefallen.
Neben der Aufarbeitung dieser wichtigen Themen, findet auch hier wieder eine leichte und süße Liebesgeschichte in diesem Buch ihr Zuhause. Kyra lernt Milan im Aufnahmestudio kennen und die beiden finden einander sofort anziehen und interessant. Ich finde es wundervoll, wie sich die Liebe der beiden entwickelt. Etwas holperig aber nicht mit zu viel Drama. Das kam für mich authentisch und realistisch rüber. Milan ist für mich auch ein unglaublich interessanter Charakter und ich liebe es, wie sich seine Prioritäten und Sichtweisen verschieben, weil er Kyra kennenlernt und sich mit diesen Themen auseinandersetzt. Er steht hinter ihr, wenn es drauf ankommt, und das finde ich so unglaublich wichtig.
Ich mochte auch hier wieder die Überleitung in den nächsten Band im letzten Kapitel. Da kommt Miriam innerhalb einer Podcastfolge zu Wort. Das Thema, was sie da aufgreift findet dann im nächsten Teil seine Vertiefung.
Alles in allem gefällt mir das Buch super gut, es ist unglaublich emotional und tiefgreifend. Der Schreibstil der Autorin ist unglaublich packend. Ich liebe es auch, wie das Buch trotz der schweren und emotionalen Themen auch einen Hauch von Humor und Spaß mit sich bringt.
Mir hat dieses Buch noch ein bisschen besser gefallen als der erste Band.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

SarahsBooklove SarahsBooklove

Veröffentlicht am 21.01.2022

So gut und wichtig!

Dieses Buch war so so so gut, und so wichtig! Ich wünschte, jeder Mensch würde es lesen. Die Thematik ist ja wirklich keine leichte - allerdings wurde es einfach grandios umgesetzt, und sensibel damit ... …mehr

Dieses Buch war so so so gut, und so wichtig! Ich wünschte, jeder Mensch würde es lesen. Die Thematik ist ja wirklich keine leichte - allerdings wurde es einfach grandios umgesetzt, und sensibel damit umgegangen. Der Schreibstil hat mir mal wieder sehr gut gefallen, und alles wurde authentisch und echt rübergebracht! Kann das Buch also nur empfehlen - Kyra gehört jetzt zu einem meiner liebsten Charaktere. Einfach nur zu 100% großartig.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Anabelle Stehl

Anabelle Stehl - Autor
© Nicole Böhm

Anabelle Stehl wurde 1993 in Bad Kreuznach geboren und liebt Bücher seit frühester Kindheit. Für ihr Germanistikstudium zog sie nach Leipzig und anschließend für den Master in Linguistik nach Irland. Mittlerweile lebt, schreibt und arbeitet Anabelle in ihrer Lieblingsstadt Leipzig. Weitere Informationen auf Instagram unter @anabellestehl

Mehr erfahren
Alle Verlage