Faded - Dieser eine Moment
 - Julie Johnson - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
364 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1133-6
Ersterscheinung: 20.12.2019

Faded - Dieser eine Moment

Übersetzt von Anika Klüver

(42)

Es heißt: Berühmtheit hat ihren Preis. Doch was, wenn der Preis die Liebe deines Lebens ist?
Als Felicity Wilde mit nichts außer einem gefälschten Ausweis, ihrer alten Gitarre und ihren Songtexten in Nashville ankommt, will sie nur eins: sich so unauffällig wie möglich ein neues Leben aufbauen. Aber sie hat nicht mit Ryder Woods gerechnet. Der stadtbekannte Rockstar zieht sie vom ersten Moment an in seinen Bann. So sehr Felicity auch versucht, die Gefühle, die er in ihr weckt, zu unterdrücken, fasziniert er sie bei jeder Begegnung mehr. Und schließlich können die beiden nicht anders, als der Anziehung zwischen ihnen nachzugeben. Doch als Ryder einen Plattenvertrag angeboten bekommt, scheint ihre gemeinsame Zeit zu einem Ende zu kommen. Denn ein Leben im Rampenlicht an Ryders Seite ist für Felicity eigentlich unmöglich ...
"Diese Geschichte wird dich mit Mascara verschmierten, tränennassen Augen und einem blutenden Herzen zurücklassen." INKED AVENUE BOOK BLOG
Auftaktband der FADED-Dilogie von PUBLISHERS-WEEKLY-Bestseller-Autorin Julie Johnson

Rezensionen aus der Lesejury (42)

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 28.01.2020

Supi Auftakt

Faded - Dieser eine Moment

von Julie Johnson 


Dieser Dilogie Auftakt hat mich unendlich tief berührt und meine Tränenkanäle überflutet. Eine phantastische Geschichte die seinesgleichen sucht. Perfekt ... …mehr

Faded - Dieser eine Moment

von Julie Johnson 


Dieser Dilogie Auftakt hat mich unendlich tief berührt und meine Tränenkanäle überflutet. Eine phantastische Geschichte die seinesgleichen sucht. Perfekt präsentierte in einem harmonisch runden Schreibstil der feinsinnig im Fluss ist und sich geschmeidig lesen lässt. Die Protagonisten sind traumhaft und haben mein Leserherz im Sturm erobert, wunderbar übertragen sich die Emotionen, aus den Seiten sofort in Herz und Seele. Ich habe gelacht, geflucht, gehofft, gebangt, geweint und unendlich geliebt. Meisterhaft wurde ich in Hochspannung versetzt und der Roman mit einer Lebendigkeit versehen die gleich ein Kopfkino startet. Nun freue ich mich unglaublich auf den finalen Teil.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Salti_79 Salti_79

Veröffentlicht am 27.01.2020

Wenn die Welt still steht

Julie Johnson
Faded - Dieser eine Moment

Inhalt:

Es heißt: Berühmtheit hat ihren Preis. Doch was, wenn der Preis die Liebe deines Lebens ist?

Als Felicity Wilde mit nichts außer einem gefälschten Ausweis, ... …mehr

Julie Johnson
Faded - Dieser eine Moment

Inhalt:

Es heißt: Berühmtheit hat ihren Preis. Doch was, wenn der Preis die Liebe deines Lebens ist?

Als Felicity Wilde mit nichts außer einem gefälschten Ausweis, ihrer alten Gitarre und ihren Songtexten in Nashville ankommt, will sie nur eins: sich so unauffällig wie möglich ein neues Leben aufbauen. Aber sie hat nicht mit Ryder Woods gerechnet. Der stadtbekannte Rockstar zieht sie vom ersten Moment an in seinen Bann. So sehr Felicity auch versucht, die Gefühle, die er in ihr weckt, zu unterdrücken, fasziniert er sie bei jeder Begegnung mehr. Und schließlich können die beiden nicht anders, als der Anziehung zwischen ihnen nachzugeben. Doch als Ryder einen Plattenvertrag angeboten bekommt, scheint ihre gemeinsame Zeit zu einem Ende zu kommen. Denn ein Leben im Rampenlicht an Ryders Seite ist für Felicity eigentlich unmöglich ...

Meine Meinung:

Dies ist der Auftakt der FADED-Dilogie, und endet wie bereits geahnt mit einem Cliffhanger. Ohne zu viel zu verraten, aber klar das Felicity denkt er habe sie hintergangen, wen er einfach so verschwindet.

Mich hat das Buch total überzeugt und Felicity erinnert mich sehr an die Figur der Scarlett O'Connor aus der Serie „Nashville“, die sehr gerne geschaut habe. Sie hat mir als Hautprotagonistin sehr gefallen. Sowohl ihre Art als auch ihr Schicksal machen sie sehr liebeswert. Besonders toll fand ich den Besuch bei ihrer Großmutter, da hab ich mich sehr gut in die Geschichte rein denken können. Alles ist bildlich und flüssig geschrieben, kommt ohne großes Geschnöcksel aus.

Die Autorin schafft es mit viel Charme und Witz eine emotionale Geschichte zu erzählen, der ich als Leser jedes Wort glaube und vollends darin abtauchen kann. Vielen Dank dafür!

Fazit:

Mit Spannung warte ich auf die Fortsetzung! Dieses Buch sticht meiner Meinung nach aus der Fülle der „Musik-Geschichten“ heraus. Es ist grundehrlich und geht nicht den klassischen 0815 Weg. Von mir eine klare Empfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 26.01.2020

Wenn Musik, Liebe und die Leidenschaft aufeinander treffen...

Felicity ist auf der Flucht und landet schließlich in Nashville. Nashville ist das Herz der Countrymusik. Durch ihre Überzeugungskraft findet sie auch schnell eine Arbeitsstelle in der Bar. In dieser Bar ... …mehr

Felicity ist auf der Flucht und landet schließlich in Nashville. Nashville ist das Herz der Countrymusik. Durch ihre Überzeugungskraft findet sie auch schnell eine Arbeitsstelle in der Bar. In dieser Bar trifft sie auch bei einem seiner Auftritte auf Ryder. Ryder scheint sie so gar nicht zu mögen. Doch Felicity ist von seiner Stimme und Leidenschaft zur Musik angetan. Ryder‘s Ziel ist mit Musik berühmt zu werden, Nashville zu verlassen und in Los Angeles zu leben. Tatsächlich scheint sich ein Label für ihn zu interessieren, gerade dann wenn er Felicity näher kommt. Doch ohne seine Bandmitglieder und ohne Felicity, ist L. A. nichts fur ihn. Bei einem gemeinsamen Auftritt mit Felicity in Nashville, wird ein besseres Label auf sie aufmerksam und will sie gemeinsam nach L. A. holen. Aber Ryder‘s Traum ist nicht Felicity‘s Traum. Auch wenn Felicity alles für Ryder tut und tuen würde, scheint es so als würde L. A. beide entfremden und zerstören.

Das Cover finde ich in Ordnung. Es passt sehr gut zum Inhalt des Buches. Generell finde ich das Cover schon ansprechend, überzeugt mich aber nicht voll. Die Geschichte von Felicity und Ryder wird abwechselnd aus beiden Sichtweisen erzählt. So erhält man einen guten Einblick in die Welt, Gefühle, Wünsche und Ängste der beiden.

Alles in allem ist es ein nettes Buch für Zwischendurch. Es war ganz angenehm es zu lesen, hat mich aber nicht vollkommen umgehauen. Ein paar Entscheidungen der Charaktere konnte ich nicht nachvollziehen und haben mich genervt. Sonst war das Buch aber gut. Es gab Hoffnung, Romantik und einen kleinen Hauch an Spannung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buchseele Buchseele

Veröffentlicht am 20.01.2020

Guter Auftakt

Klappentext:
Als Felicity Wilde mit nichts außer einem gefälschten Ausweis, ihrer alten Gitarre und ihren Songtexten in Nashville ankommt, will sie nur eins: sich so unauffällig wie möglich ein neues ... …mehr

Klappentext:
Als Felicity Wilde mit nichts außer einem gefälschten Ausweis, ihrer alten Gitarre und ihren Songtexten in Nashville ankommt, will sie nur eins: sich so unauffällig wie möglich ein neues Leben aufbauen. Aber sie hat nicht mit Ryder Woods gerechnet. Der stadtbekannte Rockstar zieht sie vom ersten Moment an in seinen Bann. So sehr Felicity auch versucht, die Gefühle, die er in ihr weckt, zu unterdrücken, fasziniert er sie bei jeder Begegnung mehr. Und schließlich können die beiden nicht anders, als der Anziehung zwischen ihnen nachzugeben. Doch als Ryder einen Plattenvertrag angeboten bekommt, scheint ihre gemeinsame Zeit zu einem Ende zu kommen. Denn ein Leben im Rampenlicht an Ryders Seite ist für Felicity eigentlich unmöglich ...

Meine Meinung;
Leider konnte ich nicht ganz flüssig in die Geschichte von Ryder und Felicity starten, da ich mit beiden Charakteren zunächst nicht warm geworden bin. Dies hat sich aber mit den Seiten zum Glück gelegt gehabt, dennoch war da keine Verbindung zu beiden wie bei anderen Geschichten, wo man mit beiden Protagonisten richtig mitfiebert und mitleidet. Zu Beginn muss ich sagen, dass die Geschichte leider etwas langweilig war und erst ab der Hälfte richtig Fahrt aufgenommen hat. Trotz der Langeweile am Anfang gingen mir dann manche Momente zwischen den beiden Protagonisten zu schnell, weshalb ich leider manche Momente auch nicht wirklich nachvollziehen konnte.

Fazit:
Dennoch finde ich, dass die Geschichte von Ryder und Felicity schön war und empfohlen werden kann. Besonders bei diesem Buch fand ich, dass Liedtexte immer wieder aufgeschrieben wurden und hinzu auch sehr berührend für den Leser waren.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesetraumland Lesetraumland

Veröffentlicht am 20.01.2020

Ein Rockgeschichte, die sehr nah an der Wirklichkeit dran ist.

„Die Rolling Stones hatten recht, als sie _≫You can't always get what you want≪_ sangen, denn man bekommt tatsächlich nicht immer, was man will.“ (Julie Johnson, Faded Band 1,12/2019, S. 9)

Das Cover ... …mehr

„Die Rolling Stones hatten recht, als sie _≫You can't always get what you want≪_ sangen, denn man bekommt tatsächlich nicht immer, was man will.“ (Julie Johnson, Faded Band 1,12/2019, S. 9)

Das Cover hat mich nicht zu hundert Prozent angesprochen. Trotzdem passt es perfekt zum Inhalt. Nach dem lesen des Klappentextes, bin ich neugierig geworden und wollte es unbedingt lesen.

„Faded - Dieser eine Moment“ ist der erste Band eines zwei Teilers und wurde aus zwei Perspektiven geschrieben. Durch die verschiedene Sichtweisen, wird die Geschichte etwas aufgelockert und somit sind die Gedankengänge der Hauptprotagonisten besser nachvollziehbar.
Felicity Wilde ist ein taffer, selbstbewusster und sympathischer Charakter. Trotz einer harten Vergangenheit, weiß Felicity genau was sie will und geht auch sehr überlegt mit ihren Entscheidungen vor. Hingegen ist Ryder ein liebevoller und ehrgeiziger Mann, der seine Träume unbedingt verfolgen möchte. Auch wenn er in bestimmten Situationen falsche und unüberlegte Entscheidungen trifft, steht er ganz selbstbewusst zu seinen Fehlern. Diese Eigenschaften machen ihn auf keinen Fall unsympathisch, denn jeder macht mal Fehler.
Die Nebencharaktere Carly, Isaac, Adam, Aiden und Lincoln, haben mir echt gut gefallen, sie waren sehr schön ausgearbeitet und fügen sich wunderbar in die Geschichte ein.

Durch den flüssigen Schreibstil und Lesefluss, fliegt man nur so durch die Seiten. Die Dialoge sind super schön geschrieben, dass es etwas Authentisches und realistisches hat. Der Spannungsbogen ist im ganzen Buch vorhanden, schon alleine durch die verschieden Emotionen und Gefühle, zwischen den Hauptprotagonisten. Des Weiteren gibt es immer mal einen Einblick in Felicity's Vergangenheit, die immer wieder fragen auf wirft. Außerdem widmet sich die Autorin nicht nur um die Musikalischen Aspekt, sondern geht auch auf die Schattenseiten des Ruhms ein. Sie schreibt über das Thema Drogen, Alkohol und wie hart das Musikbusiness wirklich sein kann.

Das Ende war wie zu erwarten, mit einem richtig gemeinen Cliffhanger, aber Gott sei Dank muss man nicht mehr so lange warten bis Ende Februar der Band 2 erscheint.

*Fazit:*
„Faded - Dieser eine Moment“ ist ein sehr starker Auftakt des „Faded-Duo“, was mich echt überzeugt hat. Der Roman ist in all seinen Facetten sehr gut ausgearbeitet, Charakter, Dialoge, Lesefluss, Spannung und Gefühl. Mir hat es super gut gefallen für dieses Genre und freue mich schon auf Band 2. Also wer gerne Liebesromane mit Rockstar liest, für den Jenigen ist dieses Buch eine absolute Empfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Julie Johnson

Julie Johnson - Autor
© Julie Johnson

Julie Johnson lebt in Boston und schreibt dort am liebsten junge, gefühlvolle Liebesgeschichten. Wenn sie mal nicht an ihrem Schreibtisch zu finden ist, sammelt sie mit ihrem Reisepass neue Stempel, trinkt mehr Kaffee als ihr guttut, versucht ihrer wachsenden Netflix-Must-Watch-Liste Herr zu werden oder postet Bilder ihres Hundes auf Instagram. Mehr Informationen unter: www.juliejohnsonbooks.com

Mehr erfahren
Alle Verlage