Faded - Dieser eine Moment
 - Julie Johnson - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
364 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1133-6
Ersterscheinung: 20.12.2019

Faded - Dieser eine Moment

Übersetzt von Anika Klüver

(73)

Es heißt: Berühmtheit hat ihren Preis. Doch was, wenn der Preis die Liebe deines Lebens ist?
Als Felicity Wilde mit nichts außer einem gefälschten Ausweis, ihrer alten Gitarre und ihren Songtexten in Nashville ankommt, will sie nur eins: sich so unauffällig wie möglich ein neues Leben aufbauen. Aber sie hat nicht mit Ryder Woods gerechnet. Der stadtbekannte Rockstar zieht sie vom ersten Moment an in seinen Bann. So sehr Felicity auch versucht, die Gefühle, die er in ihr weckt, zu unterdrücken, fasziniert er sie bei jeder Begegnung mehr. Und schließlich können die beiden nicht anders, als der Anziehung zwischen ihnen nachzugeben. Doch als Ryder einen Plattenvertrag angeboten bekommt, scheint ihre gemeinsame Zeit zu einem Ende zu kommen. Denn ein Leben im Rampenlicht an Ryders Seite ist für Felicity eigentlich unmöglich ...
"Diese Geschichte wird dich mit Mascara verschmierten, tränennassen Augen und einem blutenden Herzen zurücklassen." INKED AVENUE BOOK BLOG
Auftaktband der FADED-Dilogie von PUBLISHERS-WEEKLY-Bestseller-Autorin Julie Johnson

Rezensionen aus der Lesejury (73)

damarisdy damarisdy

Veröffentlicht am 30.03.2020

Eine emotionale und spannende Rockstar-Romance, die nach dem zweiten Band schreit, der die Geschichte zwischen den Protagonisten vollendet.

Nachdem mir das Buch "Faded – Dieser eine Moment" von Julie Johnson schon im Buchladen aufgefallen ist und mich hat neugierig werden lassen, habe ich mich sehr gefreut, als er als Rezensionsexemplar auf ... …mehr

Nachdem mir das Buch "Faded – Dieser eine Moment" von Julie Johnson schon im Buchladen aufgefallen ist und mich hat neugierig werden lassen, habe ich mich sehr gefreut, als er als Rezensionsexemplar auf Netgalley angeboten wurde. Ich musste mich direkt für den Titel bewerben und war super glücklich, als mir dieser bestätigt wurde <3 Vielen lieben Dank an den LYX-Verlag für das Leseexemplar!

Der Anfang der Geschichte ist im ersten Moment etwas verwirrend, der Leser erhält einen Einblick in die Zukunft der Geschichte, mit der er noch nicht viel anfangen kann. Gleichzeitig macht solch ein Start auch wieder neugierig, welche Szenerie dazu führte, dass es der Protagonistin so geht, wie es ihr gerade geht. Es handelt sich um eine junge Frau von gerade mal 18 Jahren, Namens Felicity Wilde, aus deren Sichtweise einen Großteil des Buches berichtet wird. Sie hat sich von ihrer Familie losgelöst und ist nach Nashville gereist, um einen Neuanfang zu wagen. Mit einem gefälschten Ausweis und keinem größeren Besitz als einer Gitarre, versucht sie sich über Wasser zu halten und ist froh und dankbar, in einer Bar kellnern zu dürfen. Dort treten viele Musiker auf, unter anderem auch Ryder mit seiner Band. Von seiner Stimme ist sie von Anfang an fasziniert und auch er wirft ein Auge auf die süße kleine Kellnerin. Doch ehe zwischen ihnen eine echte Bindung entstehen kann, verliert Felicity ihn aus den Augen, da er einen Plattenvertrag in LA bekommt und von ihrer Bildfläche verschwindet.... aber dies ist nicht das Ende. Doch was beide nicht voneinander ahnen, ist, dass sie gravierende Geheimnisse hüten, die ihr beider Leben noch stark beeinflussen werden. Ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt, so auch ihre gemeinsame Leidenschaft Musik zu machen....

Es wird aus den Sichtweisen von Felicity und Ryder berichtet, jeweils aus der Ich-Perspektive, was mir gut gefallen hat. Bei der Ich-Perspektive werde ich als Leserin am meisten angesprochen und kann mich am besten in die Protagonisten hineinversetzen. Schön ist auch die abwechselnde Sichtweise, so lernt man beide Charaktere besser kennen und einschätzen. Felicity ist ein eher unscheinbarer Typ Mensch und von ihrem Auftreten her eher schüchtern und unsicher. Ryder hingegen ist extrovertiert und sehr von sich selber überzeugt. Die beiden stellen ein typisches Beispiel für den Spruch "Gegensätze ziehen sich an" dar. Und doch gibt es einen gravierenden Punkt, der sie miteinander verbindet – die Musik. Felicity möchte allerdings nicht in der Öffentlichkeit auftreten, obwohl sie ein unsagbares Talent hat, so darf Ryder irgendwann in den Genuss ihrer Stimme kommen. Sie scheut sich vor großem Publikum und hält nicht viel von der Aufmerksamkeit der Medien. Doch was ihr fehlt, ist der Glaube an sich, den Ryd ihr nach und nach schenkt... die Funken fliegen heftig zwischen den beiden und die kurzen erotischen Szenen, sind wirklich heiß. Außerdem sind die Dialoge zwischen den beiden amüsant, aber auch ernsthaft und stellen somit eine gute Kombination dar.

Die Geschichte enthält einige Wendungen und Spannungsmomente, bei denen es um gravierende Geheimnisse, Gewissenskonflikte und Intrigen geht, die den Leser keinesfalls kalt lassen. Das offene Ende, welches nach dem nächsten Band schreit, schenkt Hoffnung, dass die Charaktere ihr wahres Glück noch finden. Ich kann es kaum erwarten weiter zu lesen und habe auch alle Nebencharaktere in mein Herz geschlossen :)

Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig und die Kapitel in einer angenehmen Länge gehalten, sodass sich das Buch in einem Rutsch durchlesen ließ.

5 Sterne und eine klare Leseempfehlung für dieses Buch! ****

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jas_min_0612 jas_min_0612

Veröffentlicht am 23.03.2020

Ein nettes Buch zum Träumen

"Faded" ist ein nettes Buch zum Träumen.
Es geht um Felicity, die sich in Nashville ein ruhiges und unerkanntes Leben aufbauen möchte und um Ryder, Musiker und Frauenschwarm und auf der Bühne zuhause. ... …mehr

"Faded" ist ein nettes Buch zum Träumen.
Es geht um Felicity, die sich in Nashville ein ruhiges und unerkanntes Leben aufbauen möchte und um Ryder, Musiker und Frauenschwarm und auf der Bühne zuhause. Die beiden sind sofort fasziniert voneinander und verlieben sich, haben aber doch so unterschiedliche Leben und Träume.

Die Geschichte und der Schreibstil haben mir grundsätzlich gut gefallen. Fesselnd und interessant ist dieses Buch geschrieben, sodass ich es in zwei Tagen durchgelesen habe.

Vom Grundsatz ist die Story natürlich nichts Neues - ein mehr oder weniger berühmter Star und die ruhige, unbekannt Kellnerin. Aber ich habe auch nichts anderes erwartet und liebe solche Geschichten einfach - auch wenn sie immer ähnlich verlaufen.

Mir persönlich sind die Charaktere leider etwas zu oberflächlich geblieben. Ich habe keine richtige Beziehung zu den Personen aufgebaut. Auch wenn ich mit Ryder und Felicity mitgefiebert habe und die Gefühle aus beiden Sichten gut beschrieben sind, fehlte mir der gewisse Funke. Und auch die Story und die Beziehungsentwicklung wirkt eher oberflächlich angedeutet und hätte noch tiefer gehen können.

Das Buch ist trotzdem sehr schön und gut zu lesen und jedem zu empfehlen, der gerne Rockstar Romance liest und keine tiefgründigen Geschehnisse erwartet.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Flyingthroughthepages Flyingthroughthepages

Veröffentlicht am 20.03.2020

Mehr als nur eine gewöhnliche Rockstargeschichte...

Inhalt

Felicity Wilde möchte nichts sehnlicher, als ihrer Vergangenheit zu entfliehen und ein neues Leben anzufangen, und so begibt sie sich nach Nashville. In der Stadt angekommen, hat sie nichts bei ... …mehr

Inhalt

Felicity Wilde möchte nichts sehnlicher, als ihrer Vergangenheit zu entfliehen und ein neues Leben anzufangen, und so begibt sie sich nach Nashville. In der Stadt angekommen, hat sie nichts bei sich außer einem gefälschten Ausweis, ihrer Gitarre, ihren Songtexten und der Hoffnung auf einen Neuanfang. Ihre Pläne geraten jäh ins Wanken, als sie Ryder Woods begegnet, denn der Rockstar und Frauenheld will ihr einfach nicht mehr aus dem
Kopf gehen und ihm scheint es ähnlich zu ergehen. Den beiden fällt es immer schwerer diese Anziehung zu ignorieren, bis sie ihr schließlich nachgeben. Doch dann wird Ryder der langersehnte Plattenvertrag angeboten und die Zeit von ihm und Felicity scheint ein Ende zu nehmen. Die Aufmerksamkeit, die Ryders Karriere mitsichbringen würde, ist das Letzte, was sie in ihrem Leben gebrauchen kann...

Meine Meinung

Als ich den Klappentext zum ersten Mal gelesen habe, hat er mich direkt neugierig gemacht. Die Geschichte klang für mich nach einer schönen Rockstargeschichte, die vielleicht nicht allzu tiefgründig sein würde, aber toll für zwischendurch... Doch schon auf den ersten Seiten, wurde mir klar, dass ich mich da gewaltig geirrt habe!

Der Schreibstil war flüssig und angenehm zu lesen. Was mich jedoch am meisten überrascht hat, war, wie poetisch Julie Johnson schreibt. Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet, um ehrlich zu sein. Aber ich bin sehr froh darüber, weil dem Buch dadurch noch mehr Tiefe verliehen wurde. Die Gefühle und Emotionen der Protagonisten wurden dadurch oft noch greifbarer.

Felicity hat mich von Anfang an neugierig gemacht. Es gab immer wieder Andeutungen auf ihre Vergangenheit und ich wollte unbedingt herausfinden, was es damit auf sich hat. Sie war immerzu darauf bedacht, nicht aufzufallen und wirkte manchmal ein wenig verloren. Doch in ihrem Inneren ist Felicity ist ein sympathischer, starker und liebenswerter Charakter. Anfangs ist sie noch ziemlich verschlossen, doch im Laufe der Geschichte erfahren wir immer mehr über sie und ich habe sie schnell ins Herz geschlossen.
Bei Ryder war das lange Zeit erstmal nicht der Fall. Mein erster Eindruck von ihm war alles andere als gut, denn er spielte sich als Macho auf und schien sich nicht im geringsten um irgendwelche Gefühle zu scheren. Doch mit der Zeit zeigte sich, dass er sich auch bloß selbst schützen möchte und wenn er jemanden liebt, dann richtig.

Die Geschichte war durchgehend fesselnd und es wurde nie langweilig! Es gab zwar einige Wendungen, die ich etwas vorhersehbar fand, aber so einiges entwickelte sich auch ganz anders als erwartet. Die Spannung baute sich immer weiter aus und am liebsten hätte ich das Buch in einem Zug durchgelesen. Das Ende war wirklich gemein... ich kann euch nur empfehlen, den zweiten Band zur Hand zu haben!

Fazit


Die Geschichte war ganz anders, als ich erwartet habe, was das Buch aber nur noch besser machte! Sie ist romantisch, spannend und auch tiefgründig und die eingebauten Liedtexte haben mir sehr gut gefallen. Ich kann das Buch wirklich weiterempfehlen, vor allem, wenn ihr auf der Suche nach einer Rockstar-Geschichte seid, die originell und poetisch ist.

Bewertung

4,5/5☆

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich beim LYX Verlag und bei der Bloggerjury für Rezensionsexemplar bedanken! ♡

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jasmin_Winter Jasmin_Winter

Veröffentlicht am 20.03.2020

Ich liebe es!

Das Cover zu „Fadet – Dieser eine Moment“ ist einfach Traumhaft schön, ich hatte mich auf den ersten Blick verliebt, lädt zum Träumen ein und passt perfekt zum Inhalt der Geschichte. 💖

Der Schreibstil ... …mehr

Das Cover zu „Fadet – Dieser eine Moment“ ist einfach Traumhaft schön, ich hatte mich auf den ersten Blick verliebt, lädt zum Träumen ein und passt perfekt zum Inhalt der Geschichte. 💖

Der Schreibstil der Autorin ist hervorragend und passt perfekt zur Geschichte. Durch ihre gefühlvolle und detaillierte Art, viel mir der Einstieg in die Geschichte sehr leicht.

Ryder und Felicity sind einfach nur toll!

Die Story rund um die beiden, hat mich von der ersten Seite an gefesselt und berührt. Beide sind nicht nur unglaublich sympathisch, sondern auch Authentisch und habe, bis zum Schluss mit ihnen mitgefiebert.

Ganz besonders toll fand ich auch den Perspektivwechsel zwischen Ryder und Felicity, auf diese weiße kann man gewisse Gedanken und Handlungsweisen besser verstehen bzw. nachvollziehen.

Mit ihrem Schreibstil, traf sie mich mitten ins Herz.

Ich möchte an dieser Stelle nicht zu viel verraten. Nicht weil es nichts zu erzählen gibt, sondern weil jedes Wort zu viel und doch nicht genug ist. Und wie ihr wisst, halte ich meine Rezensionen eher kurz. 🙂

Mein Fazit:
Die Story hat alles, was man sich als leser wünschen kann. Liebe – Dramatik – Herzschmerz – Spannung – und jede menge Seufzmomente.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina1234 Nina1234

Veröffentlicht am 18.03.2020

Himmlisch

Rezension "Faded - Dieser eine Moment" /Julie Johnson

ES HEISST: RUHM HAT SEINEN PREIS.

DOCH WAS, WENN DER PREIS DIE LIEBE DEINES LEBENS IST?

Als Felicity Wilde mit nichts außer einem gefälschten Ausweis, ... …mehr

Rezension "Faded - Dieser eine Moment" /Julie Johnson

ES HEISST: RUHM HAT SEINEN PREIS.

DOCH WAS, WENN DER PREIS DIE LIEBE DEINES LEBENS IST?

Als Felicity Wilde mit nichts außer einem gefälschten Ausweis, ihrer alten Gitarre und ihren Songtexten in Nashville ankommt, will sie nur eins: sich so unauffällig wie möglich ein neues Leben aufbauen. Aber sie hat nicht mit Ryder Woods gerechnet. Der stadtbekannte Rockstar zieht sie vom ersten Moment an in seinen Bann. So sehr Felicity auch versucht, die Gefühle, die er in ihr weckt, zu unterdrücken, fasziniert er sie bei jeder Begegnung mehr. Und schließlich können die beiden nicht anders, als der Anziehung zwischen ihnen nachzugeben. Doch als Ryder einen Plattenvertrag angeboten bekommt, scheint ihre gemeinsame Zeit zu einem Ende zu kommen. Denn ein Leben im Rampenlicht an Ryders Seite ist für Felicity eigentlich unmöglich...

Was für ein tolles Buch und was für eine emotionale und wundervolle Geschichte!

Felicity Wilde taucht wie aus dem Nichts mit gerade einmal 18 Jahren und einem gefälschten Ausweis in Nashville auf. Sie landet im Nightingale, der Bar von Isaac und dieser gibt ihr einem Job als Kellnerin. So bekommt sie täglich Auftritte von Ryders Band mit der Frontfrau Lindsey mit. Direkt von Anfang an ist sie fasziniert von Ryder mit seiner Reibeisenstimme und seiner starken Anziehung die er auf sie ausübt. Ihm scheint es genauso zu gehen. Und auch wenn beide sich dagegen wehren, können sie den aufkeimenden Gefühlen irgendwann nicht mehr aus dem Weg gehen. Eines Tages ist eine Plattenfirma aus L. A. Bei einem Auftritt anwesend und Ryder scheint seinem Traum sehr nahe zu sein. Er bekommt einen Plattrnvertrag angeboten, muss hierfür jedoch einige Opfer bringen. Wird er Nashville verlassen und sowohl Felicity als auch seine Freunde dort zurücklassen???

Ich habe mich direkt vom ersten Augenblick in das Cover verliebt. Die Autorin war mir bisher unbekannt, aber nachdem ich den Klappentext gelesen habe, war mir klar, dass ich dieses Buch mit großer Wahrscheinlichkeit lieben werde. Die Autorin hat einen so tollen Schreibstil, dass ich mit Felicity und Ryder gelitten habe und es mir an einigen Stellen auch die Tränen in die Augen getrieben hat. Das Buch hat mir sehr viel Freude bereitet, denn wer will schon Charaktere bei denen einfach alles "perfekt" ist?!

Der Schreibstil ist so voller Gefühle und Julie Johnson findet einfach Worte, die einem ans Herz gehen. Die einzelnen Kapitel sind immer im Wechsel aus der Sicht von Felicity oder Ryder geschrieben, so dass man einen guten Einblick in beide Charaktere bekommt. Und natürlich, wie sollte es anders sein, gibt es auch hier am Ende wieder einen Cliffhanger, der es dem Leser unmöglich machen wird, Band 2, welches bereits am 28.02.2020 erschienen ist, außer Acht zu lassen oder nicht zu lesen. Ich für meinen Teil bin schon sehr gespannt, wie es mit den beiden wohl weitergehen mag.

LEGT DIE TASCHENTÜCHER BEREIT, UND GENIEßT DIESE TOLLE HERZENSGESCHICHTE AM BESTEN UNGESCHMINKT!! ❤ ❤ ❤

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Julie Johnson

Julie Johnson - Autor
© Julie Johnson

Julie Johnson lebt in Boston und schreibt dort am liebsten junge, gefühlvolle Liebesgeschichten. Wenn sie mal nicht an ihrem Schreibtisch zu finden ist, sammelt sie mit ihrem Reisepass neue Stempel, trinkt mehr Kaffee als ihr guttut, versucht ihrer wachsenden Netflix-Must-Watch-Liste Herr zu werden oder postet Bilder ihres Hundes auf Instagram. Mehr Informationen unter: www.juliejohnsonbooks.com

Mehr erfahren
Alle Verlage