Forever Mine - San Teresa University
 - Kara Atkin - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
474 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1330-9
Ersterscheinung: 30.10.2020

Forever Mine - San Teresa University

Band 2 der Reihe "Forever-Reihe"

(73)

Sie wollte nur eine Nacht lang ein ganz normales Mädchen sein. Doch seitdem ist nichts mehr, wie es war.

Als die gesamte Universität von Kates One-Night-Stand mit Alec Volcov, dem Playboy der San Teresa University, erfährt, ist ihr sauberes Image als Bloggerin von einem Tag auf den anderen zerstört. Kate will einfach nur vergessen, was passiert ist, und zieht deshalb in ein neues, ruhigeres Wohnheim um. Was sie nicht ahnt: Ihr Zimmernachbar ist ausgerechnet Alec, der sie nicht nur bei jeder Begegnung an die Nacht erinnert, die ihr Leben für immer verändert hat, sondern der ihr plötzlich auch nicht mehr aus dem Kopf gehen will …

"Ich habe das Setting, die Story und die Charaktere geliebt. Die Geschichte hat so süchtig gemacht, dass ich gar nicht mehr aufhören konnte." MARENVIVIEN über FOREVER FREE

Band 2 der dreibändigen New-Adult-Reihe von Kara Atkin

Rezensionen aus der Lesejury (73)

Gypsy Gypsy

Veröffentlicht am 24.04.2022

Und wenn das Leben plötzlich aus allen Fugen gerät, weil man ein ganz normales Mädchen sein wollte...

Was ist so schlimm daran, wenn man ganz normal sein will?
Wenn man für das nächste Shooting nicht drei Tage lang hungern will?
Und sich nicht für die Meinung der anderen interessiert, um das zu tun, was ... …mehr

Was ist so schlimm daran, wenn man ganz normal sein will?
Wenn man für das nächste Shooting nicht drei Tage lang hungern will?
Und sich nicht für die Meinung der anderen interessiert, um das zu tun, was einen glücklich macht?

Das ist doch alles richtig, nicht?!

Also das wäre wohl der Idealfall, allerdings hat sich Kate zu sehr in ihrem Blog verstrickt und kann nicht mehr aus ihrem Teufelskreis ausbrechen. Jeder hat einen Blick auf sie und jeder Schritt von ihr wird kontrolliert. Einmal im Leben erlaubt sich Kate ein Glücksmoment, der gleich als "Fehltritt" gesehen wird und es kostet sie gleich Follower und Investoren. Das alles führt dazu, dass Kate die Zimmernachbarin von Alec wird. Alec, ihr One-Night-Stand, der alles erst ins Rollen gebracht hat. Allerdings ist auch Alec der Einzige, der Kate helfen kann.

Kara Atkin hat in diesem Buch sehr viele wichtige Themen angesprochen, die definitiv der Öffentlichkeit angesprochen werden müssen. Depressionen und Hater im Netz machen das Leben in der heutigen Zeit wahrhaftig schwer und solche Themen tot zu schweigen machen es auch nicht besser. Deshalb Hut ab Kara!

Fazit:
Absolut wichtiges Buch fürs Leben und dazu auch noch wunderbar geschrieben!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

blumiges_buecherparadies blumiges_buecherparadies

Veröffentlicht am 26.02.2022

so ein tolles Buch

Das war das erste Buch im Jahr 2022 und ich habe es absolut geliebt. Vom Setting, dass Kate eine Bloggerin ist und da viele Followerin hat und dass durch einen One-Night-Stand mit Alec ihr Image komplett ... …mehr

Das war das erste Buch im Jahr 2022 und ich habe es absolut geliebt. Vom Setting, dass Kate eine Bloggerin ist und da viele Followerin hat und dass durch einen One-Night-Stand mit Alec ihr Image komplett zerstört wurde. Der Schreibstil von der Autorin ist absolut fesselnd, weshalb ich das Buch nicht aus der Hand legen wollte.
Für mich war es ziemlich spannend zu erfahren, wie Kate ihren Alltag erlebt und wie viel Aufwand sie für's Bloggen steckt und dann mit einem Gerücht ihre komplette Karriere zerstört. Als Gegenpol ist da Alec, der ihr Zimmernachbar wird und auch der Schwimmtrainer von einer ihrer besten Freundinnen April ist. In diesem Buch hat man auch ziemlich gut gesehen, wie loyal die beiden Freundinnen Kate gegenüber sind. Die Szenen in Kates neuem Wohnheim waren so schön und ich mochte auch Alecs Kumpel Dean sehr gerne. Ein Band zu ihm wäre auch richtig schön. Eine Charaktereigenschaft, die ich an Alec und Dean sehr schätze, dass beide einander ihre ehrliche Meinung sagen, auch wenn der andere es nicht hören möchte. Das ist wahre Freundschaft. Die Chemie zwischen Kate und Alec war richtig gut und die Szenen zwischen den beiden waren richtig süß.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_book_and_chill_ _book_and_chill_

Veröffentlicht am 11.01.2022

Tolle Fortsetzung

Forever mine ist der zweite Teil der Trilogie und das
Buch hat mir wieder so gut gefallen
Diesmal wird die Geschichte von Kate und Alec erzählt.
Jeder kennt Kate, denn sie hat einen erfolgreichen Blog
und ... …mehr

Forever mine ist der zweite Teil der Trilogie und das
Buch hat mir wieder so gut gefallen
Diesmal wird die Geschichte von Kate und Alec erzählt.
Jeder kennt Kate, denn sie hat einen erfolgreichen Blog
und ist sehr beliebt. Was keiner sieht ist, dass ihr der
ganze Stress langsam zu viel wird.. Uni, ihr Blog und all
die anderen Dinge um die sie sich kümmern muss. Auf
einer Party möchte sie einmal einen ganz normalen
Abend erleben also lasst sie sich auf ein Abenteuer ein.
Sie hat einen One Night Stand mit dem Playboy Alec.
Was beide nicht ahnen ist, dass von ihrer prickelnden
Nacht Fotos gemacht wurden. Mit weitreichenden
Folgen.
Wieder mal hat die Autorin mich mit einer absolut
mitreißenden Geschichten überzeugen können. Kate ist
mir schon im ersten Teil total ans Herz gewachsen und
in dieser Geschichte tat sie mir einfach nur leid. Ihr
wurde so viel Hass entgegengebracht. Und dann ist da
immer wieder Alec, der es eigentlich nur gut meint,
aber eigentlich nur alles schlimmer macht. Die
Entwicklung der Geschichte war echt toll und das
Tempo genau richtig.
Ganz beiläufig lässt die Autorin eine gewisse Diversität
einfließen. Das hat mir besonders gut gefallen. Die
Geschichte zeigt uns wie wichtig gute Freunde sind
und das man zusammen alles schaffen kann.
Ich habe die Clique der San Teresa University ganz fest
in mein Herz geschlossen und kann die Reihe
wärmstens empfehlen.
Von mir gibt es 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Celi_love_books Celi_love_books

Veröffentlicht am 06.01.2022

Ein sehr toller New Adult Roman zum Wohlfühlen

r e z e n s i o n:

⭐5/5 Sternen⭐

Cover: Wie schon auf dem ersten Band sind dort wieder Palmen abgebildet. Ich liebe Palmen und sie geben das Gefühl von Urlaub. Ach, wie schön es mal wieder wäre, in den ... …mehr

r e z e n s i o n:

⭐5/5 Sternen⭐

Cover: Wie schon auf dem ersten Band sind dort wieder Palmen abgebildet. Ich liebe Palmen und sie geben das Gefühl von Urlaub. Ach, wie schön es mal wieder wäre, in den Urlaub zu gehen. Es wäre so perfekt, mit diesem Buch in der Hand.

Handlung: Sie wollte nur eine Nacht lang ein ganz normales Mädchen sein. Doch seitdem ist nichts mehr, wie es war.

Als die gesamte Universität von Kates One-Night-Stand mit Alec Volcov, dem Playboy der San Teresa University, erfährt, ist ihr sauberes Image als Bloggerin von einem Tag auf den anderen zerstört. Kate will einfach nur vergessen, was passiert ist, und zieht deshalb in ein neues, ruhigeres Wohnheim um. Was sie nicht ahnt: Ihr Zimmernachbar ist ausgerechnet Alec, der sie nicht nur bei jeder Begegnung an die Nacht erinnert, die ihr Leben für immer verändert hat, sondern der ihr plötzlich auch nicht mehr aus dem Kopf gehen will ...


Charaktere: Kate ist so ein hübsches Mädchen und noch schlau dazu. Ich mag ihre Art und wie sie sich anderen gegenüber gibt. Alec war am Anfang ein richtiger Bad-Boy, der nur mit irgendjemanden ins Bett wollte, ihm war egal mit wem. Aber am Ende hat er sich als sehr liebenswert und toll rausgestellt, sodass ich ihn in mein Herz schließen konnte.

Meinung: Mir ist dieser Perspektivenwechsel aufgefallen, den ich immer in allen Büchern so toll finde, da kann man sich richtig in die Person reinversetzten. Was ich ebenso noch super fand, ist, dass man auf LGBTQ aufmerksam gemacht wurde, da Alec nämlich bi ist. Solche Themen, finde ich, ist immer wieder toll in Büchern zu lesen. Was ich echt traurig fand, war, als Kate und Alec quasi erwischt wurden bei ihrem Techtelmechtel, und da Kate Bloggerin ist, ist das nicht sehr sehenswert in der Community. Sie hatte sehr viele Abonnenten verloren.

Fazit: Verdient auf jeden Fall 5 Sterne. ⭐⭐⭐⭐⭐

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lizzard153 lizzard153

Veröffentlicht am 03.01.2022

Einfach nur wow!

'Forever mine' war das zweite Buch von Kara Atkin, das ich gelesen habe und das zweite Buch der 'Forever'-Reihe. Das Cover ist unheimlich schön gestaltet, führt aber zunächst zu einer anderen Erwartungshaltung. ... …mehr

'Forever mine' war das zweite Buch von Kara Atkin, das ich gelesen habe und das zweite Buch der 'Forever'-Reihe. Das Cover ist unheimlich schön gestaltet, führt aber zunächst zu einer anderen Erwartungshaltung. Denn erwartet wird eine leichte, verspielte Liebesgeschichte, die einem Herzklopfen bereitet. Die Autorin erschafft allerdings eine so unvergleichliche Geschichte, die sich nicht nur auf eine Liebesromanze stützt, sondern ebenso auf großen Schmerz, Freundschaft, Leistungsdruck und Angst. Ich habe die ganze Zeit mit den Protagonisten Kate und Alec mitgefiebert und fand es unheimlich schön zu sehen, wie die beiden einander finden und sich gegenseitig stützen. Eines der besten Bücher aus dem Jahr 2021 und damit eine absolute Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Kara Atkin

Kara Atkin - Autor
© Olivier Favre

Kara Atkin lebt mit ihrer Katze in einer kleinen, aber feinen Wohnung in Osnabrück und dezimiert dort den Teevorrat der hiesigen Supermärkte. Wenn sie nicht gerade an ihrem nächsten Projekt feilt und in Plots und Charakterbeschreibungen ertrinkt, dann verbringt sie ihre Zeit entweder mit ihren Freunden oder gemütlich auf der Couch mit einem guten Buch, einer Serie oder dem ein oder anderen Videospiel.

Mehr erfahren
Alle Verlage