Fragile Heart
 - Mona Kasten - Hardcover
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,00

inkl. MwSt.

LYX
Hardcover
New Adult
471 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1960-8
Ersterscheinung: 22.11.2022

Fragile Heart

Band 2 der Reihe "Scarlet Luck"

(85)

Nur einen Atemzug entfernt

Drei Monate ist es her, dass Adam jeglichen Kontakt zu Rosie abgebrochen hat. Noch immer jagen die Worte aus seinem Abschiedsbrief durch ihren Kopf, noch immer schmerzt ihr Herz genauso heftig wie am ersten Tag. Sie sehnt sich nach den tiefgründigen Gesprächen mit ihm und der Nähe, die sie zu ihm empfunden hat, selbst als er Tausende von Kilometern von ihr entfernt war. Ihre Webradio-Show bietet Rosie wenigstens ein bisschen Ablenkung, und sie arbeitet unermüdlich daran, diese nach dem misslungenen Scarlet-Luck-Interview wieder auf einen guten Weg zu bringen. Doch gerade als sie zu glauben beginnt, sie könnte irgendwann über Adam hinwegkommen, meldet sich dieser wieder bei Rosie – und mit einem Schlag sind all die Gefühle, Hoffnungen und Träume zurück, die sie so sehr versucht hat zu verdrängen. Aber wie soll es für sie beide eine Chance geben, wenn sie nach wie vor eine ganze Welt zu trennen scheint?

Die Fortsetzung der herzzerreißenden Liebesgeschichte von Rosie und Adam

Pressestimmen

„Dieses Buch ist genauso emotional, bewegend und mitreißend, wie tragisch. Eindeutig ein Lesehighlight.“

Rezensionen aus der Lesejury (85)

Susanne92 Susanne92

Veröffentlicht am 01.02.2023

schöne Geschichte

Die Dilogie um Rosie und Adam, hat mir sehr gut gefallen. Beide waren Jahreshighlights.

Ich fand es schön, dass Chat mitschnitte in den Büchern sind.

Von mir eine absolute Empfehlung!


Klappentext


Nur ... …mehr

Die Dilogie um Rosie und Adam, hat mir sehr gut gefallen. Beide waren Jahreshighlights.

Ich fand es schön, dass Chat mitschnitte in den Büchern sind.

Von mir eine absolute Empfehlung!


Klappentext


Nur einen Atemzug entfernt

Drei Monate ist es her, dass Adam jeglichen Kontakt zu Rosie abgebrochen hat. Noch immer jagen die Worte aus seinem Abschiedsbrief durch ihren Kopf, noch immer schmerzt ihr Herz genauso heftig wie am ersten Tag. Sie sehnt sich nach den tiefgründigen Gesprächen mit ihm und der Nähe, die sie zu ihm empfunden hat, selbst als er Tausende von Kilometern von ihr entfernt war. Ihre Webradio-Show bietet Rosie wenigstens ein bisschen Ablenkung, und sie arbeitet unermüdlich daran, diese nach dem misslungenen Scarlet-Luck-Interview wieder auf einen guten Weg zu bringen. Doch gerade als sie zu glauben beginnt, sie könnte irgendwann über Adam hinwegkommen, meldet sich dieser wieder bei Rosie – und mit einem Schlag sind all die Gefühle, Hoffnungen und Träume zurück, die sie so sehr versucht hat zu verdrängen. Aber wie soll es für sie beide eine Chance geben, wenn sie nach wie vor eine ganze Welt zu trennen scheint?

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ela247 Ela247

Veröffentlicht am 22.01.2023

Einfach atemberaubend

Ich liebe dieses Buch und auch Mona Kasten liebe ich als Autorin noch mehr.
Denn ich bin ehrlich, dass ich ein wenig mit mir gerungen habe überhaupt anzufangen beim Lesen, da die Meinungen doch stark auseinander ... …mehr

Ich liebe dieses Buch und auch Mona Kasten liebe ich als Autorin noch mehr.
Denn ich bin ehrlich, dass ich ein wenig mit mir gerungen habe überhaupt anzufangen beim Lesen, da die Meinungen doch stark auseinander gehen.
Genau deswegen bin ich umso mehr begeistert von dem Buch.

Ich liebe generell Rockstar Romance und nun hat Mona Kasten dieses Genre für mich auf eine ganz neue Stufe gehoben. Es ist wirklich unglaublich, wie sehr mich die Geschichte um Rosie und Adam abgeholt hat.
Aber vor allem, wie oft ich beim Lesen in Tränen ausgebrochen bin, ist wirklich unglaublich. Aber auch der Vibe den ich von den Büchern der Autorin gewohnt bin. Auch „hörte“ ich immer wieder, wie mein Herz ein wenig brach.

Rosie habe ich absolut gut verstanden und konnte alles nachvollziehen. Es ist so, als ob ich es vor meinen inneren Auge gesehen habe, es lief ab wie ein Film. Sie hat mein Herz berührt und ich hätte sie am liebsten die ganze Zeit getröstet. Sie hat aber auch eine deutliche und sichtbare Entwicklung durchgemacht.
Es ist komisch, denn ich habe mich für sie auch gefreut. Leider kann ich euch nicht verraten warum, denn dann würde ich spoilern und das Würde ich nicht machen. Da sieht man mal, wie grandios dieser fiktive Charakter von der Autorin dargestellt wird.

Genauso sehr, wie ich mit Rosie mitgefühlt habe, habe ich mit Adam mitgefühlt. Es war alles sehr realistisch dargestellt und ich konnte es nachvollziehen.
Mona Kasten hat bei der Recherche ganze Arbeit geleistet.
Ich liebe auch die Nebencharktere, die die Geschichte erst so richtig perfekt gemacht haben für mich.

Ich kann eigentlich gar nicht mit Worten ausdrücken, wie sehr ich die Geschichte liebe.

Das Cover ist wunderschön und der Farbschnitt macht es für mich perfekt.

Fazit

Fragile Heart ist ein fantastischer Abschluss der Geschichte von Rosie und Adam und ich bin sehr traurig, dass ich das Buch beendet habe und Abschied nehmen musste von den beiden und Scarlett Luck.
Es ist ein so emotionaler Band, der mich auf eine Achterbahnfahrt der Emotionen geschickt hat. Ich kriege einfach nicht genug davon und hoffe das von Mona Kasten bald wieder ein Buch erscheint, weil ich es liebe wie sie diese Emotionen mit Worten mir näher bringt und mich mitten ins Herz trifft. Dabei berührt sie immer wieder meine Seele.
Deswegen gibt es eine klare Leseempfehlung von mir. Ich liebe dieses Buch aus tiefstem Herzen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lrvtcb Lrvtcb

Veröffentlicht am 22.01.2023

Noch besser als der Auftakt

Schon der erste Teil „Lonely Heart“ hat mir ausgesprochen gut gefallen, weil die Liebesgeschichte von Rosie und Adam einmal ganz anders aufgebaut war. Es gab nie wirklich ein richtiges Kennenlernen in ... …mehr

Schon der erste Teil „Lonely Heart“ hat mir ausgesprochen gut gefallen, weil die Liebesgeschichte von Rosie und Adam einmal ganz anders aufgebaut war. Es gab nie wirklich ein richtiges Kennenlernen in physischer Form, wodurch die beiden sich viel intensiver ausgetauscht haben. Mit dem Ende, dass Adam den Kontakt komplett abbricht, war ich zunächst frustriert und danach sehr neugierig, ob die beiden eine weitere Chance erhalten. Dies erfährt der Leser nun in „Fragile Heart“. Nach der Trennung geht es beiden nicht sonderlich gut. Adam ist in der Entzugsanstalt und Rosie versucht ihre Show wieder aufzubauen. Zwischen den beiden herrscht Funkstille, bis sie sich Monate später auf einer Gala wieder sehen. Da die Handlung damit direkt an die Vorgeschichte anknüpft, sollte der Leser in jedem Fall auch den Auftakt gelesen haben.

Wenn mich ein Auftakt begeistert, bin ich immer etwas vorsichtig bei den Fortsetzungen, da diese meistens nicht an das Niveau anknüpfen können. Bei „Fragile Heart“ war dies allerdings nicht der Fall. In meinen Augen war dieser Roman noch stärker. Wo das virtuelle Kennenlernen schon wunderschön war, ist nun das richtige Kennenlernen atemberaubend. Es werden so viele Gefühle – von Unsicherheiten bis hin zur Leidenschaft – beschrieben, dass es eine wirkliche emotionale Achterbahn war. Natürlich gibt es auch etwas Drama, aber das hält sich so weit in Grenzen, dass es nicht nervig wird. Auch wenn dieser Roman wieder recht dick ist, war hier keine Seite unnötig. Es ist somit zu Recht eine Dilogie, weil die gesamte Geschichte der beiden nicht zwischen einen Buchrücken gepasst hätte.

Mit diesem Buch hat Mona Kasten wieder gezeigt, was sie für eine grandiose Autorin sie ist. Ich hatte richtige schöne Stunden mit beiden Romanen und habe mich sehr gut unterhalten. Für diese Buchreihe gibt es eine ganz klare Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bunt_gelesen bunt_gelesen

Veröffentlicht am 20.01.2023

Mona Kasten ist für mich eine Queen der Emotionen und Slow Burn Romance - auch hier hat sie dies wieder bewiesen!

Endlich geht es mit der Geschichte rund um Rosie und Adam weiter. Zu Beginn steht hier vor allem Adam im Fokus, nach seiner Therapie ist seine Entwicklung in meinen Augen sehr gelungen, man hat einen viel ... …mehr

Endlich geht es mit der Geschichte rund um Rosie und Adam weiter. Zu Beginn steht hier vor allem Adam im Fokus, nach seiner Therapie ist seine Entwicklung in meinen Augen sehr gelungen, man hat einen viel besseren Zugang zu ihm und seinen Gefühlen bekommen und ihn sehr gut verstehen können. Sein Zugang zu Rosie und die Gefühle / Gespräche die er ihr entlocken konnten haben mir unglaublich gut gefallen. Die Tiefe, die Emotionen, die Verbundenheit.

Für Rosie ist dieser Band sehr turbulent und auch wieder sehe unschön - wenn wir gedacht haben Band 1 haben ihr all die unschönen Seiten des Rampenlichts gezeigt, werden wir hier eines besseren belehrt aber natürlich gibt es auch für sie schöne Seiten, ich mochte die Beziehungsentwicklung zu ihrem Vater aber auch zu Adam sehr. Es ist nicht überhastet, es entwickelt sich langsam, die eigene mentale Gesundheit / Stabilität steht im Vordergrund, Mona Kasten lässt ihren Charakteren die Zeit die benötigt wird. Hier zeigt sich mal wieder wie wundervoll Slow Burn sein kann. Die Protagonisten sprechen miteinander und lösen somit Probleme - wundervoll.

Allein das Ende ging mir ein bisschen schnell, aber es ist das Ende was beide verdient haben. Tatsächlich hätte ich aber noch sehr viel länger weiterlesen können, da mir die Geschichte der beiden und auch beide selbst als Charaktere sehr ans Herz gewachsen sind.

Der Schreibstil von Mona Kasten hat mich auch hier wieder verzaubert. Ihre Art der Geschichte Emotionen einzuhauchen und zu fesseln ist für mich persönlich sehr herausragend.

Mit der Scarlet Luck Reihe hat Mona Kasten mal wieder gezeigt wie wundervoll, tiefgründig und emotional eine Geschichte sein kann. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung für diese Reihe, für mich war sie ein Highlight!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

AnnaRosy AnnaRosy

Veröffentlicht am 16.01.2023

Fragile Heart

Nach dem fiesen Ende von Band 1 konnte ich es kaum erwarten, die Geschichte von Rosie und Adam weiter zu lesen. Die beiden sind mir so sehr ans Herz gewachsen und das gewisse Etwas, was mir in Band 1 gefehlt ... …mehr

Nach dem fiesen Ende von Band 1 konnte ich es kaum erwarten, die Geschichte von Rosie und Adam weiter zu lesen. Die beiden sind mir so sehr ans Herz gewachsen und das gewisse Etwas, was mir in Band 1 gefehlt hat, war definitiv da.

Fragile Heart hat mein Herz gebrochen, nur um es Stück für Stück wieder zusammenzusetzen. Gleichzeitig gab es diese Wohlfühl-Atmosphäre, die ich sehr geliebt hab.

Monas Schreibstil ist fantastisch und einzigartig. Ihre Bücher haben immer diese ganz besondere Leichtigkeit und berühren mich trotzdem emotional.

Die Liebesgeschichte von Adam und Rosie war so greifbar. Ich habe alles gefühlt, von kribbeligen Glücksgefühlen, bis hin zu einem gebrochen Herzen. Ich habe so sehr mit den beiden mitgelitten und die Entwicklung der Protagonisten war wirklich toll.

Auch die Nebencharaktere rund um Rosies Show und die Band haben mir gut gefallen.

Der einzige Kritikpunkt, den ich habe, ist das Ende. Ich finde, es wurde alles viel zu schnell abgehandelt und ich hätte mir zum Schluss noch ein paar klärende Gespräche zwischen Rosie und den entsprechenden Personen gewünscht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© privat

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrer Familie und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de

Mehr erfahren
Alle Verlage