Game on - Mein Herz will dich
 - Kristen Callihan - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
510 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1301-9
Ersterscheinung: 29.06.2020

Game on - Mein Herz will dich

Band 1 der Reihe "Game-on-Reihe"
Übersetzt von Christian Bernhard

(93)

Regeln sind dazu da, um gebrochen zu werden
Anna Jones will vor allem eins: einen guten Collegeabschluss. Dass sie sich in den Star-Quarterback Drew Baylor verliebt, passt daher ganz und gar nicht in ihren Plan. Auch nach der ersten gemeinsamen Nacht mit ihm ist Anna sich sicher, dass daraus nicht mehr als ein One-Night-Stand werden darf. Daher stellt sie gleich ein paar Regeln auf, um ihr Herz vor dem charmanten Footballspieler zu schützen. Aber Drew will Anna für sich gewinnen. Und wenn er beim Football eins gelernt hat, dann, dass man hartnäckig bleiben muss, wenn man den Sieg davontragen will.
"Sexy und sehr gefühlvoll. Uneingeschränkt empfehlenswert!" DEAR AUTHOR
Auftaktband der GAME-ON-Reihe von NEW-YORK-TIMES- und USA-TODAY-Bestseller-Autorin Kristen Callihan

Rezensionen aus der Lesejury (93)

Miri2712 Miri2712

Veröffentlicht am 11.02.2021

Schöne Sportlerstory

Erst einmal zum Cover. Das ist so wunderschön, viel besser als das alte Design. Dieser Schleier von Farben der im Hintergrund ist, ist so beruhigend und schön.

Ich habe direkt am Anfang gemerkt das der ... …mehr

Erst einmal zum Cover. Das ist so wunderschön, viel besser als das alte Design. Dieser Schleier von Farben der im Hintergrund ist, ist so beruhigend und schön.

Ich habe direkt am Anfang gemerkt das der Schreibstil super leicht zu lesen ist und man direkt in die Geschichte verfällt. Das Buch wurde aus der Ich-Perspektive geschrieben, was ich sowieso immer liebe.

Es geht um die Protagonisten Anna Jones und Drew Baylor. Ana ist eine sehr starke Person und kontert auch gerne mal zurück. Sie studiert Englische literatur im 4 Jahr.
Drew ist der sexy, charmante und selbstbewusste Star Quarterback. Drew hat aber auch noch eine andere Seite, er ist engagiert, arbeitet viel an seine Karriere als Sportler und ist immer sehr höflich.

Zwischen den beiden brodeln die Gefühle. Eine heiße Beziehung, die beiden sind einfach füreinander gemacht.

Es gab einige Wendungen die echt traurig waren und mir die eine oder andere Träne entlockt hat.

Ich kann das Buch nur empfehlen, eine super schöne Story.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Booklover123 Booklover123

Veröffentlicht am 03.02.2021

Schönes Buch

Meinung:

Ich finde die Farben vom Cover schön und der Schreibstil war ganz gut, nur bin ich Anfang nicht so leicht reingekommen. Das wurde dann aber besser. Es ist in der Ich-Perspektive geschrieben ... …mehr

Meinung:

Ich finde die Farben vom Cover schön und der Schreibstil war ganz gut, nur bin ich Anfang nicht so leicht reingekommen. Das wurde dann aber besser. Es ist in der Ich-Perspektive geschrieben und wechselt zwischen Anna und Drew.

Die Protagonisten sind toll. Ich finde es gut das Anna am Anfang ziemlich verschlossen gegenüber Drew war und erstmal etwas passieren musste. Deshalb fand ich die Geschichte sehr gut. Drew ist obwohl er ein Star ist sehr Bodenständig und sympathisch. Ich fand ihn aber später mal ziemlich doof. Dann war er aber wieder toll :)

Es gab viele Wendung und Sachen die echt traurig waren. Ich fand die Geschichte gut aber ich fand auch das manche Stellen sehr lang waren. Aber dann gab es auch wieder Stellen wo ich nicht aufhören konnte zu lesen. Die Geschichte war bis zum Ende sehr spannend und man hat mitgefiebert.

Fazit:

Es ist ein gutes Buch was auch bis zum Ende Spaß gemacht hat zu lesen. Aber es gab ein Stern abzug, weil ich am Anfang nicht reingekommen bin.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

heart_forbooks heart_forbooks

Veröffentlicht am 06.01.2021

Game On

Ich bin schon länger um das Buch herum geschlichen, da ich New Adult Geschichten sehr mag und ich noch keine Football Geschichten gelesen habe.
.
Die Charaktere Anna und Drew haben mir gut gefallen. ... …mehr

Ich bin schon länger um das Buch herum geschlichen, da ich New Adult Geschichten sehr mag und ich noch keine Football Geschichten gelesen habe.
.
Die Charaktere Anna und Drew haben mir gut gefallen. Anna ist ein Mädchen, dass mit einigen Komplexen zu kämpfen hat und das gerne unscheinbar ist. Drew dagegen ist der gefeierte Football Star, der sich mit seiner Rolle abgefunden hat und sehr sympathisch wirkt.
.
Er hat mir deutlich besser gefallen, da er sehr tiefgründig ist, über seine Handlungen nachdenkt und um Anna kämpft. Diese dagegen ist sehr unsicher, gefangen in ihren Ängsten und entwickelt sich nur seeeeeeeehr langsam weiter. Das hat mich an einigen Stellen etwas genervt, da es die Handlung teils unnötig in die Länge gezogen hat. Das lag auch daran, dass ich oft gar nicht nachvollziehen konnte, woher ihre Ängste kommen und vor was sie wirklich Angst hat.
.
Die Beziehung von Anna und Drew hat sich ebenfalls nur langsam weiterentwickelt und ich hatte wirklich Mitleid mit Drew, der eine Abfuhr nach der anderen erhalten hat.
.
Das Ende fand ich sehr gelungen, die letzten Kapitel musste ich auf ein Mal lesen da ich gar nicht aufhören konnte. Der Epilog hat das Buch dann perfekt abgeschlossen!
.
Mein Fazit:
Es ist ein weiter und holpriger Weg, bis es ernster wird zwischen Drew und Anna. Zwar hat mir die Handlung gut gefallen, aber durch Annas Ängste gibt es einige Längen. Ich bin sehr gespannt auf den zweiten Band und hoffe, dass dieser sich noch steigert.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Booklife Booklife

Veröffentlicht am 03.01.2021

Leider zu oberflächlich

Puh, ich hatte eigentlich gehofft, dass das Buch nach der ersten Hälfte besser wird, aber irgendwie bin ich bis zum Ende hin nicht mit den Charakteren oder der Geschichte warm geworden. In dem Buch geht ... …mehr

Puh, ich hatte eigentlich gehofft, dass das Buch nach der ersten Hälfte besser wird, aber irgendwie bin ich bis zum Ende hin nicht mit den Charakteren oder der Geschichte warm geworden. In dem Buch geht es ja sehr darum, den eigenen Körper zu akzeptieren und sich nicht von anderen nicht runtermachen zu lassen. Dieses Thema fand ich eigentlich ganz gut umgesetzt, da man oft gemerkt hat, wie Anna mit ihrem Aussehen zu kämpfen hat. Auch wie sie sich am Ende des Buches um Drew kümmert hat mich beeindruckt. Das wars dann aber leider schon mit dem Positiven.
Komisch fand ich vor allem, dass Anna, obwohl sie außer der Anziehung nichts Positives an Drew gefunden hat, sich trotzdem so schnell auf ihn eingelassen hat und dabei nicht einmal betrunken war... Ich kann mir das einfach schwer vorstellen und hätte mir gewünscht, dass Anna Drew erstmal zumindest ein bisschen kennenlernt. Auch hat mir nicht gefallen, dass an Anna ständig nur die Oberweite oder generell ihr Körper im Vordergrund stand. Auch bei Drew waren die Gedanken gleich am Anfang mit dabei, während er sich ja gleichzeitig sofort in sie verliebte. Ich glaube zwar an die Liebe auf den ersten Blick, aber das war mir dann etwas zu künstlich. Auch das ganze Drama am Ende des Buches war für mich unnötig in die Länge gezogen.
Insgesamt konnte ich die Charaktere nur oberflächlich kennenlernen. Ich habe viel zu wenig über ihre Vergangenheit erfahren und konnte auch einfach nicht mit ihnen mitfühlen.

Inhalt:
Auch wenn plötzlich der Star-Quaterback Drew Baylor auf sie aufmerksam wird, will Anna Jones nichts davon wissen und sich erst recht nicht verlieben. Dass Drew Baylor immer aufdringlicher versucht, sie für sich zugewinnen, passt ihr also gar nicht. Und doch kommt es bald zu einer gemeinsamen Nacht, nach dem sich die beiden auf gemeinsame One-Night-Stands einigen. Nicht mehr!
Doch was Drew beim Football gelernt hat, ist niemals aufgeben, bevor man das Ziel nicht erreicht hat....


Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesefreak95 Lesefreak95

Veröffentlicht am 08.11.2020

Gute Noten oder Liebe? Kann man beides haben?

Die junge Anna ist zielstrebig und möchte nichts als einen guten Collegeabschluss zu schaffen. Doch dann trifft sie auf Drew. Auch nach einer gemeinsamen Nacht, ist sich Anna sicher, dass es eine einmalige ... …mehr

Die junge Anna ist zielstrebig und möchte nichts als einen guten Collegeabschluss zu schaffen. Doch dann trifft sie auf Drew. Auch nach einer gemeinsamen Nacht, ist sich Anna sicher, dass es eine einmalige Sache mit Drew war. Jedoch hat sie nicht mit so einer starken Anziehung zwischen ihr und Drew gerechnet.

Wie geht es mit Anna und Drew weiter?

Anna ist clever, zielorientiert und weiß, was sie will. Um ihre Ziele zu erreichen, bleibt sie mit ruhigem und sturem Kopf bei der Sache. Drew ist zielorientiert, sportlich und kämpferisch. Ihm gefällt Anna und er möchte ihr näherkommen. Er ist von ihr fasziniert und versucht Anna´s Herz für sich zu gewinnen.

Da mir die Idol-Reihe bereits so gefallen hat, musste ich Ihre Game On-Reihe beginnen. Das Cover ist schlicht, aber die Farben harmonieren toll miteinander. Der Klapptext hat mich neugierig auf mehr gemacht. Die Spannung bleibt bis zum Schluss und steigt immer weiter an im Verlauf der Geschichte.

Ich freue mich, wenn Game On – Chancenlos in Neuauflage erscheint.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Kristen Callihan

Kristen Callihan - Autor
© Kristen Callihan

Kristen Callihan hat sich bisher vor allem mit Romantic Fantasy einen Namen gemacht. Game On ist ihr erster Ausflug in das Genre der zeitgenössischen Liebesromane. Der erste Band der Reihe wurde aus dem Stand ein Bestseller. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in der Nähe von Washington D.C.

Mehr erfahren
Alle Verlage