Golden Seoul Days
 - Kara Atkin - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,00

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
464 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1679-9
Ersterscheinung: 29.07.2022

Golden Seoul Days

Band 2 der Reihe "Seoul-Duett"

(37)

Die Geschichte von Jade und Hyun-Joon geht weiter!

"Melancholisch, einfühlsam und zum Verlieben schön. Kara Atkin hat mit ihren Worten eine Geschichte aus Indigoblau und Gold gemalt, die einem das Herz zerreißt und Stück für Stück wieder zusammensetzt." ANNA SAVAS

Band 2 des SEOUL-DUETTS von Kara Atkin

Rezensionen aus der Lesejury (37)

jublo jublo

Veröffentlicht am 22.08.2022

Absolut mitreißend! Lange nichts Vergleichbares gelesen!

Kara Atkin – Golden Seoul Days (Seoul-Duett 2)


Absolut mitreißend! Lange nichts Vergleichbares gelesen!

(! Rezension enthält Spoiler für „Blue Seoul Nights“ !)

Meine Meinung / Bewertung:
In Seoul hat ... …mehr

Kara Atkin – Golden Seoul Days (Seoul-Duett 2)


Absolut mitreißend! Lange nichts Vergleichbares gelesen!

(! Rezension enthält Spoiler für „Blue Seoul Nights“ !)

Meine Meinung / Bewertung:
In Seoul hat Jade ihre Liebe gefunden. Ihre Liebe zur Kunst. Ihre Liebe für Hyun-Joon. Als sie die Stadt verlassen hat, hat sie scheinbar einen Teil von sich – ihrer Liebe – zurückgelassen. Ihre Mentorin schickt sie daher wenige Jahre später zurück nach Seoul geschickt, um dort an dem Aufbau eines Instituts zu helfen – aber auch um das Eine, was ihre Bilder so besonders machte, wiederzufinden.
Kunst ist alles für Jade. Sie nimmt ihre Umgebung sogar teilweise als Kunstbilder dar. Mir hat dieser Aspekt gefallen. Allerdings kann ich verstehen, wenn das nicht jeder so sieht. Man muss sich wohl auf dieses „Kunstdenken“ einlassen, um es – und somit auch Jade – zu verstehen.
Es ist gewiss kein fröhliches Buch. Vielmehr hat es eine gewisse Schwere, die als ständige Begleiterin zu spüren ist und durch einzelne Geschehnisse verstärkt wird. Doch genau durch diese Schwere hebt sich das Buch für mich von anderen seines Genres ab.
Das Buch ist voller Gefühl – nur nicht der fröhlichen Sorte. Doch seien wir mal ehrlich: unsere Realität oder unsere Gedanken sich auch nicht immer voller Sonnenschein. Mir hat diese Schwere gefallen, da Kara Atkin es geschafft hat, mich ganz in ihren Bann zu ziehen – jedoch ohne mich von ihr runterziehen zu lassen.
Und auch Jade lässt sich nicht unterkriegen. Sie ist eine der stärksten Protagonistinnen, die mir seit langer Zeit begegnet sind. Mit Hyun-Joon habe ich mich zunächst etwas schwergetan. Nach und nach erfährt man, wie es ihm in der letzten Zeit ergangen ist. Doch das war für mich etwas zu spät, um ihn gleichermaßen wie Jade zu mögen.
Ein weiterer Kritikpunkt ist für mich der Epilog, den ich wirklich nicht gebraucht hätte. Ohne den Epilog hätte die Geschichte für mich ein viel stärkeres Ende gehabt. Schade.
Gepflogenheiten der asiatischen Kultur sind wieder Teil der Geschichte, wenn ich auch hier sagen muss, dass ich mich über ein bisschen mehr davon sehr gefreut hätte.

Mein Fazit:
Eine Geschichte voller Wut, Schmerz und Verwirrung – aber auch Hoffnung.
Selten etwas derart Ergreifendes gelesen!


Sterne: 5 von 5!


Viel Spaß beim Lesen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Anna41 Anna41

Veröffentlicht am 14.08.2022

Wunderschön

Klappentext
Die Geschichte von Jade und Hyun-Joon geht weiter!

"Melancholisch, einfühlsam und zum Verlieben schön. Kara Atkin hat mit ihren Worten eine Geschichte aus Indigoblau und Gold gemalt, die einem ... …mehr

Klappentext
Die Geschichte von Jade und Hyun-Joon geht weiter!

"Melancholisch, einfühlsam und zum Verlieben schön. Kara Atkin hat mit ihren Worten eine Geschichte aus Indigoblau und Gold gemalt, die einem das Herz zerreißt und Stück für Stück wieder zusammensetzt." ANNA SAVAS

Band 2 des SEOUL-DUETTS von Kara Atkin

Fazit, Cover, Schreibstil und Inhalt
Ach, ich habe Band 1 geliebt und konnte nach dem Cliffhanger, den 2Band kaum erwarten. Ich muss wirklich sagen, ich bin nicht enttäuscht würde und es war ein Jahreshighlight!
So, kommen wir erstmal zum Cover. Dies ist so unfassbar wunderschön aber es passt auch so gut zum ersten Teil. Die farbliche Gestaltung ist perfekt und passt für mich auch sehr gut zu den beiden Protagonisten. Ich finde ja, dass das Cover ein Kunstwerk für sich ist.
Dann ist der Schreibstil wieder so perfekt und für mich einfach so super, er ist fast schon poetisch. Er passt halt auch so gut zu Jade und Joon.
Ich kann wirklich nur Lobgesänge auf das Buch schreiben weil es mich auf jeder Ebene abgeholt hat.
Schön allein wie Jade sich ständig ihren Gefühlen stellt weil sie ihn immer noch nicht, auf nach 3 Jahre nicht vergessen kann. Ich denke alldas ist so unfassbar passend und hat mich so berührt weil Jades Gefühlswelt mich so abgeholt hat. Ich möchte niemanden das Lesevergnügen verderben deswegen verrate ich nicht zu viel. Nur so viel wir treffen alte Bekannte wieder und es war so schön.
Ich kann nur so viel sagen, dieses Buch ist so voller Liebe, Emotionen und Gefühle wie es nur geht.
Ich danke der Autorin für die schönen Lesestunden und dem Lyx Verlag für das Rezi Exemplar welches meine Meinung nicht beeinflusst hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lifefullofwords Lifefullofwords

Veröffentlicht am 13.08.2022

Absolute Herzensdilogie mit einem perfekten Abschluss!

Ich hab mich so riesig auf diese Fortsetzung gefreut! Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Nach dem Cliffhanger in Band eins war ich sehr gespannt auf die weitere Geschichte von Jade und Hyun-Joon ... …mehr

Ich hab mich so riesig auf diese Fortsetzung gefreut! Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Nach dem Cliffhanger in Band eins war ich sehr gespannt auf die weitere Geschichte von Jade und Hyun-Joon und ich muss sagen - ich war schneller wieder drin, als ich gucken konnte.

Nach ein paar Seiten waren Emotionen und das Gefühl beim lesen wieder direkt da, woran der Schreibstil sicher einen großen Anteil gehabt hat. Auch hier bin ich absolut begeistert von den poetischen Tönen, die die Autorin immer wieder anschlägt. Es ist wieder sehr ruhig und Szenen werden lange und intensiv ausgedehnt, was ich aber sehr passend fand und mochte. Ich will nicht Spoilern, daher möchte ich gar nicht viel zum Inhalt sagen. Es gab trotz der ruhigen Geschichte ein paar Überraschungen und ich bin absolut verliebt in Jade und Hyun-Joon und die Art, wie sie miteinander reden und umgehen.

Ich habe selten eine so gute Ausarbeitung von Kommunikationsschwierigkeiten und schweren Themen (lest ggf. die Triggerwarnung) in einem New Adult Buch gesehen! Ganz langsam haben die Themen ihren Lauf genommen und einen Abschluss gefunden, der mich absolut happy zurückgelassen hat.

Diese Dilogie ist eine absolute Herzensreihe für mich geworden und ich kann sie euch sehr ans Herz legen - insbesondere, wenn ihr Fan von Slow-Burn und einer ruhigeren aber tiefen Geschichte seid.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

celinelouiseclaire celinelouiseclaire

Veröffentlicht am 12.08.2022

💙🤍💙🤍

Das Cover ist wirklich sehr schön gestaltet.

Das leichte Blau und die 2 Personen darauf, die Rücken an Rücken stehen sieht gut aus.

Vor allem der Rote Faden, der sich um die beiden schlängelt, was ... …mehr

Das Cover ist wirklich sehr schön gestaltet.

Das leichte Blau und die 2 Personen darauf, die Rücken an Rücken stehen sieht gut aus.

Vor allem der Rote Faden, der sich um die beiden schlängelt, was sich dann am Ende des Buches auch aufklärt finde ich sehr passend.

Der Schreibstil des Buches ist wirklich angenehm, flüssig und sehr emotional.

Ich war sehr angetan davon, wie die Autorin die vielen verschiedenen Emotionen ineinander greifen und es trotzdem glaubwürdig und authentisch erscheinen lässt.

Eine kleine Vorwarnung hier: haltet die Taschentücher bereit.

Es wird sehr emotional.

In diesem Buch geht es wieder um Jade und Hyun-Joon denn das ist der 2. und letzte Teil dieser Reihe.

Ich mochte die Dialoge und das Zusammenspiel der Beiden unheimlich gerne.

Die Dialoge sind wirklich sehr glaubhaft.

Beide Charakter sind sehr intensiv heraus gearbeitet und wirken sympathisch und authentisch.

Hyun-Joon war am Anfang schon ziemlich gemein zu Jade, aber am Ende war es für mich verständlich warum er so war.

Jade war für mich wieder großartig.

Ich habe das ganze Buch von vorne bis hinten geliebt, schade das es schon vorbei ist.

Ich kann es kaum erwarten mehr von der Autorin zu lesen.

5 von 5 ⭐

Danke für das Rezensionsexemplar ‎
LYX Verlag 💫🤍

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

behind_the_cover behind_the_cover

Veröffentlicht am 31.07.2022

"Kann es das überhaupt jemals?"
"Was?"
"Heilen?"
~Hyun-Joon und Jade, S.277

Spoiler für Band 1!!

Inhalt:
Weil das mit uns nie zu Ende gehen wird ...

Nach dem Tod ihres Vaters hält Jade nichts mehr ... …mehr

"Kann es das überhaupt jemals?"
"Was?"
"Heilen?"
~Hyun-Joon und Jade, S.277

Spoiler für Band 1!!

Inhalt:
Weil das mit uns nie zu Ende gehen wird ...

Nach dem Tod ihres Vaters hält Jade nichts mehr in London. Sie nimmt einen Job als Englischlehrerin an einer Grundschule in Seoul an, um ihr altes Leben hinter sich zu lassen und ab sofort vor allem ihre eigenen Träume zu verwirklichen. Nie wieder will sie ihr Glück von jemand anderem abhängig machen. Doch dieser Plan gerät gehörig ins Wanken, als sie den attraktiven Hyun-Joon kennenlernt ...

Meinung:
Die Dilogie hat mit diesem Band  einen Abschluss gefunden, den ich mir nicht besser hätte erträumen können.

Nach dem Ende von Band 1 hab ich sehnsüchtig auf den zweiten Band gewartet. Ich musste wissen wie die Geschichte von Jade und Hyun-Joon ausgehen wird.

Doch was mich hier erwartet hat, hat mich umgehauen, verzaubert und mit so viel Liebe im Herz zurückgelassen.

Besonders gefallen hat mir die Stimmung in diesem Band, die man auf jeder Seite gespürt hat, diese Melancholie, die das Verhältnis der Beiden so gut widerspiegelt
Die Wut, die Trauer und auch immer noch die Liebe zwischen ihnen. Die Erinnerungen an das was zwischen ihnen ist und die Hoffung an das was sein kann.

Kara Atkin hat hier mit einem wundervollen Erzählstil, eine Geschichte voller Emotionen und berührende Charaktere geschafft.

Die Geschichte von Jade und Hyun-Joon kann ich von ganzem Herzen empfehlen und besonders mit Band 2 erlebt man hier eine unglaublich melancholische Geschichte.

Und wer die andere Reihe von Kara Atkin gelesen hat wird vielleicht auf bekannte Gesichter treffen.

5+ von 5 Sterne 🌟

"Weglaufen ist also immer noch deine Antwort auf alles, was?"
~ Hyun-Joon, S.41

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Kara Atkin

Kara Atkin - Autor
© Olivier Favre

Kara Atkin lebt mit ihrer Katze in einer kleinen, aber feinen Wohnung in Osnabrück, wo sie stetig den Teevorrat der dortigen Supermärkte dezimiert. Wenn sie nicht gerade an ihrem nächsten Projekt feilt und in Plots und Charakterbeschreibungen versinkt, dann verbringt sie ihre Zeit entweder mit ihren Freunden oder gemütlich auf der Couch mit einem guten Buch, einer Serie oder dem ein oder anderen Videospiel. Weitere Informationen unter: kara-atkin.de

Mehr erfahren
Alle Verlage