Icebreaker
 - Hannah Grace - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
560 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-2084-0
Ersterscheinung: 28.07.2023

Icebreaker

Band 1 der Reihe "Maple Hills"
Übersetzt von Richard Betzenbichler

(172)

Grumpy meets Sunshine on Ice

Seit ihrer Kindheit träumt Anastasia Allen davon, es ins Team USA und somit zu den Olympischen Spielen zu schaffen, und dank ihres Stipendiums an der University of California sowie eines strengen, aber perfekten Zeitplans ist die Eiskunstläuferin ihrem Traum so nah wie noch nie. Doch plötzlich muss eine der wenigen Eissporthallen des Campus geschlossen werden, und kurz darauf fällt auch noch Anastasias Eiskunstlaufpartner aus. Völlig unerwartete bietet ausgerechnet Nathan Hawkins, der beliebte und äußerst attraktive Captain des Eishockeyteams, ihr an, für diesen einzuspringen. Anastasia stimmt dem Angebot zu, doch sie kann sich keine weiteren Ablenkungen leisten – vor allem nicht in Form ihres neuen Partners, der ihr Herz mit jedem noch so kleinen Lächeln schneller schlagen lässt … 

»OBESSED with this book! ICEBREAKER hat alles, was das (Hockey-)Romance-Leser:innenherz höher schlagen lässt. Es ist humorvoll, emotional, spicy und hat Charaktere, in die man sich verlieben wird. Absolutes Jahreshighlight!« JUST.A.GIRL.WHO.LOVES.BOOKS

Band 1 der MAPLE-HILLS-Reihe von Hannah Grace

Rezensionen aus der Lesejury (172)

reading_lea reading_lea

Veröffentlicht am 24.11.2023

Überraschendes Highlight

In Anastasias Leben dreht sich alles um das Eiskunstlaufen. Alles scheint perfekt zu laufen, bis auf einmal alles schiefgeht. Erst wird eine Eishalle gesperrt und sie muss sich ihre mit den Eishockeyspielern ... …mehr

In Anastasias Leben dreht sich alles um das Eiskunstlaufen. Alles scheint perfekt zu laufen, bis auf einmal alles schiefgeht. Erst wird eine Eishalle gesperrt und sie muss sich ihre mit den Eishockeyspielern teilen, und dann fällt auch noch ihr Eiskunstlaufpartner aus. Zu ihrer Überraschung bietet der Captain des Eishockeyteams Nathan Hawkins an, für diesen einzuspringen. Zu allem Überfluss findet Anastasia ihn auch noch unfassbar attraktiv und charmant. Dabei kann sie sich doch keine Ablenkung leisten.

Bei „Icebreaker“ wurde ich ehrlicherweise wieder auf social media mit dem Hype um dieses Buch angesteckt. Und was soll ich sagen, es hat mich vollkommen überrascht. Das Buch ist super humorvoll, ich habe selten so viel gelacht. Und auch ich kann nur bestätigen, dass es sehr viel spice hat. Aber das hat mich überhaupt nicht gestört, eher im Gegenteil.

Ich fand es wirklich toll, dass sich die beiden Protagonisten relativ schnell angenähert haben und man deren Entwicklung als Einheit miterleben konnte. Es gab viele Höhen und Tiefen, woran die Protagonisten zusammengewachsen sind. Meiner Meinung nach ist das viel zu selten, dass man auch eine Entwicklung als Einheit erlebt und ein Buch oft dann endet, sobald sie sich endgültig gefunden haben. Und was soll ich sagen. Nate hatte sofort mein Herz.

Anastasia ist prinzipiell nicht der Sonnenschein, den sie zu zeigen versucht. Sie braucht ihre Planung und ihren sicheren Hafen. Sobald etwas davon abweicht funktioniert sie nicht mehr richtig. Dabei bemerkt sie gar nicht, wie sehr sie sich selbst Druck macht.

Nathan ist der attraktive Captain, der eigentlich keine weibliche Person zu nah an sich ranlässt. Er hat das größte Herz, sobald es um sein Team geht und geht in der Rolle als Captain voll auf. Auch wenn er ab und zu negative Entscheidungen treffen muss steht sein Team bei ihm immer an der ersten Stelle.

Doch kann Anastasia seine Prioritäten verschieben? Und lässt sie sich von ihm den Halt geben, den sie braucht?
Man sollte allerdings die Triggerwarnung beachten, falls einem gewissen Dinge in einer Freundschaft oder Beziehung zusetzt.

Klare Leseempfehlung

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Leeenchen_ Leeenchen_

Veröffentlicht am 12.11.2023

Wunderbare Story!

Ich habe das Buch geliebt, mir hat die Story super gut gefallen, es war aufregend und wurde nicht eintönig. Die Beziehung zwischen Anastasia und Nate ist ein absoluter Traum, ebenso die Kennenlernphase ... …mehr

Ich habe das Buch geliebt, mir hat die Story super gut gefallen, es war aufregend und wurde nicht eintönig. Die Beziehung zwischen Anastasia und Nate ist ein absoluter Traum, ebenso die Kennenlernphase der beiden! Und was mir mit am besten gefallen hat, ist die Freundesgruppe, welche sich mit der Zeit entwickelt hat. Ich habe zwar erst nicht daran geglaubt, dass es zu einem so tollen Ende kommen würde, wurde jedoch zu meiner Freude vom Gegenteil überzeugt, denn ich habe das Ende wirklich geliebt! Es hätte kein besseres Ende für diesen Roman geben können und ich freue mich schon wirklich sehr darauf den zweiten Teil zu lesen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

vivi_loves_books vivi_loves_books

Veröffentlicht am 25.10.2023

Wundervoll!

Ganz ganz große Liebe für dieses Buch!!!
Oh mein Gott es war einfach so so gut!
Ich hatte ein wenig Angst, da ich wusste dass es sehr spicy sein würde.
Zum Glück hatte sich die Angst direkt nach den ersten ... …mehr

Ganz ganz große Liebe für dieses Buch!!!
Oh mein Gott es war einfach so so gut!
Ich hatte ein wenig Angst, da ich wusste dass es sehr spicy sein würde.
Zum Glück hatte sich die Angst direkt nach den ersten expliziten Szenen aufgelöst. Diese sind nämlich einfach an den perfekten Stellen im Buch eingebaut und ich habe mich zu keiner Zeit unwohl damit gefühlt.
Das Eiskunstlaufen und das Eishockey als Thema haben mir total gut gefallen und waren gut umgesetzt.
Aber neben allem gibt es auch ernste Themen die behandelt werden und diese wurden gut in die Geschichte integriert.
Nash als Charakter ist einfach toll! Ich mag ihn einfach total gerne!
Auch Anastasia ist eine so liebenswerte Frau, mit Ehrgeiz und Biss.
Grumpy x Sunshine ist einfach ein Trope was ich mega gerne lese und die beiden haben so einfach perfekt zusammengepasst.
Das Hockey Team habe ich auch direkt in mein Herz geschlossen.
Der Schreibstil der Autorin ist einfach wundervoll locker und leicht und er trägt einen einfach durch das Buch.
Ich kann das Buch einfach nur empfehlen und ich freue mich mega auf Band 2🥹😍

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bookaddictedblog bookaddictedblog

Veröffentlicht am 24.10.2023

love it

Mir hat diese Geschichte sehr gut gefallen. Es hatte eine süße und interessante Storyline. Gerade mit dem Eiskunftlaufen konnte ich mich identifizieren, denn ich habe es schon immer wahnsinnig gern gemacht. ... …mehr

Mir hat diese Geschichte sehr gut gefallen. Es hatte eine süße und interessante Storyline. Gerade mit dem Eiskunftlaufen konnte ich mich identifizieren, denn ich habe es schon immer wahnsinnig gern gemacht. Das war auch nicht mein erstes Sport Romance Buch und es hat mir wieder deutlich gemacht das es Zeit wird wieder mehrere zu lesen.

Hockey Spieler und Eiskunstläuferin? Da konnte ich nicht widerstehen und ich bereue nichts. Die Thematik mit dem Hockey Team war toll und nun bin ich umso gespannter auf das zweite Buch das bald übersetzt wird.

Der schreibstil ist wirklich unglaublich und damit wurden heikle Themen wie Essstörungen und weiteres behandelt. Man hat mit den Charakteren mitgefühlt.

Ich wurde zwar nicht sofort mit Stassie warm aber Nathan habe ich geliebt

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ink-on-paper ink-on-paper

Veröffentlicht am 16.10.2023

Mega gut!

Mir hat das Buch "Icebreaker" von Hannah Grace wirklich mega gut gefallen. Sowohl die Storyline als auch die Plottwist waren gut geschrieben, wenn auch ein wenig klischeehaft. Vom Cover dachte ich als ... …mehr

Mir hat das Buch "Icebreaker" von Hannah Grace wirklich mega gut gefallen. Sowohl die Storyline als auch die Plottwist waren gut geschrieben, wenn auch ein wenig klischeehaft. Vom Cover dachte ich als ich es das erste Mal gesehen habe, dass es eine sehr süße Liebesgeschichte zwischen einem Eishockeyspieler und einer Eiskunstläuferin wird, allerdings habe ich schon vorher auf TikTok anders mitbekommen, weshalb ich es unbedingt selbst lesen wollte. Und ich muss sagen, dass die ganzen TikToker und Buchblogger keinesfalls untertrieben haben mit dem ganzen Spice und den Tiefgründigen.
Es hat mir wirklich Spaß gemacht dieses Buch zu lesen, auch wenn ich es am liebsten an manchen Stellen einfach nur gegen eine Wand werfen wollte.
Ich finde das dieses Buch definitiv empfehlenswert ist und ich würde es jederzeit wieder lesen.
Allerdings sollte man beachten das es Themen wie Esstörung, Traumata und den Tod eines Familienmitglieder behandelt, falls man dieses Themen nicht so gut verträgt sollte man das Buch nicht unbedingt lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alle Verlage