Keeping Hope
 - Anna Savas - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
505 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1559-4
Ersterscheinung: 23.12.2021

Keeping Hope

Band 3 der Reihe "KEEPING"

(58)

"Zwischen uns ändert sich nichts, richtig?" Sag es nicht. Sag, dass sich längst alles geändert hat

Seit Ella herausgefunden hat, dass ihr Freund sie betrügt, glaubt sie nicht mehr an die Liebe – ziemlich ungünstig, denn eigentlich ist das Schreiben von Liebesromanen ihre große Leidenschaft. Völlig verloren zwischen Schmerz, ihrem Traum und der Sehnsucht danach, wieder etwas fühlen zu können, stürzt sie sich viel zu früh ins Dating-Leben – bis ihrem besten Freund und Mitbewohner Jamie der Kragen platzt. Nach einem heftigen Streit verbringen die beiden eine Nacht zusammen, die ihre Freundschaft allerdings für immer verändert ...

"Keeping Hope ist eine wunderschöne Geschichte über eine ganz besondere Freundschaft, viel Liebe und das Nach-Hause-Kommen. Ella und Jamie gehen direkt ins Herz und werden daraus auch nicht mehr verschwinden." VIVIEN SUMMER

Abschlussband der New-Adult-Trilogie an der Faerfax University

Rezensionen aus der Lesejury (58)

Ellysetta-Rain Ellysetta-Rain

Veröffentlicht am 19.05.2022

Gefühlsachterbahn und mehr als gelungener Abschluss der Reihe

Inhalt siehe Klappentext.


Content Note:
Herzinfarkt, Panikattacke


Meinung:
Das ist der 3. Teil der Reihe, der auch unabhängig von den Vorgängerbänden gelesen werden kann, da vor allem das Pärchen im ... …mehr

Inhalt siehe Klappentext.


Content Note:
Herzinfarkt, Panikattacke


Meinung:
Das ist der 3. Teil der Reihe, der auch unabhängig von den Vorgängerbänden gelesen werden kann, da vor allem das Pärchen im Mittelpunkt steht und die wichtigsten Informationen genannt werden, aber natürlich ist das Wiedersehen mit den bekannten Gesichtern schöner und man hat mehr Hintergrundwissen, auch zu Ella und Jamie.
Der bildhafte und fesselnde Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Ella und Jamie geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann.
Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem die Clique der beiden.

Ella und Jamie sind befreundet, aber seine Gefühle gehen über ihre Freundschaft hinaus. Die Geschichte der beiden sorgt definitiv für Herzschmerz und eine Gefühlsachterbahn, die mich förmlich ans Buch gefesselt hat. Beide entwickeln sich im Laufe der Geschichte authentisch weiter. Neben den Gefühlen kommt auch der Humor nicht zu kurz, auch dank der Nebencharaktere, vor allem der Clique der beiden. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge beende ich diese schöne und gefühlvolle New-Adult-Reihe und freue mich sehr auf weitere Bücher der Autorin.

Ein sehr gefühlvoller New-Adult-Roman mit sympathischen Charakteren und einer tollen Clique, so dass es großartige 5 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung für New-Adult-Fans gibt.

Fazit:
Ein sehr gefühlvoller New-Adult-Roman mit sympathischen Charakteren und einer tollen Clique. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge beende ich diese schöne und gefühlvolle New-Adult-Reihe und freue mich sehr auf weitere Bücher der Autorin.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alice9 Alice9

Veröffentlicht am 07.04.2022

Gefühlvoll, herzzerreißend, wunderschön

*Inhalt*
Ellas Freund hat sie betrogen, was sie komplett aus der Bahn wirft. Sie zieht sich zurück und bringt kaum mehr ein Satz auf das Papier, obwohl sie das Schreiben so sehr liebt. Als sie beschließt, ... …mehr

*Inhalt*
Ellas Freund hat sie betrogen, was sie komplett aus der Bahn wirft. Sie zieht sich zurück und bringt kaum mehr ein Satz auf das Papier, obwohl sie das Schreiben so sehr liebt. Als sie beschließt, dass damit Schluss ist und sie merkt, dass ihr die Nähe fehlt, stürzt sie sich Hals über Kopf wieder in das Dating-Leben. Ihr Mitbewohner und bester Freund Jamie hingegen, der schon lange in sie verliebt ist, kommt damit überhaupt nicht klar. Er hat ohnehin schon genug eigene Probleme und bricht nun einen Streit vom Zaun, der Folgen nach sich zieht...

*Meine Meinung*
Und damit geht eine wundervolle Reihe zu Ende. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge musste ich mich nun leider von dieser tollen Clique verabschieden.

Die Handlung hatte sich schon ein bisschen im zweiten Band der Reihe angedeutet, weshalb ich schon sehr neugierig darauf war.
Letztlich hat sie sich auch ein wenig so verhalten, wie man es schon vermuten konnte. Dennoch gab es auch Aspekte in der Geschichte, mit denen ich so nicht gerechnet hätte und die für Spannung gesorgt haben. Diese Aspekte betrafen sowohl Jamie als auch Ella, sodass beide auch neben ihrem gemeinsamen Erzählstrang auch ihre jeweils eigenen hatten.
Die Handlung ist durchweg gefühlvoll und stellenweise auch sehr emotional und herzzerreißend. Man leidet regelrecht mit den Protagonisten mit und ich konnte mich wunderbar in sie einfühlen.
Ebenso hat mir gut gefallen, dass auch Tessa hier wieder ein bisschen mehr in den Vordergrund gerückt war und auch der Erzählstrang rund um Cassidy hier fortgesetzt wurde. Das hat ein wunderbares Zugehörigkeitsgefühl zu der Clique geschaffen und ich habe mich beim Lesen sehr wohl gefühlt.
Der Abschluss der Geschichte war einfach ein wunderschöner Abschluss der gesamten Reihe, der das Ganze noch einmal abgerundet hat.

Die Protagonisten Ella und Jamie fand ich einfach nur großartig. Mir war zunächst gar nicht bewusst, wie viel in ihnen steckt und wohin die Reise mit den Beiden gehen würde. Letztlich hat es mir wirklich gut gefallen, mehr über sie und ihre jeweilige berufliche Leidenschaft zu erfahren. Sie wirkten beide sehr lebendigt und authentisch und auch die Harmonie und Dynamik hat zwischen ihnen gestimmt.

Der Schreibstil hat mir ebenfalls gut gefallen. Das Buch ließ sich einfach und flüssig lesen und gleichzeitig wurden die Gefühle und Emotionen greifbar gemacht, sodass ich mich gut in die Protagonisten und die Geschichte einfühlen konnte. Auch die Atmosphäre hat mir wieder gut gefallen. Ich mag den Wohlfühlfaktor in der Geschichte rund um das Setting in Faerfax und das Café von Ellas Schwester und auch, wie schon erwähnt, das tolle Zugehörigkeitsgefühl, was durch diese harmonische Clique erzeugt wurde.

Insgesamt ein wunderschöner Abschluss einer schönen Reihe mit einem großen Wohlfühlfaktor.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buch_und_tee_ buch_und_tee_

Veröffentlicht am 14.03.2022

Eine wundervolle Friends to Lovers Geschichte

Friends to Lovers?

Ich mag es sehr gerne und @annasavass hat es in Keeping Hope wirklich gut rübergebracht
🔹
Klappentext:
Seit Ella herausgefunden hat, dass ihr Freund sie betrügt, glaubt sie nicht mehr ... …mehr

Friends to Lovers?

Ich mag es sehr gerne und @annasavass hat es in Keeping Hope wirklich gut rübergebracht
🔹
Klappentext:
Seit Ella herausgefunden hat, dass ihr Freund sie betrügt, glaubt sie nicht mehr an die Liebe - ziemlich ungünstig, denn eigentlich ist das Schreiben von Liebesromanen ihre große Leidenschaft. Völlig verloren zwischen Schmerz, ihrem Traum und der Sehnsucht danach, wieder etwas fühlen zu können, stürzt sie sich viel zu früh ins Dating-Leben - bis ihrem besten Freund und Mitbewohner Jamie der Kragen platzt. Nach einem heftigen Streit verbringen die beiden eine Nacht zusammen, die ihre Freundschaft allerdings für immer verändert…
🔹
Als man im zweiten Band schon erfahren hatte, was es mit Jamie und Ella auf sich hat, war ich super gespannt auf diesen dritten Band der Reihe.
Dieses Buch arbeitet so viel auf, da Ella sowie auch Jamie einige Geheimnisse haben, die schwer auf ihnen lasten. Ella hegt auch noch Hoffnungen, endlich studieren zu können, um sich vielleicht irgendwann zu trauen, ein Buch zu veröffentlichen. Und Jamie hofft, sein Studium vorzeitig zu beenden, damit seine Familie entlastet wird.
Aber auch das hat seine Tücken

Beide Protagonisten waren mir von Anfang an super sympathisch und ich habe mit Spannung ihre Entwicklung verfolgt. Auch wenn ich zwischendrin ein wenig das Gefühl hatte, dass das Buch ein paar Längen hat, bin ich nur so durch die Seiten geflogen
🔹
Ein würdiger Abschluss dieser Reihe, die sich mit dem letzten Band noch in mein Herz gestohlen hat

✨Leseempfehlung✨

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

zwischen_zeilen_und_blumen zwischen_zeilen_und_blumen

Veröffentlicht am 03.03.2022

Unfassbar gut

𝐑𝐞𝐳𝐞𝐧𝐬𝐢𝐨𝐧
♥︎𝙼𝚎𝚒𝚗𝚎 𝙼𝚎𝚒𝚗𝚞𝚗𝚐♥︎
Fehlende Worte, Klopfende Herzen und brennende Tränen. Das sind Dinge die ich wahr genommen habe als ich die Letzen Seite von Keeping Hope gelesen habe.
Anna Savas hat eine ... …mehr

𝐑𝐞𝐳𝐞𝐧𝐬𝐢𝐨𝐧
♥︎𝙼𝚎𝚒𝚗𝚎 𝙼𝚎𝚒𝚗𝚞𝚗𝚐♥︎
Fehlende Worte, Klopfende Herzen und brennende Tränen. Das sind Dinge die ich wahr genommen habe als ich die Letzen Seite von Keeping Hope gelesen habe.
Anna Savas hat eine unfassbare schöne Art sich aus zu drücken, ihr Worte brennen auf der Seele, füllen Augen mit Tränen und streicheln Herzen mit Liebe.
Leere Seiten füllt sie mit einer ganzen Welt, voller Liebe, Trauer, Schmerzen und Authentizität.
Nach wenigen Seiten fühlte ich mich angekommen, ich verlor mich zwischen den Seiten.
Ich verlor mich in Ellas Schmerz und in Jamies Liebe.
Ellas Herz steckt voller Liebe, Fröhlichkeit und stärke. Ihre Art ist zu einnehmend das ich sie schon nach wenigen Seiten geliebt habe, desto stärker hat mich ihre Trauer und ihr Schmerz getroffen.
Jamie ist die Charakteristische Umsetzung von dem Begriff Herzensgut.
Er steckt voller Intensität, Stärke, Leidenschaft und Liebe die er seinen Liebsten und seinem Hobby schenkt.
Sie war der Wirbelwind der die Welten von anderen in Schwung bracht, er war der Anker in Stürmischen Zeiten.
Die Charaktere und ihre liebe wurden so Vorsichtig und mit soviel Gefühl aufgebaut und ausgearbeitet das. Die Verbindung zwischen Ella und Jamie baut auf viel Vertrauen, Zusammenhalt und Verständnis. Die Verbindung zwischen den beiden ist tief in ihre Herzen verwurzelt und das hat man von Anfang an gefühlt.
Ich habe die beiden bis zur letzten Seite genossen und war am ende einfach nur Traurig sie gehen lassen zu müssen.
Die länge des Buches war Perfekt, die Geschichte sowie die Gefühle hatten Zeit sich zu entfalten was es nur noch emotionaler gemacht hat.
♥︎𝙵𝚊𝚣𝚒𝚝♥︎
Das Buch hat definitiv 5/5 ✨Sternen verdient, den Anna Savas hat eine magische und einnehmende Art zu schreiben. Es ist fesselnd, stark und authentisch. Mit kurzen worten es ist eine klare Lese Empfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

karinlovesbooks karinlovesbooks

Veröffentlicht am 20.02.2022

Wundervoller Reihenabschluss

Ich habe mich riesig auf diesen dritten und letzten Teil der Reihe von Anna Savas gefreut. Band 1 fand ich absolut großartig, Band 2 war auch unglaublich toll und nun war die Hoffnung für den finalen Band ... …mehr

Ich habe mich riesig auf diesen dritten und letzten Teil der Reihe von Anna Savas gefreut. Band 1 fand ich absolut großartig, Band 2 war auch unglaublich toll und nun war die Hoffnung für den finalen Band natürlich auch sehr groß.

Das Cover ist unglaublich toll. Ich liebe ja die Designs total. Dieses zarte, blumige erinnert mich total an den Frühling. Neben Band 1 ist Band 3 optisch mein zweitliebster Band. Wirklich 3 wunderschöne Bücher die im Regal sehr viel her machen.

Der Schreibstil von Anna ist sehr flüssig und locker. Aber auch ausschweifend und gefühlsbetont. Eine schöne Mischung wie ich finde. Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus der Sicht der Protagonisten Ella und Jamie.

Ich mochte Ella schon von Anfang an total gerne und auch jetzt, wo es um ihre Geschichte geht hat sich das nicht geändert. Sie ist einfach ein unglaublich herzlicher, loyaler Charakter den man einfach gern haben muss. Ganz besonders toll fand ich dass sie einen Traum hat, aber ihr dieser wohl immer mehr zu entgleiten droht. Dass nicht immer alles so super leicht und easy läuft. Dass Motivation alleine nicht immer ausreicht. Das hat sie für mich sehr authentisch gemacht.
Auch handelt sie nicht immer richtig, sie ist nicht perfekt und gerade das macht sie für mich zu so einer tollen Protagonistin.

Aber auch Jamie konnte mich als Charakter von sich überzeugen. Er ist für mich ein sehr starker Charakter. Er hat es nicht leicht, nimmt zu viel auf sich und auch in der Liebe werden ihm sämtliche Steine in den Weg gelegt. Er tat mir wirklich oftmals so unglaublich leid dass ich ihn am liebsten ganz fest umarmt hätte. Aber auch er findet seinen Weg.
Zusammen haben die Beiden einfach wunderbar harmoniert.

Generell ist die Geschichte etwas ruhiger was aber sehr gut gepasst hat. Der Fokus liegt hier deutlich auf dem Zwischenmenschlichen was mir unglaublich gut gefallen hat. Ich habe die Geschichte von Jamie und Ella sehr gerne verfolgt. Beide Charaktere haben sich in einem ruhigen, realistischen Tempo weiterentwickelt. Klar, manchmal gab es Momente da hätte ich den Beiden gerne gegenseitig die Köpfe zusammen geschlagen und ihnen die Augen geöffnet aber ich konnte ihre Bedenken dennoch sehr gut nachvollziehen.
Diese Geschichte hat mich wirklich sehr gut unterhalten und ich freue mich schon darauf, bald wieder ein Buch der Autorin zu lesen.

Generell eine sehr zu empfehlende New Adult Reihe!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Anna Savas

Anna Savas - Autor
© Anna Savas

Anna Savas wurde 1993 geboren und kann sich ein Leben ohne Bücher nicht vorstellen. Seit ihrer Kindheit ist Schreiben für sie wie Atmen, und, weil Ideen oftmals aus dem Nichts kommen, hat sie immer ein Notizbuch dabei. Die Autorin freut sich immer, von ihren Leser*innen auf Instagram zu hören (@annasavass).

Mehr erfahren
Alle Verlage