Nightsky Full Of Promise
 - Mounia Jayawanth - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
479 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1659-1
Ersterscheinung: 29.10.2021

Nightsky Full Of Promise

Band 1 der Reihe "Berlin Night"

(81)

"Irgendwas passiert hier gerade. Ich sehe es nicht, ich rieche es nicht, und doch spüre ich es wie ein Erdbeben, das meine gesamte Gefühlswelt erschüttert."
In einer Berliner Sommernacht verbringen Sydney und Luke ein paar viel zu kurze Stunden miteinander. Ihr Treffen ist ein magischer Moment, der sie für immer verändert zurücklässt. Sie sind sich sicher, dass das zwischen ihnen etwas ganz Großes werden kann – doch Luke will für ein Jahr ins Ausland gehen. Um ihren Gefühlen trotzdem eine Chance zu geben, vereinbaren sie, sich nach Lukes Rückkehr am selben Ort zu treffen. Natürlich ist Sydney zur Stelle – Luke jedoch nicht. Auch fünf Jahre später kann Sydney ihn nicht vergessen. Und dann steht Luke ihr plötzlich wieder gegenüber. Nur erinnert er sich weder an sie noch an ihr Versprechen …
"Ihr haltet hier ein ganz besonderes Buch in den Händen, das direkt mit der ersten Seite einen Platz in meinem Herzen erobert hat. Es ist eine wundervolle Mischung aus Freundschaft, Liebe und dem Ernst des Lebens – was will man mehr?" @BOOKSLOVE128
Erster Band der BERLIN-NIGHT-Trilogie

Rezensionen aus der Lesejury (81)

Sabineslesewelt Sabineslesewelt

Veröffentlicht am 03.12.2021

Wundervoll

Worum geht es?

"Irgendwas passiert hier gerade. Ich sehe es nicht, ich rieche es nicht, und doch spüre ich es wie ein Erdbeben, das meine gesamte Gefühlswelt erschüttert."

In einer Berliner Sommernacht ... …mehr

Worum geht es?

"Irgendwas passiert hier gerade. Ich sehe es nicht, ich rieche es nicht, und doch spüre ich es wie ein Erdbeben, das meine gesamte Gefühlswelt erschüttert."

In einer Berliner Sommernacht verbringen Sydney und Luke ein paar viel zu kurze Stunden miteinander. Ihr Treffen ist ein magischer Moment, der sie für immer verändert zurücklässt. Sie sind sich sicher, dass das zwischen ihnen etwas ganz Großes werden kann - doch Luke will für ein Jahr ins Ausland gehen. Um ihren Gefühlen trotzdem eine Chance zu geben, vereinbaren sie, sich nach Lukes Rückkehr am selben Ort zu treffen. Natürlich ist Sydney zur Stelle - Luke jedoch nicht. Auch fünf Jahre später kann Sydney ihn nicht vergessen. Und dann steht Luke ihr plötzlich wieder gegenüber. Nur erinnert er sich weder an sie noch an ihr Versprechen ...



Meinung
Der Schreibstil der Autorin ist sehr emotional, flüssig und mir gefällt er sehr gut. Sie schafft es, tiefgründig zu schreiben von Anfang an.
Sydney und Luke gefallen mir sehr gut. Sie haben beide ihre Eigenschaften und harmonieren sehr gut miteinander. Sie sorgen für die gewissen Dynamik im Buch, die ich so mochte.
Die Handlung hatte mich sofort. Den Prolog, wow der hatte mich sofort fasziniert und hat mich auch zerrissen. Er verleiht dem Buch die Handlung, die gewisse Spannung und man ist sofort gefesselt.
Das Buch ist sehr spannend und flüssig geschrieben. Ich liebe es einfach.
Auch das Setting hat mir wahnsinnig gut gefallen, da es nicht immer in Amerika spielt und ich Berlin kenne. Das macht es etwas realer, da ich an einigen Orten schon selbst warn oder mir zumindest ein besseres Bild machen kann.
Das Ende fand ich etwas überraschend und endlich wurde alles aufgelöst. Bin begeistert und freue mich auf Band 2!!!



Cover
Das Cover gefällt mir wirklich sehr gut. Die Farben passen so gut zum Titel und zur Handlung
Fazit
Ein wundervoller Auftakt einer tollen, tiefgründigen Reihe, die man einfach lieben muss.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mahoo Mahoo

Veröffentlicht am 03.12.2021

Einfach eine traumhafte Geschichte

Ich durfte Nightsky <Full of Promise von Mounia Jayawanth als Rezensionsexemplar lesen und bedanke mich bei NetGalley dafür.

Als ich das Cover gesehen habe musste ich einfach eine Anfrage stellen, da ... …mehr

Ich durfte Nightsky <Full of Promise von Mounia Jayawanth als Rezensionsexemplar lesen und bedanke mich bei NetGalley dafür.

Als ich das Cover gesehen habe musste ich einfach eine Anfrage stellen, da hat mich meine Coversucht wieder voll erwischt. Aber ich wurde nicht wie so manches mal von der Story enttäuscht, hier passt einfach alles.

Ich mag die Erzählweise der Autorin und das man immer einen Einblick in Luke und Sidneys Gedankenwelt bekommt, so fühle ich mich den Protagonisten sehr schnell viel Näher.

Die Story um Sydney und Luke ist einfach toll ich mag es wie die Story beginnt und wie das Schicksal seinen Lauf nimmt. Auch kann ich Sydney total verstehen, fünf Jahre lang wartet sie auf Luke und als sie sich wiedertreffen erkennt er sie nicht. Klar das es dann massive Reiberein gibt doch es zeigt sich auch hier gleiches mit gleichen vergolten bringt nix. Lieber mit offenen Karten spielen, erleichtert vieles.

Ich mochte die Hauptcharaktere sehr und auch die Nebenprotas sind super ausgearbeitet. Von mir eine definitive Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sternchen_16 Sternchen_16

Veröffentlicht am 30.11.2021

Wunderschöner Schreibstil - große Leseempfehlung!

Vor 5 Jahren haben sich Sydney und Luke zum ersten mal gesehen. Für Sydney war es damals Liebe auf den ersten Blick, aber Luke wollte für ein Jahr ins Ausland gehen. Sie vereinbarten sich genau ein Jahr ... …mehr

Vor 5 Jahren haben sich Sydney und Luke zum ersten mal gesehen. Für Sydney war es damals Liebe auf den ersten Blick, aber Luke wollte für ein Jahr ins Ausland gehen. Sie vereinbarten sich genau ein Jahr später wieder zu treffen - aber Luke kam nie. Nach dieser langen Zeit treffen sie sich zufällig wieder, er kann sich jedoch nicht mehr an sie erinnern.

Schon der Prolog ganz zu Beginn des Buches konnte mich restlos überzeugen. Nur sehr selten habe ich einen so schönen Prolog gelesen, der mich so sehr berühren konnte. In diesem wird die kurze Geschichte von Sydney und Luke vor 5 Jahren erzählt. Vor allem der wunderschöne Schreibstil der Autorin hat mich in diesem Buch überzeugt. Ich war sofort von der kompletten Geschichte gefesselt und konnte überhaupt nicht mehr aufhören zu lesen. Die Handlung ist eher ruhiger und schon eher vorhersehbar, aber das hat mich nicht weiter gestört. Trotzdem konnte mich die Geschichte komplett in ihren Bann ziehen. Ich hätte niemals erwartet, dass sich dahinter eine so schöne, romantische Wohlfühlgeschichte verbirgt. Die Handlung fand ich überhaupt nicht bedrückend, sondern voller Hoffnung und Träume. Ich habe so sehr mit Sydney und Luke mitgefiebert, dass ich komplett aus dem Alltag abgetaucht bin. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass ich mir gewünscht hätte, dass das Thema am Ende ein bisschen ausführlicher behandelt wird. Bei Sydney hat es sich angefühlt, als würde ich sie schon ewig kennen und mit ihr befreundet sein. Ich habe sie ab der ersten Seite in mein Herz geschlossen. Luke fand ich auch von Anfang an sehr interessant und mochte ihn total gerne. Ich fand spannend herauszufinden, warum er sich nicht mehr an Sydney erinnern kann oder will.

Eine ganz große Leseempfehlung! 5/5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Natalie86Hosang Natalie86Hosang

Veröffentlicht am 27.11.2021

Zum Träumen schön

Rezension „Nightsky Full Of Promise (Berlin Night 1)“ von Mounia Jayawanth



Meinung

Normalerweise ziehen mich Bücher, deren Setting in Deutschland angesiedelt ist, kaum bis gar nicht in den Bann. ... …mehr

Rezension „Nightsky Full Of Promise (Berlin Night 1)“ von Mounia Jayawanth



Meinung

Normalerweise ziehen mich Bücher, deren Setting in Deutschland angesiedelt ist, kaum bis gar nicht in den Bann. Doch der KT machte mich neugierig und auch die LP konnte überzeugen. Auf was ich dann insgesamt traf mag zwar „typisch NA“ sein, aber mich unterhielt die Geschichte bestens und ich konnte mich kaum von den Seiten trennen.

Der Schreibstil sorgte für Faszination und steckte voller Facetten, sodass ich auch auf die anderen Werke einen Blick werfen werde. Es war ein perfekter Mix aus Humor, aber auch Traurigkeit. Aus Romantik und Ernsthaftigkeit. Die Emotionen waren greifbar und sorgten für einen steten Spannungsbogen.

Sydney und Luke sind zwei Charaktere mit tollen Entwicklungen. Wenngleich manche Handlung von Sydney für mich nicht vollkommen verständlich war, empfand ich beide als authentisch und ich persönlich muss mich auch nicht mit jedem Punkt identifizieren können, um eine gefühlvolle, unterhaltende Geschichte zu erleben.

Fehler gehören dazu und gerade sie machen Bücher doch erst realistisch. Auch die Nebenfiguren bekamen Raum und waren wundervoll gestaltet. Gemeinsam entstand durch sie ein magischer Flair, der etwas besonderes in sich trug und viele Emotionen, sowie Gefühle mit sich brachte. Eine Geschichte über Schicksal und zwei junge Menschen, die trotz Steine einen Weg zueinander finden.


Fazit

,,Nightsky Full Of Promise‘‘ konnte mich trotz seines Settings, welches ich persönlich kaum favorisiere, von Anfang bis Ende in den Bann ziehen. Mit Sydney und Luke entstanden wundervolle Protagonisten, ausgestattet mit Stärken und Schwächen, deren Entwicklungen ich begeistert verfolgte. Mounia Jayawanth sorgt für Magie, Gefühle und ein Flair, in dem ich mich verlor.



❄️❄️❄️❄️❄️ 5/5 Eiskristalle

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lillisbookshelf lillisbookshelf

Veröffentlicht am 25.11.2021

Hat mich begeistert!

Charaktere:
Sydney und Luke habe ich schon nach wenigen Seiten ins Herz geschlossen. Beide sind total sympathisch und ich liebe die Chemie, die vom ersten Moment an zwischen ihnen herrscht. 🙊💕
Sydney tut ... …mehr

Charaktere:
Sydney und Luke habe ich schon nach wenigen Seiten ins Herz geschlossen. Beide sind total sympathisch und ich liebe die Chemie, die vom ersten Moment an zwischen ihnen herrscht. 🙊💕
Sydney tut mir total leid - es ist so traurig zu sehen, dass sie nicht loslassen kann. Ich verstehe sie aber total, ich glaube es würde mir auch so gehen. 😅
Am Anfang war ich echt angepisst von Luke und seiner Aktion. 🥺
Danach mochte ich ihn aber super gerne und es hat mir echt leid getan, wie gemein Syd zu ihm war - auch wenn ich ihren Standpunkt ebenfalls total verstehen kann. 🙊
Es ist echt verzwickt. 😂
Was ich auch Hammer fand: die sexuell offene Art der Charaktere! Selbstbefriedigung, Sexspielzeug etc wird offen angesprochen, und das fehlt mir in fast allen NA Büchern. Ich hab mich so gefreut, dass das hier auch Teil des Buches war. ❤️

Handlung:
Ich habe den Anfang schon total geliebt und war dann umso trauriger, was es mit der Begegnung zwischen Luke und Sydney auf sich hat. Es hat mir so leid getan, dass sie Jahr für Jahr immer wieder zu der Disco gegangen ist. 🥺 Das hat mir echt das Herz zerrissen.
Die Erklärung fand ich dann aber richtig gut und es war unfassbar spannend zu sehen, wie Luke sich erneut in Sydney verliebt hat und auch sie wieder Vertrauen zu ihm fassen konnte. 💕☺️

Schreibstil:
Das Buch liest sich super flüssig und ist total witzig. 😂 Ich habe viel gelacht und es innerhalb eines einzigen Tages verschlungen!
Es hat mich aus meiner kleinen Leseflaute geholt und war ehrlich etwas besonderes. 🤗❤️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mounia Jayawanth

Mounia Jayawanth - Autor
© Antonia Legand

Mounia Jayawanth lebt in Berlin und hat Kulturwissenschaft studiert. Angetrieben durch ihre Passion fürs Lesen und Schreiben hat sie 2017 den Blog MIAS ANKER gegründet, in dem sie über ihre Essstörung schreibt, Betroffenen symbolischen Halt gibt, die Stigmatisierungen psychischer Krankheiten aufzubrechen versucht und sich für Diversität, Female Empowerment sowie Körperakzeptanz stark macht.Weitere Informationen unter: www.miasanker.comInstagram: @miasanker

Mehr erfahren
Alle Verlage