Rock Kiss - Ich will alles von dir
 - Nalini Singh - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

Lyx
Taschenbuch
New Adult
448 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0170-2
Ersterscheinung: 14.07.2016

Rock Kiss - Ich will alles von dir

Übersetzt von Patricia Woitynek

(13)

Kit Devigny und Gitarrist Noah St. John dachten, sie seien füreinander bestimmt - bis Noah Kits Herz brechen musste, um sein dunkelstes Geheimnis bewahren zu können. Seine ganze Liebe gehört seitdem der Musik. Doch dann berichtet eine falsche Pressemeldung von seinem Liebescomeback mit Kit, deren Karriere daraufhin ordentlich ins Rollen kommt - und Noah bringt es nicht übers Herz, den Fehler richtig zu stellen. Er willigt ein, für einige Zeit Kits charmanten Freund zu spielen, auch wenn er vom ersten Moment an spürt, dass diese Illusion viel zu real, schmerzhaft und wunderschön ist. Doch ist es für Vergebung wirklich schon zu spät?

Rezensionen aus der Lesejury (13)

Plumozon Plumozon

Veröffentlicht am 28.02.2019

Rockstar und Schauspielerin

Es geht um Noah und Kit sie fühlen ein Feuer zwischen sich aber Noah hat ein dunkles Geheimnis und versucht mit von sich weg zu stoßen aber sie gibt nicht auf und versucht ihm zu helfen.

Das Cover ist ... …mehr

Es geht um Noah und Kit sie fühlen ein Feuer zwischen sich aber Noah hat ein dunkles Geheimnis und versucht mit von sich weg zu stoßen aber sie gibt nicht auf und versucht ihm zu helfen.

Das Cover ist schön und macht Lust aufs lesen.
Das Buch macht Spaß zu lesen und mach schnell süchtig

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecherliebe22 Buecherliebe22

Veröffentlicht am 18.11.2018

Kann sie ihm verzeihen?

Ich kann mich nur immer und immer wieder wiederholen. Nalini Singh ist einfach fantastisch, ich liebe ihre Bücher! Eine Welt ohne ihre Bücher möchte ich mir nicht vorstellen. Endlich haben Noah und Kit ... …mehr

Ich kann mich nur immer und immer wieder wiederholen. Nalini Singh ist einfach fantastisch, ich liebe ihre Bücher! Eine Welt ohne ihre Bücher möchte ich mir nicht vorstellen. Endlich haben Noah und Kit sich (wieder)gefunden, Noah hat sich Kit endlich anvertraut und über seine Vergangenheit zu sprechen während Kit im all seine Fehler verziehen hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ilay99 ilay99

Veröffentlicht am 24.06.2018

mein liebster Teil der Reihe

Inhalt:

Kit Devigny und Gitarrist Noah St. John dachten, sie seien füreinander bestimmt - bis Noah Kits Herz brechen musste, um sein dunkelstes Geheimnis bewahren zu können. Seine ganze Liebe gehört seitdem ... …mehr

Inhalt:

Kit Devigny und Gitarrist Noah St. John dachten, sie seien füreinander bestimmt - bis Noah Kits Herz brechen musste, um sein dunkelstes Geheimnis bewahren zu können. Seine ganze Liebe gehört seitdem der Musik. Doch dann berichtet eine falsche Pressemeldung von seinem Liebescomeback mit Kit, deren Karriere daraufhin ordentlich ins Rollen kommt - und Noah bringt es nicht übers Herz, den Fehler richtig zu stellen. Er willigt ein, für einige Zeit Kits charmanten Freund zu spielen, auch wenn er vom ersten Moment an spürt, dass diese Illusion viel zu real, schmerzhaft und wunderschön ist. Doch ist es für Vergebung wirklich schon zu spät?

Meinung:
Kit ist eine starke und toughe Frau, die sich nicht so leicht einschüchtern lässt und auch gerne mal ihre Meinung sagt.Noah wird ja als der Bad Boy der Band gesehen - aber das ist er privat überhaupt nicht.Nalini Singh kann ich mich mit ihren Worten einfach fesseln.
Die Geschichte hat mich von Anfang an überzeugt und war so gar nicht das typische, was ich erwartet habe.
Ernste Themen werden auch behandelt.
Eine richtige Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Chronikskind Chronikskind

Veröffentlicht am 18.02.2018

Eine gefühlvolle Fortsetzung

Klappentext: Kit Devigny und Gitarrist Noah St. John dachten, sie seien füreinander bestimmt - bis Noah Kits Herz brechen musste, um sein dunkelstes Geheimnis bewahren zu können. Seine ganze Liebe gehört ... …mehr

Klappentext: Kit Devigny und Gitarrist Noah St. John dachten, sie seien füreinander bestimmt - bis Noah Kits Herz brechen musste, um sein dunkelstes Geheimnis bewahren zu können. Seine ganze Liebe gehört seitdem der Musik. Doch dann berichtet eine falsche Pressemeldung von seinem Liebescomeback mit Kit, deren Karriere daraufhin ordentlich ins Rollen kommt - und Noah bringt es nicht übers Herz, den Fehler richtig zu stellen. Er willigt ein, für einige Zeit Kits charmanten Freund zu spielen, auch wenn er vom ersten Moment an spürt, dass diese Illusion viel zu real, schmerzhaft und wunderschön ist. Doch ist es für Vergebung wirklich schon zu spät?

Meine Meinung

Story:
Die Reihe um die Band Schoolboy Choir geht weiter - und diesmal dürfen wir Noah begleiten.
Man kennt ihn ja schon ein bisschen durch die Vorgängerbände, aber ich war doch sehr gespannt auf seine Geschichte.
Anfangs dürfen wir erstmal die Szene erleben, in der Noah Kits Herz gebrochen hat. Ich fand das als guten Einstieg, denn so wusste man gleich, was da passiert ist. Darauf aufbauend wird dann die Geschichte zwischen Kit und Noah erzählt.
Ich war von Anfang an sofort in der Geschichte drin. Kit und Noah haben mich gefesselt. Die Story war ehrlich gesagt auch so gar nicht das, was ich erwartet habe. Ich dachte eigentlich, dass es eine typische Geschichte mit etlichen Sexszenen und vielen Streiterein wird - aber das war es nicht. Es war von Anfang an eine gefühvolle Geschichte, die sich sehr mit Charakterentwicklung und Freundschaften beschäftigt. Es werden auch ernstere Themen behandelt, gerade Noahs Vergangenheit ist nicht gerade eine einfache Sache, aber ich fand es toll, wie die Autorin und die Protagonisten damit umgegangen sind.
Ein kleines Manko hatte ich: die im Klappentext angesprochene Pressemeldung kommt im Buch erst etwas später. Davor sind eine ganze Menge andere Ereignisse. Ich fand es etwas unglücklich, dass dieses Ereignis praktisch schon vorgenommen wurde ... es hätte wirkliche eine interessante Wendung bedeutet, wenn man das noch nicht gewusst hätte.
Gegen Ende hin wird es auch nochmal richtig spannend. Insgesamt stehen aber viele Gefühle im Vordergrund. Das Buch hat mich echt mitgerissen.
Ich bin gespannt, wie die Reihe enden wird - Abes Geschichte wurde in diesem Band auch schon ein bisschen thematisiert, da kommt einiges auf uns zu.

Charaktere:
Kit ist eine starke und toughe Frau, die sich nicht so leicht einschüchtern lässt und auch gerne mal ihre Meinung sagt. Gleichzeitig ist sie aber auch unglaublich emotional gewesen - die Mischung fand ich richtig gut.
Noah wird ja als der Bad Boy der Band gesehen - aber das ist er privat überhaupt nicht^^ er hat mich von sich überzeugt, in dem er viele Gefühle gezeigt hat und eine Ernsthaftigkeit an den Tag gelegt hat, die ich so nicht erwartet habe. Ich hab ihn in mein Herz geschlossen.
Auch die anderen Bandmitglieder sind mit von der Partie - sie haben ihren Teil zur Geschichte beigetragen und ich finde sie nach wie vor alle echt toll ;)

Schreibstil:
Nalini Singh kann ich mich mit ihren Worten einfach fesseln. Auch dieses Mal hat mich ihr Stil wieder in seinen Bann gezogen und nicht mehr losgelassen.
Die Geschichte wird aus der Sicht von Kit und Noah erzählt. Beide Sichten fand ich sehr spannend, so konnte man auch mal beide Meinungen zu bestimmten Sachen erfahren. Aber man konnte auch unglaublich gut die Gefühle der beiden nachvollziehen.

Mein Fazit
Eine sehr gefühlvolle Fortsetzung um den Bad Boy der Band Schoolboy Choir <3
Die Geschichte hat mich von Anfang an überzeugt und war so gar nicht das typische, was ich erwartet habe. Eine spannende und emotionale Geschichte, die auch ein paar ernstere Themen in den Vordergrund rückt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Luna0501 Luna0501

Veröffentlicht am 25.11.2017

Noah <3

Dies ist das Buch von Noah St. John und Kit Devigny.
Noah ist der Bad Boy der Rockgruppe School Choir. Er hat jede Nacht ein anderes Groupie und verheimlicht dies auch nicht. Als Kit die Jungs der Band ... …mehr

Dies ist das Buch von Noah St. John und Kit Devigny.
Noah ist der Bad Boy der Rockgruppe School Choir. Er hat jede Nacht ein anderes Groupie und verheimlicht dies auch nicht. Als Kit die Jungs der Band kennengelernt hat, waren alle noch unbekannt und hart am Arbeiten, berühmt zu werden. Auf ihrem Weg zur großen Schauspielerin wurden sie zu guten Freunden und Noah ihr Bester. Doch die Chemie der zwei war intensiver und Noah zog die Notbremse. Er verletzte Kit sehr. Ein paar Jahre später versuchen sie ihr Freundschaft zu kitten, doch die Medien haben da andere Pläne…
Man darf gespannt sein.

„Rock Kiss – Ich will alles von dir “ ist eine Geschichte über Liebe, Freundschaft, das Drama der High Society mit einer großen Gefühlsachterbahn. Der schön flüssige Schreibstil der Autorin lädt sofort dazu ein im Buch zu verweilen und nimmt ab der 1. Seite gefangen. Sie hat in ihren Geschichten eine wundervolle Art die Bücher ernster wirken zu lassen ohne jedoch Humor oder romantische Szenen zu vergessen. Es macht alles sehr viel realer und man fühlt sich einfach wohl bei der Story, da es nicht so übertrieben wirkt. Die erotischen Szenen kommen definitiv auch nicht zu kurz.
Zum Schluss bringen überraschende Ereignisse nochmal richtig Spannung ins Buch und lassen den Leser richtig mitfiebern.
Als ein kleines Manko empfinde ich eine Wendung zwischen den Hauptprotagonisten, da einfach die Formulierung etwas unscheinbar wirkt und man sich nicht so richtig sicher über die Entscheidung und Gefühle beider sein kann. Man kriegt es dann so im weiteren Verlauf mit und das finde ich schade.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Nalini Singh

Nalini Singh - Autor
© Deborah Hillman

Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen, mit denen sie regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten gelangt.

Mehr erfahren
Alle Verlage