Rock Kiss - Ich will alles von dir
 - Nalini Singh - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Taschenbuch
New Adult
448 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0170-2
Ersterscheinung: 14.07.2016

Rock Kiss - Ich will alles von dir

Übersetzt von Patricia Woitynek

(15)

Kit Devigny und Gitarrist Noah St. John dachten, sie seien füreinander bestimmt - bis Noah Kits Herz brechen musste, um sein dunkelstes Geheimnis bewahren zu können. Seine ganze Liebe gehört seitdem der Musik. Doch dann berichtet eine falsche Pressemeldung von seinem Liebescomeback mit Kit, deren Karriere daraufhin ordentlich ins Rollen kommt - und Noah bringt es nicht übers Herz, den Fehler richtig zu stellen. Er willigt ein, für einige Zeit Kits charmanten Freund zu spielen, auch wenn er vom ersten Moment an spürt, dass diese Illusion viel zu real, schmerzhaft und wunderschön ist. Doch ist es für Vergebung wirklich schon zu spät?

Rezensionen aus der Lesejury (15)

DianaPegasus DianaPegasus

Veröffentlicht am 16.02.2020

kurzweilige, gefühlvolle Lovestory mit einer ernsten Geschichte verwoben

Nalini Singh – Rock Kiss, Ich will alles von dir

Noah St. John ist der Gitarrist der Band „Schoolboy Choire“ und hat ein dunkles Geheimnis. Niemand außer Fox kennt es. Er kann nicht verhindern, dass der ... …mehr

Nalini Singh – Rock Kiss, Ich will alles von dir

Noah St. John ist der Gitarrist der Band „Schoolboy Choire“ und hat ein dunkles Geheimnis. Niemand außer Fox kennt es. Er kann nicht verhindern, dass der heiße Gitarrist Nacht für Nacht Groupies aufreißt oder laufen geht, um die Dämonen von sich fernzuhalten.
In einer besonders schlimmen Nacht ist Fox aber mit Molly nicht da, und so ruft Noah Kit an. Er hat sie tief verletzt, als sie ihn dabei beobachten musste, wie er eines dieser leichten Mädels in seinem Hotelzimmer vernascht hat.
Was würde Kit darum geben, wenn sie Noah aus ihrem Kopf bekommen könnte, doch sein flehender Ton, lässt sie weich werden und mitten in der Nacht, trotz des verrückten Stalkers der ihr auf den Fersen ist, fährt sie zu ihm und rettet ihn vor sich selbst.
Schuldbewusst will Noah alles wieder gut machen, aber er will keine Beziehung mit ihr, will nicht mit ihr schlafen und sie nah an sich heran lassen sowieso nicht, denn Kit darf niemals sein dunkles Geheimnis erfahren. Dumm nur, dass die Presse bereits glaubt, dass die beiden ein Paar sind und wenn Noah sich nicht beherrscht, Kits Karriere als ernsthafte Schauspielerin zerstört wird.

Ein tolles Buch, und ich mag es kaum sagen, aber noch besser als die beiden Vorgängerbände, die ich schon total super fand.
Nalini Singh hat es wieder geschafft, eine abwechslungsreiche, spannende, sinnliche und trotzdem traurige Geschichte in ein Highlight zu verwandeln, das mich wieder begeistern konnte.
Kurzweilig geschrieben, mit einigen Überraschungen und Fettnäpfchen, spannend und emotional, temporeich, mit düsterer Grundstimmung, die aber auch durch den humorvollen Schlagabtausch der Charaktere immer wieder aufgelockert wird. Einfach großartig.
Ich durfte die komplette Palette der Emotionen miterleben, hab mit den Charakteren mitgelitten, mich mitgefreut und mitgebangt, war wütend und traurig, aber auch froh, denn die Geschichte hält viel für den Leser parat.
Die Charaktere, die wir in den den beiden Vorgängerbänden „Eine Nacht ist nicht genug“ und „Ich berausche mich an dir“ bereits kennen lernen durften, wurden hier weiter ausgearbeitet, bekamen noch mehr Facetten und die neuen Figuren wurden harmonisch in die Geschichte eingeführt, sodass alles rund und stimmig wirkt.
Diesmal steht Noah der Gitarrist im Vordergrund, aggressiv, chaotisch, nicht immer sympathisch, zerbrochen und doch eine feste Größe in der Band. Ich mochte ihn schon in den Vorgängerbänden sehr gerne, auch wenn wir bereits wissen, was er Kit angetan hat, weil sie es Molly erzählt hat, war jedem wohl klar, das mehr dahinter stecken musste. Seine Geschichte ist bewegend und ich finde gut, wie das Ende des Buches ist, dadurch wird seine Story noch glaubhafter.
Kit Devigny, ich gebe zu,im ersten Band war ich mir nicht sicher ob ich sie mag, konnte mich aber hier komplett überzeugen, klug, tough, schön, hatte es auch nicht immer leicht. Jetzt ist sie berühmt und hat einen Stalker, der sich in ihr Leben mischt.
Es gibt aber auch ein Wiedersehen mit Molly und Fox, Daniel und Thea, Abe und seiner Ex-Frau.
Die Handlungsorte und die Story selbst sind lebendig und bildhaft beschrieben, sodass ich mir ein gutes Bild machen konnte und mich noch tiefer in die Story hineinfallen lassen konnte.

Auch diesmal passt das Cover wieder zum Inhalt des Buches und natürlich in die Rock-Kiss Reihe.

Fazit: Nalini Singh hat wieder eine kurzweilige, gefühlvolle Lovestory mit einer ernsten Geschichte verwoben, die man einfach lesen muss. Highlight. 5 Sterne, auch wenn ich gerne noch mehr vergeben möchte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Booknine Booknine

Veröffentlicht am 17.09.2019

Freundschaft trifft Liebe

Oh man ich muss echt sagen das der Teil für mich bis jetzt der beste der Rock Kiss Reihe ist.
Ich will alles von dir passt zu dieser Geschichte wie die Faust auf's Auge.
Ich konnte das Buch nicht weglegen.

Das ... …mehr

Oh man ich muss echt sagen das der Teil für mich bis jetzt der beste der Rock Kiss Reihe ist.
Ich will alles von dir passt zu dieser Geschichte wie die Faust auf's Auge.
Ich konnte das Buch nicht weglegen.

Das Cover ist wie der Rest der schön und passt zu der Rockstar Geschichte. Langsam habe ich mich an den Schreibstil gewöhnt. Das Seeting
Ist leider manchmal echt dürftig.
Und was ich bei der Geschichte schön fand das die Liebesgeschichte im Vordergrund stand und die Sex Schilderungen nicht so detailliert waren. Weil das hätte zur Geschichte nicht gepasst. Weil er wird ein großes und emotionales Geheimnisse von Noah gelüftet.

Zur Geschichte:

Kit liebt Noah aber gleichzeitig ist er ihr bester Freund. Noah hat Kit vor Jahren schwer verletzt und sie weiß nicht wie sie ihm verzeihen soll. Noah hat ein Schlimmeres Geheimnis und hat Angst sich Kit zu offenbaren. Er denkt das Kit ihn danach fallen lassen wird.
Und dann ist da noch Kits Stalker der auch nicht locker lässt.

Neben der Liebesgeschichte ist ab und zu auch ein klein bisschen Spannung angesagt. Ich habe Tränen vergossen und auch viel gelacht. Weil Noah und Kit einfach der Hammer sind.

Fazit:

Freue mich auf die Geschichte von Abe aber Noah ist bis jetzt mein absoluter Liebling.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Plumozon Plumozon

Veröffentlicht am 28.02.2019

Rockstar und Schauspielerin

Es geht um Noah und Kit sie fühlen ein Feuer zwischen sich aber Noah hat ein dunkles Geheimnis und versucht mit von sich weg zu stoßen aber sie gibt nicht auf und versucht ihm zu helfen.

Das Cover ist ... …mehr

Es geht um Noah und Kit sie fühlen ein Feuer zwischen sich aber Noah hat ein dunkles Geheimnis und versucht mit von sich weg zu stoßen aber sie gibt nicht auf und versucht ihm zu helfen.

Das Cover ist schön und macht Lust aufs lesen.
Das Buch macht Spaß zu lesen und mach schnell süchtig

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecherliebe22 Buecherliebe22

Veröffentlicht am 18.11.2018

Kann sie ihm verzeihen?

Ich kann mich nur immer und immer wieder wiederholen. Nalini Singh ist einfach fantastisch, ich liebe ihre Bücher! Eine Welt ohne ihre Bücher möchte ich mir nicht vorstellen. Endlich haben Noah und Kit ... …mehr

Ich kann mich nur immer und immer wieder wiederholen. Nalini Singh ist einfach fantastisch, ich liebe ihre Bücher! Eine Welt ohne ihre Bücher möchte ich mir nicht vorstellen. Endlich haben Noah und Kit sich (wieder)gefunden, Noah hat sich Kit endlich anvertraut und über seine Vergangenheit zu sprechen während Kit im all seine Fehler verziehen hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ilay99 ilay99

Veröffentlicht am 24.06.2018

mein liebster Teil der Reihe

Inhalt:

Kit Devigny und Gitarrist Noah St. John dachten, sie seien füreinander bestimmt - bis Noah Kits Herz brechen musste, um sein dunkelstes Geheimnis bewahren zu können. Seine ganze Liebe gehört seitdem ... …mehr

Inhalt:

Kit Devigny und Gitarrist Noah St. John dachten, sie seien füreinander bestimmt - bis Noah Kits Herz brechen musste, um sein dunkelstes Geheimnis bewahren zu können. Seine ganze Liebe gehört seitdem der Musik. Doch dann berichtet eine falsche Pressemeldung von seinem Liebescomeback mit Kit, deren Karriere daraufhin ordentlich ins Rollen kommt - und Noah bringt es nicht übers Herz, den Fehler richtig zu stellen. Er willigt ein, für einige Zeit Kits charmanten Freund zu spielen, auch wenn er vom ersten Moment an spürt, dass diese Illusion viel zu real, schmerzhaft und wunderschön ist. Doch ist es für Vergebung wirklich schon zu spät?

Meinung:
Kit ist eine starke und toughe Frau, die sich nicht so leicht einschüchtern lässt und auch gerne mal ihre Meinung sagt.Noah wird ja als der Bad Boy der Band gesehen - aber das ist er privat überhaupt nicht.Nalini Singh kann ich mich mit ihren Worten einfach fesseln.
Die Geschichte hat mich von Anfang an überzeugt und war so gar nicht das typische, was ich erwartet habe.
Ernste Themen werden auch behandelt.
Eine richtige Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Nalini Singh

Nalini Singh - Autor
© Deborah Hillman

Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen, mit denen sie regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten gelangt.

Mehr erfahren
Alle Verlage