Runaway
 - Anabelle Stehl - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
425 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1493-1
Ersterscheinung: 30.07.2021

Runaway

Band 3 der Reihe "Away-Reihe"

(42)

Die Menschen, die wir am meisten lieben, haben auch die Macht, uns am meisten zu verletzen
Von einem Tag auf den anderen ist in Miriams Leben nichts mehr, wie es war: Als ihre Familie von ihrem Schwangerschaftsabbruch vor einigen Jahren erfährt, wenden sich ihre Eltern und auch ihre Schwester von ihr ab. Miriam ist verletzt und weiß nicht, wie sie das wieder hinbiegen soll. Zum Glück erhält sie Unterstützung von ihren Freundinnen – und von Elias. Dem Mann, in den sie schon lange heimlich verliebt ist – der in ihr aber niemals mehr als die beste Freundin seiner kleinen Schwester sehen wird. Oder doch?
„Tiefe Gefühle, reale Schicksale und wichtige Messages –das alles habe ich an RUNAWAY geliebt.“ ROXYSPODCAST
Die AWAY-Reihe:
1. Breakaway
2. Fadeaway 
3. Runaway 

Rezensionen aus der Lesejury (42)

CrazycolorTiger CrazycolorTiger

Veröffentlicht am 22.10.2021

Ich liebe diese Reihe aus ganzem Herzen

Wow! Run Away ist der absolute Hammer! Ich habe bereits die anderen Bücher dieser Reihe so geliebt, doch Run Away legt noch einmal eins drauf. Die Geschichte ist tiefsinnig und behandelt so wichtige Themen, ... …mehr

Wow! Run Away ist der absolute Hammer! Ich habe bereits die anderen Bücher dieser Reihe so geliebt, doch Run Away legt noch einmal eins drauf. Die Geschichte ist tiefsinnig und behandelt so wichtige Themen, die in unserem Alltag zu wenig Platz finden und teilweise einfach totgeschwiegen werden. Anabelle bricht mit ihrer Reihe diese Tabus und schreibt erschreckend ehrlich und real. Die Geschichte ist trotz der Schwere der Thematik luftig und romantisch und die Charakter sind so wundervoll.

Ich kann euch diese Reihe echt total ans Herz legen. Zum einen ist die Reihe eine Bereicherung für das Mind-Set. Viele der Themen sind sehr wichtig und interessant. Es muss nicht unbedingt sein, dass man selbst direkt davon betroffen ist, aber die Geschichte bietet die Chance auf eine neue Perspektive auf diese Themen. In diesem Buch wird das Thema "Schwangerschaftsabbruch" behandelt.

Zum anderen ist der Schreibstil und die Liebesgeschichte absolut traumhaft und so wunderschön. Ich habe mich sofort verliebt und konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Obwohl die Handlung an sich eher ruhig verläuft, bleibt es so spannend. Die Reihe ist echt eine Herzensreihe für mich.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Catymind Catymind

Veröffentlicht am 22.10.2021

Ein grandioses Ende

Runway von Anabelle Stehl hat mir mal wieder gezeigt, dass es eindeutig mehr New Adult Bücher geben sollte, die in Deutschland spielen. Vielen dank für eine absolute Herzensreihe 💕
🔹
Die Menschen, die ... …mehr

Runway von Anabelle Stehl hat mir mal wieder gezeigt, dass es eindeutig mehr New Adult Bücher geben sollte, die in Deutschland spielen. Vielen dank für eine absolute Herzensreihe 💕
🔹
Die Menschen, die wir am meisten lieben, haben auch die Macht, uns am meisten zu verletzen

Von einem Tag auf den anderen ist in Miriams Leben nichts mehr, wie es war: Als ihre Familie von ihrem Schwangerschaftsabbruch vor einigen Jahren erfährt, wenden sich ihre Eltern und auch ihre Schwester von ihr ab. Miriam ist verletzt und weiß nicht, wie sie das wieder hinbiegen soll. Zum Glück erhält sie Unterstützung von ihren Freundinnen - und von Elias. Dem Mann, in den sie schon lange heimlich verliebt ist - der in ihr aber niemals mehr als die beste Freundin seiner kleinen Schwester sehen wird. Oder doch?

Miriam ist ein sehr introvertierter Mensch, der nicht viel aus sich herauskommt, aber dafür ist sie für ihre Freunde immer da. Mir hat schon in Fadeaway gefallen, wie sie ihre beste Freundin Kyra unterstützt hat.

Elias ist für mich genau der richtige Bookboyfriend 😍 er war mir von Band eins an sympathisch, wie er sich für seine Schwester eingesetzt hat, später dann seine neue Liebe zu den Kids aus dem Boxclub und auch als Unterstützung für Miriam. Auch wenn er sich dafür erst einmal selbst finden musste.
🔹
Miriam und Elias sind ein tolles Paar und sind für mich den perfekten Abschluss der Reihe

5/5 💜

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

aboutmyfavbooks aboutmyfavbooks

Veröffentlicht am 03.10.2021

Gelungener Abschluss

Worum geht es?

Miriams Familie erfährt von ihrem Schwangerschaftsabbruch und wendet sich daraufhin von ihr ab. Eine Welt bricht für sie zusammen. Glücklicherweise hat sie ihre Freunde an ihrer Seite...und ... …mehr

Worum geht es?

Miriams Familie erfährt von ihrem Schwangerschaftsabbruch und wendet sich daraufhin von ihr ab. Eine Welt bricht für sie zusammen. Glücklicherweise hat sie ihre Freunde an ihrer Seite...und dann ist da noch Elias...

Meine Meinung:

Ich war unglaublich gespannt auf den letzten Band der "Away" Reihe.
Die Handlung allein hörte sich so vielversprechend und einzigartig an.
Umso mehr freut es mich, dass sie mich nach meinen Erwartungen genauso überzeugen konnte.

Anabelles Schreibstil ist einfach so angenehm zu lesen, man fühlt sich dabei einfach wohl.
Auch der Klappentext wurde sehr gut umgesetzt.

Besonders die Hauptprotagonisten hat man noch einmal sehr detailliert kennengelernt.
Bei Miriam hat man ihre Emotionen sehr nachvollziehen können und ihre Gefühlslage wurde gut übertragen.

Der Handlungsverlauf war voller Spannung und Emotionen. Es war kein Buch bei dem man sich dachte: "Ich weiß, was als Nächstes passieren wird."

Fazit:

Das Buch konnte einen definitiv überzeugen. Auf jeden Fall hat Anabelle Stehl mit diesem Werk einen gelungen Abschluss für die Reihe geschrieben, ich bin gespannt in der Zukunft mehr von ihr zu lesen :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Manja1982 Manja1982

Veröffentlicht am 29.09.2021

emotional, tiefgründig, sehr zu empfehlen

Meine Meinung
Bereits die ersten beiden Teile der „Away-Reihe“ von Anabelle Stehl konnten mich richtig gut packen. Nun also stand mit „Runaway“ das Trilogiefinale auf meiner Leseliste und ich war echt ... …mehr

Meine Meinung
Bereits die ersten beiden Teile der „Away-Reihe“ von Anabelle Stehl konnten mich richtig gut packen. Nun also stand mit „Runaway“ das Trilogiefinale auf meiner Leseliste und ich war echt gespannt darauf.
Das Cover und auch der Klappentext haben mich sehr angesprochen, daher habe ich mir das eBook nach dem Laden auch ganz flott geschnappt.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin sehr gut gelungen. Ich empfand sie als sehr gut beschrieben und ihre Handlungen waren für mich nachzuempfinden.
So traf ich hier auf Miriam und Elias. Mir waren sie bereits bekannt da ich ja auch die anderen Teile gelesen habe.
Miriams Schicksalsschlag war ja bereits im zweiten Band integriert, wurde da angerissen. Hier nun erfährt der Leser wie es ihr ergangen ist. Ich fand es sehr gut das sie trotzdem zu ihrer Überzeugung steht. Das wirkte stark auf mich und hat mir imponiert. Sie bleibt sich auch treu und entwickelt sich dann auch noch merklich weiter.
Elias ist gerade zu Anfang noch verschlossen und er versucht es allen recht zu machen. So steckt er zurück, stellt seine eigenen Bedürfnisse hinten an. Manches Mal hätte ich ihn gerne geschüttelt aufgrund seines Verhaltens. Auch Elias entwickelt sich im Handlungsverlauf sehr gut weiter, was die Autorin richtig gut rüberbringt.

Neben den Protagonisten gibt es hier noch Nebencharaktere, die sich ebenso richtig gut ins Geschehen integrieren. Die Autorin schafft einfach eine echt tolle Mischung.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut zu lesen. So bin ich auch durch Band 3 richtig flüssig und leicht hindurch gekommen und konnte sehr gut folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen von Miriam und Elias. Ich empfand dies als sehr passend denn so war ich an beiden noch näher dran.
Die Handlung selbst fand ich klasse. Es gibt hier wirklich jede Menge Emotionen und Gefühle, die Autorin verpackt das alles echt richtig gut. Die Lovestory hier hat mich total erreicht und mitgenommen.
Auch in diesem Finale hier wird erneut ein wichtiges und ernstes Thema angesprochen. Ich muss gestehen bisher habe ich mich damit gar nicht so beschäftigt, man nimmt es so hin oder zu hinterfragen. Das hat die Autorin hier wirklich richtig gut gemacht und dieses Thema sehr gut integriert.

Das Ende ist dann in meinen Augen stimmig und sehr gut gehalten. Es passt zur Gesamtgeschichte und macht alles rund. Der Leser bleibt zufrieden zurück.

Fazit
Zusammengefasst gesagt ist „Runaway“ von Anabelle Stehl ein Trilogiefinale, das mich nochmals richtig mitgenommen und unterhalten hat.
Sehr gut beschriebene Charaktere, ein flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich einfach emotional, gefühlvoll und tiefgründig empfunden habe, haben mir letztmalig richtig tolle Lesestunden beschert und mich überzeugt.
Sehr zu empfehlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bluetenzeilen bluetenzeilen

Veröffentlicht am 28.09.2021

Ein großartiger Abschluss der Debüt-Reihe von Anabelle Stehl

Titel: Runaway
Autor: Anabelle Stehl
Verlag: LYX
Preis: 12,90€
Seitenzahl: 432 Seiten


Inhalt:

Die Menschen, die wir am meisten lieben, haben auch die Macht, uns am meisten zu verletzen

Von einem Tag ... …mehr

Titel: Runaway
Autor: Anabelle Stehl
Verlag: LYX
Preis: 12,90€
Seitenzahl: 432 Seiten


Inhalt:

Die Menschen, die wir am meisten lieben, haben auch die Macht, uns am meisten zu verletzen

Von einem Tag auf den anderen ist in Miriams Leben nichts mehr, wie es war: Als ihre Familie von ihrem Schwangerschaftsabbruch vor einigen Jahren erfährt, wenden sich ihre Eltern und auch ihre Schwester von ihr ab. Miriam ist verletzt und weiß nicht, wie sie das wieder hinbiegen soll. Zum Glück erhält sie Unterstützung von ihren Freundinnen - und von Elias. Dem Mann, in den sie schon lange heimlich verliebt ist - der in ihr aber niemals mehr als die beste Freundin seiner kleinen Schwester sehen wird. Oder doch?


Meine Meinung:

Das Cover des Buches ist wunderschön. Es ist ähnlich aufgebaut, wie die anderen beiden Teile und ich liebe wirklich den Aufbau der Reihe. Auch das Blau zieht sich durch alle drei Bücher durch, nur bei diesem Teil gesellt sich auch ein sehr schöner Braunton dazu. Ich finde es so auch schön, wie auf dem Cover Linien zu finden sind, die mich persönlich an eine Karte erinnern.

Seitdem ich letztes Jahr den ersten Band der Reihe gelesen habe, habe ich mich darauf gefreut die Geschichte von Elias zu lesen. "Breakaway" konnte von Anfang an dafür sorgen, dass ich "Runaway" lesen wollte und ich muss sagen, dass ich das Buch geliebt habe.

Elias konnte mich wirklich von sich begeistern. Er ist ein super sympathischer Charakter von dem ich gerne gelesen habe. Er ist hilfsbereit, aufopferungsvoll und verantwortungsbewusst. Er ist ein großartiger Kerl und dabei kein bisschen langweilig. Ich habe mich auf jeden Fall sehr schnell in ihn verliebt.

Aber auch Miriam hat mir sehr gefallen. Ich fand sie wirklich unglaublich stark, so dass sie mich sehr begeistern konnte. Sie steht zu dem was sie getan hat und dafür kann ich sie wirklich nur bewundern, denn die meisten Menschen schaffen es nicht über dem zu stehen, was ihnen gesagt wird. Ihre Familie hat sich ihr gegenüber nicht richtig verhalten, was mir unglaublich Leid für sie getan hat. Aber im weiteren Verlauf fand ich es auch sehr spannend zu sehen, wie sich das Verhältnis zu ihrer Familie entwickelt hat.

Die Liebesgeschichte war für mich doch sehr erfrischend. Sowohl Elias als auch Miriam scheinen sich vom Charakter her sehr ähnlich zu sein, was für mich etwas war von dem ich bisher eher selten gelesen habe. Doch trotz dieser Ähnlichkeit haben sie ineinander einfach jemanden gefunden, der für sie da ist. Sie unterstützen sich, halten zusammen und sind dabei unglaublich süß, so dass ich mich darüber gefreut habe und ständig mitgefiebert habe, dass die Beiden zusammen kommen.

Generell war ich beeindruckt von der Tiefe und den wichtigen Themen, die in diesem Buch behandelt wurden und würde deswegen sagen, dass "Runaway" mein liebster Teil der Reihe ist. Ich liebe es, wenn Bücher es schaffen einen zum nachdenken zu bringen und das hat dieses Buch definitiv geschafft. Es gab große Emotionen und auch Spannung, aber vor allem die Tiefe war es dann die es geschafft hat mich vollkommen von diesem Buch zu überzeugen.

Die Handlung war geradezu geladen vor Spannung einfach da ich das Gefühl hatte das es durch die tiefgreifenden Themen dazu kommen muss, dass es irgendwann zu einem echten Höhepunkt kommt. Das Thema Abtreibung ist dabei etwas das sehr negativ behaftet ist und vor allem in unserer Gesellschaft nicht unbedingt akzeptiert wird umso mehr habe ich mich darüber gefreut, wie Anabelle Stehl in dem Buch damit umgegangen ist. Die Spannung war aus meiner Sicht also definitiv vorhanden.

Berlin und auch Deutschland ist für mich immer noch nichts über das ich unglaublich gerne lese. Vielleicht bin ich dafür einfach zu Nah dran, aber insgesamt habe ich es doch schön gefunden, wenn man an Orten war die man selbst kennt und sie auch einmal durch die Augen von jemand anders wahr zu nehmen. Dennoch bin ich sehr gespannt, die nächste Reihe von Anabelle Stehl zu lesen, die in meiner Lieblingsstadt, nämlich London, spielen wird.

Insgesamt muss ich auch sagen, dass die "Away"-Reihe ein fantastisches Debüt der Autorin ist. Die Charaktere waren toll und ich habe jeden einzelnen im Verlauf der Reihe in mein Herz geschlossen. Besonders die Tiefe die sie den Geschichte gegeben hat, konnte mich jedes Mal begeistern und mit "Runaway" hat sie einen tollen Abschluss geschaffen, der noch einmal mehr dafür sorgen konnte, dass ich die Reihe großartig fand.

Der Schreibstil von Anabelle Stehl war großartig. Ich kam sehr leicht in die Geschichte rein und habe es geliebt sie zu lesen, so dass ich mich schon sehr auf ihre neue Reihe freue.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Anabelle Stehl

Anabelle Stehl - Autor
© Marie Burghardt

Anabelle Stehl wurde 1993 in Bad Kreuznach geboren und liebt Geschichten und Bücher seit frühster Kindheit. Für ihr Germanistikstudium zog sie nach Leipzig und anschließend für den Master in Linguistik nach Irland. Mittlerweile lebt, schreibt und arbeitet Anabelle in ihrer Lieblingsstadt Leipzig. Auf Instagram ist sie unter dem Namen @anabellestehl zu finden. 

Mehr erfahren
Alle Verlage