Save Me
 - Mona Kasten - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
416 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0556-4
Ersterscheinung: 23.02.2018

Save Me

Band 1 der Reihe "Maxton Hall Reihe"

(678)

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.

    
Geld, Glamour, Luxus, Macht – all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß – etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James – und ihr Herz – schon bald keine andere Wahl …

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" Anna Todd über Begin Again

Sexy, mitreißend und glamourös – die heiß ersehnte neue Trilogie von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!

Rezensionen aus der Lesejury (678)

buecher_wuermchen_ buecher_wuermchen_

Veröffentlicht am 03.08.2022

Richtig gut!

Ruby geht auf eine teure Privatschule, was allerdings nur möglich ist durch ein Stipendium. Im Gegensatz zu den anderen Schülern hier schwimmt sie nämlich nicht im Geld und braucht auch keine Aufmerksamkeit. ... …mehr

Ruby geht auf eine teure Privatschule, was allerdings nur möglich ist durch ein Stipendium. Im Gegensatz zu den anderen Schülern hier schwimmt sie nämlich nicht im Geld und braucht auch keine Aufmerksamkeit. Ganz im Gegenteil, sie verschwindet gerne in der Menge, will kein Aufsehen erregen und einfach ihren Abschluss machen, damit sie endlich nach Oxford kann. Doch als sie eines Tages ein Geheimnis über Lydia, eine der beliebtesten Schülerinnen erfährt ist es vorbei mit ihrer Ruhe. Denn James, der Bruder von Lydia lässt sie nicht mehr aus den Augen. Obwohl die Beiden einander von Anfang an verachten und die Unterschiede nicht größer sein könnten, entwickelt sich etwas zwischen Ihnen.
Definitiv ein gutes Buch! Der Schreibstil ist sehr angenehm und ich finde es richtig gut, dass die Geschichte aus der Sicht von Ruby und James geschildert ist, dadurch wird es noch lebhafter und spannender. Vom Inhalt her ist es ein „typisches“ New Adult Buch – Bad Boy verliebt sich in Mädchen, sie finden zueinander aber stoßen einander wieder voneinander weg, weil einer von beiden mit großen Problemen zu kämpfen hat. Die Art wie die Geschichte verpackt ist finde ich allerdings sehr schön, also von mir ein klarer Lesetipp!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bookmedworld bookmedworld

Veröffentlicht am 17.07.2022

Fesselnd, spannend, tiefgründig

Direkt von Satz eins an hat mich die Autorin in den Bann gezogen und gezeigt, wie vielschichtig die Charaktere und ihre Geschichte sind. Zwar geht es hauptsächlich um James und Ruby, aber auch andere Nebencharaktere ... …mehr

Direkt von Satz eins an hat mich die Autorin in den Bann gezogen und gezeigt, wie vielschichtig die Charaktere und ihre Geschichte sind. Zwar geht es hauptsächlich um James und Ruby, aber auch andere Nebencharaktere kommen zum Wort, das sich sehr positiv auf die komplette Geschichte auswirkt. Sofort merkt man die unterschiedlichen Welten von Ruby und James. Allerdings wird auch schnell klar, dass wir alle im Endeffekt Menschen sind. Die Liebesgeschichte ist sehr authentisch geschrieben und auch der Konflikt, der für mich vorhersehbar und zu erwarten war (alle pakistanischen Dramen basieren darauf :D), wurde schön eingeleitet. Doch sehr überraschend war das Ende, das Lust auf Band 2 gemacht hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

neverwithoutmusic_ neverwithoutmusic_

Veröffentlicht am 16.07.2022

Auftakt in Maxton Hall

Der Roman handelt von Ruby Bell, welche auf die Maxton Hall geht. Ihr einziger Traum besteht daraus, in Oxford studieren zu können. Nachdem sie jedoch ein Geheimnis lüftet, trifft sie auf James Beaufort, ... …mehr

Der Roman handelt von Ruby Bell, welche auf die Maxton Hall geht. Ihr einziger Traum besteht daraus, in Oxford studieren zu können. Nachdem sie jedoch ein Geheimnis lüftet, trifft sie auf James Beaufort, der sie nicht mehr aus den Augen lässt und ihr Leben komplett auf den Kopf stellt.

Das Cover ist sehr schön und elegant. Sehr passend zum Inhalt dieser Buchreihe. Als hätte Ruby mit ihrem goldenen Stift das Cover gestaltet. Der Klappentext hat mich sehr angesprochen und ich wollte die Reise an die Maxton Hall mit Ruby, James und Co. beginnen.
Der Spannungsbogen nimmt von Anfang an zu und geht auch nicht so schnell wieder in die Tiefe. Dieser hält sich den ganzen Roman durch aufrecht.
Zu den Charakteren muss ich sagen, dass ich sehr angetan bin von allen. Mit Ruby konnte ich mich recht stark identifizieren. Ich mag es auch eher unsichtbar durch die Welt zu gehen und mich so gut wie möglich zu organisieren. James scheint mir ein typischer Frauenschwarm zu sein, mit einem sehr weichen Kern. Lydia ist eine sehr verletzliche junge Dame, welche sehr viel Stärke an den Tag legt. Die einzigen die ich nicht mag sind Mortimer Beaufort und Wren Fitzgerald. Ich kann mich mit diesen beiden einfach nicht anfreunden. James Vater werde ich wahrscheinlich auch nicht warm werden, da ich das Gefühl habe, dass dieser Mensch nicht ganz sauber ist.
Die Sprache war sehr einfach und verständlich gewählt. Die Menge an Details war, meiner Meinung nach, genau richtig.

Ich hatte von der Lesejury her schon viel gutes über die Reihe gehört und als ich den Roman in einer Buchhandlung sah, musste ich diesen fast kaufen. Somit fing ich die Reise an und bin von dem Roman hin und weg Auch wenn ich von dem Ende einen halben Herzinfarkt gekriegt habe und unglaublich wütend bin zu sehen, was da alles schon passiert ist. Ich hoffe, dass die Reihe genau so gut weiter geht und kann es kaum erwarten, den nächsten Teil zu lesen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Readingprincess Readingprincess

Veröffentlicht am 12.07.2022

Seid bereit für niedliche und dramatische Momente!

Mit „Save me“ hat sich Mona Kasten verdient einen Platz im New-Adult Genre gemacht.
Dieser Teil ist der Auftakt Maxton-Hall Reihe, Welche die Geschichte von den Schülern Ruby und James erzählt.
James ... …mehr

Mit „Save me“ hat sich Mona Kasten verdient einen Platz im New-Adult Genre gemacht.
Dieser Teil ist der Auftakt Maxton-Hall Reihe, Welche die Geschichte von den Schülern Ruby und James erzählt.
James ist bekannt als reicher, arroganter Snob. Seine Familie ist eine der einflussreichsten Familien des Landes und betreibt ein Geschäft für Herrenbekleidung. Sie finanzieren Maxton-Hall zu einem Großteil und sorgen somit dafür, dass James stets ein Vorbild sein muss und als „perfekt“ gilt.
Ruby ist eine ambitionierte, schlaue und schüchterne Persönlichkeit, doch im Laufe des Buchs lernt man sie noch ganz anders kennen. Ihr größter Traum ist es eines Tages nach Oxford zu gehen um dort zu studieren, weshalb sie sich nur mithilfe eines Stipendiums sich das Maxton-Hall-College leisten kann.
Die Nebencharaktere sind vielfältig und haben unterschiedliche Meinungen und machen den Verlauf des Buches sehr angenehm. Sie sind alle sehr eigen und man kann sie als Leser gut leiden.
Ich habe diese Reihe angefangen, da ich viel positives über sie bisher gehört habe und kann mich dem auch nur anschließen. Jetzt wo ich diese Rezension verfasse, sind schon ein paar Tage vergangen dass ich das Buch gelesen habe, muss aber sagen,dass es mir im Kopf geblieben ist und ich mich freue die weiteren Teile zu lesen. Ich finde beide Protagonisten handeln verständlich und nachvollziehbar, und gehen dem Leser nicht auf die Nerven. Es ist definitiv Drama zu finden, welches aber auch nicht als aufdringlich oder nervig gilt, sondern in einem guten Maße vorhanden und ausgearbeitet ist.
Ich müsste vielleicht auch noch dazu erwähnen, dass ich von der Autorin bereits einige Bücher gelesen habe, die ich alle empfehlen kann und auch noch ein signiertes Exemplar dieses Romans habe.
Das Cover finde ich schön gestaltet, ist nicht zu eintönig, aber beschreibt den Inhalt des Buches doch ganz gut.
Ich denke es ist besonders für Einsteiger in diesem Genre geeignet, aber auch ein Must-Read für jeden anderen Leser. Dadurch dass es eine zusammenhängende Reihe ist und es immer die selben Hauptcharaktere sind, würde ich das Weiterlesen auch empfehlen.
Ich gebe dem Buch fünf Sterne und freue mich weiter zu lesen. ☺️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecherwurm1609 Buecherwurm1609

Veröffentlicht am 28.05.2022

Toller NA-Roman mit Tiefe

Das Buchcover ist sehr dezent, was mir selbst aber sehr gut gefällt.

Der Schreibstil ist sehr angenehm, leicht aber dennoch mit einer gewissen Tiefe und Spannung.

Die Emotionen konnte ich richtig mitfühlen ... …mehr

Das Buchcover ist sehr dezent, was mir selbst aber sehr gut gefällt.

Der Schreibstil ist sehr angenehm, leicht aber dennoch mit einer gewissen Tiefe und Spannung.

Die Emotionen konnte ich richtig mitfühlen und musste an manchen Stellen weinen und an anderen konnte ich mitlachen und mitfiebern.

Die Geschichte ist mal wieder etwas anderes, richtig erfrischend. Auch, dass nicht nur ein Buch von der Beziehung und vom Leben von Ruby und James erzählt, sondern dass es 3 Bücher sind gefällt mir sehr gut. So kann man die Charaktere noch besser kennen lernen.

Die Charaktere sind sehr lebhaft beschrieben und man kann die Gedanken und Handlungen stets nachvollziehen.

Ruby Bell ist eine 18-jährige, die ihr Leben besser im Griff hat, als so manch Erwachsener. Doch was sie nicht planen kann, ist, in wen sie sich verliebt. Denn eigentlich findet sie James alles andere als anziehend. Mir hat an Ruby total gut gefallen, dass sie zunächst alles im Griff zu haben scheint, ihr dann aber so vieles entgleitet und sie hart kämpft, um die Kontrolle wieder zu erlangen.

James Beaufort wirkt am Anfang wie ein typischer, schnöseliger Typ. Doch je mehr man ihn kennenlernt, desto mehr erfährt man, dass sein vermeintlich tolles Leben gar nicht so toll ist. Er wird in eine Rolle gezwungen, die ihm gar nicht passt. Nur frage ich mich, ob er jemals versucht, aus dieser Situation herauszukommen.

Das Buch kann ich jedem empfehlen, der gerne New-Adult Romane liest.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© privat

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrer Familie und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de

Mehr erfahren
Alle Verlage